DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

Merlin2504 28.07.2015 17:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Neonsquare (Beitrag 13362215)
Ein Redeverbot darüber wäre albern.

So soll es auch nicht sein. ;)

RobiWan 28.07.2015 18:13

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13362085)
Sorry, Du hast mein posting nicht gelesen, missverstanden oder ich war unpräzise.
WEB-Seite ist nicht die Wirklichkeit!!!

Habe ich nicht behauptet. Wenn aber die WEB-Seite "behauptet" mit IIQ Dateien umgehen zu können und es dann doch nicht tut, dann ist es einfach ein BUG in PM. Nicht mehr nicht weniger.


Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13362085)
C1 und CS6 können sehr wohl mit der Endung TIF was anfangen:)

Habe ich auch nichts anderes behauptet. Es ist allerdings so, dass TIFF Standardformat ist welches "per se" niemand so als RAW Format einer Kamera vermuten muss.

Es wäre quasi so, wenn Du jetzt die Canon *.cr2 als *.txt speicherst, wird erst Mal kein Programm auf die Idee kommen müssen, dass es sich um eine RAW Datei einer Canon Kamera handelt.


Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13362085)
Hat nix direkt mit C1 zu tun. Hier wird ja auch über andere Software diskutiert. Und evtl. ist es für den einen oder anderen von Interesse bzgl. RAW. Dachte ich mir halt so:)

Ich glaube ich bin der letzte der sich hier über Diskussionen über andere Programme beschwert.
Das was Du beschrieben hast habe ich allerdings nach wie vor nicht verstanden. Geht es Dir darum, dass PM die TIFF Dateien nicht als PO RAW interpretiert und entsprechend anzeigt oder darum, dass mit der Installation von C1 auf einem System weitere file-Associations dem OS hinzugefügt werden und dann "plötzlich" das eingebettete JPEG auch von Vorschau & Co. angezeigt wird?

Vielleicht hat jemand anders Dich verstanden, sonst musst Du es noch Mal versuchen ;)

Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13362138)
Ich vermisse viel mehr mal ein richtiges Tutorial über den Belichtungsweg eines bzw. mehrere RAW's. Das Video2brain bringt mich da wirklich nicht weiter.
Das ich z.B. mir ein Preset für mein Kamera erstellen kann und schon beim importieren verschiedene Korrekturen vornehmen kann und dann die Feinkorrektur mache.
Darüber finde ich zu wenig bzw. vieles in englisch.

Tja da hast Du durchaus recht. Nur was nutzt Dir das jetzt? So lange der Benutzerkreis überschaubar klein ist, wird sich hier kaum was ändern.
Man muss wohl oder übel akzeptieren, dass auch in diesem Fall Adobe Platzhirsch ist. Für Aperture gab es auch recht überschaubare Anzahl an Büchern und Lernvideos (glaube 2 Bücher und 2 Videos - je Galileo und Video2Brain).
Diverse Bücher für C1 sind glaube ich 2 oder 3 Jahre in folge kurz vom Schluss gecancelt.
Zum nicht gerade kleinem Teil liegt es an Phase One selbst - meine die Version 8.0 kam September oder Oktober 2014. Buch von Sascha ist aber noch nicht draußen - frag ihn selbst warum ;)
Bei Adobe sind die Videos und Bücher quasi schon da wenn die Software auf den Markt kommt.

Auf Deine Frage - "wenig Videos bzw. in Englisch" zurückzukommen. Ich kann Dir nur empfehlen die Videos von C1 sich anzuschauen und an den Webinars teilzunehmen. David erklärt es in "relativ" einfachen Englisch. Ich denke, wenn man wenigstens etwas Englisch versteht, wird man auch Großteil des Webinars verstehen können. Und das was man nicht verstanden hat - wirst Du hier gezielt fragen können.

Du kannst natürlich auch bei bestimmten Themen in Köln anrufen. 2-3 wirklich fähige Leute hatte Phase One auch da sitzen :)

Merlin2504 28.07.2015 19:17

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 13362318)
Für Aperture gab es auch recht überschaubare Anzahl an Büchern und Lernvideos (glaube 2 Bücher und 2 Videos - je Galileo und Video2Brain).
Auf Deine Frage - "wenig Videos bzw. in Englisch" zurückzukommen. Ich kann Dir nur empfehlen die Videos von C1 sich anzuschauen und an den Webinars teilzunehmen. David erklärt es in "relativ" einfachen Englisch. Ich denke, wenn man wenigstens etwas Englisch versteht, wird man auch Großteil des Webinars verstehen können. Und das was man nicht verstanden hat - wirst Du hier gezielt fragen können.

