DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Canon EF / EF-S / RF - Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=118)
-   -   [RF] Praxiserfahrung FOTOGRAFIE Canon EOS R5 (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2027637)

ickauch 31.07.2020 11:24

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Zitat:

Zitat von kaha300d (Beitrag 15898325)
eine schnelle SanDisk CFexpress mit 256 GB gegönnt.

Oh dann teste doch mal bitte ob das 8K RAW Dings damit kontinuierlich funktioniert, laut Canon solles mit der Karte ja nicht gehen.

Veima 31.07.2020 11:30

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Hallo,

mich würde interessieren welcher Verschluss beim Focus Bracketing verwendet wird (elektr./mechanisch), oder kann dieser ausgewählt werden?

Wo bekommt Ihr denn so schnell die Kamera her?

Danke und Gruß

roa 31.07.2020 11:32

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Dem Schulterdisplay hätten sie ja eine höhere Auflösung und mehr Kontrast geben können. Ich finde das viel schlechter ablesbar als die LCD-Displays der Spiegelreflexkameras. Und im Jahr 2020 bei einer 4000-Euro-Kamera Klötzchen zählen können finde ich nicht angemessen.

Weiß jemand, ob man das so einstellen kann, dass es komplett aus ist, wenn die Kamera abgeschaltet ist? Immer, wenn ich das sehe, denke ich, dass ich vergessen habe, sie abzuschalten. Und ann will ich fotografieren und merke erst, wenn ich sie am Auge habe, dass sie ja gar nicht eingeschaltet ist.

Was für einen Nutzen hat es eigentlich, dort im ausgeschalteten Zustand den Aufnahmemodus anzuzeigen? Müssen sich ja Leute gewünscht haben.

Beach 31.07.2020 11:51

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Bei der EOS R lies es sich nicht abschalten. Denke, dass es auch bei der R5 nicht anders sein wird. Der Stromverbrauch ist jedenfalls komplett zu vernachlässigen.

Bzgl. an/aus gewöhnt man sich eigentlich sehr schnell dran. Wenn nur der Buchstabe oben in der Ecke zu sehen ist (und ggfs. die Konnetivitästssymbole für WLAN/Bluetooth) ist sie aus. Wenn das Display vollgepackt ist mir Krams, ist sie an. :) Klingt lapidar, aber ich bin sicher, dass Du in wenigen Tagen kein Problem mehr damit haben wirst.

Lieben Gruß

kaha300d 31.07.2020 11:52

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Ich hab meine von der Firma Lamprechter in Innsbruck.

LG,
Karl-Heinz

Mr.Click 31.07.2020 12:02

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Da sie kein Moduswahlrad hat , an dem man auch sofort erkennt welches Programm sie eingestellt hat, zeigt sie entsprechendes Programm halt übers Display an. Auch wenn sie aus ist.

kaha300d 31.07.2020 12:02

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Zitat:

Zitat von ickauch (Beitrag 15898332)
Oh dann teste doch mal bitte ob das 8K RAW Dings damit kontinuierlich funktioniert, laut Canon solles mit der Karte ja nicht gehen.

Ich filme nicht. Kenn mich damit auch überhaupt nicht aus.

LG,
Karl-Heinz

roa 31.07.2020 12:08

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Zitat:

Zitat von Veima (Beitrag 15898341)
Wo bekommt Ihr denn so schnell die Kamera her?

Ich helfe oft jemandem bei Hochzeiten o.ä., der drei- oder vierfachen Platin-Status bei CPS hat. Er hat zwar von den bestellten nur eine bekommen, aber immerhin. Und die habe jetzt erst mal ich. :)

MarkII 31.07.2020 12:16

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
hat jemand die R5 schon registriert?Klappt bei mir nicht.
Die Canon CPS Seite kennt anscheinend die R5 noch nicht und gibt diese lustig Meldung

kaha300d 31.07.2020 12:20

AW: Praxiserfahrung Canon EOS R5
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Darauf habe ich mich schon lange gefreut: R5 mit dem 28-70.

LG,
Karl-Heinz


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de