DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Canon EOS M Objektive (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=250)
-   -   Adapter für FD-Objektive (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1126396)

Inquisitor 15.08.2012 09:32

Adapter für FD-Objektive
 
Hallo Zusammen,

Kenne viele die noch eine ganze FD-Objektiv-Sammlung haben und diese gerne digital an einer Canon verwenden möchten. EOS ist dabei nicht möglich wegen des Auflagemaßes, aber EOS-M würde sich anbieten.

Auflagemaß EF/EF-S: 44mm
Auflagemaß FD: 42mm
Auflagemaß EF-M: 18mm

Für EF/EF-S gibt es schon einen Adapter original von Canon. http://www.canon.de/For_Home/Product...S_M/index.aspx

FD dürfte also ohne Probleme möglich sein. Gibt es vielleicht schon Gerüchte über einen solchen Adapter von Canon? Oder
gibt es schon einen Hersteller, der Adapter für Canon-FD Objektive an der EOS-M anbietet?

Graukater 15.08.2012 09:43

AW: Adapter für FD-Objektive
 
Dürfte ein bißchen früh für Prognosen sein... Vermutlich werden die Adapterhersteller (erst) dann auf den EOS M-Zug aufspringen, wenn er Fahrt aufgenommen hat und absehbar ist, dass sich lohnende Stückzahlen absetzen lassen könnten. Technisch machbar ist die Adaption auf jeden Fall, vielleicht auch sogar über einen Zwischenschritt (wie z.B. EF-M -> µFT -> Canon FD). Gilt so ähnlich übrigens auch für Minolta SR/MC/MD.

Gruß, Graukater

Inquisitor 15.08.2012 10:02

AW: Adapter für FD-Objektive
 
Zitat:

Zitat von Graukater (Beitrag 10094267)
Technisch machbar ist die Adaption auf jeden Fall, vielleicht auch sogar über einen Zwischenschritt (wie z.B. EF-M -> µFT -> Canon FD). Gilt so ähnlich übrigens auch für Minolta SR/MC/MD.

Gruß, Graukater

Außer Sony E-Bajonett (NEX), Fujifilm X-Bajonett, Nikon 1 (CX) und Pentax Q-mount dürfte man ja alles adaptieren können, oder?

Bin schonmal sehr gespannt.

tel33 15.08.2012 17:43

AW: Adapter für FD-Objektive
 
Adapter für eine Kamera, die es noch nicht mal gibt?
Aber keine Sorge, auch für die EOS M wird es bei Bedarf entsprechende Abstandsringe für alle erdenklichen Bajonette vom Chinesen deines Vertrauens geben...

Super-Q 15.08.2012 18:03

AW: Adapter für FD-Objektive
 
Zitat:

Zitat von tel33 (Beitrag 10096102)
Adapter für eine Kamera, die es noch nicht mal gibt?
Aber keine Sorge, auch für die EOS M wird es bei Bedarf entsprechende Abstandsringe für alle erdenklichen Bajonette vom Chinesen deines Vertrauens geben...


Ganz genau. Ich habe z.B. auch einen EF - NX Adapter in der Bucht gefunden, da wirds einen FD - EF-M Adapter bestimmt genauso geben. Wenn die Cam mal auf dem Markt ist. :evil:

nitaerc 15.08.2012 19:38

AW: Adapter für FD-Objektive
 
...wäre der der einzige grund, sich so ein gimmick zu kaufen....

der rest erschliesst sich mir nicht ganz.

nita

Inquisitor 22.08.2012 17:48

AW: Adapter für FD-Objektive
 
Wie genau meinst Du das? Ich verstehe das so, Du meinst die EOS M wäre eigentlich nicht zu gebrauchen, außer mit FD-Objektiven? :confused:

cp995 22.08.2012 19:17

AW: Adapter für FD-Objektive
 
Zitat:

Zitat von Inquisitor (Beitrag 10120945)
Wie genau meinst Du das? Ich verstehe das so, Du meinst die EOS M wäre eigentlich nicht zu gebrauchen, außer mit FD-Objektiven? :confused:

Es gibt hier seit dem Announcement von Canon so ein paaar Stänkerer...

Laß' Dich davon nicht beeinflussen, die haben nicht verstanden, das Canon gerade den Weg in die Zukunft baut ohne dabei das DSLR Geschäft zu kanibalisieren ;)

Speedbob 14.09.2012 16:29

AW: Adapter für MD-Objektive
 
Zitat:

Zitat von Graukater (Beitrag 10094267)
Technisch machbar ist die Adaption auf jeden Fall, vielleicht auch sogar über einen Zwischenschritt (wie z.B. EF-M -> µFT -> Canon FD). Gilt so ähnlich übrigens auch für Minolta SR/MC/MD.

Hier werde ich hellhörig, da ich noch einige MD Linsen habe, die am EOS System mit einem Adapter nur auf den ersten 1-2 Meter scharf stellen. Ok, es gab da in dem Adapter so eine Zwischenlinsenlösung, um auf unendlich scharf zu stellen, aber die Qualität dieser Bilder war einfach nur schlecht.

Wäre prima, wenn dazu für die nahe Zukunft einer Ideen oder Infos hat :top:

cp995 14.09.2012 16:40

AW: Adapter für MD-Objektive
 
Zitat:

Zitat von bjoerg (Beitrag 10206107)
Hier werde ich hellhörig, da ich noch einige MD Linsen habe, die am EOS System mit einem Adapter nur auf den ersten 1-2 Meter scharf stellen. Ok, es gab da in dem Adapter so eine Zwischenlinsenlösung, um auf unendlich scharf zu stellen, aber die Qualität dieser Bilder war einfach nur schlecht.

Wäre prima, wenn dazu für die nahe Zukunft einer Ideen oder Infos hat :top:

Kommt Zeit, kommt Adapter.
Das System ist noch zu neu, aber die Chinesen werden mit den Adaptern kommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de