DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Computerecke (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=163)
-   -   Bilder sichern auf Reise (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1893558)

uglyone 04.06.2018 22:17

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von KessieW (Beitrag 15115520)
Das ist noch schlechter als nur iPad (eigentlich sonst die schlechteste Variante). Aber danach noch Cloud, das ist wirklich noch schlechter.

Wer zum ersten Mal in den USA versucht hat, mal eben 200 Bilder oder so als RAW in die Cloud zu übertragen, ist danach für immer geheilt. Gleiches gilt allerdings auch schon für das iPad, mangels Schnittstellen ungeeignet.

Ein Android Tablet mit einem schnellen USB Eingang/Ausgang (ggf. USB OTG) ist das einzig sinnvolle Arrangement, um die großen Datenmengen in akzeptabler Zeit auf große Speichermedien zu bekommen. Die Cloud ist TOTAL ungeeignet.

Ich war in diesem Jahr zum 20.(!) Mal in den USA und wir haben ALLES schon probiert, was man probieren kann. Wenn man kein Notebook mitnehmen will (was nicht so ganz unproblematisch ist), bleibt nur noch die o.g. Variante sinnvoll übrig, unter der Voraussetzung, dass man auch viele Fotos macht (bei nur einer Handvoll Fotos ist das egal).

Hallo KessieW,
Vielen Dank für deine Informationen. Aber deine Erfahrug kann ich speziell in USA nicht teilen. Im letzten Urlaub habe ich in drei Wochen ca. 1900 RAW Bilder geschossen. Alle per Hotel WLAN in die Synology Cloud hochgeladen. Manchmal ging das fix...manchmal hat es mehrere Stunden gedauert. Funktioniert hat es immer! Ich habe selber von 2009-2012 in USA gearbeitet und war dort beruflich so fast jeden zweiten Tag in einen anderen Hotel/Motel. Das wlan war nie überragend schnell aber immer stabil und auch beruflich musste ich regelmäßig große Datenmengen hin und herschauten...
Aber das sollte jetzt eigentlich auch nicht das Thema sein. Thema ist eigentlich ob es eine Möglichkeit gibt die Bilder von der 7Dii per IPad in eine cloud zu laden. Nicht ob das Hotel WLAN schnell genug ist.
T

uglyone 04.06.2018 22:19

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von zenker_bln (Beitrag 15115768)
Kann die 7DII parallel die Daten auf CF und SD schreiben?
Wenn "Ja", dann würde ich mir zu jeder CF-Karte eine gleich große SD-Karte zulegen, die jeweils gleich bennenen (also passende SD zur passenden CF) und die SD-Karte als Backup immer gleich beim Fotografieren mitbeschreiben lassen.
Es ist doch sehr unwahrscheinlich, das beide KArten gleichzeitig kaputt gehen...

Kann die 7DII Daten von CF auf SD speichern?
Dann könnte man auch eine große SD-Karte nehmen und immer die jeweiligen neuen Ordner auf die große SD-Karte kopieren.

Wie gesagt, ist es sehr unwahrscheinlich, das zwei Karten gleichzeitig kaputt gehen, insofern man Markenspeicher verwendet.
Ich benutze bei meiner Pentax K-1 und K-3 auch diese Variante (zwei parallele SD-Karten a 32GB) und nehme dann halt passend viele Karten mit in den Urlaub/auf Reisen.
Bisher hatte ich gar keine Ausfälle.



Wenn die 7DII eine Kopierfunktion anbietet, siehe einen Absatz höher und die Karte nach dem kopieren der Daten wieder aus der Kamera raus nehmen und an einem sicheren Ort verwahren.

Hallo Klaus,
Ja..das kann die 7d und ich habe das auch in Betracht gezogen. Aber sollte die Cam geklaut werden sind auch beide Speicherkarten weg :mad:
Deswegen mein Wunsch die Bilder täglich in eine cloud zu sichern...

uglyone 04.06.2018 22:25

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von von Bramberg (Beitrag 15115653)
als Hobbytreibender existiert kein Erfordernis die Daten live online zu haben und als Businesstreibender hat man hoffentliche andere Möglichkeiten.

