DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   FT / µFT - Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=121)
-   -   [µFT] Panasonic Lumix G81 (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1741611)

Nemo0815 17.10.2016 20:23

Panasonic Lumix G81
 
Da im Praxisthread keine technische Diskussion erwünscht ist, eröffne ich mal einen neuen Thread zur allgemeinen Diskussion.

Um vielleicht die Technik die in der G81 steckt etwas weiter zu beleuchten.

Den Anfang möchte ich mit einem kleinen High ISO Vergleich zwischen GX8 (20MP) und der G81 (16MP) machen:

Alles (leider) mit SP4 SE, da noch kein gute RAW Konverter verfügbar ist der die G81 unterstützt. Rauschunterdrückung und Schärfung sind dabei deaktiviert, das Bild wurde zusätzlich noch um +1.0EV (G81) bzw. +1.3EV (GX8) aufgehellt.
Der Unterschied kam daher weil die GX8 deutlich dunkler abbildet. Ausserdem hab ich noch den AWB von Silkypix benutzt um beide gleich warm darzustellen.

http://img5.fotos-hochladen.net/thum...0k32_thumb.jpg

ollieh 17.10.2016 23:34

AW: Panasonic Lumix G81
 
Seit wann hat die GX80 20MP. Habe ich das was verpasst.
Woran erkenne ich jetzt welches Bild zu welcher Kamera gehört (GX80). Toller Test. Wie kann man nur seine Zeit mit sowas verschwenden.

Den Anfang möchte ich mit einem kleinen High ISO Vergleich zwischen GX80 (20MP) und der G81 (16MP) machen:

Skylake 17.10.2016 23:37

AW: Panasonic Lumix G81
 
schau doch einfach mal in seine Signatur..sieh an..GX8...sieh an es war nur ein Tippfehler. Kein Grund dem einen ganzen Beitrag zu widmen.

Und natürlich ist das rechte Bild die GX8.

Nemo0815 17.10.2016 23:44

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Skylake (Beitrag 14226539)
schau doch einfach mal in seine Signatur..sieh an..GX8...sieh an es war nur ein Tippfehler. Kein Grund dem einen ganzen Beitrag zu widmen.

Und natürlich ist das rechte Bild die GX8.

So ist es, habs korrigiert. Und so wies aussieht rauscht die neue etwas weniger, dad wollte ich damit zeigen (und hätte ich nicht erwartet).

frontfokus 18.10.2016 13:33

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14226547)
So ist es, habs korrigiert. Und so wies aussieht rauscht die neue etwas weniger, dad wollte ich damit zeigen (und hätte ich nicht erwartet).

Vergleiche mit gezeigten Bildern finde ich schon mal gut. Danke!

aber ich weiß nicht, ob du mit deiner Feststellung nicht zu voreilig bist.

Wenn die gezeigten Bilder aus RAW mit völlig gleichen Einstellungen aufgenommen und konvertiert wurden dann glaube ich das schon.

Nemo0815 18.10.2016 13:55

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von frontfokus (Beitrag 14227335)
Wenn die gezeigten Bilder aus RAW mit völlig gleichen Einstellungen aufgenommen und konvertiert wurden dann glaube ich das schon.

Genauso ist es, ich hab lediglich die Helligkeit angeglichen. Allerdings eben nur mit Silkypix 4, weil ich aktuell keinen anderen passenden Konverter habe.

Ich hätte eher erwartet dass der 20MP Sensor besser abschneidet, weil er das im Vgl. zur GH4 z.B. tut und laut DxO ja auch besser als dieser ist, während der GX85 Sensor ja wieder schlechter bewertet wurde und ich davon ausgegangen bin dass der G81 Sensor der gleiche wie in der GX85 wäre.

Dem ist aber allem anschein nach nicht so, zumindest wurde was dran gedreht oder upgedatet (was man ja schon am schnelleren Sensor Readout von ~1/27s und dem veränderten Verhalten bei Verwendung des EV sieht).

***** 18.10.2016 14:15

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ich müßt Euch irgendwann mal von DXO freischwimmen ... dann hat man auch mehr Zeit, um nette Motive zu photographieren ...

(Wer es nicht so oder ist es vielleicht immer noch so, daß DXO die Messungen anhand JPG mit Standard-Kameraeinstellungen vornimmt?)

barometer 18.10.2016 17:20

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14227368)
Ich hätte eher erwartet dass der 20MP Sensor besser abschneidet, weil er das im Vgl. zur GH4 z.B. tut und laut DxO ja auch besser als dieser ist, während der GX85 Sensor ja wieder schlechter bewertet wurde und ich davon ausgegangen bin dass der G81 Sensor der gleiche wie in der GX85 wäre.

Sensortechnisch werden die GX80 und G80 identisch sein.

Das bessere (feinere) Rauschverhalten im Vergleich zur GX8 im high Iso Bereich ist mir schon bei der GX80 aufgefallen.

https://www.dpreview.com/reviews/ima...06920415224913

Carl B 18.10.2016 18:45

AW: Panasonic Lumix G81
 
So richtig wundern tut mich das Rauschverhalten aber auch nicht. Mehr Pixel auf gleicher Sensorgrösse bedeuten (ohne besonderen technischen Fortschritt) meist ein schlechteres Rauschverhalten.

daduda 18.10.2016 19:10

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Cobalt60 (Beitrag 14227398)
(Wer es nicht so oder ist es vielleicht immer noch so, daß DXO die Messungen anhand JPG mit Standard-Kameraeinstellungen vornimmt?)

Nein, die analysieren die RAW, die JPEG Messungen sind bei Colorfoto z.B.

Man sollte aber auch die Kurven ansehen, bzw. darüber nachdenken was die Werte aussagen.
Bei den 16 ud 20 MP Sensoren sagen sie vor allem aus, dass es sehr geringe Unterschiede sind.

https://www.dpreview.com/reviews/ima...12932525951558

Bei Erscheinen wurde der GX8 von den Erstkäufern durchaus oft 1 Blende Rauschvorteil bescheinigt, natürlich nur sichtbar nach Erwerb der Kamera ;)

Danke für den gut gemachten Vergleich.

Nemo0815 19.10.2016 21:28

AW: Panasonic Lumix G81
 
Hier nochmal das 12-60 gegen das 12-35 im Zentrum, an der G81, ist jetzt nicht wirklich ein Unterschie sichtbar. Die Ränder wage ich bei diesem geringen Abstand nicht zu beurteilen, hängt zu sehr von genauen Abstand ab:

http://img5.fotos-hochladen.net/thum...ny64_thumb.jpg

Das 12-60 scheint mir einen Tick schärfer zu sein.

Und eine Langzeitbelichtung, ohne Dunkelbildabzug! Hier schneidet die GX8 erwartungsgemäss besser ab, im RAW sieht das ganze aber bei weitem nicht so aus (auch bitte beachten dass die G81 etwas heller ist, also das Rauschen mehr zu tage tritt):

http://img5.fotos-hochladen.net/thum...2p5v_thumb.jpg

Zuletzt noch ISO6400 an der G81 und GX8 (resized auf 16MP), ohne NR aus SP4

http://img5.fotos-hochladen.net/thum...hxfg_thumb.jpg

***** 19.10.2016 22:00

AW: Panasonic Lumix G81
 
Das sieht doch alles sehr gut aus für die G81. Leuchtende Pixel ohne Darkframe kennt man ja bereits von den anderen Kameras mit 16MP Panasonic-Sensor (siehe hier der Vergleich zwischen GM1 mit Pana und der GH3 mit Sony-Sensor):
https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...8&postcount=20
https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...5&postcount=29

Nicht schön, aber sobald wieder ein Darkframe gemacht wird, sind die Unterschiede marginal.
Interessanter wäre für mich, welche Kamera (bzw. welcher Sensor) früher die Lichter- und Schatten clippt. Sprich: Welcher Kandidat hat den höheren Dynamikumfang und in welchem Bereich (eher in den Lichtern, in den Schatten, kein Unterschied).

michael_engelen 19.10.2016 22:46

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Tobias123 (Beitrag 14230241)
[...]
Nicht schön, aber sobald wieder ein Darkframe gemacht wird, sind die Unterschiede marginal.[...]

Wieso "wieder"? Kann per Einstellung "Langz-Rauschr" kein Darkframe erstellt werden? Oder habe ich Dich hier missverstanden?

***** 20.10.2016 08:15

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von michael_engelen (Beitrag 14230321)
Wieso "wieder"? Kann per Einstellung "Langz-Rauschr" kein Darkframe erstellt werden? Oder habe ich Dich hier missverstanden?

Ja, du kannst über diese Einstellung festlegen, ob ein zusätzlicher Darkframe nach dem eigentlichen Foto gemacht werden soll.
In der Regel hat man diese Einstellung immer aktiv und sieht damit auch keine leuchtenden Pixel. Soweit mir bekannt ist, ist das Deaktivieren der Funktion nur dann sinnvoll, wenn man z.B. mehrere Bilder vom Stativ (z.B. via Intervallaufnahme) macht um die Zeiten zwischen den Bildern zu minimieren. In so einem Fall reicht ein einzelner manueller Darkframe für die ganze Serie.

embe71 20.10.2016 08:47

AW: Panasonic Lumix G81
 
Auch recht beeindruckend: Ein Video zum 5-Achsen-IBIS (IBIS only, nicht Dual IS) mit Vergleich stabilisiert/unstabilisiert.

https://www.youtube.com/watch?v=Kp0LOh5kwPY

***** 22.10.2016 22:06

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ich möchte die Gelegenheit nutzen und eine Frage stellen, die hier vielleicht jemand beantworten kann.

