DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Fujifilm X Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=245)
-   -   Fujifilm X-T2 Praxisthread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1730834)

steve81 11.09.2016 19:20

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Die verschiedenen Modi gab es doch bereits bei X-T1.
War gestern mit der X-T2 und dem 90er (meine längste Linse) beim Autorennen.
War überhaupt kein Problem für die Kombi.:top:
Benutzt habe ich meist AF-C/ Zone 3x3/ AF-C Ben.Einst. 2/ CH

Ich finde, dass auch die alten Objektive(35 1.4/56 1.2/23 1.4) nochmal deutlich an Geschwindigkeit zugelegt haben!

wuppi73 11.09.2016 19:42

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
hmmm - ok
Mit welchen Einstellungen würdet ihr laufende Fußgänger fotografieren?
Viele Grüße,
wuppi73

Ahrtaler 11.09.2016 20:00

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Hallo,

Bei der X-T1 gibt es ja diverse Probleme ( deutlicher Abrieb ) mit der meiner Meinung nach weichen Gummierung und das Wölben der linken Anschlussklappe.

Wurde hier an der X-T2 was verändert?

Frank Becker 11.09.2016 20:29

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Ahrtaler (Beitrag 14160681)
Hallo,

Bei der X-T1 gibt es ja diverse Probleme ( deutlicher Abrieb ) mit der meiner Meinung nach weichen Gummierung und das Wölben der linken Anschlussklappe.

Wurde hier an der X-T2 was verändert?

Die Batteriefachabdeckung ist nun verriegelt, die HDMI/USB leider NICHT.
AF-Modi sind der Oberhammer - gegenüber der T1 eine WELT - selbst meine Nikon D800 ist mit en meisten Objektiven deutlich langsamer.

Außerdem fokussiert die T2 nun je nachdem wie man das Objektiv voreingestellt hat auch durch Scheiben mit Muster und Wassertropfen. Stellt man in die Näher des Musters in der Scheibe vor scharf wird darauf fokussiert, dreht man den Fokus manuell weiter vor wird auf das "eigentliche Ziel" scharf gestellt. Macht da mal mit einer X-T1 ;-)

Was mir negativ aufgefallen ist ist:

1. Stromverbrauch - die Kamera saugt den Akku im Hochleistungsmodus (bei mir IMMER an) extrem schnell leer. (Ich habe den BG noch nicht bekommen)

2. WLAN war bei der T1 schon schlecht - ist jetzt beim Übertragen von Bildern von der Kamera aufs Handy völlig unbrauchbar. Das WLAN Modul schein dasselbe (wirklich LANGSAME) zu sein wie bei der T1 - aber die JPGs sind DEUTLICH größer. In der Kamera sind wohl aus dem Grund 3 Megapixel voreingestellt - WLAN an der T2 ist somit reine Verarsche wenn ihr mich fragt.
Fujifilm sollte sich mal ansehen wie WLAN an einer Olympus oder Panasonic MFT funktioniert! Da ist die Kamera per WLAN steuerbar oder Bilder sind abzurufen und ich kann die Kamera weiter verwenden!

3. Immer noch keine Möglichkeit Urheberangaben in der Kamera vorzunehmen.

4. Immer noch keine Möglichkeit Bilder auszublenden von der Wiedergabe

5. Der Joystick. Im Wiedergabemodus keine Möglichkeit den Druck auf die Mitteltaste statt dem Rad für den 100% Zoom zu nehmen. Das ist nicht intuitiv! Der Joystick an sich sitzt etwas tief das ist aber OK, auch die Verstellung ist super.

6. Kein Touchdisplay (das hab ich aber vorher gewusst) bei einer Kamera dieser Preisklasse einfach ALBERN dass es nicht verbaut ist. Wer es nicht will könnte es ja abschalten.

Übrigens sind auch die Richtungstasten mit denen früher bei der T1 der Fokuspunkt verstellt werden konnte DEUTLICH besser zu ertasten. Meine T1 hab ich seinerzeit am Anfang mit Sugru aufgepeppt um den AF verstellen zu können - beid er T2 ist das nicht notwendig (klar wegen dem AF Joystick aber auch ohne den wäre das besser).

Viele Grüße,
Frank

majoo 11.09.2016 21:16

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Kann jemand was zum Thema entfesselt blitzen sagen?
Bei meinem Youngnou RF603IIC habe ich die vier Pins entfernt und kann nun problemlos meine Youngnou Blitze auslösen. Aber nur manuell.

Gibt es funktionierende Lösungen, die auch HSS/FP oder sogar TTL unterstützen?

Den neue Fuji Blitz für 550.- lege ich mir zunächst nicht zu. Da warte ich auf Alternativen.

Martin

prandi 12.09.2016 10:14

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von martwebmartweb1 (Beitrag 14160111)
Erste Frage, wie schlägt sie sich im Videomodus bei der automatischen Fokusnachführung und zweitens beim Zoomen im Videomodus?

Autofocus - funkt super - auch beim Zoomen - soweit ich das bis jetzt beurteilen kann.
Auf keinen Fall das es mir negativ aufgefallen wäre.

Jens Zerl 13.09.2016 08:27

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Denke die Bildqualität des Sensors dürfte nicht unbekannt sein. Hier ein paar Beispiele mit ISO 6400 JPG OOC (Velvia Vivid bzw. Classic Chrome Filmsimulation, Schärfe: -4):

https://dl.dropboxusercontent.com/u/...206400%201.JPG
https://dl.dropboxusercontent.com/u/...206400%202.JPG
https://dl.dropboxusercontent.com/u/...206400%203.JPG

Hier noch Videomaterial in HD:
https://youtu.be/JjlupHg9y4Q

Gast_298738 13.09.2016 09:49

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Jens Zerl (Beitrag 14163311)
Denke die Bildqualität des Sensors dürfte nicht unbekannt sein. Hier ein paar Beispiele mit ISO 6400 JPG OOC (Velvia Vivid bzw. Classic Chrome Filmsimulation, Schärfe: -4):

https://dl.dropboxusercontent.com/u/...206400%201.JPG
https://dl.dropboxusercontent.com/u/...206400%202.JPG
https://dl.dropboxusercontent.com/u/...206400%203.JPG

Hier noch Videomaterial in HD:
https://youtu.be/JjlupHg9y4Q

was möchtest mit den Bildern sagen?

Finde da eigentlich keine scharfe Stelle.

Jens Zerl 13.09.2016 10:28

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von FEBJUN (Beitrag 14163485)
was möchtest mit den Bildern sagen?

Finde da eigentlich keine scharfe Stelle.

Zitat: "Schärfe -4".
Ging eher um's Rauschverhalten. Natürlich werden da kameraintern nochmal zusätzlich Details weggebügelt.

Jens Zerl 13.09.2016 10:31

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Mal was anderes: bei 1080p60 Video habe ich irgendwie das Gefühl, dass mit der Framerate was nicht stimmt. Ich habe von Zeit zu Zeit Mikroruckler drin, die ich von anderem p60-Material nicht kenne.

Kann das jemand bestätigen?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de