DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

Gerha 04.03.2016 10:34

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Wehde (Beitrag 13816335)
Das nächste Webinar in deutsch findet am 17. März zum Thema "Farbanpassungen in C9" statt.
Dieser Termin wurde zum Schluss des letzten Webinars am 26.02.16 angekündigt; dieses Webinar findet sich nicht auf der Phase One Seite.

Gruß Jürgen

Ich hab Antwort von Phase One dazu:

... Thanks Gerhard – yes more German webinars are coming.


Na bitte, geht doch.
;)

Gerha 04.03.2016 10:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13811738)
Danke, dass fand ich bereits. Aber das angekündigte Webinar war in Deutsch, jedenfalls sah ich eine deutschen Textfolie ganz am Ende.
Das Seminar 16.03. auf der PO-Seite ist Englisch.

Jochen


Jochen, schau mal hier:
https://www.phaseone.com/en/Webinars.aspx

nicht immer so ungeduldig, erledigt sich oft von alleine.
:)

Merlin2504 04.03.2016 10:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 13817465)
Denk an Aperture. Da hatte man meist keine Reaktion von Apple. Und dann wurde es eingestellt. DAS ist schwache Leistung!!

Da gab es aber richtig viel in deutsch. Ansonsten wissen wir leider das Apple zum Konsumer mutiert.
Zum Glück gibt es ja Foren. Leider für Co nur den Tread hier.

R. Steichele 04.03.2016 11:17

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe vor Kurzem auch ein Ticket in deutsch erstellt und nach kurzer Zeit ein Info bekommen, wenn ich eine Antwort in deutsch möchte dauert es etwas länger, wenn ich das Ticket nochmal in englisch erstelle, geht es schneller.
Nachdem ich das Ticket in englisch geändert habe, hatte ich nach einem Tag meine Antwort.

Gerha 04.03.2016 11:23

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13817499)
...
Zum Glück gibt es ja Foren.
Leider für Co nur den Thread hier.

es gibt schon mehr, überall ein bisschen was. Schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=7frRXhPRRDQ

http://www.markuswaeger.com/tutorials/capture-one-pro/

https://captureintegration.com/top-1...capture-one-9/

http://www.jd-photography.de

https://plus.google.com/communities/...18948731455378

und auf englisch viel mehr.


Dann das Handbuch, die Bücher und der blog von Sascha Erny

Dann muss man halt üben, probieren, experimentieren und aber zuerst fotografieren.

Und bei offenen Fragen dieses Forum fragen ;)

Spider1750 05.03.2016 10:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe gerade etwas rumgeschaut, aber ich finde kein Handbuch zum runterladen zu Capture One 9. Ich habe nur auf deren Seite an Handbuch zur Version 8 gefunden. Ansonsten habe ich nur noch einen Quick Start Guide zur 9er Version gefunden.

Gerha 05.03.2016 12:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
http://www.amazon.com/Capture-One-Pr...dp/1937538818/

Spider1750 05.03.2016 12:45

AW: Der große Capture One Infothread
 
Bücher zum Kaufen habe ich schon gefunden. Aber normalerweise gibt es doch zu jeder Software die man kauft eine Handbuch zum Downloaden in denen die ganzen Funktionen erklärt werden. Das habe ich bisher nicht gefunden zu Capture One 9.

Spider1750 05.03.2016 14:03

AW: Der große Capture One Infothread
 
Kurze Frage, habt ihr heute Probleme in Capture One 9 nach Updates zu suchen? Bei mir kommt eine Fehlermeldung auch das Einloggen auf deren Homepage geht nicht.
Ist das bei euch genauso? oder habe ich wieder zu viel Sicherheitssoftware auf meinen Rechner installiert :confused:

spassig 05.03.2016 14:20

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Spider1750 (Beitrag 13819565)
Bücher zum Kaufen habe ich schon gefunden. Aber normalerweise gibt es doch zu jeder Software die man kauft eine Handbuch zum Downloaden in denen die ganzen Funktionen erklärt werden. Das habe ich bisher nicht gefunden zu Capture One 9.

Das gibt es doch auch.

Jochen

Spider1750 05.03.2016 14:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
ja, aber nur für 8er Version wenn man auf den Link drückt

pm1962 05.03.2016 16:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13819747)
Das gibt es doch auch.

Jochen

Wenn man aber darauf klickt, gibt es dort kein PDF für die 9er Version!

spassig 06.03.2016 11:59

AW: Der große Capture One Infothread
 
@spider1750, @pm1962.
Stimmt. Find ich auch sehr schlecht.

Jochen

pm1962 06.03.2016 17:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo!

Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man schnell zwischen 2 Profilen wechselt, ohne über das Menü gehen zu müssen?

Ich habe es mit Arbeitsumgebungen versucht, das funktioniert aber nicht.

Gruss

PM

Tobi40 07.03.2016 13:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,
meinst du die ICC-Profile?
Dafür könntest du das Werkzeug "Basismerkmale" in der Werkzeugpalette andocken. Dort kannst du dann schnell wischen den Profilen wechseln.

spassig 07.03.2016 13:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von pm1962 (Beitrag 13822347)
Hallo!

Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man schnell zwischen 2 Profilen wechselt, ohne über das Menü gehen zu müssen?

Ich habe es mit Arbeitsumgebungen versucht, das funktioniert aber nicht.

Gruss

PM

Ich wüsste nicht das dies simpel geht.
Im Menu finde ich da auch nichts, oder übersehe ich was?
Der übliche Weg ist doch anwählen von: Register/Reiter Farbe > Basismerkmale > ICC Profil.
Da sind bei mir schon 18 Hersteller von Adobe bis Sony aufgeführt.

Jochen

Mt2000 07.03.2016 13:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

Ich hab eine A58 undneu gekauft und über die Support Seite von Sony C1 Express runtergeladen und dachte es wäre kostenlos.
Beim Starten der sony Express Version steht plötzlich was von 30 Tage Testversion.

Mach ich was falsch?

spassig 07.03.2016 13:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Mt2000 (Beitrag 13824224)
Hallo,

Ich hab eine A58 undneu gekauft und über die Support Seite von Sony C1 Express runtergeladen und dachte es wäre kostenlos.
Beim Starten der sony Express Version steht plötzlich was von 30 Tage Testversion.

Mach ich was falsch?

Frage doch bei PO an.
Hast Du Bilder von anderen Kameras (Nicht Sony) geladen?
Musstest Du oder kannst Du beim Starten irgend einen Lizenz Code eingeben?

Jochen

Mt2000 07.03.2016 14:01

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

Code konnte ich nicht eingeben. Habe aber ein Raw-Bild von der A58 geladen und einige alte Bilder einer anderen Cam um zu sehen was da noch zu holen ist.

Probiers heut abend mal nur mit neuen Bildern.