Ich plane meinen Schwerpunkt von Foto auf Video zu verlegen. Als Kamera will ich mich dafür zwischen der Canon 80D und der Pana G81 entscheiden. Ich habe leider noch nirgendwo eine Aussage dazu gefunden, wie sich der Autofokus der G81 im Videomodus verhält. Ist das ähnlich gut wie der der Canon, kann da jemand was zu sagen?

Rainer

der_molch 23.10.2016 11:13

AW: Panasonic Lumix G81
 
Bei Video sollte Canon immer noch besser sein als Gesamtpaket Video-AF mit den STM-Objektiven, sollte der Video-AF automatisch laufen...
Per Youtube läßt sich die Frage anhand etlicher Beispielfilme schnell beantworten.

https://www.youtube.com/results?sear...anasonic+video

sammy&jack 23.10.2016 11:22

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von R.H. (Beitrag 14235315)
Ich möchte die Gelegenheit nutzen und eine Frage stellen, die hier vielleicht jemand beantworten kann.

Ich plane meinen Schwerpunkt von Foto auf Video zu verlegen. Als Kamera will ich mich dafür zwischen der Canon 80D und der Pana G81 entscheiden. Ich habe leider noch nirgendwo eine Aussage dazu gefunden, wie sich der Autofokus der G81 im Videomodus verhält. Ist das ähnlich gut wie der der Canon, kann da jemand was zu sagen?

Rainer

Warte auf die GH-5 wenn du dich auf video spezialisieren willst, sie dürfte wohl für video in preis/leistung ziemlich einzigartig am markt werden.
Hat die G81 einen mikrofoneingang? wenn nicht lass die finger davon, da du dann ein zusätzliches aufnahmegerät brauchst und auch im schnitt wird es etwas aufwändiger.

Ich würde für video aktuell immer noch eine videocam den hybriden vorziehen, erst die EM-1II oder GH5 dürfte das für mich ändern.
Ich habe vor ca. 2 jahren nach einigen tests die sony AX100 der GH-4 vorgezogen da sie in der praxis einfach besser ist, bei der GH-4 waren einfach zu viele Kompromisse einzugehen, das könnte sich aber demnächst ändern...

Nemo0815 23.10.2016 14:13

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von der_molch (Beitrag 14235743)
Bei Video sollte Canon immer noch besser sein als Gesamtpaket Video-AF mit den STM-Objektiven, sollte der Video-AF automatisch laufen...
Per Youtube läßt sich die Frage anhand etlicher Beispielfilme schnell beantworten.

https://www.youtube.com/results?sear...anasonic+video

Da ist aber kein Video der G81 dabei, um die es hier geht.

Der AF ist im Vgl. zur GH4 definitiv besser (auch in 4k) einen Mic Eingang hat sie auch. Aber am besten mal selber testen.

voy2k 23.10.2016 17:17

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von R.H. (Beitrag 14235315)
Ich möchte die Gelegenheit nutzen und eine Frage stellen, die hier vielleicht jemand beantworten kann.

Ich plane meinen Schwerpunkt von Foto auf Video zu verlegen. Als Kamera will ich mich dafür zwischen der Canon 80D und der Pana G81 entscheiden. Ich habe leider noch nirgendwo eine Aussage dazu gefunden, wie sich der Autofokus der G81 im Videomodus verhält. Ist das ähnlich gut wie der der Canon, kann da jemand was zu sagen?

Rainer

Da meine G81 immer noch nicht geliefert wurde :mad: kann ich nur was zur GX80 sagen,die ja immerhin auch recht neu ist.

Die Treffsicherheit und Reaktionsgeschwindigkeit im Videomodus ist leider nur mittelmäßig.
Da sind die neuen Canons wie 70D/80D oder auch die Sony A6000/6300 deutlich besser.

Bleibt zu hoffen das dies bei der G81 verbessert wurde.

Leo1024 23.10.2016 20:36

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ich habe gestern die Kam mit Pana 100-400 in die Hand genommen und bin ziemlich beeindrückend davon, wie Kamera in der Hand liegt. Auch ohne Griff ist die mit 100-400 perfekt ausbalanciert. Bei mir klappt Kamera mit 3 Finger auf dem Griff zu halten und Zeigefinger liegt auf dem Auslöser. Eigentlich perfekt.

Hat jemand Erfahrung wie Kamera mit AF-C funktioniert? Ist schnell genug, Tiere und Vögel in Bewegung aufzunehmen?

***** 23.10.2016 22:52

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von voy2k (Beitrag 14236392)
Da meine G81 immer noch nicht geliefert wurde :mad: kann ich nur was zur GX80 sagen,die ja immerhin auch recht neu ist.

Ich möchte die neue Kamera bis nächstes Wochende kaufen. Wenn du bis dahin deine neue G81 haben solltest, würde ich mich über ein kurzes diesbezügliches Update sehr freuen.

Rainer

Nemo0815 26.10.2016 21:04

AW: Panasonic Lumix G81
 
Chip hat jetzt such getestet (wenn man das so nennen kann) :rolleyes:

http://www.chip.de/artikel/Panasonic...102259380.html

Gast_146861 27.10.2016 19:31

AW: Panasonic Lumix G81
 
Auch hier ein neuer Test....

sammy&jack 27.10.2016 20:13

AW: Panasonic Lumix G81
 
Wie gut im vergleich mit einer FZ1000 oder GH4/GX80 ist der c-af im videobetieb?
Wenn er merkbar besser ist wie bei den genannten wäre sie evtl. doch was für mich, als ersatz für die FZ1000, da müsste er aber klar besser sein da ihr hauptgebiet neben hundesport video backup zur AX100 wäre
Gibt es da schon erfahrungen? aber bitte ohne panasonic brille, neutral im direkten vergleich.

Firlefanz 30.10.2016 17:32

AW: Panasonic Lumix G81
 
Guten Abend !

Hat jemand einen Link oder kann Original-JPG zur Verfügung stellen von der G81 mit ISO > 3200 ?

ich würde mich mal gerne von dem Rauschverhalten überzeugen,
die bisheren verkleinerten Testfotos haben mich noch nicht so überzeugt,

ich würde daher gern mal Fotos durch meinen Workflow jagen und dann vergleichen ...

dankesehr :-)

kow123 30.10.2016 17:41

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14248472)
...Hat jemand einen Link oder kann Original-JPG zur Verfügung stellen von der G81 mit ISO > 3200 ?..

Hilft Dir ein JPG da wirklich weiter:confused: Das kann doch mit den unterschiedlichsten Parametern/Einstellungen entstanden sein. Wäre da ein RAW nicht geeigneter?

Firlefanz 30.10.2016 18:51

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von kow123 (Beitrag 14248495)
Hilft Dir ein JPG da wirklich weiter:confused: Das kann doch mit den unterschiedlichsten Parametern/Einstellungen entstanden sein. Wäre da ein RAW nicht geeigneter?

Hi :-)

ich plane diese Kamera nur mit JPG zu nutzen.


Mein Rechner ist schon älter und mein Betriebsystem wird von den neuesten Konvertern nicht unterstützt. ("never change a running system - auch nicht wenn Software xy das will" :-) )

Deswegen nutze ich CNX2 für die NEF meiner D3s
und bearbeitet damit auch JPG (ansonsten mit PS)

Mit der D600 und meinen Olys fotografiere ich nur in JPG -
die Ergebnisse gefallen mir ooc, viele Bilder behalte ich unbearbeitet,
ich habe nicht den Eindruck viel zu verpassen,
ausser Zeit zu sparen, weil ich die Rohdaten die zwingend noch entwicklen muss.

Messerjocke42 31.10.2016 18:08

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ja, wie schon Cameralabs geurteilt hat: Die 20 MP der GX8 sind pures Marketing. Marginal mehr Aufloesung gegen marginal hoeheres Rauschen, aber im Fotoladen sieht das Schild mit 20MP neben der APS-C Kamera mit 24MP einfach besser aus als 16MP :cool:

Mich wuerde noch interessieren warum die beiden Testbilder gleich gross sind... hast du die 20MP Variante angepasst, oder ist die Brennweite anders?

Trickster 31.10.2016 19:12

AW: Panasonic Lumix G81
 
Und auch DP Review hat die Kamera nun getestet. Sieht ja bislang doch sehr überzeugend aus.
https://www.dpreview.com/reviews/pan...ix-dmc-g85-g80

Firlefanz 31.10.2016 23:17

Vergleich G81 vs G70
 
N'Abend,

ich wollte mir heute mal die G81 im Geschäft ansehen,
hatten aber nur die G70 da.

Die gefiel mir gar nicht,
insbesondere fand ich den Sucher grobkörnig und träge.
Hat sich das bei der G81 verbessert oder bin ich einfach nur vom DSLR-Sucher verwöhnt ?

