DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

Marco73 29.09.2014 09:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 12616937)
Bildern, die Du schon verschlagwortet hast, mindestens einen Stern mitgeben. Dann kannst Du später nach »Bilder ohne Bewertung« filtern und Schlüsselwörter nachtragen.

Danke für die erhellende Antwort! In den Videos hört sich das alles immer ganz toll und logisch an, aber scheinbar ist es notwendig, dass sich der Nutzer an C1 anpasst und nicht umgekehrt. :( Den Vorschlag mit den Sternenbewertungen werde ich daher mal durchdenken und meinen Workflow ggf. anpassen :D

DieterFFM 29.09.2014 12:46

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zitat:

Zitat von ViewPix (Beitrag 12617191)
...
Ein Export in den selben Ordner in welchem sich das RAW befindet sieht CaptureOne so nicht vor....

Moin,

solltest Du die Pro Version nutzen, geht das. Siehe Screenshot.

Bei meiner vor genutzten Version 7 Express ging es nicht.

RobiWan 29.09.2014 12:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Marco,

Zitat:

Zitat von Marco73 (Beitrag 12616878)
Hat jemand eine Idee?

also auch der 2-te Punkt geht. Habe gerade ausprobiert.

Du definierst ein neues intelligentes Album mit Kriterien wie im Screenshot

ViewPix 29.09.2014 13:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von DieterFFM (Beitrag 12618173)
Moin,

solltest Du die Pro Version nutzen, geht das. Siehe Screenshot.

Bei meiner vor genutzten Version 7 Express ging es nicht.

Vielen Dank Dieter,

ja ich nutze die Pro Versiuon, das muss ich heute Abend mal ausprobieren, wobei ich mir noch nicht sicher bin ob das ein guter Plan ist.

Wäre immernoch die Frage, wie ich das dann als Bilddatenbank gescheit in MedeiaPro organisiere... :confused:

Aber auf jeden Fall vielen Dank für den Tip!

Torsten

RobiWan 29.09.2014 13:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo Torsten,

Zitat:

Zitat von ViewPix (Beitrag 12618292)
Wäre immernoch die Frage, wie ich das dann als Bilddatenbank gescheit in MedeiaPro organisiere... :confused:

auf jedem Fall ein guter Tipp (vorausgesetzt natürlich jemand wie Du die TIFF/ JPEG usw. im gleichen Ordner haben will wie die RAW).
In Media Pro kannst Du Ordnerüberwachung einstellen, dann kommen die Bilder "elektrisch" rein :D

R. Steichele 29.09.2014 13:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

ist eine perfekte Kombination von Programmen unterschiedlicher Hersteller zu finden nicht auch ein bissl Utopie? Un selbst wenn das mal klappen sollte könnte es durch ein Updates eines der Programme schon wieder hinfällig sein.

Wenn mir der komplette Workflow inkl. Labels, Bewertungen, Stichworten etc. dauerhaft und in alle Richtungen wichtig ist, würde ich wohl gezwungenermaßen auf eine AllinOne-Lösung wie LR umsteigen.

Dass C1 mit seinen eigenen XMP-Dateien und in Verbindung mit MP Probleme hat ist allerdings bescheiden.

Mir reicht es, wenn die Daten sauber an C1 übergeben werden, was Photo Mechanic perfekt macht. In C1 ändere ich dann nichts mehr an den Stichworten, Labels etc., C1 muss dann letztendlich nur noch JPGs, TIFFs etc. schreiben, die alle Metadaten enthalten. Labels und Bewertungen sind mir dann nicht mehr wichtig.

Eine DB zum Verwalten der Bilder habe ich noch nicht, benötige sie auch noch nicht wirklich. Da schaue ich mal wie der Katalog von PM wird, wenn er denn mal wird :)

Hier noch ein Screenshot der Einstellungen in PM, wie die Labels sauber an C1 übergeben werden. Habe diese seit C1 V7 nicht verändert und sie funktionieren auch in V8. Ob Feld 4 und 8 in V8 jetzt nutzbar sind habe ich nicht getestet. Seither wurden sie durch C1 ignoriert.

http://www.robert-steichele.de/downl...or-Classes.png

ViewPix 29.09.2014 14:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 12618318)
Hallo Torsten,



auf jedem Fall ein guter Tipp (vorausgesetzt natürlich jemand wie Du die TIFF/ JPEG usw. im gleichen Ordner haben will wie die RAW).
In Media Pro kannst Du Ordnerüberwachung einstellen, dann kommen die Bilder "elektrisch" rein :D