Tobi40 07.03.2016 14:04

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13824163)
Ich wüsste nicht das dies simpel geht.
Im Menu finde ich da auch nichts, oder übersehe ich was?
Der übliche Weg ist doch anwählen von: Register/Reiter Farbe > Basismerkmale > ICC Profil.
Da sind bei mir schon 18 Hersteller von Adobe bis Sony aufgeführt.

Jochen

Eine weitere Möglichkeit wäre, sich seine am häufigsten genutzten Profile jeweils als "Stil" zu speichern und diese dann mit dem "Stile" Auswahlwerkzeug direkt aus der Funktionsleiste zu holen.

spassig 07.03.2016 14:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Mt2000 (Beitrag 13824248)
Hallo,

Code konnte ich nicht eingeben. Habe aber ein Raw-Bild von der A58 geladen und einige alte Bilder einer anderen Cam um zu sehen was da noch zu holen ist.

Probiers heut abend mal nur mit neuen Bildern.


Meiner Erinnerung nach gibt es doch beim erstmaligen Start von C1 verschiedene Auswahlmöglichkeiten?

Jochen

Mt2000 07.03.2016 14:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ja habe die express Version für Sony dort gewählt

pm1962 07.03.2016 18:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Tobi40 (Beitrag 13824113)
Hallo,
meinst du die ICC-Profile?
Dafür könntest du das Werkzeug "Basismerkmale" in der Werkzeugpalette andocken. Dort kannst du dann schnell wischen den Profilen wechseln.

Hi Tobi!

Sorry, das Profil meinte ich nicht.

Sondern das unter

ANSICHT - PROFIL-ANZEIGE FÜR PROFIL.

Gruss

PM

Apfe!t@sche 08.03.2016 09:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13771896)
Wenn man nur auf die Originale referenziert wird nicht doppelt importiert.
Speicherung der Originale im Katalog weiss ich nicht da ich dies nicht nutze.

Kannst Du doch einfach nur mit einem Bild testen welches schon in C1 ist.

Jochen

Ich stehe vor dem gleichen Problem beim Import von Bildern. Ich möchte Bilder von der SD Karte importieren (+in einen Ordner auf dem Computer kopieren) und dabei die Bilder auf der SD Karte belassen. Beim nächsten Import soll C1 die bereits importieren Bilder natürlich nicht noch einmal kopieren. Momentan bekommen die einfach einen Suffix (_1) und werden zweimal auf dem Computer abgelegt.
Wie ist das mit dem "Originale referenziert" gemeint? Hat jemand einen Tipp zu diesem Verhalten?

Zweites Problem beim Import:
Ich importiere die Bilder in eine Ordnerstruktur <Jahr>/<Monat>. Videos werden allerdings importiert nach KeinName/KeinName. Mit dem Bildverwaltungsprogramm Daminion klappt das wunderbar. Kennt jemand das Problem und/oder die Lösung?

Gruß Christian

spassig 08.03.2016 09:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Apfe!t@sche (Beitrag 13825867)
Ich stehe vor dem gleichen Problem beim Import von Bildern. Ich möchte Bilder von der SD Karte importieren (+in einen Ordner auf dem ...

Gruß Christian

Du solltest Dir erst mal klar werden ob Du mit Katalogen oder Sitzungen arbeiten möchtest.
Dazu hilft gewiss das Anschauen eines Videos in youtube.

https://m.youtube.com/results?q=capt...20sitzung&sm=3

Jochen

Merlin2504 08.03.2016 10:04

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13825931)
Du solltest Dir erst mal klar werden ob Du mit Katalogen oder Sitzungen arbeiten möchtest.
Dazu hilft gewiss das Anschauen eines Videos in youtube.

https://m.youtube.com/results?q=capt...20sitzung&sm=3

Jochen

Gibt das Tutorial auch in deutsch?

spassig 08.03.2016 10:13

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13825948)
Gibt das Tutorial auch in deutsch?

Wenn du nicht in der Lage bist einen Link anzuklicken ....:)

Apfe!t@sche 08.03.2016 10:26

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13825931)
Du solltest Dir erst mal klar werden ob Du mit Katalogen oder Sitzungen arbeiten möchtest.
Dazu hilft gewiss das Anschauen eines Videos in youtube.

https://m.youtube.com/results?q=capt...20sitzung&sm=3

Jochen

Ich möchte mit einem Katalog arbeiten, die Bilddateien selbst sollen aber einfach nur kopiert werden (das heißt sie sollen nicht in der Katalogdatei landen). Ist die Information ausreichend um meine Fragen von oben zu klären?

Gruß Christian

Merlin2504 08.03.2016 10:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13825972)
Wenn du nicht in der Lage bist einen Link anzuklicken ....:)

Ist das bei dir deutsch? :confused:

spassig 08.03.2016 10:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Apfe!t@sche (Beitrag 13826002)
Ich möchte mit einem Katalog arbeiten, die Bilddateien selbst sollen aber einfach nur kopiert werden (das heißt sie sollen nicht in der Katalogdatei landen). Ist die Information ausreichend um meine Fragen von oben zu klären?

Gruß Christian

Wenn die Originale "irgendwo" auf einer Festplatte (intern oder extern) gespeichert sind und C1 darauf zugreift, nennt man das referenziert.
(Irgendwo würde ich aber auch sinnvoll ablegen)

Jochen

Apfe!t@sche 08.03.2016 10:50

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13826038)
Wenn die Originale "irgendwo" auf einer Festplatte (intern oder extern) gespeichert sind und C1 darauf zugreift, nennt man das referenziert.
(Irgendwo würde ich aber auch sinnvoll ablegen)

Jochen

Vielen Dank für die Klärung der Begrifflichkeiten.

Nun zurück zu meiner ursprünglichen Frage:
Wenn ich beim Import von der SD-Karte die Dateien auf eine Festplatte kopiere (sie werden referenziert), werden die gleichen Dateien bei einem erneuten Import nochmals kopiert (mit einer fortlaufenden Nummer). Wo kann ich einstellen, dass C1 bereits referenzierte Dateien nicht mehrmals kopiert?

Gruß Christian

Merlin2504 08.03.2016 11:03

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Apfe!t@sche (Beitrag 13826062)
Vielen Dank für die Klärung der Begrifflichkeiten.

Nun zurück zu meiner ursprünglichen Frage:
Wenn ich beim Import von der SD-Karte die Dateien auf eine Festplatte kopiere (sie werden referenziert), werden die gleichen Dateien bei einem erneuten Import nochmals kopiert (mit einer fortlaufenden Nummer). Wo kann ich einstellen, dass C1 bereits referenzierte Dateien nicht mehrmals kopiert?

Gruß Christian

Nirgends. Aperture konnte "teilweise" mit Duplikaten umgehen. Bei CO ist das soweit ich weiss nicht vorhanden.

spassig 08.03.2016 11:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13826093)
Nirgends. Aperture konnte "teilweise" mit Duplikaten umgehen. Bei CO ist das soweit ich weiss nicht vorhanden.

a) Ich speichere die Originale immer zuerst auf die HD, da ich mit verschiedenen Programmen darauf zugreife. Später referenziere ich bestimmte in C1.
b) Beim direkten Import von der Karte in C1 kann man doch nur die zu importierenden Originale auswählen, oder täusche ich mich da?