Das Szenario hier ist ein mehr wöchiger Aufenthalt bei dem hoffentlich nicht jeden Tag hunderte GB entstehen. Ausgehend von 1GB pro Tag ist das für jedes Hotelnetzwerk leistbar. Bitte verliert euch nicht in Extremen, denn dann wird sich immer etwas finden, dass gegen jede Lösung spricht.



das verstehe ich nicht, ich übertrage per Wlan(Sony) optional gibt es das Camera Connection Kit. Ja, 200GB dauern... doch auch bitte hier nicht mit Extremen arbeiten, 1GB pro Tag im Schnitt ist kein Thema.



oh, das habe ich noch nie getestet. Bei mir gibt es das UND nicht, sondern ausschließlich ein ODER je nach Erfordernis.

Hallo vonBramberg,
Vielen Dank für dein „reingrätschen“. Ich teile deine Meinung das 1-2GB pro Tag von jedem Hotel WLAN über Nacht handelbar sind :top:
Ich finde generell das das Thema etwas abdriftet. Gefragt war eigentlich ob man mit iPad irgendwie in der Lage ist Bilder in eine cloud zu synchronisieren.
Wenn das bei meiner Fragestellung nicht eindeutig formuliert war bitte ich um Entschuldigung!

uglyone 04.06.2018 22:29

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von Leo1024 (Beitrag 15115814)
Ich habe iPhone 7 Plus mit 256 GB. 200 GB Reich für 2 Wochen plus 64 gab auf die Karte. Hab noch eine SSD von 240 GB für Fall der Fälle, habe aber noch nie benutzt. Kamera ist EM1 mit 16 MP. Sensor. Sollte vergleichbar mit 7D sein.

Raw+JPEG
JPEGs werden in Amazon Cloud in der Nacht hochgeladen. Jede WLAN reicht in der Nacht es zu schaffen. Die RAWs werden in LR importiert. Anschließend werden die Fotos von iFotos gelöscht.

Raw oder JPEG- einfach in der Nacht hochladen.
Und ja - ich buche Hotels nur mit WLAN im Zimmer.
Beim Android Geräten gibt es Problem mit RAW und JPEG gar nicht.

Hallo leo1024,
das klingt interessant. Wie bekommst du die Bilder auf dein iPhone? Hast du ein spezielles Kabel oder App?

Leo1024 04.06.2018 23:03

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von uglyone (Beitrag 15115889)
Hallo leo1024,
das klingt interessant. Wie bekommst du die Bilder auf dein iPhone? Hast du ein spezielles Kabel oder App?

https://www.apple.com/de/shop/produc...leseger%C3%A4t

Das ist meine Lösung. Für CF Karten wäre es sowas wie
https://www.amazon.de/Apple-Lightnin.../dp/B01DGDNL2G

Wo du noch ein CF Kartenlesegerät zuschalten kannst. Ich gehe davon aus : es geht. Am besten in Apple Store direkt ausprobieren.

Leo1024 04.06.2018 23:39

AW: Bilder sichern auf Reise
 
SEHR WICHTIG!

Wenn du LIghtroom auf iPad oder iPhone nutzen willst, solltest du einige Sachen beachten. Aber nur wenn du Lightroom nutztest.
1. Beim Import in LR werden Raws kopiert. So doppeöte Speichrplatz berechnen.
2. nach Import in LR hast deine RAW doppelt: in iFotos und LR. Wenn du Raws aus IFotos löschst, du kannst deine RAWs aus Lightroom CC nur über Adobe cloud wieder haben. Auf iPad werden nur JPEGs exportiert.
3. auf iPad gespeicherte Fotos, raw+JPEG auch, kannst rauskopieren wenn du iPad mit Laptop oder pc über usb anschließt. Funktioniert wie normale usb. Du siehst aber nur Fotos und Videos.

