DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

RobiWan 03.05.2018 15:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von pm1962 (Beitrag 15080515)
C1 hat wohl Probleme mit dem Windows April 2018 Update:

Kann ich nicht bestätigen - 2 Rechner, kein Problem. Allerdings - das mag unterschiedlich sein, ich bin auf 11.0.1. Das Update auf 11.1 habe ich aus diversen Gründen nicht im Einsatz.

***** 03.05.2018 15:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 15080587)
Kann ich nicht bestätigen - 2 Rechner, kein Problem. Allerdings - das mag unterschiedlich sein, ich bin auf 11.0.1. Das Update auf 11.1 habe ich aus diversen Gründen nicht im Einsatz.


Du hast also keine Probleme damit weil Du andere Probleme mit der Version hast?

RobiWan 03.05.2018 16:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 15080625)
Du hast also keine Probleme damit weil Du andere Probleme mit der Version hast?

Das weiß ich ja nicht. Ich sage/ schreibe ja nur das ich nicht das neuste Update von C1 im Einsatz habe. /Ich habe damals die Beta mitgemacht und die am Ende als Unbrauchbar abgehackt. Warum werde ich hier nicht schreiben./

Übrigens:
Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 15079067)
Bei LR kann man einen Katalog einfach importieren und dann ist alles da. Keinerlei Problem.

Das mit "Keinerlei Problem" ist auch nicht so ganz richtig. Betrifft zwar nicht die Bearbeitungen selbst aber die Stichwörter.

mekbat 03.05.2018 20:34

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 15079823)
Hallo Rico,

hast Du GPU Unterstützung aktiviert? Falls ja, testhalber mal deaktivieren und nochmal testen.

Viele Grüße,
Jörg

Danke für den Tipp Jörg.
Wenn die Zeit kommt (WE eventuell) werde ich mich damit auseinandersetzen.

Zum gezeigten Beispiel von Jochen
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 15080234)
Ein Beispiel.
...
Hilft oder verdeutlicht das?
Jochen

- wäre ja froh, wenn sich dahingehend was tuen würde bei mir, aber leider.

Ich werde berichten, ob ich den Fehler finde.

mekbat 03.05.2018 22:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Kurzer Bericht zur GPU Unterstützung

Die Nvidia Geforce im Bios aktiviert - neue Treiber dazu - keine Änderung
der Vorschau beim Spielen mit der Rauschreduzierung.

Einzig der Farbregler brachte sofort sichtbare Ergebnisse.

Das wenigstens erhoffte "Glattbügeln" kam jedoch durch Reduzieren einer anderen Einstellung:
die Klarheit (auf 50) verhinderte einfach ein Veränderung bei der Rauschreduzierung.

Das ist schon mal ein Anfang :top:
Jedoch bin ich noch weit von dem Entfernt, was LR in diesem Bereich mit wenigen Schüben am Regler zeigt.

RobiWan 03.05.2018 22:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von mekbat (Beitrag 15081035)
Kurzer Bericht zur GPU Unterstützung

Die Nvidia Geforce im Bios aktiviert - neue Treiber dazu - keine Änderung
der Vorschau beim Spielen mit der Rauschreduzierung.

Jörg meinte aber die Einstellung in C1 - da gibt es den Punkt "Hardwarebeschleunigung" - beide Unterpunkte von AUTO auf AUS stellen.

ChristopherFoto 04.05.2018 12:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 15078967)
Ich würde mich im ersten Schritt zunächst vom Denkmuster "ist besser / ist schlechter" verabschieden. Beide Programme sind hervorragend, auf ihre individuelle Art und Weise. Das Wertende entsteht grundsätzlich immer auf Basis der eigenen Vorlieben und Anforderungen.

Bei Capture One schätze ich die ausgezeichnete Farbkontrolle mit dem Color Wheel, ebenso die schnelle und individuell anpassbare Benutzeroberfläche. Beim Demosaicing sehe ich auch leichte Vorteile gegenüber Lightroom, wobei man hier die Unterschiede mittlerweile schon förmlich mit der Lupe suchen muss. Beim Tethern im Studio bevorzuge ich Capture One - wohl aber eher aus Gewohnheit denn aus funktionaler Überlegenheit. Ganz grundsätzlich kann ich sagen, dass die Grundfunktionalität (das Konvertieren von Raw-Files) mit Capture One richtig viel Spaß macht und in funktionaler Hinsicht alles beinhaltet, was ich mir wünsche.