Jochen

Merlin2504 08.03.2016 11:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Er sucht bestimmt so eine Funktion "Duplikate nicht importieren". Diese hat aber z.B. bei Aperture auch schon nicht richtig funktioniert. Wenn man sein Bildernamen ändert (wie ich), importierte auch Aperture feste weiter die Duplikate.
Also man sollte schon die "Bequemlichkeit" abschalten und beim importieren mitdenken. Ansonsten hat man dann eben die Bilder doppelt und dreifach.

Die ganzen Duplikat Finder arbeiten zu 90% unsauber. Es gibt kaum einen der richtig nach den Exif Daten schaut.

cisume 09.03.2016 12:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
man kann auch direkt von der karte importieren und im importdialog via token festlegen, in welcher art von ordnerstruktur c1 die files referenziert (also außerhalb des katalogs) ablegt.

zum thema duplikate: keine ahnung.

Gerha 09.03.2016 22:39

AW: Der große Capture One Infothread
 
zum Thema Duplikate:
der sicherste Weg ist immer noch, alle Importe auf Basis der Originaldateinamen zu machen und keine Umbenennungen durchzuführen. Bearbeitete Bilder können ja umbenannt und in einen entsprechenden Ordner exportiert werden. Aber wenn man, wie so oft geschehen, die EXIFs nicht mehr im Bild integriert sind, ist eine Referenz zum Original wieder schwierig.

FrankDe 12.03.2016 11:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Servus,

hab heute ein Problem, mit dem ich schon bei Aperture kämpfte, vielleicht kann man mit dem ICC Profil daran arbeiten.

Ich habe eine Canon 5D3 und eine 1D3. Mit der Sonne im Rücken entstand das erste Foto unte mit der 5D, das zweite nur Sekunden später mit der 1D.

Beide Bilder sind Rohdateninterpretierungen von C1 9, aber auch bei Aperture hatte ich schon das Problem, dass mir die Farben der 1D nicht wirklich gefielen. Insbesondere der Himmel wirkt seltsam verwaschen und fast weiß bei der 1D.
Gut, die Lady hat schon fast 10 Jahre auf dem Buckel, aber wie kann ich das ICC-Profil so verbiegen, dass eine ansprechende Interpretation der Farben stattfindet? Ich habe probehalber mal das ICC Profil der 1Dx hinterlegt und die Farben werden knackiger. Kann ich das als Standard verwenden? Was ist später mit den Farben beim Druck?

Alternativ denke ich über eine 7D2 nach...

VG Frank

Gerha 12.03.2016 12:50

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo Frank,

darf ich vorher fragen, welche Objektive Du dabei eingesetzt hast?

Wenn man genau schaut, ist der Himmel auch auf dem ersten Foto (5D3) im Bereich des Horizonts deutlich heller, und das ist ja auch beim Ausschnitt des zweiten Fotos (1D3) so. Sind denn die Farben der Läufer entsprechend der Realität?

FrankDe 12.03.2016 17:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Gerhard,

das Weitwinkelfoto ist mit dem EF 14/2.8 aufgenommen, das Tele ist das 70-200/2.8 II.
Die Farben der Läufer sind auch flauer, ich kann die Sättigung tendenziell bei der 1D eher erhöhen.
Ich hab noch ein Beispiel, ebenfalls 1D mit 70-200.

Kann ich mir denn ein ICC-Profil selber basteln?

Gruß, Frank

Tobi40 13.03.2016 08:45

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13835422)
Kann ich mir denn ein ICC-Profil selber basteln?

Hallo Frank, ja das geht.
Du kannst mit dem Farbeditor die Farben anpassen und diese Einstellung dann als ICC Profil speichern. Klick anschließend einfach auf die drei kleinen Pünktchen in der Titelleiste des Editors.

Gerha 13.03.2016 11:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13835422)
Hallo Gerhard,

das Weitwinkelfoto ist mit dem EF 14/2.8 aufgenommen, das Tele ist das 70-200/2.8 II.
Die Farben der Läufer sind auch flauer, ich kann die Sättigung tendenziell bei der 1D eher erhöhen.
Ich hab noch ein Beispiel, ebenfalls 1D mit 70-200.

Kann ich mir denn ein ICC-Profil selber basteln?

Gruß, Frank

Ja hier sieht man, dass der Himmel flauer raus kommt als mit der 5D3.
ICC Profil kannst Du erstellen, wie das geht, ist schon beantwortet.

robe56 13.03.2016 11:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

ich habe mir die Fuji X-T10 zugelegt, gibt es hier jemanden, der Erfahrungen damit hat, wie CO1 mit den RAWs der Kamera umgeht und wie die Ergebnisse sind?

Gruß aus Bremen
Rolf

privfoto 13.03.2016 16:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,
ich bin dabei von LR auf C1 Version 9 umzusteigen.
Das Buch von Sascha Erni hat mir sehr geholfen.
Nur mit dem Export habe ich Probleme.
Beim Export von Bildern werden diese immer 2mal exportiert.
Einmal in den gewählten Ausgabeordner und immer noch ein zweites mal in den Bildordner, wo die Raw-Datein liegen.
Wo mache ich da was falsch? Ich möchte die exportierten Bilder nur in den von mir gewählten Ausgabeordner haben und nicht das Doppel im Bildordner vermischt mit den Raw-Datein. Habe bereits mehrere Exporteinstellungen getestet, aber immer das gleiche Problem.

Danke für einen hilfreichen Tipp.

VG Michael

Gerha 13.03.2016 17:02

AW: Der große Capture One Infothread
 
zeig mal die hardcopy der Einstellungen.

wenn Du oben auf den senkrechten Pfeil klickst (Variante exportieren) , hast Du unten bei den Vorgaben den Reiter "Datei".
Da sollte nichts stehen.

Oben unter "Datei speichern" steht der Ausgabeort.

FrankDe 13.03.2016 17:03

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 13836521)
Ja hier sieht man, dass der Himmel flauer raus kommt als mit der 5D3.
ICC Profil kannst Du erstellen, wie das geht, ist schon beantwortet.

Funzt! Danke. Mal sehen, ob ich mir die Ausgabe sparen kann...

Gruß, Frank

spassig 13.03.2016 17:03

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von privfoto (Beitrag 13837107)
Danke für einen hilfreichen Tipp.
VG Michael

Du musst schauen unter Verarbeitungsvorgabe Reiter Basisdaten Ausgabeort und Reiter Datei Stammordner.

Jochen

privfoto 13.03.2016 17:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 13837128)
zeig mal die hardcopy der Einstellungen.

wenn Du oben auf den senkrechten Pfeil klickst (Variante exportieren) , hast Du unten bei den Vorgaben den Reiter "Datei".
Da sollte nichts stehen.