So es ist nur dann sicher, wenn du Adobe Abo mit enzsprechend Speicher hast.
Wenn du LR nicht nutzt und keine raw+JPEG hast, sondern nur Raws, kannst die Raws normal hochladen. Deswegen überlege es dir ob du LR nutzen willst.

Für Android Geräte gibt es andere Problematik: LR kam Fotos nur in Hauptspeicher platzieren. Ausgerechnet da hat man weniger Platz als auf SD Karte.

Deswegen: überleg es ob und wie LR CC nutzen willst.;)

uglyone 05.06.2018 18:40

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von Leo1024 (Beitrag 15115931)
Das ist meine Lösung. Für CF Karten wäre es sowas wie
https://www.amazon.de/Apple-Lightnin.../dp/B01DGDNL2G

Das sieht perfekt aus :top:
Die 7d Markii hat einen USB3 Anschluss - Adapter ist bestellt und wird umgehend getestet!!

uglyone 05.06.2018 18:43

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Zitat:

Zitat von Leo1024 (Beitrag 15115953)
SEHR WICHTIG!

Wenn du LIghtroom auf iPad oder iPhone nutzen willst, solltest du einige Sachen beachten. Aber nur wenn du Lightroom nutztest.
1. Beim Import in LR werden Raws kopiert. So doppeöte Speichrplatz berechnen.
2. nach Import in LR hast deine RAW doppelt: in iFotos und LR. Wenn du Raws aus IFotos löschst, du kannst deine RAWs aus Lightroom CC nur über Adobe cloud wieder haben. Auf iPad werden nur JPEGs exportiert.
3. auf iPad gespeicherte Fotos, raw+JPEG auch, kannst rauskopieren wenn du iPad mit Laptop oder pc über usb anschließt. Funktioniert wie normale usb. Du siehst aber nur Fotos und Videos.

So es ist nur dann sicher, wenn du Adobe Abo mit enzsprechend Speicher hast.
Wenn du LR nicht nutzt und keine raw+JPEG hast, sondern nur Raws, kannst die Raws normal hochladen. Deswegen überlege es dir ob du LR nutzen willst.

Für Android Geräte gibt es andere Problematik: LR kam Fotos nur in Hauptspeicher platzieren. Ausgerechnet da hat man weniger Platz als auf SD Karte.

Deswegen: überleg es ob und wie LR CC nutzen willst.;)

Hallo leo1024,
vielen Dank für Deine Tipps und Hinweise - ich glaube aber das ich mir das bearbeiten der Bilder im Urlaub nicht antun werde....weil dann wäre das Notebook schon wesentlich besser und komfortabler.
Vielleicht werde ich dieses Jahr nochmal auf Nummer sicher gehen und meinen Sohnemann dazu überreden das er sein Notebook mitnimmt :lol:. Dann sind wir für alle Fälle gerüstet:D und schleppen muss ich auch nicht soviel!!

Leo1024 05.06.2018 22:55

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Genau Notebook lasse ich jetzt Zuhause. Erst mal weniger Schleppen, zweitens, geht es mit LRerstaunlich gut selbst mit iphone. Mir iPad sowieso. Und Bilder zu bearbeiten gelingt mir im Urlaub nur zwischendurch. Aber nichts ist ein unmöglich😜.

ttimer 06.06.2018 15:29

AW: Bilder sichern auf Reise
 
Mal so als ganz simple aber praktische Lösung wenn die Bandbreite vom Internet nicht ausreicht: Benutz die Bandbreite von Fedex! (oder ähnlichem)

Im Klartext:

1. Besorg dir ein paar billige SD Karten und lass die Kamera simultan auf CF und SD schreiben.

2. Einmal die Woche nimmst du die SD Karte, packst sie in einen Briefumschlag und schickst sie zu dir nach Hause.

Damit bist du vollkommen unabhängig vom Hotel-Wifi und könntest sogar auf das Tablet verzichten.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de