Und der DFD-Autofokus soll nur mit Panasonic-Linsen funktionieren ?
Wieviel schlechter ist es denn mit fremden Linsen (zB Olympus) ?


Dankesehr

***** 01.11.2016 07:50

AW: Panasonic Lumix G81
 
> Und der DFD-Autofokus soll nur mit Panasonic-Linsen funktionieren ?
Ja

> Wieviel schlechter ist es denn mit fremden Linsen (zB Olympus) ?
Nach letzten Berechnungen meiner Glaskugel um im Schnitt exakt 23,5567236%

***** 01.11.2016 07:59

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14248647)
ich habe nicht den Eindruck viel zu verpassen,
ausser Zeit zu sparen, weil ich die Rohdaten die zwingend noch entwicklen muss.

- Du verpasst aus meiner Sicht sehr viel; aber was man nicht kennt.... ;)
- Wieso? RAW geht doch schneller; da muss man nicht an der JPEG-Engine vorher herumfummeln.

Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14250745)
N'Abend,
insbesondere fand ich den Sucher grobkörnig und träge.

Hier ist die G81 besser. Die Darstellung im Sucher ist flüssig und schnell. Aus meiner Sicht komfortabler als bei einer DSLR dank Zusatzinformationen und Anpassung der Helligkeit (bei wenig Licht). Mit optischen Suchern mag ich nicht mehr fotografieren.

Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14250745)
Und der DFD-Autofokus soll nur mit Panasonic-Linsen funktionieren ?

Ja

Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14250745)
Wieviel schlechter ist es denn mit fremden Linsen (zB Olympus) ?

Via S-AF immer noch deutlich besser und treffsicherer als bei deiner DSLR.
C-AF funktioniert auch gut - je nach Objektiv.
Die DFD-Technik ist quasi das Sahnehäubchen auf einer ansich schon sehr schnellen Technik.

ollieh 01.11.2016 08:01

AW: Panasonic Lumix G81
 
Wenn ich das immer Lese (bin ich einfach nur vom DSLR-Sucher verwöhnt).
Viele der DSLR Sucher sind doch nichts weiter als schwarze Löcher.
Abgesehen davon kann ich im Sucher der G81 schon sehen wie das Bild wird.
Das kann ich in keinem DSLR Sucher sehen.

So mancher DSLR besitzer scheint den Sinn einer Systemkamera nicht zu verstehen.

Gast_161104 01.11.2016 10:02

AW: Panasonic Lumix G81
 
Der Sucher der G81 ist mindestens zwei Klassen besser, als der der G70, wenn man das überhaupt irgendwie beziffern kann. Auf jeden Fall sollte man vom Sucher der G70 niemals auf den Sucher der G81 schließen, sondern einfach mal durch den Sucher der G81 schauen.

Übrigens bin ich davon überzeugt, dass wir in Sachen ELV noch viel Entwicklung vor uns haben. Wenn ich z.B. an Augmented Reality denke, was ja jetzt schon in Ansätzen durch die ELV realisiert ist, dann kommt da sicherlich noch viel, viel mehr auf uns zu. So können sicherlich irgendwann komplette Kollagen etc. live anhand des Suchers erzeugt werden. Die rein optischen Sucher der DSLR werden irgendwann komplett verschwunden sein.

Bis dann,

Thorsten

Nemo0815 01.11.2016 10:33

AW: Vergleich G81 vs G70
 
Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14250745)
N'Abend,

ich wollte mir heute mal die G81 im Geschäft ansehen,
hatten aber nur die G70 da.

Die gefiel mir gar nicht,
insbesondere fand ich den Sucher grobkörnig und träge.
Hat sich das bei der G81 verbessert oder bin ich einfach nur vom DSLR-Sucher verwöhnt ?

Und der DFD-Autofokus soll nur mit Panasonic-Linsen funktionieren ?
Wieviel schlechter ist es denn mit fremden Linsen (zB Olympus) ?


Dankesehr

Bei DPR hatte vor kurzem jemand das Oly 40-150/2.8 gegen das Pana 35-100/2.8 an ner GX85 (glaub ich) getestet und dem Oly den deutlich besseren CAF bescheinigt (was dann auch von anderen bestätigt wurde,leider finde ich den Thread gerade nicht). Mglw. hat Panasonic ja die DFD Datenbank erweitert mittlerweile.

Firlefanz 01.11.2016 11:06

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Cobalt60 (Beitrag 14250906)
> Wieviel schlechter ist es denn mit fremden Linsen (zB Olympus) ?
Nach letzten Berechnungen meiner Glaskugel um im Schnitt exakt 23,5567236%

Danke für diesen Beitrag.


Zitat:

Zitat von Tobias123 (Beitrag 14250917)
- Du verpasst aus meiner Sicht sehr viel; aber was man nicht kennt.... ;)
- Wieso? RAW geht doch schneller; da muss man nicht an der JPEG-Engine vorher herumfummeln.

Ich kenne Rohdaten sehr gut,
knipse aber teils mehrere hundert Bilder und habe festgestellt wieviel Zeit man am Rechner spart, wenn man nicht jedes Foto bearbeitet, nur weil man es kann.

Ich stelle mir die JPG-Engine von Anfang an so ein dass es mir für die meissten Fotos passt. Gelingt mir das mit der Kamera nicht, behalte ich sie nicht. Den Aufwand habe ich also nur einmal am Anfang und nicht bei jedem Foto.

Ausserdem verlangt die Panasonic-Software Win 7 oder höher,
das kann ich nicht bieten. Und ja, da bin ich konsequent, wenn Rohdaten dann auch den herstellereigenen Konverter nehmen.

Und es ist ja nicht so als könnte man JPG nicht bearbeiten


Zitat:

Zitat von ollieh (Beitrag 14250918)
Wenn ich das immer Lese (bin ich einfach nur vom DSLR-Sucher verwöhnt).
Viele der DSLR Sucher sind doch nichts weiter als schwarze Löcher.
Abgesehen davon kann ich im Sucher der G81 schon sehen wie das Bild wird.
Das kann ich in keinem DSLR Sucher sehen.

So mancher DSLR besitzer scheint den Sinn einer Systemkamera nicht zu verstehen.

Danke dass du mich angreifst nur weil ich nicht deiner Meinung bin.
Ich könnte auch zum Rundumschlag gegen mft-User ausholen,
aber das ist mir zu blöd.

Ich bin analog "aufgewachsen" und bin zur DSLR gekommen,
ich kenne nur diese "schwarzen Löcher", aber mich hat das nie gestört.
Vielleicht kann ich im Gegensatz zu dir einfach nur besser gucken oder verstehen, was ich sehe. Am DSLR-Sucher hatte ich noch nie was auszusetzen. Und dass da keine Infos eingebelndet werden oder ich sehe wie das Bild wird ist mir egal. Wenn ich meine Kamera kenne und weiß was ich eingstellt habe, dann kann ich ein Stück weit auf das Ergebnis vertrauten.

Oder knipsen alle nach dem Trial & Error-Prinzip ?

Zitat:

Zitat von thopeter (Beitrag 14251094)
Der Sucher der G81 ist mindestens zwei Klassen besser, als der der G70, wenn man das überhaupt irgendwie beziffern kann. Auf jeden Fall sollte man vom Sucher der G70 niemals auf den Sucher der G81 schließen, sondern einfach mal durch den Sucher der G81 schauen.

Danke Thorsten für den konstruktiven Beitrag

Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14251153)
Bei DPR hatte vor kurzem jemand das Oly 40-150/2.8 gegen das Pana 35-100/2.8 an ner GX85 (glaub ich) getestet und dem Oly den deutlich besseren CAF bescheinigt (was dann auch von anderen bestätigt wurde,leider finde ich den Thread gerade nicht). Mglw. hat Panasonic ja die DFD Datenbank erweitert mittlerweile.

Danke dafür,
interessant dass es eine Datenbank gibt in der möglicherweise auch andere Hersteller aufgenommen werden

Messerjocke42 01.11.2016 11:27

AW: Panasonic Lumix G81
 
Für einen EVF-Sucher der möglichst groß und möglichst "Live" ist und für eine möglichst gute JPEG-Engine sollte man zur Zeit eigentlich bei Fujifilm und nicht bei mFT suchen. Off-Topic hier, aber ist so.

frontfokus 01.11.2016 12:03

AW: Panasonic Lumix G81
 
moin,
so schlecht kann keine EVF sein,
dass er nicht besser ist als jeder optische.
EVF = ein echter Mehrwert in der Fotografie.
(nur meine Meinung)

Krampfwurst 01.11.2016 12:31

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von thopeter (Beitrag 14251094)
Der Sucher der G81 ist mindestens zwei Klassen besser, als der der G70, wenn man das überhaupt irgendwie beziffern kann. Auf jeden Fall sollte man vom Sucher der G70 niemals auf den Sucher der G81 schließen, sondern einfach mal durch den Sucher der G81 schauen.

Das haben die Redakteure von dkamera.de getan und kommen auf ein deutlich nüchterneres Urteil:

Zitat:

Die Bildkontrolle kann – wie von der G70 gewohnt – über einen Sucher oder ein LCD erfolgen. Der Sucher liefert mit einer 0,74-fachen Vergrößerung aber ein etwas größeres Sucherbild als der Sucher der G70 (0,70-fach). Da die Auflösung mit 2,36 Millionen Subpixel allerdings gleich geblieben ist, haben wir bei unserem Test kaum einen Unterschied erkennen können.