Oben unter "Datei speichern" steht der Ausgabeort.

Danke für den Tipp.
Mit dem senkrechten Pfeil funktioniert es, so wie Du beschrieben hast.
Wenn ich aber über das linke Menü exportiere, werden die Dateien immer noch doppelt exportiert. Obwohl bei Verarbeitungsvorgabe Reiter Basisdaten Ausgabeort und Reiter Datei Stammordner mit gleichen Verzeichnis ausgewählt ist. Und bei Verarbeitungsvorgaben, Reiter Datei muss ich einen Ordner auswählen.

Gruß, Michael

Runciter 13.03.2016 18:18

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von privfoto (Beitrag 13837215)
Danke für den Tipp.
Mit dem senkrechten Pfeil funktioniert es, so wie Du beschrieben hast.
Wenn ich aber über das linke Menü exportiere, werden die Dateien immer noch doppelt exportiert. Obwohl bei Verarbeitungsvorgabe Reiter Basisdaten Ausgabeort und Reiter Datei Stammordner mit gleichen Verzeichnis ausgewählt ist. Und bei Verarbeitungsvorgaben, Reiter Datei muss ich einen Ordner auswählen.

Hast du bei "Process Recipes" oben evtl. zwei Häkchen gesetzt? Wenn du ein Recipe auswählst, kannst du unten im Tab "File" den Export-Folder für jedes Recipe individuell einstellen.

C1 kann beim Export automatisch gleich mehrere Versionen exportieren (z.B. einmal volle Auflösung, einmal Web verkleinert) und dies auch gleich in verschiedene Unterordner ablegen. Spart natürlich tierisch Zeit.

platti 14.03.2016 07:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von robe56 (Beitrag 13836545)
Hallo,

ich habe mir die Fuji X-T10 zugelegt, gibt es hier jemanden, der Erfahrungen damit hat, wie CO1 mit den RAWs der Kamera umgeht und wie die Ergebnisse sind?

Gruß aus Bremen
Rolf

kein Problem, die Ergebnisse sind sehr gut:
http://litta5.zenfolio.com/p188824784

robe56 14.03.2016 18:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von platti (Beitrag 13838093)
kein Problem, die Ergebnisse sind sehr gut:
http://litta5.zenfolio.com/p188824784

Vielen Dank, dann bin ich ja beruhigt :)

Merlin2504 16.03.2016 12:04

AW: Der große Capture One Infothread
 
Wie kann man in CO einzelne Stellen, wie z.B. Augen nachschärfen bzw. gibt es sowas?
In Aperture gab es die Funktion "Scharfzeichnen auftragen". Da konnte ich direkt die Stelle nachschärfen.

Gruß Klaus

Gerha 16.03.2016 12:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
das geht hier noch besser.
Du gehst in Anpassungen (Menu oben mit dem Pinsel) und nennst die Ebene zB "Augen". Dann kannst Du alles voreinstellen wie Schärfen etc. passt die Pinselgröße an und trägst die Eigenschaften dieses Pinsels in der Ebene auf, also hier die Augen.
Fertig.

Merlin2504 16.03.2016 12:36

AW: Der große Capture One Infothread
 
Danke für den Tipp.
Wenn ich mit dem Pinsel schärfe, kann ich da nur die Stärke verändern? Nicht den Radius und Schwellwert?

spassig 16.03.2016 15:02

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13842965)
Wenn ich mit dem Pinsel schärfe, kann ich da nur die Stärke verändern?

Ja
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13842965)
Nicht den Radius und Schwellwert?

Geht nicht.

Jochen

Gerha 16.03.2016 15:39

AW: Der große Capture One Infothread
 
seltsamerweise funktioniert das nur, wenn Du Radius und Schwellenwert vorher einstellst. Und dann mit dem Pinsel die Bereiche ausmalst.

Merlin2504 16.03.2016 15:40

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 13843281)
seltsamerweise funktioniert das nur, wenn Du Radius und Schwellenwert vorher einstellst. Und dann mit dem Pinsel die Bereiche ausmalst.

Das habe ich auch gemerkt. Ist irgendwie komisch oder eventuell ein Bug?

spassig 16.03.2016 15:50

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13843284)
Das habe ich auch gemerkt. Ist irgendwie komisch oder eventuell ein Bug?

Ist kein Bug soweit ich mich aus einem webinar erinnere.
Getrennte Einstellungen für unterschiedliche Ebenen sei in der Roadmap.

Jochen

Merlin2504 16.03.2016 17:45

AW: Der große Capture One Infothread
 
Geht das in CO auch ähnlich wie in Aperture, das beim exportieren automatisch die Ordner angelegt werden? Oder muss ich immer den Ordner vorher erst bestimmen?

Runciter 16.03.2016 18:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13843490)
Geht das in CO auch ähnlich wie in Aperture, das beim exportieren automatisch die Ordner angelegt werden? Oder muss ich immer den Ordner vorher erst bestimmen?

Du kannst bei den Output-Einstellungen unter "Output Location>Sub Folder" mit dem berüchtigten 3 Pünktchen-Button rechts oben per Tokens die Verzeichnisstruktur festlegen und gleich auch als Preset speichern.

JohannD 16.03.2016 20:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Capture One V9 wird mein neuer RAW-Konverter, die Unterschiede zu Aperture sind enorm, der Import von Aperture mit einigen Abstrichen ja möglich.

Bei meinen Testversuchen konnte ich vorerst ein grundlegendes Problem mal nicht lösen:

Ich habe Bilder in einem Ordner auf der Festplatte des Computers. Ich lese die Bilder in ein Album ein, wobei die Bilder am ursprünglichen Speicherort verbleiben.

Wenn ich nun aber die Originalbilder auf eine externe Festplatte kopieren will - wie verklickere ich das Capture One? Bei Aperture konnte man mit "Neuer Speicherort für Originale" das problemlos lösen.

Danke
Johann

P.S. Ich hoffe das wurde nicht irgendwo in Zeile 347 schon diskutiert...

Runciter 16.03.2016 20:43

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von JohannD (Beitrag 13843792)
Wenn ich nun aber die Originalbilder auf eine externe Festplatte kopieren will - wie verklickere ich das Capture One? Bei Aperture konnte man mit "Neuer Speicherort für Originale" das problemlos lösen.

https://phaseoneimageprofessor.wordp...ure-one-pro-7/

Sollte in v9 ähnlich funktionieren.

Habe irgendwo mal gelesen, dass C1 die Änderungen automatisch nachvollzieht, wenn es im Hintergrund geöffnet bleibt während du die Folder verschiebst.