Das ist soweit schon klar, aber mir schwebt ja ein Modell überirdischer Faulheit vor... :lol:

Ich möchte in einem MediaPro-Katalog nur die Final-Pictures sehen, alo nur die fertigen TIF-Dateien, auch um beim durchstöbern nicht ein und das selbe Bild mehrmals ansehen zu müssen. Ein weiterer Vorteil hiervon wäre das ich immer die ausgearbeitete Variante sehe, egal ob MediaPro gerade die aktuelle CaptureOne-Engine bekommen hat oder nicht.

Nun könnte ich ja Trick 17 machen und nur die TIF-Dateien einem Katalog in MP übergeben, alles Prima... aber wie könnte ich nun aus MP heraus das RAW in C1 öffnen aus dem das TIF generiert wurde?

Denn wie Jörg schon richtig schrieb, spätestens bei einer neuen Programmversion, ist man verssucht das eine oder andere Bild neu auszuarbeiten mit einer neuen RAW-Engine. Oder aber man möchte einfach explizit eine andere Ausarbeitung machen...

Wie kommt man dann schnell und logisch an das passende RAW?

Gruß Torsten

RobiWan 29.09.2014 14:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ViewPix (Beitrag 12618509)
Das ist soweit schon klar, aber mir schwebt ja ein Modell überirdischer Faulheit vor... :lol:

Ich möchte in einem MediaPro-Katalog nur die Final-Pictures sehen

Dann erstellst Dir doch einen Filter, der nur die TIFF anzeigt.
Hast beide Formate im Katalog (was durchaus Sinnvoll sein kann) und bei bedarf siehst nur die aktuelle Endversion.
Oder stehe ich auf dem Schlauch und Du meinst doch was anderes?

EDIT:
Einen Hacken hat das ganze.
Du hast eine RAW Datei - XYZ.RAW. Daraus generierst Du eine TIFF. Diese heißt dann XYZ.TIFF.
Die Datei wird automatisch in Media Pro Katalog importiert. Jetzt kommt C1 V10 raus und Du bearbeitest die RAW noch mal und generierst wieder eine TIFF.
Diese heißt dann "XYZ 1.TIFF" die alte Datei bleibt in der Ursprungsform bestehen.

spassig 29.09.2014 14:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 12618387)
Hallo,

Dass C1 mit seinen eigenen XMP-Dateien und in Verbindung mit MP Probleme hat ist allerdings bescheiden.

MP = Media Pro?
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 12618387)
Mir reicht es, wenn die Daten sauber an C1 übergeben werden, was Photo Mechanic perfekt macht.

Ich dachte Media Pro wäre u.a. eine Verwaltungssoftware ähnlich wie Photo Mecanic?
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 12618387)
Eine DB zum Verwalten der Bilder habe ich noch nicht, benötige sie auch noch nicht wirklich. Da schaue ich mal wie der Katalog von PM wird, wenn er denn mal wird :)

Ich dachte Photo Mechanic wäre u.a. eine Verwaltungssoftware und Du nutzt sie?

Bin etwas verwirrt :)

Jochen

RobiWan 29.09.2014 14:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Auch wenn ich ein anderer "R" bin :D

Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 12618564)
MP = Media Pro?

ja

Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 12618564)
Ich dachte Media Pro wäre u.a. eine Verwaltungssoftware ähnlich wie Photo Mecanic?

Die Aufgaben und Stärken liegen woanders.
PhotoMechanc hat keine Datenbank. Das bedeutet, dass man mit der Software nur nach Bildern suchen kann die aktuell "im Zugriff" sind also in irgendeiner Form dem Betriebssystem bekannt sind.
Media pro und jede DAM Software die eine Datenbank führt kann auch Bilder oder sonstige Dateien finden die aktuell nicht verfügbar sind (z.B auf einer externer Platte die nicht angeschlossen ist). Dazu muss natürlich das Medium vorher "gescannt" bzw. die Bilder importiert werden.


Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 12618564)
Ich dachte Photo Mechanic wäre u.a. eine Verwaltungssoftware und Du nutzt sie?

Nee, Robert hatte schon immer (?) in seiner Signatur, dass er PhotoMechanc nutzt. Hat ja auch öfter geschrieben, dass er mit den Möglichkeiten zufrieden ist.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de