Nemo0815 01.11.2016 14:41

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Krampfwurst (Beitrag 14251405)
Das haben die Redakteure von dkamera.de getan und kommen auf ein deutlich nüchterneres Urteil:

Schau doch einfach durch. Man sieht den Unterschied schon sehr deutlich.

sammy&jack 01.11.2016 16:08

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Messerjocke42 (Beitrag 14251251)
Für einen EVF-Sucher der möglichst groß und möglichst "Live" ist und für eine möglichst gute JPEG-Engine sollte man zur Zeit eigentlich bei Fujifilm und nicht bei mFT suchen. Off-Topic hier, aber ist so.

Die oly jpeg engine ist der fuji nichts hinten nach, ist nur reine geschmacksache welche einem von der farbgebung besser gefällt. ;)
Pana ist da leider immer 1-2 schritte dahinter, ich denke da wird sich auch diesmal nicht viel geändert haben was man so in den erfahrungswerten von leuten ohne dem prädikat "fanboy" herausließest....
Den sucher der GX81 finde ich nach einjem ersten begrabeln ähnlich dem meiner FZ1000, nichts besonderes aber durchaus brauchbar für so gut wie alles.

Nemo0815 01.11.2016 17:18

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von sammy&jack (Beitrag 14251821)
Pana ist da leider immer 1-2 schritte dahinter, ich denke da wird sich auch diesmal nicht viel geändert haben was man so in den erfahrungswerten von leuten ohne dem prädikat "fanboy" herausließest....

Hm, also ist DPR wohl auch zum Pana "Fanboy" geworden, da sie die JPEG Qualität der G81 genauso gut (oder schlecht) bewerten wie die der PEN-F (die Fujis übrigens deutlich besser als beide)? :top:

Trickster 01.11.2016 19:09

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Firlefanz (Beitrag 14251211)
Ich kenne Rohdaten sehr gut,
knipse aber teils mehrere hundert Bilder und habe festgestellt wieviel Zeit man am Rechner spart, wenn man nicht jedes Foto bearbeitet, nur weil man es kann.

Ich stelle mir die JPG-Engine von Anfang an so ein dass es mir für die meissten Fotos passt. Gelingt mir das mit der Kamera nicht, behalte ich sie nicht. Den Aufwand habe ich also nur einmal am Anfang und nicht bei jedem Foto.

Ich werde zwar nie verstehen, warum man sich solch teure Ausrüstung holt und dann JPEG fotografieren will - aber wieso stellst du dann nicht einfach RAW+JPEG ein? Speicherplatz ist auf der Karte genug vorhanden und wenn du die RAW-Dateien nicht brauchst und die JPEGs genügen, kann man sie ja auch löschen.


Zitat:

Ausserdem verlangt die Panasonic-Software Win 7 oder höher,
das kann ich nicht bieten. Und ja, da bin ich konsequent, wenn Rohdaten dann auch den herstellereigenen Konverter nehmen.
Irgendwie eine sehr unlogische Selbstbeschränkung. Ich würde sicher nie nur auf das herstellereigene System zurückgreifen wollen, egal bei welcher Marke, wo es doch z.B. DXO Optics Pro gibt, was einem eine Menge Arbeit abnimmt.
Außerdem erscheint es doch etwas kurios, wenn man einerseits nicht wenig und auch nicht billige Foto-Ausrüstung besitzt, andererseits aber den Rechner nicht upgraden will. Das soll kein Angriff sein - ist nur eine Feststellung.
So oder so sind es allerdings keine Probleme von Panasonic oder der G81, wenn man eben nicht aufrüsten will.

Firlefanz 02.11.2016 20:26

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Trickster (Beitrag 14252203)
Außerdem erscheint es doch etwas kurios, wenn man einerseits nicht wenig und auch nicht billige Foto-Ausrüstung besitzt, andererseits aber den Rechner nicht upgraden will. Das soll kein Angriff sein - ist nur eine Feststellung.
So oder so sind es allerdings keine Probleme von Panasonic oder der G81, wenn man eben nicht aufrüsten will.

"never change a running system"
das habe ich im Laufe meiner Computerkarriere gelernt.

Ein perfektes System - auch wenn es älter ist - ist mehr wert als der Neueste Kram der andauernd abstürzt.

Ist ja nicht so dass das System nicht weiterentwickelt, gepflegt oder ersetzt wird, jedoch nur dann, wenn es sein muss.

Aber zu deiner Beruhigung:
ich habe hier auch noch mehrere Rechner mit neueren Betriebssystemen zur Verfügung, aber Hauptrechner jedoch ... und ich weiß doch wie es läuft ... ich werf' doch nicht extra nen anderen Rechner an nur um 1-2 Bilder zu bearbeiten

Ich bin raus ... meine Entscheidung steht fest und dieser Thread dient nicht dazu meine Grundfesten in Frage zu stellen.

sammy&jack 02.11.2016 21:12

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14251982)
Hm, also ist DPR wohl auch zum Pana "Fanboy" geworden, da sie die JPEG Qualität der G81 genauso gut (oder schlecht) bewerten wie die der PEN-F (die Fujis übrigens deutlich besser als beide)? :top:

Das glaube ich erst wenn ich es selbst erlebt habe (die FZ200/2500, GH5 und EM-1II wird auf jeden fall erst genau getestet bevor ich mich für eine der drei für mich aktuell interessantesten 4K fotokameras entscheide), bisher wurde das bei jeder neuen panasonic gesagt und am ende war es immer nur leichte kosmetik ohne die wirklichen schwachstellen (zb. WB, entrauschung, zt. auch belichtungssysten) zu beseitigen.

Die großen, schwach komprimierten oly jpegs ooc waren eigentlich schon immer sehr gut, einzig bei gewissen.kunstlicht arten gab es leichte schwächen des WB die aber mit der warme farben funktion nochmal ein sehr gutes stück entschärft wurden.
Perfekt ist keine jpeg engine aber im gegensatz zur oly engine ist die panasonic engine bisher nicht ohne risiko nutzbar da sie zu unberechenbare ergebnise liefert, von verschmierten teilen in einem ansonsten scharfen bild bis unberechenbaren WB gibt es da immer noch alles (bei der GX8 ist es auf jeden fall noch immer so)

Mal ist sie echt super und das nächste bild kann trotz fast identischen bildinhaltes wieder unbrauchbar sein, warum auch immer, ich habe das bei der FZ1000 mit RAW gelöst wobei ich aber wieder gerne eine gute jpeg ooc kamera für die großen mengen an hundebilder hätte.
RAW ist mir für solche bilder zu aufwändig aber jpeg ooc hat zu viel unnötigen ausschuss.
Batchverarbeitung ist wegen der immer wieder mal inkonsistenten belichtung auch keine gute lösung...

Nemo0815 02.11.2016 21:16

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von sammy&jack (Beitrag 14254337)
Das glaube ich erst wenn ich es selbst erlebt habe (die FZ200/2500, GH5 und EM-1II wird auf jeden fall erst genau getestet bevor ich mich für eine der drei für mich aktuell interessantesten 4K fotokameras entscheide), bisher wurde das bei jeder neuen panasonic gesagt und am ende war es immer nur leichte kosmetik ohne die wirklichen schwachstellen (zb. WB, entrauschung, zt. auch belichtungssysten) zu beseitigen.

Für den Anfang kannst du dir ja mal die Bilder der E-M1 II und der G85 bei imaging-resource im Comparometer ansehen, vorallem bei High ISO, so 3200 oder 6400 (und dabei daran denken das erstere eigentlich 20MP hat... ) :rolleyes:

sammy&jack 02.11.2016 21:22

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14254348)
Für den Anfang kannst du dir ja mal die Bilder der E-M1 II und der G85 bei imaging-resource im Comparometer ansehen, vorallem bei High ISO, so 3200 oder 6400 (und dabei daran denken das erstere eigentlich 20MP hat... ) :rolleyes:

Ich fotografiere mit JEDER kamera bei licht oder wenn das nicht reicht bei wichtigen bildern mit zusätzlichen lichtquellen, von daher interessiert mich ein iso 3200 bild oder höher kein bisschen. ;)
Die FZ1000 benutze ich mit viel bauchweh RAW bis max iso 800 und bei der PL-5 war es bei wichtigen bildern iso 1600 in notfällen.
Selbst mit der 5DII war für mich die grenze bei iso 3200 von daher darfst du dir deine iso 12800 bilder gerne alleine ansehen weil ich diese werte einfach nicht verwende.

wolff 02.11.2016 22:22

AW: Panasonic Lumix G81
 
kann mich mal einer Aufklären:
https://www.dpreview.com/products/pa...nasonic_dmcg85
http://www.panasonic.com/de/consumer...s/dmc-g81.html
was ist denn jetzt der Unterschied zwischen der G81, G80 oder der D85?
Oder sind das alle die gleichen Kameras?

Nemo0815 02.11.2016 22:26

AW: Panasonic Lumix G81
 
Alles das gleiche

wolff 03.11.2016 08:26

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14254512)
Alles das gleiche

sicher? ...verstehe ich nicht.....