JohannD 16.03.2016 23:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Vielen Dank für den Link, es hat letztlich geklappt indem ich einen Zielordner erstellt habe, leer importiert habe und dann die Bilder aus dem Album in den Zielordner gezogen habe. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, CO ist gecrasht und kann weder durch Computerneustadt noch durch sonst etwas wieder zum Leben erweckt werden. :grumble::grummle:Werde wohl deinstallieren und wieder installieren probieren - morgen :evil:

JohannD 16.03.2016 23:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
So, löschen und neu installieren hat auch nichts gebracht. Mal sehen was der morgige Abend bringt, die Freude über ein schönes Programm ist erstmals ordentlich gedämpft.

Merlin2504 16.03.2016 23:34

AW: Der große Capture One Infothread
 
Welches system? Schreibt doch bitte das dazu..

spassig 17.03.2016 07:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von JohannD (Beitrag 13844162)
So, löschen und neu installieren hat auch nichts gebracht. Mal sehen was der morgige Abend bringt, die Freude über ein schönes Programm ist erstmals ordentlich gedämpft.

Von PO gibt es eine Empfehlung welche Dateien alle zu löschen sind bevor man es neu installiert.

Jochen

spassig 17.03.2016 07:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von JohannD (Beitrag 13843792)
Ich habe Bilder in einem Ordner auf der Festplatte des Computers. Ich lese die Bilder in ein Album ein, wobei die Bilder am ursprünglichen Speicherort verbleiben.

Man importiert Bilder in einen Katalog oder in Sitzungen.
In Alben importiert man keine Bilder.

Zitat:

Zitat von JohannD (Beitrag 13843792)
Wenn ich nun aber die Originalbilder auf eine externe Festplatte kopieren will - wie verklickere ich das Capture One? Bei Aperture konnte man mit "Neuer Speicherort für Originale" das problemlos lösen.

Danke
Johann

P.S. Ich hoffe das wurde nicht irgendwo in Zeile 347 schon diskutiert...

Wenn man bei geschlossenem C1 die Bilder vom originären Speicherort verschiebt, wird bei erneutem Öffnen von C1 üblichichereise ein Warnsymbol im Register bei Bibliothek angezeigt.Man kann dann neu verlinken.

Jochen

Merlin2504 17.03.2016 08:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13844336)
Wenn man bei geschlossenem C1 die Bilder vom originären Speicherort verschiebt, wird bei erneutem Öffnen von C1 üblichicherweise ein Warnsymbol im Register bei Bibliothek angezeigt.Man kann dann neu verlinken.

Jochen

ich habe festgestellt das dies immer massive Probleme gibt. Vor allem wenn man noch den Name des Ordners ändert. Deshalb verschiebe ich nur noch über CO.

Merlin2504 17.03.2016 10:02

AW: Der große Capture One Infothread
 
Gibt es die Möglichkeit in CO, ähnlich wie Aperture die Fokussierungspunkte einzublenden?

Runciter 17.03.2016 10:46

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13844535)
Gibt es die Möglichkeit in CO, ähnlich wie Aperture die Fokussierungspunkte einzublenden?

Leider nein. Es gibt eine "Focus mask", die man einblenden kann, aber was da warum angezeigt wird, nachdem man die einschaltet, ist mir bis heute vollkommen schleierhaft. Wäre gut, wenn das mal jemand erhellen könnte.

Die AF-Punkte wäre was für ein Feature Request. Je mehr das anmelden, desto besser. Kann mir aber auch gut vorstellen, dass es damit nix wird.

Merlin2504 17.03.2016 11:12

AW: Der große Capture One Infothread
 
Wie du auch schreibst, die Schärfemaske mit der kann ich garnichts anfangen. Ist für mich auch schleierhaft welche Funktion diese haben soll.

Runciter 17.03.2016 13:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
Eines muß man den Dänen ja lassen: fleißig sind sie. :top:

9.1 ist draußen

nggalai 17.03.2016 13:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Moin moin,

Capture One Pro 9.1 ist jetzt draußen. Eine Übersicht der Neuerungen gibt’s im P1-Blog: http://blog.phaseone.com/whats-new-capture-one-pro-9-1/

Der Farb-Editor bietet nun drei »Homogenität«-Slider, gesondert nach Farbton, Sättigung und Helligkeit. Farbauswahl als Ebene für die »Lokalen Anpassungen« auswählen tut auch sauberer. Nach den ganzen Diskussionen hier zum Thema »Tastaturkürzel«: da wurde auch nachgebessert (geht jetzt deutlich mehr). Die Tethering-Neuerungen sind vorwiegend fürs XF-System gedacht, aber der erweiterte TIFF-Support könnte für einige hier z.B. Analog/Scanner-Nutzer noch nützlich sein (Ebenen und Alphakanal sollten jetzt endlich korrekt vom Viewer interpretiert werden – aber das lief bei mir etwas wackelig).

Von den Neuigkeiten war für mich aber während der Beta das coolste:

Zitat:

Library Refactor
Again, it won’t look like much has changed on the surface but the Library (the database that takes care of Catalogs and Sessions) has been completely refactored for higher performance and reliability.
Klingt jetzt nicht so speziell. Aber holy shit! :ugly: Der Katalog wurde nachm Update bei meinen Macs dermaßen beschleunigt, dass er jetzt endlich (fast) auf Geschwindigkeitsniveau Media Pro unterwegs ist. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Viel Spaß mit. Und sorry, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe. Krank, dann Arbeit nachholen wie blöde, dann wieder krank, etc. etc. bäh.

Cheers,
-Sascha

Gast_153974 17.03.2016 13:43

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 13844916)
Klingt jetzt nicht so speziell. Aber holy shit! :ugly: Der Katalog wurde nachm Update bei meinen Macs dermaßen beschleunigt, dass er jetzt endlich (fast) auf Geschwindigkeitsniveau Media Pro unterwegs ist. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

In der Tat: sehr schön! Die alte Implementierung der Library hatte auch ein paar blöde Bugs und Inkonsistenzen, die einem die Arbeit vermiesen konnten, die sind nun Geschichte. :)

Runciter 17.03.2016 14:13

AW: Der große Capture One Infothread
 
Wenn wirklich soviel unter der Haube an der Datenbank rumgewerkelt wurde, kann ich jedem hier nur den dringenden Rat geben, vor dem Update (und Backup) die Konsistenz der Library überprüfen und ggf. reparieren zu lassen. Das könnte sonst Probleme geben. Geht mit dem Menübefehl "Verify Catalog" unter "File" (weiß nicht wie es auf Deutsch heißt).

schobo 17.03.2016 14:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Runciter (Beitrag 13844903)
Eines muß man den Dänen ja lassen: fleißig sind sie. :top:

9.1 ist draußen

Naja, die Pro 2 wird weiterhin nicht unterstützt. :mad:

Merlin2504 17.03.2016 14:36

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Runciter (Beitrag 13845051)
Wenn wirklich soviel unter der Haube an der Datenbank rumgewerkelt wurde, kann ich jedem hier nur den dringenden Rat geben, vor dem Update (und Backup) die Konsistenz der Library überprüfen und ggf. reparieren zu lassen. Das könnte sonst Probleme geben. Geht mit dem Menübefehl "Verify Catalog" unter "File" (weiß nicht wie es auf Deutsch heißt).