Da hast du mich falsch verstanden. Bei Aperture muss ich dir da widersprechen. Da gab es schon mehr verständliche Tutorials.
Zum Beispiel: Und das war Spitze. Da habe ich in kurzer zeit dies nachgestellt und los gings. :)
https://www.youtube.com/watch?v=hTttBoorxMg

Das Adobe da Platzhirsch ist, geht auch an mir nicht vorbei. Aber das interessiert mich nicht, ansonsten hätte ich damals Adobe schon bevorzugt.

RobiWan 28.07.2015 20:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13362452)
Da hast du mich falsch verstanden.

Glaube ich nicht :)
Wenn Du schreiben wurdest, bei Aperture gab es mehr Tutorials in Deutsch da bin ich bei Dir. Wenn man das als unwichtig ansieht, dann sind die Tutorials von Phase One schon sehr gut. Für sehr viele Sachen gerade was den Anfang sind die Uralte Tutorials von Peter Krogh oder Peter Eastway schon ganz gut. Nur weil die neue Versionen 7 und 8 einige neue Features bekommen haben, heißt es lange nicht dass die Technik an sich sich verändert hat.

Einige Vorgehensweisen wie ich einige Beiträge höher dem Jochen geschrieben habe sind fast 1:1 aus Aperture zu übernehmen.


Es wäre sicherlich eine Idee wert bei Phase One nachzufragen ob sie vielleicht in dem Phase One Forum eine "Deutsch Sektion" öffnen wurden. Dann könnten sich da Leute gezielt zu bestimmten Themen unterhalten und vielleicht das eine oder andere Mal wäre jemand aus dem Support in Köln bereit auch was zu schreiben.

RobiWan 29.07.2015 08:12

AW: Der große Capture One Infothread
 
Im Moment gibt es eine Aktion auf die Extended Styles

R. Steichele 29.07.2015 08:24

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 13363313)
Im Moment gibt es eine Aktion auf die Extended Styles

Leider nur für Besitzer der Film Styles :(

ViewPix 29.07.2015 09:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 13363313)
Im Moment gibt es eine Aktion auf die Extended Styles

Gibt es hier jemanden der so ein kostenpflichtiges Style-Set besitzt und kann vielleicht etwas darüber sagen, ob sich die Investition lohnt?

Gruß Torsten

Merlin2504 29.07.2015 09:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ViewPix (Beitrag 13363451)
Gibt es hier jemanden der so ein kostenpflichtiges Style-Set besitzt und kann vielleicht etwas darüber sagen, ob sich die Investition lohnt? Gruß Torsten

Würde mich auch interessieren.

Rijkaard 29.07.2015 09:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ViewPix (Beitrag 13363451)
Gibt es hier jemanden der so ein kostenpflichtiges Style-Set besitzt und kann vielleicht etwas darüber sagen, ob sich die Investition lohnt?

Gruß Torsten

Ich habe beide Sets und bin sehr zufrieden damit. Mir persönlich gefallen die aus dem Extended-Set noch einmal einen Tick besser, während die Basic-Styles eher "natürlicher" wirken. Ist natürlich eine Frage der persönlichen Präferenz.
Abgesehen davon spricht für das Extended-Set natürlich die Möglichkeit, verschiedene Grain-Einstellungen über den ausgewählten Style zu stacken (da gibt es alle möglichen ISO-Stufen zur Auswahl).
Insgesamt eine gute Arbeit des Anbieters. Ich habe allerdings das Gefühl, dass die Styles in Verbindung mit einem X-Trans etwas zu kontrastreich sind. Gibt es da andere Erfahrungen zu?

Richard

ViewPix 29.07.2015 10:06

AW: Der große Capture One Infothread
 
Vielen Dank Richard :top:

Es gibt ja eine kostenlose Probe der Presets, da sind aber nur 5 Presets drinnen und man kann sich auf Grund dessen was auf der Website beschrieben ist nicht wirklich zusammenreimen, was man am Ende erhält.

Was ist denn ein X-Trans?

Gruß Torsten


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de