***** 03.11.2016 08:29

AW: Panasonic Lumix G81
 
Die Kamera, die bei uns G81 heißt wird in UK als G80 verkauft in und den USA als G85.

War bei der GX80 ähnlich ... bei uns GX80, in den USA GX85, in Japan GX7 Mark II

wolff 03.11.2016 08:34

AW: Panasonic Lumix G81
 
ah okay... das erhöht dann die "Modellvielfalt" und man kann dann "Entwicklungskosten" absetzen..... wäre nicht der erste Hersteller ;)

tkrass 03.11.2016 08:35

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von wolff (Beitrag 14254781)
sicher? ...verstehe ich nicht.....

Panasonic verkauft die gleiche Kamera in unterschiedlichen Ländern unter unterschiedlichen Namen. Das soll wohl den Handel mit Grauimporten ein bisschen "regulieren". Sorgt aber tatsächlich für Verwirrung. :ugly:

michael_engelen 03.11.2016 09:37

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Cobalt60 (Beitrag 14254785)
Die Kamera, die bei uns G81 heißt wird in UK als G80 verkauft in und den USA als G85.

War bei der GX80 ähnlich ... bei uns GX80, in den USA GX85, in Japan GX7 Mark II

soweit ich weiss, wird die Kamera in Japan als G8 verkauft (nur um noch eine Variante zu haben :D )

Gast_480297 03.11.2016 17:58

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ich verstehe nicht, wieso Ihr Euch mit Japanisch so schwer tut :)

http://panasonic.jp/dc/g_series/g8/

Nemo0815 03.11.2016 21:07

AW: Panasonic Lumix G81
 
Hab hier mal einen höchst unwissenschaftlichen AF Tracking Test gemacht (unter recht dunklen Bedingungen, siehe Belichtungszeitmessung am Ende des Videos).
Bitte die wacklige Aufnahme entschuldigen, aber ich denke es zeigt was geht :o

https://vimeo.com/190152510

Feldhase 03.11.2016 21:50

AW: Panasonic Lumix G81
 
Mal eine andere Frage. Gibt es von Panasonic einen RAW-Konverter zur Kamera, ähnlich wie den OlyViewer?

michael_engelen 03.11.2016 22:13

EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Gibt es bei der G80/G81 bei Nutzung des elektronischen ersten Vorhangs (EFC) irgendwelche bekannten Nachteile (Rolling shutter, geringere Bittiefe) gegenüber der Nutzung des mechanischen Verschlußes?

Nemo0815 03.11.2016 22:16

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von michael_engelen (Beitrag 14256212)
Gibt es bei der G80/G81 bei Nutzung des elektronischen ersten Vorhangs (EFC) irgendwelche bekannten Nachteile (Rolling shutter, geringere Bittiefe) gegenüber der Nutzung des mechanischen Verschlußes?

Nein.

Zitat:

Zitat von Feldhase (Beitrag 14256164)
Mal eine andere Frage. Gibt es von Panasonic einen RAW-Konverter zur Kamera, ähnlich wie den OlyViewer?

Silkypix 4 liegt bei, ist aber nicht das gelbe vom Ei (im Gegensatz zu v7 auf dessen update für die G81 ich noch immer warte...)

***** 03.11.2016 22:48

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von michael_engelen (Beitrag 14256212)
Gibt es bei der G80/G81 bei Nutzung des elektronischen ersten Vorhangs (EFC) irgendwelche bekannten Nachteile (Rolling shutter, geringere Bittiefe) gegenüber der Nutzung des mechanischen Verschlußes?

So wie ich es verstanden habe ist bei 1/2000s (statt bei 1/4000s) Schluss. Es wäre interessant, ob es (ähnlich wie bei der FZ1000 oder GX8) eine "Auto"-Einstellung gibt und die Kamera bis zu 1/2000s automatisch den EFC verwendet, für 1/4000 mech. Verschluss ohne den ersten elektr. Vorhang und bei noch kürzeren Zeiten den E-Shutter. Dann hat man automatisch immer (aus meiner Sicht) den richtigen Verschlusstyp im Einsatz.

Nemo0815 03.11.2016 23:06

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Tobias123 (Beitrag 14256288)
So wie ich es verstanden habe ist bei 1/2000s (statt bei 1/4000s) Schluss. Es wäre interessant, ob es (ähnlich wie bei der FZ1000 oder GX8) eine "Auto"-Einstellung gibt und die Kamera bis zu 1/2000s automatisch den EFC verwendet, für 1/4000 mech. Verschluss ohne den ersten elektr. Vorhang und bei noch kürzeren Zeiten den E-Shutter. Dann hat man automatisch immer (aus meiner Sicht) den richtigen Verschlusstyp im Einsatz.

Auto gibt es, aber ich glaube der EFC wird davon nicht gewählt.

michael_engelen 03.11.2016 23:09

AW: Panasonic Lumix G81
 
Es gibt eine Einstellung [Auto], aber der Erläuterungstext im Handbuch ist nicht wirklich erhellend: "Der Auslösertyp wird je nach Aufnahmebedingungen und Verschlusszeit automatisch gewechselt."

***** 04.11.2016 09:27

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14256311)
Auto gibt es, aber ich glaube der EFC wird davon nicht gewählt.

Ah, ok... das wäre schade. Alternativ kann man aber sicherlich den Verschlusstyp auf eine der Funktionstasten legen, oder? Das habe ich z.B. bei der GH3 so eingestellt um zwischen E-Shutter und Mech.-Verschluss wechseln zu können.
Wenn man auf diese Weise bei der G81 die drei unterschiedlichen Methoden durchschalten kann, wäre das auch eine gute Lösung.

Nemo0815 04.11.2016 09:42

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Tobias123 (Beitrag 14256647)
Ah, ok... das wäre schade. Alternativ kann man aber sicherlich den Verschlusstyp auf eine der Funktionstasten legen, oder? Das habe ich z.B. bei der GH3 so eingestellt um zwischen E-Shutter und Mech.-Verschluss wechseln zu können.
Wenn man auf diese Weise bei der G81 die drei unterschiedlichen Methoden durchschalten kann, wäre das auch eine gute Lösung.

Ja, klar das geht nach wie vor. Allerdings braucht man den EFC eigentlich nicht, den Unterschied kann man auch kaum hören, der normale Verschluss ist schon so leise. Ich denke der ist viell. schonmal für eine kommende GH5 mit in die Firmware gewandert...

G-FOTO 04.11.2016 16:57

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ich hab die G80 jetzt mal mit dem 300mm f4 bei unterschiedlichen Verschlussarten AUF DEM STATIV getestet.

Der Unterschied ist AUF DEM STATIV wirklich nur minimal sichtbar. Potenziert sich dann aber doch in freier Wildbahn, so dass man bei langen Brennweiten doch besser den EV nehmen sollte.

Obwohl der MV wirklich ein Traum ist - auch vom Sound her. Für mich der derzeit beste Verschluss von allen mFT Kameras, die ich besitze (E-M1; E-M5ii; GX8; G80; GM5).

Heilixblechle 04.11.2016 17:22

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ich sehe hinsichtlich Shuttershock keinerlei Unterschiede zwischen MV, EV und EFCS. Getestet mit 300 mm freihand!

Der Verschluss ist der absolute Wahsinn. Die erste mfT-Kamere, die mit dem MV völlig frei von ShSh ist. Ein Traum!

Die Oly E-M1 kann gehen. War nur zu verwenden mit EV.

Heilixblechle 04.11.2016 17:23

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14256311)
Auto gibt es, aber ich glaube der EFC wird davon nicht gewählt.

Nein, es wird MV und EV gewählt. Kann man testen, indem man genau hinhört. Da ich aber keinen Unterschied hinsichtlich ShSh mit EV, MV und EFCS sehe, bleibe ich bei der Einstellung "Auto".

Heilixblechle 04.11.2016 17:28

AW: Panasonic Lumix G81
 
Kurz zur Kamera!

Ein Traum! Habe sie ausgiebig gegen die E-M1 von Oly verglichen. Dass die nun 3 Jahre auf dem Buckel hat, merkt man deutlich. Die Pana ist in allen Bereichen der Oly deutlich überlegen: AF-Genauigkeit und Schnelligkeit, Bedienung, Ergonomie (liegt noch besser in der Hand).

Der Prozessor ist deutlich schneller als der der E-M1. Die E-M1 schläft fast ein, wenn man 5 Bilder in Serie macht und sie gleich wiedergeben will. Bei Pana funktioniert das ohne Verzögerung. Pfeilschnell. Über 40 RAWS in Folge möglich..

Das Touch-Feld lässt sich locker flockig mit dem Finger verschieben, bei Oly stockt es (Prozessor veraltet?).

Sehe keinen einzigen Grund bei der E-M1 zu bleiben.

FAZIT: Endlich eine MFT KAmera, die mit dem MV voll funktionsfähig ist und damit alle Möglichkeiten bietet. Danke Panasonic!

G-FOTO 04.11.2016 17:35

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Heilixblechle (Beitrag 14257545)
...Das Touch-Feld lässt sich locker flockig mit dem Finger verschieben, bei Oly stockt es (Prozessor veraltet?)...