Wie macht man das? Ich finde nix.

nggalai 17.03.2016 14:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13845100)
Wie macht man das? Ich finde nix.

Datei > »Katalog oder Sitzung überprüfen«. Siehe Screenshot.

@schobo, die X-Pro 2 ist geplant, kann aber noch einen Moment oder zwei dauern.

Cheers,
-Sascha

Merlin2504 17.03.2016 15:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 13845135)
Datei > »Katalog oder Sitzung überprüfen«. Siehe Screenshot.
Cheers,
-Sascha

Danke, kannte ich noch nicht

schobo 17.03.2016 15:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 13845135)
@schobo, die X-Pro 2 ist geplant, kann aber noch einen Moment oder zwei dauern.

Danke.

Wenn ich jetzt noch wüsste, wie Phaseone Momente definiert...
Habe den Support angeschrieben, der meinte, dass es im nächste Update dabei sein sollte.

Seit dem letzten Update sind zwei Monate vergangen. Wenn das ein Moment war, werde ich mich doch mit Lightroom befassen müssen. Ich hoffe mal, dass sie mehr meiner Definition von Moment folgen.

Runciter 17.03.2016 16:16

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von schobo (Beitrag 13845187)
Seit dem letzten Update sind zwei Monate vergangen. Wenn das ein Moment war, werde ich mich doch mit Lightroom befassen müssen. Ich hoffe mal, dass sie mehr meiner Definition von Moment folgen.

Adobe ist immer sehr schnell bei der Implementierung neuer Kameras, allerdings sieht man das nach einhelliger Meinung auch an der mangelnden Qualität der Profile. Die Tatsache, dass C1-Konvertierungen out of the box schon signifikant besser aussehen als bei LR kommt nicht von ungefähr. Mir ist es so rum ehrlich gesagt lieber (mal davon abgesehen, dass ich ohnehin nicht verstehen kann, warum andere anscheinend ihre Kameras häufiger wechseln als ihre Unterwäsche :rolleyes:)

EDIT: Gerade in einem anderen Forum das folgende von David Grover (PO) zum Thema "zu langsamer Kamera-Support" gelesen, Zitat: "Adobe may be willing to work off RAW files but we never add support without having the camera in our hands first." :)

Merlin2504 17.03.2016 16:17

AW: Der große Capture One Infothread
 
Neue Kamera, bessere Bilder, Oder ??:rolleyes::lol:

Gerha 17.03.2016 16:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13845292)
Neue Kamera, bessere Bilder, Oder ??:rolleyes::lol:

Bei Wechslern sicher nicht unbedingt
Aber jeder hat mal ne neue, und wenn es ein Wechsel von Bridge auf DSLR oder so was ist
;)

Oder so

Merlin2504 17.03.2016 16:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich habe den Trend mal mitgemacht, jedes Jahr ne neue Kamera. Bis ich gemerkt habe, der hinter der Kamera sollte mal mehr lernen. :) Wird auch irgendwann irgendwie zu teuer.

Gut zurück wieder zum Thema.
Wenn ich Varianten exportieren möchte, sagt mir CO ich hätte 9 schreibgeschützte Bilder. Wie finde ich sowas?

schobo 17.03.2016 16:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13845292)
Neue Kamera, bessere Bilder, Oder ??:rolleyes::lol:

Warum denn nicht?
Wenn man z.B. durch ein neues Gerät viel mehr Lust hat zu knipsen, mehr ausprobiert, sich dadurch verbessert, dann können sich doch daraus durchaus bessere Bilder ergeben.
Könnte es tatsächlich sowas nicht geben?

Zitat:

Zitat von Runciter (Beitrag 13845291)
... (mal davon abgesehen, dass ich ohnehin nicht verstehen kann, warum andere anscheinend ihre Kameras häufiger wechseln als ihre Unterwäsche :rolleyes:)

Ich urteile über sowas nicht, ohne die Gründe zu kennen.

Vielleicht ist die alte Kamera kaputt, vielleicht war die Werbung erfolgreich, vielleicht benötigt man genau eine Eigenschaft, die es zuvor nicht gab, vielleicht ist es ein Geschenk, vielleicht ein dringend benötigter Zweitbody, vielleicht liegt der letzte Kamerakauf doch einige Jahre zurück, vielleicht hat man einfach Bock drauf,....

Die Motive sind mir zu vielfältig, als dass ich mich darüber erheben wollte.

Und natürlich möchte ich, dass Phaseone einen guten Job macht und den Raw-Support bestmöglich integriert. Trotzdem darf ich doch im C1-Thread danach fragen oder auch kundtun, dass ich enttäuscht bin, dass der Support nicht mit 9.1 gekommen ist, oder?

Merlin2504 17.03.2016 17:00

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von schobo (Beitrag 13845370)
Und natürlich möchte ich, dass Phaseone einen guten Job macht und den Raw-Support bestmöglich integriert. Trotzdem darf ich doch im C1-Thread danach fragen oder auch kundtun, dass ich enttäuscht bin, dass der Support nicht mit 9.1 gekommen ist, oder?

Du hast doch Recht. Am Support muss CO noch kräftig arbeiten, vor allem am deutschen. Also zurück zum Thema.

Runciter 17.03.2016 17:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von schobo (Beitrag 13845370)
Trotzdem darf ich doch im C1-Thread danach fragen oder auch kundtun, dass ich enttäuscht bin, dass der Support nicht mit 9.1 gekommen ist, oder?

Naja, du hast ja nicht nur Enttäuschung kund getan, sondern gleich mal einen Wechsel auf Lightroom angekündigt, bloß weil deine Kamera nicht sofort unterstützt wird.

Deswegen auch meine Verwunderung, dass einige offensichtlich so häufig neue Kameras einsetzen, dass bei der Entscheidung für oder gegen ein Softwarepaket offenbar die Geschwindigkeit der Einbindung neuer Bodies höher gewichtet wird als die Bildqualität, die Usability oder irgendwelche DAM-Features.

Wenn ich mir morgen eine neue Kamera kaufen würde, dann würde ich erstmal schauen, ob sie von C1 unterstützt wird. Würde sie in der Liste fehlen, würde ich mich schlau machen, ob irgendwas dagegen spricht, dass sie früher oder später kommt. Wenn's halt etwas dauert, wäre mir das Schnurz, deswegen wechselt man doch keine Pferde.

Bis jetzt hat Phase One jede handelsübliche Consumer-Kamera eingebunden und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass das bei deiner Kamera anders sein wird.

schobo 17.03.2016 17:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Runciter (Beitrag 13845395)
Naja, du hast ja nicht nur Enttäuschung kund getan, sondern gleich mal einen Wechsel auf Lightroom angekündigt, bloß weil deine Kamera nicht sofort unterstützt wird.

