DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

RobiWan 15.05.2012 18:04

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von dampfbetrieben (Beitrag 9740103)
jetzt verstehe ich erst einmal das Problem: Kein anderer Konverter wird DPP nachstellen können, keiner.
In DPP werden zusätzliche Hersteller spezifische Daten mit ausgelesen, die proprietär, sprich für keinen anderen Softwarehersteller zugänglich sind.

So weit stimme ich Dir zu. Vielleicht muss ich C1 doch noch rumexperimetieren und vielleicht werde ich irgendwann eine Einstellung finden die ich erst mal für OK halte.
Auf jedem Fall werde ich mir einige von meinen Studioaufnahmen in C1 genau anschauen wie es damit aussieht.

Sollte ich doch mich für Media Pro entscheiden, wäre mir fast DPP als RAW-Konverter am liebsten. Hat aber einige Kanten mit den ich nicht unbedingt leben möchte ;)

dampfbetrieben 15.05.2012 18:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Robert,

schaffe vor allem gleiche Bedingungen. Mindestens mal (gute und aktuelle) Graukarte im Bild für einen vergleichbaren Weißabgleich.

Trotzdem, das garantiere ich Dir, wird C1 etwas anders rendern als DPP, sprich etwas anders aussehen. In meinem Fall ist es oft vernachlässigbar, manchmal sogar besser als das "Original" - CNX.
Wie gesagt, auch DPP gibt eine Interpretation von Seonsordaten heraus. Es ist keine absolute Wahrheit.

Gruß
Michael

PS: Ich verwalte auch lieber mit Photomechanic und MP als mit LR. Wenn man sich mit dem Gedanken abgefunden hat, dass am Ende ein RGB (JPG, TIF, etc.) herauskommt, so arbeite ich halt aus verschiedenen Gründen, dann hat man auch keine größeren Schwierigkeiten. Damit, RGBs, funktioniert MP doch eigentlich ganz gut und dieser Senior unter den Datenbanken hat für mich immer noch einige entscheidende Vorteile gegenüber z.B. LR.
Ausserdem ist dann der Konverter egal. DPP kostet Dich dich nichts. Spiel halt und finde raus, was für dich besser klappt.

RobiWan 15.05.2012 19:36

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von dampfbetrieben (Beitrag 9740268)
Trotzdem, das garantiere ich Dir, wird C1 etwas anders rendern als DPP,

Mit "anders" habe ich kein Problem - es muss mich nur ansprechen :D

dampfbetrieben 15.05.2012 19:55

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 9740653)
Mit "anders" habe ich kein Problem - es muss mich nur ansprechen :D

Das sollte ja zu schaffen sein :D

RobiWan 15.05.2012 21:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 9739403)
- kann ich bei C1 einstellen, dass ein Bild beim Export in gleiches Verzeichnis abgelegt wird wie die Ursprungsdatei?

OK die Frage hat sich so weit erledigt. Unter "Verarbeitungsvorgabe/ Erweitert" kann man wählen unter Stammordner "Ausgabeordner" oder "Bilderordner"


Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 9739403)
- Was ist als Output Dateiformat in C1 vorzuziehen? TIFF oder DNG? Bei DNG sind die Dateien fast 50% kleiner was schon ein Plus wäre. Gibt es dabei vielleicht doch Qualitätsverlust?

OK die Frage hat sich auch erledigt. Etwas Suchen im Handbuch und schon steht die Antwort:

"Wenn Sie eine Datei mit Capture One im DNG-Format ausgeben, wird im Prinzip eine neue RAW-Datei erstellt. Bei diesem Format stehen keine Optionen zur Größenänderung oder Komprimierung zur Verfügung. Alle an einem Bild vorgenommenen Änderungen gehen beim Erstellen einer entsprechenden DNG-Datei verloren."