Nee hat nichts mit dem Prozessor zu tun - die Funktion gibt es bei der E-M1 nicht. Gibts erst seit der Pen-F und demnächst mit E-M1 MKII.

Das ist für mich auch derzeit das grösste Hindernis bei der E-M1. Wenn es schnell gehen muss sind die Kreuztatsten einfach zu langsam und die AF Felder mit den Drehrädern zu verschieben lern ich nie - immer verschiebe ich das Feld in die falsche Richtung.

Allerdings muss man auch zugeben, dass beim Touch-AF meiner G80, GX8 und GM5 leider oft die Nase mit im Spiel ist. ABER das habe ich mit dem Finger immer noch schneller wieder korrigiert als mit den Kreuzwippen an der E-M1 überhaupt das AF Feld zu verstellen.

Heilixblechle 04.11.2016 17:38

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von G-FOTO (Beitrag 14257559)
Nee hat nichts mit dem Prozessor zu tun - die Funktion gibt es bei der E-M1 nicht. Gibts erst seit der Pen-F und demnächst mit E-M1 MKII.

Das ist für mich auch derzeit das grösste Hindernis bei der E-M1. Wenn es schnell gehen muss sind die Kreuztatsten einfach zu langsam und die AF Felder mit den Drehrädern zu verschieben lern ich nie - immer verschiebe ich das Feld in die falsche Richtung.

Allerdings muss man auch zugeben, dass beim Touch-AF meiner G80, GX8 und GM5 leider oft die Nase mit im Spiel ist. ABER das habe ich mit dem Finger immer noch schneller wieder korrigiert als mit den Kreuzwippen an der E-M1 überhaupt das AF Feld zu verstellen.

Natürlich kann ich bei der E-M1 den Fokuspunkt mit dem Finger setzen. Das stockt (hakt), wenn ich das Feld verschieben will. Bei Pana läuft das flüssig wie der Mauszeiger am PC.

Du meinst wahrscheinlich AF verschieben während man durch den Sucher guckt. Das nutze ich eh nie.

Heilixblechle 04.11.2016 17:41

AW: Panasonic Lumix G81
 
ACHTUNG!

Der EV bei der G81 hat nur 10 bit, während die Bilder mit MV 12 bit haben (gilt für RAW). Wenn ich Schatten hochziehe, deutlich zu erkennen.

Bei der Oly E-M1 gibt es zwischen MV und EV keinerlei Unterschied hinsichtlich RAW-Potenzial (beide 12 bit).

Bei schwierigen Belichtungssituationen also bei der G81 auf den EV verzichten. Ich nutze ihn gar nicht mehr, da nicht mehr notwendig. Bei allen früheren MFT Kameras war der EV unverzichtbar.

G-FOTO 04.11.2016 17:45

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Heilixblechle (Beitrag 14257564)
Natürlich kann ich bei der E-M1 den Fokuspunkt mit dem Finger setzen. Das stockt (hakt), wenn ich das Feld verschieben will. Bei Pana läuft das flüssig wie der Mauszeiger am PC.

Du meinst wahrscheinlich AF verschieben während man durch den Sucher guckt. Das nutze ich eh nie.

Yepp das meinte ich. Sorry falsch verstanden.

sammy&jack 04.11.2016 17:49

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Heilixblechle (Beitrag 14257564)
Natürlich kann ich bei der E-M1 den Fokuspunkt mit dem Finger setzen. Das stockt (hakt), wenn ich das Feld verschieben will. Bei Pana läuft das flüssig wie der Mauszeiger am PC.

Du meinst wahrscheinlich AF verschieben während man durch den Sucher guckt. Das nutze ich eh nie.

Das hat nicht-mal bei der PL-5 "gestockt" von daher, bist du es 0815nemo?

voy2k 04.11.2016 19:42

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ist der Stabi wirklich so laut und störend beim filmen ?
Sind einige negative Bewertungen beim großen Fluss aufgetaucht.

Nemo0815 04.11.2016 20:04

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Heilixblechle (Beitrag 14257572)
ACHTUNG!

Der EV bei der G81 hat nur 10 bit, während die Bilder mit MV 12 bit haben (gilt für RAW). Wenn ich Schatten hochziehe, deutlich zu erkennen.

Bei der Oly E-M1 gibt es zwischen MV und EV keinerlei Unterschied hinsichtlich RAW-Potenzial (beide 12 bit).

Bei schwierigen Belichtungssituationen also bei der G81 auf den EV verzichten. Ich nutze ihn gar nicht mehr, da nicht mehr notwendig. Bei allen früheren MFT Kameras war der EV unverzichtbar.

Nicht ganz. Der EV hat 12 Bit, aber die unteren 127 Helligkeitsstufen werden mit reduzierter Genauigkeit abgespeichert. Die Lichter dagegen mit voller Präzision (anders als bei bisherigen Kameras).

Dafür wird der Sensor mit 27fps ausgelesen.

Zitat aus gelöschtem Beitrag + Antwort entfernt

Zitat:

Zitat von G-FOTO (Beitrag 14257499)
Ich hab die G80 jetzt mal mit dem 300mm f4 bei unterschiedlichen Verschlussarten AUF DEM STATIV getestet.

Der Unterschied ist AUF DEM STATIV wirklich nur minimal sichtbar. Potenziert sich dann aber doch in freier Wildbahn, so dass man bei langen Brennweiten doch besser den EV nehmen sollte.

Obwohl der MV wirklich ein Traum ist - auch vom Sound her. Für mich der derzeit beste Verschluss von allen mFT Kameras, die ich besitze (E-M1; E-M5ii; GX8; G80; GM5).

Interessant, dann scheint das 300/4 ja extrem anfällig zu sein. Ich habe zum ersten mal selbst mit meinem sehr ShSh empfindlichen 45-175 keinerlei Unterschied zwischen EV und MV.
Du kannst aber auch den EFC verwenden (statt EV), der geht bei Pana sogar bis 1/2000s.

Heilixblechle 04.11.2016 20:08

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von voy2k (Beitrag 14257800)
Ist der Stabi wirklich so laut und störend beim filmen ?
Sind einige negative Bewertungen beim großen Fluss aufgetaucht.

Der Stabi ist so laut wie der der E-M1, wenn man den Verschluss halb durchdrückt (der Sucher Stabi aktiviert wird).

Es ist schon relativ laut. Wie es sich beim Filmen auswirkt, kann ich nicht sagen, da ich generell nicht filme.

Nemo0815 04.11.2016 20:11

AW: Panasonic Lumix G81
 
Man hört ihn schon in leiser Umgebung. Draussen dagegen wird er von Umgebungsgeräuschen übertönt.

Heilixblechle 04.11.2016 20:11

AW: Panasonic Lumix G81
 
Habe gerade parallel mit der EM1 und der g81 gefilmt. Die Pana ist klar lauter als die Oly.

Heilixblechle 04.11.2016 20:14

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14257832)
Nicht ganz. Der EV hat 12 Bit, aber die unteren 127 Helligkeitsstufen werden mit reduzierter Genauigkeit abgespeichert. Die Lichter dagegen mit voller Präzision (anders als bei bisherigen Kameras).

Dafür wird der Sensor mit 27fps ausgelesen.



Ja.



Interessant, dann scheint das 300/4 ja extrem anfällig zu sein. Ich habe zum ersten mal selbst mit meinem sehr ShSh empfindlichen 45-175 keinerlei Unterschied zwischen EV und MV.
Du kannst aber auch den EFC verwenden (statt EV), der geht bei Pana sogar bis 1/2000s.

Ich habe keinerlei shsh Probleme mit Oly 75-300, Pana 100-300, Oly 45 und Oly 12-40 Pro.

Mit all diesen Objektiven hatte ich massive Probleme mit shsh ua an der e-m5 1 und 2, E-m10 1 und 2, Pana Gx7 und gx8, Oly E-M1.

Heilixblechle 04.11.2016 22:48

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von michael_engelen (Beitrag 14256212)
Gibt es bei der G80/G81 bei Nutzung des elektronischen ersten Vorhangs (EFC) irgendwelche bekannten Nachteile (Rolling shutter, geringere Bittiefe) gegenüber der Nutzung des mechanischen Verschlußes?

JA! Man kann bloß bis 1/2000 s belichten. Ich sehe keinen Grund den EFC zu verwenden? Für welche Zwecke soll dieser Modus "gut" sein?

Firlefanz 05.11.2016 00:51

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von voy2k (Beitrag 14257800)
Ist der Stabi wirklich so laut und störend beim filmen ?
Sind einige negative Bewertungen beim großen Fluss aufgetaucht.

die sind aber von ein und demselben Schreiber,

unglaublich dass der das bei mehreren Body-Objektiv-Kombinationen poste´t

nighthelper 05.11.2016 13:26

AW: Panasonic Lumix G81
 
Beschränkt Euch auf das Thema und verzichtet auf Diskussionen/Aussagen über User.

frontfokus 06.11.2016 12:06

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Heilixblechle (Beitrag 14258130)

...ich sehe keinen Grund den EFC zu verwenden? Für welche Zwecke soll dieser Modus "gut" sein?

diese Frage stell ich mir auch.
Angeblich ist bei der G81 das ShSh-Problem (mit dem MV) so gut wie gelöst. (so ganz kann ich es nicht glauben)
Demzufolge hat für mich der EV keine Existenzberechtigung mehr.
Hat der EV doch so einige Nachteile (RollingSh, weniger Bittiefe, Blitz etc) welche der MV eben nicht hat.