Darauf bezogen, dass es noch ein, zwei Momente dauern wird und unter der Annahme, dass ein Moment bei Phaseone um die zwei Monate bedeutet.
Da wäre mir insgesamt etwa ein halbes Jahr einfach zu lange. Dann würde ich versuchen, mich in Lightroom einzuarbeiten. Damit kommen viele ans Ziel, warum nicht auch ich...

Die Testversion von LR, die ich derzeit nutze, läuft in 14 Tagen aus. Dann würde ich vielleicht nochmal eine Woche, wenn ich wüsste, dass es dann kommt, auch zwei Wochen mit dem grässlichen Fuji X Raw Converter überbrücken. Wenn ich aber weiß, dass C1 erst in vier Monaten soweit ist, dann würde ich eben ein Adobe-Abo nehmen. Darum geht es mir.

Und dazu wünschte ich mir mehr bzw. bessere Kommunikation seitens Phaseone.
Letzte Woche hieß es bald. Jetzt heißt es "sollte" im nächsten Update...

Verpflichtet sind sie zu nichts. Was sie mir vor dem Kauf zugesichert haben, habe ich erhalten.

Okay, und jetzt warte ich mal, was da kommt. Oder auch nicht. Zurück zum Thema...:)

Merlin2504 17.03.2016 18:42

AW: Der große Capture One Infothread
 
Will gerade meine Bilder, wie sonst im Stapel umbenennen. Habe die 9.1 seit heute.
Jetzt vergisst CO beim umbenennen die Dateierweiterung.
Beispiel: Bild -001.NEF heisst Dann Bild - 001

Liegt das am Update 9.1 oder an einer Einstellung?

spassig 17.03.2016 18:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13845550)
Will gerade meine Bilder, wie sonst im Stapel umbenennen. Habe die 9.1 seit heute.
Jetzt vergisst CO beim umbenennen die Dateierweiterung.
Beispiel: Bild -001.NEF heisst Dann Bild - 001

Liegt das am Update 9.1 oder an einer Einstellung?

Hast du bei den Einstellungen schon nachgeschaut?

Falls ja, Support case

Jochen

Merlin2504 17.03.2016 18:59

AW: Der große Capture One Infothread
 
Muss nachher nochmal in Ruhe schauen. Hatte das Problem schonmal und dann ging es aufeinmal. :eek:
Normalerweise habe ich die Stapelumbenennung gespeichert und das übernimmt doch das Update?

MSchmidgall 17.03.2016 19:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von schobo (Beitrag 13845475)
Darauf bezogen, dass es noch ein, zwei Momente dauern wird und unter der Annahme, dass ein Moment bei Phaseone um die zwei Monate bedeutet.
Da wäre mir insgesamt etwa ein halbes Jahr einfach zu lange. Dann würde ich versuchen, mich in Lightroom einzuarbeiten. Damit kommen viele ans Ziel, warum nicht auch ich...

Die Testversion von LR, die ich derzeit nutze, läuft in 14 Tagen aus. Dann würde ich vielleicht nochmal eine Woche, wenn ich wüsste, dass es dann kommt, auch zwei Wochen mit dem grässlichen Fuji X Raw Converter überbrücken. Wenn ich aber weiß, dass C1 erst in vier Monaten soweit ist, dann würde ich eben ein Adobe-Abo nehmen. Darum geht es mir.

Und dazu wünschte ich mir mehr bzw. bessere Kommunikation seitens Phaseone.
Letzte Woche hieß es bald. Jetzt heißt es "sollte" im nächsten Update...

Verpflichtet sind sie zu nichts. Was sie mir vor dem Kauf zugesichert haben, habe ich erhalten.

Okay, und jetzt warte ich mal, was da kommt. Oder auch nicht. Zurück zum Thema...:)

Hallo,
ohne es probiert zu haben, wollte ich mal in den Raum werfen, dass es bei neuen Kameras evtl. auch möglich ist, das RAW in ein DNG umzuwandeln, und dann kann man doch auch in dem beliebigen Konverter weiter arbeiten! Oder hab ich einen Denkfehler?

schobo 17.03.2016 23:17

AW: Der große Capture One Infothread
 
Danke für den Tipp. Das hatte ich auch schon probiert. Allerdings stellt C1 die Bilder völlig falsch dar und ich habe keine Einstellung gefunden, die das DNG korrekt darstellen würde.

Merlin2504 17.03.2016 23:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
DNG importieren ging schon in Aperture nicht. Glaube nicht das CO das anders macht. Probiere es morgen mal testhalber.

nggalai 18.03.2016 05:23

AW: Der große Capture One Infothread
 
Moin,

Zitat:

Zitat von MSchmidgall (Beitrag 13845634)
Hallo,
ohne es probiert zu haben, wollte ich mal in den Raum werfen, dass es bei neuen Kameras evtl. auch möglich ist, das RAW in ein DNG umzuwandeln, und dann kann man doch auch in dem beliebigen Konverter weiter arbeiten! Oder hab ich einen Denkfehler?

Die DNG-Unterstützung von C1 ist, sagen wir mal, recht eingeschränkt. Grob gesagt gibt es drei Situationen:
  1. DNG ist das native Rohdatenformat der (unterstützten) Kamera.
  2. Das DNG wurde zwar aus einem anderen RAW-Format erstellt (.NEF, .ORF etc.), aber das Original beim Konvertieren eingebettet.
  3. Das DNG wurde ohne Einbetten der Original-Datei erstellt.

Nur Variante 1) wird von Capture One vollständig und korrekt unterstützt. Variante 2) wird dann unterstützt, wenn C1 das originale RAW-Format bzw. deren Kamera unterstützen sollte. Variante 3) wird nur mit einem generischen Kamera/Farbprofil unterstützt (»DNG Neutral«).

1) und 2) bedingen, dass Phase One die dazugehörigen Kameras profiliert hat. Im ersten Fall via dem nativen DNG out-of-cam (z.B. Leica-Kameras), im zweiten Fall via dem nativen .NEF/.ORF/.CR2 etc.. Wenn Capture One keinen Zugriff auf diese »Original-Infos« hat, also bei 2) die Original-Datei nicht im DNG eingebettet ist, kann es auch kein passendes Kameraprofil laden bzw. korrekt verrechnen -> Falschfarben.

Nach-DNG-zu-konvertieren ist bei C1 also keine Möglichkeit, noch nicht unterstützte Kameras doch irgendwie in den Griff zu bekommen: C1 kann nur dann korrekt mit konvertierten DNG umgehen, wenn es auch mit den Original-Dateien umgehen könnte, i.e. die Kamera eh schon unterstützt wird. Und das dann auch nur, wenn im DNG diese Original-Dateien auch eingebettet sind. (C1 also quasi den DNG-Teil des Bildes ignoriert und nur das eingebettete Original verwendet.) Ist man nach Variante 3) verfahren, dann werden die konvertierten DNG auch dann nicht korrekt verrechnet, wenn C1 die Kamera eigentlich kennen würde – die Kameraprofile »passen« nicht zu den umorganisierten Rohdaten im DNG-Container.