Damit bleibt wohl doch nur TIFF.

nggalai 16.05.2012 20:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
6.4.2 ist raus und löst das peinliche OpenCL-Problem nach dem Update auf OSX 10.7.4

Okay, das ging jetzt doch erstaunlich fix. :)

Edith sagt: OSX-Versionsnummer korrigiert.

Empire4191 17.05.2012 00:43

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

weis jemand wann für C1 eine Aktion kommt? Bzw. wann kommt eigentlich C1 7?

RobiWan 17.05.2012 01:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Empire4191 (Beitrag 9745230)
Hallo,

weis jemand wann für C1 eine Aktion kommt? Bzw. wann kommt eigentlich C1 7?

Was für Action? So etwas wie bei Photoshop oder was meinst damit?

Tja C7 - habe ich keine Ahnung, so wie es nach meinem Gefühl läuft wird es entweder nicht mehr lange dauern - wenn Phase One Media Pro abgeschrieben haben oder aber es dauert noch Weile weil Media Pro komplett Umgebaut werden muss damit es ein Pärchen sein kann ;)

Empire4191 17.05.2012 01:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Mit Aktion meine ich, wenn das Programm vergünstigt angeboten wird. Also mit Gutscheincode.

dampfbetrieben 17.05.2012 08:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Empire4191 (Beitrag 9745230)
Hallo,

weis jemand wann für C1 eine Aktion kommt? Bzw. wann kommt eigentlich C1 7?

Das weiss man nie so genau. Vor einigen Wochen (ich glaube zu Ostern) lief gerade wieder eine. Es ist aber egal, da in diesem Forum Verweise auf eine solche Aktion einfach gelöscht werden, da PhaseOne wohl nicht zu den Sponsoren gehört. So ist es jedenfalls mir passiert.
Halte einfach auf einigen einschlägigen Seiten die Augen auf bzw. frage immer wieder mal Tante Google. Im Zuge des Adobe Preiskampfes hat aber PhaseOne sowieso die Preise gesenkt gehabt. Auf die angegebenen Preise kommt aber noch VAT/Mwst.

Tja, wenn man sich den Inhalt der Release Notes anschaut, bekommt man tatsächlich den Verdacht, dass da langsam eine neue Version auf den Weg gebracht wird. Tatsächlich läuft bei mir C1 recht stabil und ziemlich flüssig (8 bzw. 16 GB RAM), allerdings ist C1 was die Anforderungen an die HW angeht auch kein Kind von Traurigkeit. Ich kann mich aber nicht beklagen und ich scheine auch nicht alleine zu sein: Im PO-Forum wird es auch zusehenst ruhiger. Entweder die Leute wandern ab oder die gröbsten Kinken sind aus dem Programm (C1) raus (ich rede aber nicht von fehlerfrei :D).
Was MP angeht: Eines ist glasklar! Mit einer GUI-Erneuerung ist es da nicht getan :D . Datenbanken dürften mit zu den sensibelsten und komplexesten Bereichen unserer (Foto)Software zählen. Bei MP wird man wohl noch einmal richtig an den Unterbau gehen müssen. Eigentlich kann sich PO es kaum leisten, MP nicht weiter zu pflegen. Aber hier gibt es halt verschiedene Probleme, z.B. Rendergeschwindigkeit: Ist ein Probem, da C1 keine neuen Vorschaubilder in die Raws einbettet, d.h. der Katalog muss tatsächlich Raws RENDERN. Eigentlich ein Wahnsinn und bestenfalls als Provisorium zu verstehen. Man wird also irgendwie Vorschaubilder aus C1 an MP übergeben müssen. Dass muss aber wieder so geschehen, dass bei 100.000 Bildern die Größe unter Kontrolle bleibt, usw.
iView, der Urvater von MP, stammt halt aus einer Zeit, als JPGs geknippst worden sind.

Wir werden mal sehen, was passiert, und ich hoffe, es geht weiter.

Gruß
Michael


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de