Dem gegenüber stehen aber auch Nachteile, die Du ja im Thread schon gefunden hast. Die Datenbank hat bei mir weder unter Windows noch am Mac jemals so funktioniert, dass ich ihr meine Daten anvertraut hätte. Die Behebung von Bugs ingesamt kann sich über Jahre hinziehen, so sie denn überhaupt kommt. Versteh mich richtig: Auch bei Lightroom gibts Bugs, jedoch ist mir keiner bekannt, welcher so lange Bestand hat wie teils bei Capture One. Unterhalte Dich hierzu gerne mal mit RobiWan, er kann ein Lied davon singen. Zudem sind die Funktionen um den Raw-Konverter herum bei Lightroom erheblich ausgeprägter vorhanden (Bibliothek), bzw. überhaupt integriert (Buch, Karten etc.).

Um es kurz zu machen: Mit beiden Konvertern kannst Du Deine Raw-Files ganz auszgeichnet konvertieren. Vor- und Nachteile sind subjektiv und vom individuellen Workflow abhängig. Ganz grundsätzlich bin ich jedoch der Meinung, dass Du bei Adobe mehr fürs Geld bekommst (Funktionsumfang von Lightroom + Photoshop).

Viele Grüße,
Jörg

Bin gestern nun endgültig von C1 auf Lightroom / Photoshop gewechselt.
Von den Kosten her ist C1 im Upgrade mit 141.61€ im letzten Dezember nun eigentlich mit Adobe's Abo Lightroom CC / Photoshop 142,68€ gleich.
Aus meiner Sicht gibt es bei Adobe hier deutlich mehr fürs Geld :top::top::top:.

Ja auch ich war lange ein Gegner :grumble: des Abo Models, aber PhaseOne bzw. deren Support hat es erreicht, mich zur Konkurrenz (Adobe) zu treiben. Nicht weil der RAW-Converter schlecht wäre, nein ganz im Gegenteil dieser ist sogar ausgesprochen gut. Der Katalog unter Windows ist schlicht eine Katastrophe und da es PhaseOne nach 18 Monaten nicht geschaft hat das Problem zu lösen oder wenigstens einen Termin zu nennen, bis wann das Problem gelöst ist, habe ich die Schnauze nun endgültig voll. Dieses Unternehmen wird von mir KEIN Geld mehr bekommen.

Allen Mac Usern sein noch gesagt, nur weil Ihr das Problem nicht nachvollziehen könnt, ist nicht immer die Hardware / Software / Benutzer zu unfähig, sondern einfach die Software CaptureOne für Windows und dies in diesem Fall schon in der 3. Release (9,10,11).

Auch würde ich mir von manchem User mehr Sachverstand wünschen, und nicht nur "wenig sinnvolle / unlogische Bemerkungen" die auf Nachfrage dann nicht beantwortet werden.
Zitat:

https://www.dslr-forum.de/showpost.p...postcount=9938
Zitat:

Zitat von Cossart (Beitrag 15069096)
Nö, möchte ich nicht :D. Woher soll ich denn wissen, was die Leute an ihren Maschinen rumgepfuscht haben?



spassig 04.05.2018 13:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ChristopherFoto (Beitrag 15081534)
Bin gestern nun endgültig von C1 auf Lightroom / Photshop gewechselt.

@Christoph
Tschüss und viel Erfolg mit den anderen Produkten (meine ich nicht ironisch)

Jochen

Lichtbursche 04.05.2018 14:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Stichwort Workflow

1. Kann ich die Tastenbelegung zum Wechseln zwischen den Registern ändern? Standard ist Alt+CMD+1 bis 7 (Mac). Ich würde die Kombinationen gerne auf eine Taste vereinfachten. Im Menü "Tastenbelegung" kann ich nur die Kombi dafür ändern, um die Register durchzuzappen (nächste, vorige). Gibts eine versteckte Option für dedizierte Register?

2. Kann ich die Sterne zur Bewertung besser hervorheben durch Größe oder einer Farbe? In der Standardeinstellung kann ich die kleinen Sterne nur schwer von den Platzhalter-Punkten unterscheiden.

3. Gibt es eine Möglichkeit die Mauszeiger Werkzeugleiste auch ohne Symbolleiste anzeigen zu lassen?

Danke schonmal!

spassig 04.05.2018 15:01

AW: Der große Capture One Infothread
 
Die Standardeinstellung der Schärfewerte: Stärke, Radius, Schwellenwert ist von der ISO-Einstellung der Kamera abhängig.
Besteht auch eine Abhängigkeit vom verwendeten Objektiv?

Teste gerade etwas, habe aber momentan nur ein Zoom 24-70 im Einsatz und da sehe ich keine Abhängigkeit.
In den gespeicherten Katalogen und Sitzungen auf dem MBP habe ich keine anderen Objektive. Bin noch länger outdoor unterwegs. Zuhause habe ich mehr Objektive gespeichert.
Bitte feedback, danke.

Jochen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de