Das ist recht ärgerlich, besonders für potentielle Lightroom-Umsteiger, die gegebenenfalls alle ihre Bilder gleich beim Lightroom-Import nach DNG konvertiert hatten, ohne die Originale einzubetten.

Cheers,
-Sascha

spassig 18.03.2016 07:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 13845135)
Datei > »Katalog oder Sitzung überprüfen«. Siehe Screenshot.

@schobo, die X-Pro 2 ist geplant, kann aber noch einen Moment oder zwei dauern.

Cheers,
-Sascha

Weiss nicht wieso das so ablaufen muss und ist für mich unklar.
Habe 6 Sitzungen offen, u.a abc.cosessiondb.
Starte ich nun bei der offenen Sitzung abc.cosessiondb den Befehl Katalog oder Sitzungen überprüfen so kommt ein Fenster in der ich dann die abc.cosessiondb erst auswählen muss oder kann. Die ist aber doch schon offen.

Jochen

Merlin2504 18.03.2016 08:07

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13846262)
Weiss nicht wieso das so ablaufen muss und ist für mich unklar.
Habe 6 Sitzungen offen, u.a abc.cosessiondb.
Starte ich nun bei der offenen Sitzung abc.cosessiondb den Befehl Katalog oder Sitzungen überprüfen so kommt ein Fenster in der ich dann die abc.cosessiondb erst auswählen muss oder kann. Die ist aber doch schon offen.

Jochen

Einfach weiterklicken, die Kataloge müssen beim prüfen geschlossen sein. Habe es gestern durch. :)

spassig 18.03.2016 08:17

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13846276)
Einfach weiterklicken, die Kataloge müssen beim prüfen geschlossen sein. Habe es gestern durch. :)

OK, war mir verwirrend. Man kommt an den Befehl ohne das ein Katalog oder Sitzung offen ist. Gerade auch ausprobiert.

Jochen

FrankDe 18.03.2016 09:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 13844916)

Von den Neuigkeiten war für mich aber während der Beta das coolste:

Zitat:

Library Refactor
Again, it won’t look like much has changed on the surface but the Library (the database that takes care of Catalogs and Sessions) has been completely refactored for higher performance and reliability.
Klingt jetzt nicht so speziell. Aber holy shit! Der Katalog wurde nachm Update bei meinen Macs dermaßen beschleunigt, dass er jetzt endlich (fast) auf Geschwindigkeitsniveau Media Pro unterwegs ist. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Cheers,
-Sascha

Leider kann ich das für Sessions überhaupt nicht nachvollziehen.
Beim Wechsel von einem zum nächsten Bild während der Bearbeitung muss ich immer von "pixelig" bis "scharf" kurz warten. Gerade wenn ich etwas flotter durchflippe, dann hakt es ganz fürchterlich.
Gibt es da ein Geheimnis, in welcher Größe ich die Vorschaubilder am sinnvollsten erstelle?

Gruß, Frank

Runciter 18.03.2016 09:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13846447)
Leider kann ich das für Sessions überhaupt nicht nachvollziehen.
Beim Wechsel von einem zum nächsten Bild während der Bearbeitung muss ich immer von "pixelig" bis "scharf" kurz warten. Gerade wenn ich etwas flotter durchflippe, dann hakt es ganz fürchterlich.

Ich kann auch keine bahnbrechenden Performance-Unterschiede feststellen (Klick auf "All Images" dauert genauso lange wie vorher), aber generell scheint es nicht mehr ganz so hakelig zu sein.

Mein Keyword-Bug (alte Keywords wurden nicht in die Keyword Library übertragen) scheint mit 9.1 gelöst zu sein. Ich habe jetzt noch nicht mit den Keywords experimentieren können, aber da waren vorher IMHO die gröbsten Performance-Probleme. Ich bin mal gespannt.

"Durchflippen" in Vollansicht geht nach wie vor langsamer als bei Aperture, allerdings ist dafür das "Scharfstellen" der Bilder schneller. Also wenn ich mal ein Bild ausgewählt habe, dauert es lediglich ein paar Zehntelsekunden (praktisch nicht spürbar), dann ist alles scharf. Bei Aperture dauert es mitunter 1-2 Sekunden.

Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13846447)
Gibt es da ein Geheimnis, in welcher Größe ich die Vorschaubilder am sinnvollsten erstelle?

IMHO sollte man Vorschaubilder immer in der exakten Auflösung des Displays (also die OS X-Einstellung) erstellen lassen. Ganz einfach deshalb, weil kleinere Previews von C1 hoch- und größere Previews von C1 ständig runterskaliert werden müssen. Das kostet alles unnötige Rechenzeit.

nggalai 18.03.2016 10:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13846447)
Gibt es da ein Geheimnis, in welcher Größe ich die Vorschaubilder am sinnvollsten erstelle?

Kommt drauf an, wie Du konkret arbeitest. Ich gebe für Einbildschirm-Arbeitsplätze normalerweise den Tipp, in den Einstellungen 1-2 Stufen kleiner als die Bildschirmauflösung zu wählen, so als Balance zwischen nötiger Größe und Speicherverbrauch. Der Viewer ist bei vielen Leuten oft kleiner als die Bildschirmgröße, einfach, weil sie Browser und/oder Werkzeugpalette dauerhaft anlassen. Auf meinem 1920er-Bildschirm z.B. macht der Viewer ausgemessen nur ~1000 Px Breite aus. Daher braucht man nicht uuunbedingt Vorschau = Bildschirmgröße. Bei mehreren zehntausend Bildern im Katalog können die Vorschau-Bilder aber ordentlich Platz wegfressen, was z.B. auf kleineren SSD-Arbeitslaufwerken ziemlich mühsam werden kann. (Auf besagtem 1920er-Bildschirm bzw. Notebook hat das Ding nur 80 GB, da wird’s schnell eng.)

Aber.

Arbeitest Du oft mit ausgeblendeten Werkzeugen und / oder Browser, oder sehr oft so auf 33-66% reingezoomt, oder hast den Viewer auf dem Hauptschirm offen, die Werkzeuge auf einem zweiten Bildschirm, dann solltest Du auf Bildschirmauflösung gehen. Den Grund dafür hat Runciter genannt. Besonders mit OpenCL-Unterstützung kostet das Runterkalieren nicht sonderlich viel Rechenleistung, aber z.B. auf einem schwächeren Notebook, wo man vielleicht eher mal Browser / Werkzeugpalette wegen Platzmangel ausblendet, ist man froh, wenn da nicht ständig rumgerechnet wird.

Falls Du viel mit Offline-Bildern machst und auf dem Arbeitslaufwerk den Platz dafür hast, dann nimm die Maximalgröße bzw. so ca. 2x maximale Ausgabegröße, die Du unterwegs so brauchst.

Cheers,
-Sascha


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de