Könnte von unseren "Experten" hier, einer das mal aufklären?

DerSpassAmRuin 06.11.2016 12:53

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ein Vorteil ist sicher der minimierte Verschleiß am Verschluss.
Wobei das Thema Auslösungen eh überbewertet ist.
Außerdem ist der EV geräuschlos, was für Street, Kinder, Tiere etc. gut sein kann.

Ich bin benutze eigentlich immer EV oder Auto, da die Nachteile auch nicht so wesentlich sind, dass sie im Normalfall auch nur kleinste Auswirkungen haben.

Nemo0815 06.11.2016 14:55

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von frontfokus (Beitrag 14260314)
diese Frage stell ich mir auch.
Angeblich ist bei der G81 das ShSh-Problem (mit dem MV) so gut wie gelöst. (so ganz kann ich es nicht glauben)
Demzufolge hat für mich der EV keine Existenzberechtigung mehr.
Hat der EV doch so einige Nachteile (RollingSh, weniger Bittiefe, Blitz etc) welche der MV eben nicht hat.

Könnte von unseren "Experten" hier, einer das mal aufklären?

Es geht ja nicht um den EV (den braucht man nach wie vor wenn man kürzer 1/4000s belichten will, macht die Kamera glücklicherweise automatisch wenn aktiviert). Die urspr. Frage war warum die Kamera einen EFC hat (der bis 1/2000s funktioniert), den die GX85 nicht hatte.
Ich denke der ist einfach aufgrund der neueren Firmware, vermutlich im Zsh. mit dem Erscheinen einer GH5 reingewandert, da diese mglw. wieder einen konventionellen Verschluss haben wird um damit auch kürzer 1/4000s belichten zu können (um den "Pro" Charakter damit zu unterstreichen).

Andreas H 06.11.2016 16:02

AW: EFC bei Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von frontfokus (Beitrag 14260314)
Angeblich ist bei der G81 das ShSh-Problem (mit dem MV) so gut wie gelöst. (so ganz kann ich es nicht glauben)

Nimm die Kamera mal in die Hand, stell im Modus M eine halbe Sekunde Belichtungszeit ein und löse abwechselnd mit mechanischem Verschluss und EFC aus. Du wirst beim mechanischen Verschluss immer noch eine - wenn auch sehr geringe - Erschütterung in den Fingern spüren können, beim EFC erst am Ende der Belichtung.

Wenn man bei der Belichtung kritische Zeiten verwenden und gleichzeitig jedes Risiko verschlussbedingter Verwacklungen ausschließen will, dann ist der EFC die beste Wahl.

tpmjg 06.11.2016 16:12

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Messerjocke42 (Beitrag 14250299)
Ja, wie schon Cameralabs geurteilt hat: Die 20 MP der GX8 sind pures Marketing. Marginal mehr Aufloesung gegen marginal hoeheres Rauschen, aber im Fotoladen sieht das Schild mit 20MP neben der APS-C Kamera mit 24MP einfach besser aus als 16MP :cool:

Soweit ich das bislang verstanden habe, liegt zwar das Rauschen auf Pixel-Ebene in etwa auf dem Level des vorherigen 16 MP Sensors, auflösungsbereinigt (Downscaling aus 20 MP) sollte sich aber eine leichte Verbesserung ergeben.

Nemo0815 06.11.2016 19:20

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von tpmjg (Beitrag 14260867)
Soweit ich das bislang verstanden habe, liegt zwar das Rauschen auf Pixel-Ebene in etwa auf dem Level des vorherigen 16 MP Sensors, auflösungsbereinigt (Downscaling aus 20 MP) sollte sich aber eine leichte Verbesserung ergeben.

Dazu kann ich nur sagen G81 und E-M1 II ins Imaging Resource Comparometer ziehen und vergleichen (besonders bei ISO 3200+).

WerniWilli 07.11.2016 12:27

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14261286)
Dazu kann ich nur sagen G81 und E-M1 II ins Imaging Resource Comparometer ziehen und vergleichen (besonders bei ISO 3200+).


Bei mehr als dem doppelten Preis für den Body, sollten gewisse Unterschiede sein. Ich glaube nicht, dass jemand der überlegt eine G 81 zu kaufen, mal eben auf eine E-M 1 II um schwenkt.

Nemo0815 07.11.2016 13:27

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von WerniWilli (Beitrag 14262383)
Bei mehr als dem doppelten Preis für den Body, sollten gewisse Unterschiede sein. Ich glaube nicht, dass jemand der überlegt eine G 81 zu kaufen, mal eben auf eine E-M 1 II um schwenkt.

Es sind auch Unterschiede zu sehen, aber nicht umbedingt so wie man es erwarten würde... :rolleyes:

Firlefanz 07.11.2016 13:30

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von WerniWilli (Beitrag 14262383)
Bei mehr als dem doppelten Preis für den Body, sollten gewisse Unterschiede sein. Ich glaube nicht, dass jemand der überlegt eine G 81 zu kaufen, mal eben auf eine E-M 1 II um schwenkt.

bei mir andersrum.

Komme aus dem Olympuslager und habe nur sehr gute Erfahrungen mit dessen Kundendienst gemacht. Wollte deswegen bei Olympus bleiben und die M1 MK2 kaufen. Ist ein geiles Teil. Aber der Preis ... also mal ehrlich ... die Begründung dazu: weil man wg der Smartphonekonkurenz nicht mehr so viel Geld mit solchen Kameras machen kann ... also nö ... da bin aich auf die G81 umgeschwenkt.

Den o.g. Vergleich habe ich auch gesehen, ich finde die Bildqualität der G81 nicht (viel) schlechter.

Schon gar nicht wenn ich 1200 € sparen kann :-)

Andreas H 07.11.2016 13:32

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14261286)
Dazu kann ich nur sagen G81 und E-M1 II ins Imaging Resource Comparometer ziehen und vergleichen (besonders bei ISO 3200+).

Das sagt über die Leistungsfähigkeit der Sensoren überhaupt nichts aus.
Zitat:

These images are JPEGs straight from the camera
dpreview erlaubt den Vergleich von Raw-Dateien. Da ist es im Vergleich von G81 zu Pen-F (auch mit 20 Megapixel Sensor) so, wie tpmjg geschrieben hat, es gibt eine kleine Verbesserung. Warum man auf die verzichtet hat ist mir unklar.

Da beide Kameras keine optischen Tiefpassfilter und damit keinen Bedarf an Nachschärfung haben und die Raw-Dateien mit gleichen Einstellungen konvertiert wurden, sind die Bilder von dpreview deutlich aussagefähiger als JPEGs mit Einstellungen, die nicht vergleichbar sind.

Nemo0815 07.11.2016 14:07

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Andreas H (Beitrag 14262503)
Das sagt über die Leistungsfähigkeit der Sensoren überhaupt nichts aus.

Schon klar, aber bisher wars immer so das die überlegene Oly Jpeg Engine vorallem bei High ISO besser war, daher die Überraschung.

Zitat:

Zitat von Andreas H
dpreview erlaubt den Vergleich von Raw-Dateien. Da ist es im Vergleich von G81 zu Pen-F (auch mit 20 Megapixel Sensor) so, wie tpmjg geschrieben hat, es gibt eine kleine Verbesserung. Warum man auf die verzichtet hat ist mir unklar.

RAWs gibts auch bei IR. Und DPR entwickelt die RAWs bei beiden Kameras auch mit den Default Einstellungen, das ist jetzt auch nicht unbedingt optimal.
Wobei man die RAWs aus der PEN-F (und E-M1II) mit Vorsicht geniessen sollte. Die Rauscht nämlich weniger als die GX8 bei höheren ISOs obwohls der gleiche Sensor ist und von der E-M1 II weiss man dass diese widerrum genauso rauscht wie die PEN-F.
Und Olympus hat jetzt bei der E-M1II bekannt gegeben dass RAW NR angewendet wird...


Ich sehe allerdings auch beim DPR Studio comparison Tool keinen wirklichen Unterschied zwischne G81 und PEN-F. Beide sind aber besser wie die GX8 (z.B. bei ISO 6400) was das Dunkelrauschen betrifft.
(allerdings stimmt was mit den Belichtungszeiten nicht, die G81 wurde mit 1/1250 belichtet, die PEN-F mit 1/2500s, also entweder hatte die viel mehr Licht oder es ist was schief gelaufen).

