DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

Tänzer 10.02.2020 07:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Kann man eigentlich irgendwo einstellen, daß C1 beim Beschnitt immer auf den aktuell eingestellten des Bildes zugreift?
Ein kurzes Beispiel, um das zu verdeutlichen. Ein Bild wird von mir in 16:9 beschnitten. Wenn ich aber das Cropwerkzeug verwende, springt es immer auf das dort eingestellte Beschnittverhältnis. Gibt es, vergleichbar zu LR, die Möglichkeit, daß C1 zunächst das Verhältnis des aktuell eingestellten BEschnitts vom Bild zu übernehmen?

Gerha 10.02.2020 10:12

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von noools (Beitrag 15744765)
Kann ich diese Ordnerstruktur auch in Capture One einrichten?


Ja.
Beim Übertragen der Lightroom-Kataloge nach COpro erhältst Du bereits diese Struktur im neuen COpro Katalog.

Tänzer 10.02.2020 14:24

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 15745234)
Ja.
Beim Übertragen der Lightroom-Kataloge nach COpro erhältst Du bereits diese Struktur im neuen COpro Katalog.

Wie verwertbar ist diese Übertragung? Sind da noch zahlreiche Anpassungen notwendig? Das die Einstellungen der Schalter nicht 1:1 übernommen werden können, ist mir klar.

FrankDe 10.02.2020 18:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Tänzer (Beitrag 15745110)
Kann man eigentlich irgendwo einstellen, daß C1 beim Beschnitt immer auf den aktuell eingestellten des Bildes zugreift?
Ein kurzes Beispiel, um das zu verdeutlichen. Ein Bild wird von mir in 16:9 beschnitten. Wenn ich aber das Cropwerkzeug verwende, springt es immer auf das dort eingestellte Beschnittverhältnis. Gibt es, vergleichbar zu LR, die Möglichkeit, daß C1 zunächst das Verhältnis des aktuell eingestellten BEschnitts vom Bild zu übernehmen?

Ich lehn mich mal aus dem Fenster: Nein, gibt es nicht... Ich hab's bisher wenig vermisst, aber schreib PhaseOne an. Dass man die Werkzeuge scrollen kann, hat auch 4 Jahre gedauert, aber jetzt hammer's...

Gerha 11.02.2020 09:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Tänzer (Beitrag 15745570)
Wie verwertbar ist diese Übertragung? Sind da noch zahlreiche Anpassungen notwendig? Das die Einstellungen der Schalter nicht 1:1 übernommen werden können, ist mir klar.

Ich hatte vor einiger Zeit die Aperture Mediatheken übertragen. Die Struktur wurde übernommen und Anpassungen ebenfalls.
Hab gelesen, dass auch die Lightroomkataloge weitestgehend übernommen werden. Das wird ja auch explizit angeboten
Ich würde einfach mal einen Lightroomkatalog erstellen mit einigen Dutzend Bildern und eine komplexe Struktur (Themen, etc) aufbauen. Dies dann übertragen und dann siehst Du, ob Du damit leben kannst.

StefanSutter 19.04.2020 22:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von bavour (Beitrag 15373472)
Ich wollte mich in COPro V12.0.1. (Win 7)in einer Sitzung mit der Trapezkorrektur befassen. Wenn ich das "A-Automatisch anpassen" anklicke,öffnet sich ein Fenster "Einige der ausgewählten Varianten können nicht automatisch angepasst werden".
Ich habe aber in der Sitzung gar keine Varianten erstellt. Muß ich dazu etwas beachten oder deaktivieren?

Hatte gerade das gleiche Thema, die Automatik funktioniert nur den Phase One IQ Kameras, die haben wohl so eine Art Giro-Sensor
Viele Grüße
Stefan

mcpen 02.05.2020 01:40

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

Ich möchte auch mit der Verwendung von Capture One starten :):)
Dazu habe ich eine Grundsätzliche Frage zum Unterschied des Fotospeicherorts

Soweit ich verstanden habe gibt es entweder die Fotospeicherung im Katalog oder in einem Festplattenordner.

Vermutlich ist man beim speichern der Fotos im Ordner flexibler um auf Fotos zuzugreifen, aber wo liegt der Vorteil wenn man alle Fotos im CO Katalog importiert?

Ist der Zugriff und die Anzeige vielleicht schneller?

Vielleicht könnt ihr das etwas aufklären, wo hier welche Vorteile / Nachteile liegen.

FrankDe 02.05.2020 09:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Dazu gab es gerade ein aktuelles Video, allerdings nur auf Englisch. David spricht aber sehr gut. Da ist Vieles erklärt

https://youtu.be/MWmT0kfLudU

Generell: Zugriff und Anzeige sind gleich schnell, denn ein Katalog speichert die Bilder ja auch auf der Festplatte, nur eben in einer eigenen Struktur und Art.
Schau es Dir mal an und melde Dich zurück, wenn noch Fragen sind.

Gruß, Frank

ChristopherFoto 02.05.2020 10:13

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von mcpen (Beitrag 15822300)
Soweit ich verstanden habe gibt es entweder die Fotospeicherung im Katalog oder in einem Festplattenordner.

Vermutlich ist man beim speichern der Fotos im Ordner flexibler um auf Fotos zuzugreifen, aber wo liegt der Vorteil wenn man alle Fotos im CO Katalog importiert?

Ist der Zugriff und die Anzeige vielleicht schneller?

Die entscheidende Frage an dieser Stelle ist, welches Betriebssystem du verwendest.
Wenn du einen MAC verwendest sollte alles gut sein, bei Windows und mehr als 10.000 Bilder lass die Finger davon, der Start des Katalogs ist dann unendlich langsam. Habe zur Zeit knapp 30.000 Bilder in meinem Katalog und der Start des Katalogs bis ich darin suchen kann bzw. die Ergebnisse angezeigt bekomme dauert ca. 3 Minuten.
Ich habe hierzu schon unzählige Tickets seit der Version 9 bei PhaseOne eröffnet, keines wurde bis heute gelöst.

BartClaessen 02.05.2020 11:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Macht es von der Performance aus gesehen mehr Sinn, eine Session für alle Bilder (quasi als Katalog) anzulegen?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de