Edit: Vergleicht man aber ISO 6400 in RAW und der "dunklen Szene" dann sind beide mit 1/20s belichtet, und z.B. der grüne Bereich links unten sieht bei der G81 deutlich besser aus als bei der PEN-F wo das grün sehr ausgeblichen wirkt und ins blau abdriftet. Überhaupt sind dort die Farben bei der G81 deutlich satter (vorallem Rot), was wiederum für NR im RAW sprechen würde, aber das sollte man mal getrennt untersuchen. Könnte aber auch sein dass die PEN-F da unterbelichtet hat (bei den Spielkarten unten links ist das schon sehr offensichtlich).

frontfokus 07.11.2016 14:59

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Andreas H (Beitrag 14262503)
Das sagt über die Leistungsfähigkeit der Sensoren überhaupt nichts aus.


dpreview erlaubt den Vergleich von Raw-Dateien. Da ist es im Vergleich von G81 zu Pen-F (auch mit 20 Megapixel Sensor) so, wie tpmjg geschrieben hat, es gibt eine kleine Verbesserung. Warum man auf die verzichtet hat ist mir unklar.

Da beide Kameras keine optischen Tiefpassfilter und damit keinen Bedarf an Nachschärfung haben und die Raw-Dateien mit gleichen Einstellungen konvertiert wurden, sind die Bilder von dpreview deutlich aussagefähiger als JPEGs mit Einstellungen, die nicht vergleichbar sind.

hallo,
das stimmt nicht!
auch Imaging-Resource bietet den Vergleich mit RAW.

einfach richtig guggen!

http://www.imaging-resource.com/PROD...-e-m1-iiA7.HTM


PS: da find ich zB auch schon Studio-Aufnahmen mit der EM-1 II, die bei dpreview noch nicht existieren.

Andreas H 07.11.2016 15:44

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von frontfokus (Beitrag 14262653)
hallo,
das stimmt nicht!
auch Imaging-Resource bietet den Vergleich mit RAW.

Im "Comparometer"? Davon war die Rede, nicht von heruntergeladenen und selbst konvertierten Raw-Dateien.

Leinel 07.11.2016 17:41

AW: Panasonic Lumix G81
 
Hallo,
:grumble::grumble::grumble: mal was zum Lesen als kleinen Denkanstoß
nachdem ich mir bei DP jetzt mal die RAWs der G85,GX8,GX80, E-M1 und Pen-F ausgiebig angesehen habe:

Welchen Unterschied macht es denn im realen Bild?
Der Unterschied bei DP ist immer kleiner als eine Blende. Kann man ja leicht testen. Die 16MP Sensoren zeigen einen anderen Bildausschnitt, als die 20 MP Sensoren, unter Anderem deshalb sieht man auch einen Unterschied im Rauschen.
Die 20MP Sensoren sind ja neuere Generation, die rauschen für mich trotz der selben Sensorfläche bei gleich gewähltem Bildausschnitt etwas mehr als die 16MP, aber völlig unbedeutend.
In Wiki ganz gut erklärt: https://de.wikipedia.org/wiki/Bildrauschen Bildrauschen wird auch durch die Pixelgröße sowie den Pixelabstand des Bildsensors beeinflusst. Da sind wir in der Physik, da kann man nichts machen. Je mehr Dioden auf einer Fläche, desto kleiner sind sie, desto mehr Rauschen. Dunkelrauschen hängt auch noch von der Qualität des Auslöseverstärkers und der Dunkelströme der Dioden ab.
Fazit: bessere Fertigungsverfahren führen zu Dioden mit weniger Dunkelstrom :top: Nummer 1. Ein besserer Auslöseverstärker führt zu weniger Ausleserauschen :top: Nummer 2.

Die G81 kann fast nicht besser sein als die anderen Kameras, weil ich nicht glaube, dass man in wenigen Monaten eine bessere Fertigung nur für einen Sensor auf die Beine stellt und gleichzeitig schnell noch eine neue Version von Ausleseverstärkern nur für die Kamera auf den Weg bringt. Ich meine mich zu erinnern, dass Sony neben dem neuen 20MP auch ein oder 2 16MP Sensoren auf den Weg gebracht hat. Macht ja auch Sinn.

Mein persönliches Fazit: bessere Bilder sind wegen der immer besser werdenden Verarbeitung der Informationen (Software!) möglich, bei den Sensoren selbst scheinen wir seit geraumer Zeit auf einem so hohen Level zu sein, dass es wohl ganz neue Ideen braucht. Bis dahin werden RAW Dateien vergewaltigt und abgeändert, um dem Kunden eine deutliche, überdimensionale must have Verbesserung zu suggerieren.:ugly:

Der beste Grund für eine neue Kamera ist doch immer noch das bessere Bild, das sie machen kann. Themen wie AF und Geschwindigkeit sind ja auch bald ausgereizt, da hat sich in den letzten Jahren schon viel getan.

Wer sich über Rauschen bei ISO 6400 bei MFT beschwert: leg doch mal eine Leica Q bei DP in den ISO 6400 Vergleich. Größerer Sensor, größere Pixel, weniger Rauschen. Gründe rein physikalisch zu erklären und nachvollziehbar.

Wer beim Rauschen von RAW bei MFT in einer neuen Kamerageneration derzeit auf eine Blende Verbesserung hofft, der sollte nach Hogwarts gehen. Die können das alles völllich rauschfrei :evil:

So, jetzt ist es dunkel und ich mache ein paar Fotos mit meiner rauschenden GX8, weil ich immer noch keine Vollformat rumtragen möchte und mir die Bilder sehr gefallen. Bessere Qualität geht immer. Hätte ich Vollformat, dann müsste ich alsbald auf Mittelformat umsteigen, hatte ich das, dann wäre nach einem Jahr Großformat dran, und dann :confused::confused::confused:

Viele Grüße

Rainer

Nemo0815 07.11.2016 17:48

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Leinel (Beitrag 14262980)
Die G81 kann fast nicht besser sein als die anderen Kameras, weil ich nicht glaube, dass man in wenigen Monaten eine bessere Fertigung nur für einen Sensor auf die Beine stellt und gleichzeitig schnell noch eine neue Version von Ausleseverstärkern nur für die Kamera auf den Weg bringt. Ich meine mich zu erinnern, dass Sony neben dem neuen 20MP auch ein oder 2 16MP Sensoren auf den Weg gebracht hat. Macht ja auch Sinn.

Naja, der Sensor ist zumindest etwas "anders" als in der GX85, denn er wird schneller (mit 27FPS) und mit 12 statt 10 bit ausgelesen (auch wenn die 12 bit mit EV trotzdem eine reduzierte Genauigkeit in den Schatten haben). Irgendwas haben sie also gedreht.

Warum er jetzt sichtbar weniger Dunkelrauschen als die GX8 hat kann ich auch nicht beantworten, ist mir aber auch ohne DPR Studio Vergleich schon aufgefallen als ich die RAWs mit meiner GX8 verglichen hatte.

Andreas H 07.11.2016 17:55

AW: Panasonic Lumix G81
 
Ein stärkeres Rauschen des 20 Megapixel Sensors kann ich beim besten Willen nicht erkennen, wobei ich nur Raw vergleiche. Bei dpreview muss man noch berücksichtigen, dass die Ausgabegrößen nicht angepasst sind. Gleicht man die an, ergibt sich beim neueren Sensor ein feineres und damit unauffälligeres Rauschen bei hohen ISO.

Das sehe ich nicht nur bei den Vergleichsbildern von dpreview, sondern auch im Vergleich Pen-F zu E-M5.

Für mich war der alte Sensor der Hauptgrund, nicht die G81 zu kaufen. Ich nutze Kameras in der Regel mindestens vier Jahre lang. Da will ich mir einfach jetzt nicht mehr einen Sensor antun, dessen Konstruktion schon fast 5 Jahre alt ist.

Leinel 07.11.2016 18:03

AW: Panasonic Lumix G81
 
Zitat:

Zitat von Nemo0815 (Beitrag 14262996)
Naja, der Sensor ist zumindest etwas "anders" als in der GX85, denn er wird schneller (mit 27FPS) und mit 12 statt 10 bit ausgelesen (auch wenn die 12 bit mit EV trotzdem eine reduzierte Genauigkeit in den Schatten haben). Irgendwas haben sie also gedreht.

Warum er jetzt sichtbar weniger Dunkelrauschen als die GX8 hat kann ich auch nicht beantworten, ist mir aber auch ohne DPR Studio Vergleich schon aufgefallen als ich die RAWs mit meiner GX8 verglichen hatte.

Klar geht mit jeder Kamerageneration was, weniger Dunkelrauschen ist auch klar, weil 16MP statt 20 auf gleicher Sensorfläche. Eventuell sogar noch bessere Algorithmen, also doch an der Software gedreht :D. Schneller auslösen=Rechenleistung=nachgelagerter Chip. Begrüße ich, finde ich gut :top:
Nicht falsch verstehen, ich finde die G81 und auch die GX80 geile Kameras, die haben schon einiges besser gemacht als die GX8. Jedoch finde ich persönlich den echten Fortschritt im Gesamtpaket, nicht unbedingt in der Bildqualität. Der Stabi ist schon eine Klasse für sich :top:
Man sollte sich aber nicht nur an einer Bildqualität aufhängen, die im Vergleich zu den anderen Innovationen zumindest meiner Ansicht nach marginal ist.

Soll aber keinen vom Kauf abhalten, je besser die Bilder, desto lieber bin ich im Bilderthread :lol: Ich mache fast nur Street und Kind, deshalb gibt's von mir so wenig. Wenn ich auf anderen Gebieten mal besser bin, dass spam ich den Bilderthread damit voll, wartet nur :evil:

Viele Grüße
Rainer


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de