DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=76)
-   -   [Analog] Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren... (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2105479)

doomedforever 16.05.2022 11:00

Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Für alle Analogfreunde,

hier Film Test der Stiftung Warentest, von Juni 2004 via PDF. ;)

Allzeit gutes Licht !

Anhang 4420865

wutscherl 16.05.2022 11:50

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
2011: Zwei Fujicolor C200 in 135/36 für 2,4 Euronen im Sonderangebot. Meine holde Frau Mama wurde 70 und wollte ihre Erinnerungsbildchen auf Film haben und nicht in Digital. Und wutscherl suchte Filme und fand...
Damals hatte ich eine Nikon D80 und ab dem Sommer eine Canon 5D2. Aslo durchaus was ordentliches. Dazu eine Voigtländer Bessa R2 mit Leica- Objektiven, die dafür verwendet wurden.

Gab es jemanden, der die Dinger noch billiger gefunden hat? Würde mich mal interessieren.

Gruss aus Peine

wutscherl

Yeats 16.05.2022 12:06

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Was aber auch Warentest damals hätte schon wissen können, ist, dass viele Drogeriefilme von ein und demselben Hersteller kamen: von Fuji.

mikro_makro 16.05.2022 12:37

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Wenn man damals gewusst hätte, wie teuer der Spaß mal wird, hätte man gern öfter mal im Drogeriemarkt zugeschlagen und einiges vom guten "Paradiesfilm" gehortet. Allerdings wären die heute auch schon lange abgelaufen. Aber auch nach dem Ende der meisten Eigenmarken blieben die Consumer-Filme lange auf erträglichem Niveau, mit den massiven Preissteigerungen und Lieferengpässen ging es erst vor ein paar Jahren los.

Steinkreis 16.05.2022 13:47

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Im letzten Sommer hab ich noch ein Dreierpack Kodak Gold (36 Sufnahmen/Film) für 7,95€ ergattern können. Schade, dass ich nur 1 gekauft hab.

Gast_335597 16.05.2022 21:35

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Zitat:

Zitat von mikro_makro (Beitrag 16331848)
Wenn man damals gewusst hätte, wie teuer der Spaß mal wird, hätte man gern öfter mal im Drogeriemarkt zugeschlagen und einiges vom guten "Paradiesfilm" gehortet. Allerdings wären die heute auch schon lange abgelaufen. Aber auch nach dem Ende der meisten Eigenmarken blieben die Consumer-Filme lange auf erträglichem Niveau, mit den massiven Preissteigerungen und Lieferengpässen ging es erst vor ein paar Jahren los.

Der Paradies 200 war zuletzt wohl ein Fuji C200. Den gab es bis Ende 2019 noch im Versand für 2,99 €. Leider ist auch er mittlerweile weitgehend nicht lieferbar. Jetzt wo die Nachfrage international angezogen hat, gibt es weniger Überschüsse, die preiswert an die Drogerieketten abgegeben werden. Wohl auch deshalb gibt es den 3er Pack Kodak Gold nicht mehr zum Dumpingpreis.

Recherche: http://industrieplus.net/dxdatabase/...?name=paradies

ruedidslr 19.05.2022 10:09

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Zitat:

Zitat von Yeats (Beitrag 16331830)
Was aber auch Warentest damals hätte schon wissen können, ist, dass viele Drogeriefilme von ein und demselben Hersteller kamen: von Fuji.

Yo, das ist nicht der erste Test der StiWa, der im Grunde für die Füße ist. Rossmann, dm, Revue, Edeka und Co.. Alles nur Handelsmarken, umgelabeltes Material von Fuji, Agfa und anderen. Und ohne Beispielbilder oder gar Labormessungen ohnehin wenig aussagefähig.

Gruß

RD

Steinkreis 20.05.2022 13:42

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Bei Rossmann hab ich gerade 2 Dreierpackungen Kodak-Gold ISO 200 gekauft.
Preis 17,99€. Zum Glück hatte ich noch einen 10% Coupon, der auf die Filme angerechnet wurde. Insgesamt waren 5 Päckchen da und noch einige Einzelfilme. Meh wollte ich erstmal nicht kaufen. Ich hoffe, dass der Preis wieder sinkt. Und sooft fotografier ich nicht analog, dass sich bunkern lohnen würde. Denk ich mal. Die Verkäuferin an der Kasse wunderte sich über den Preis. Sie konnte sich daran erinnern, dass das Dreierpack vor wenigen Monaten noch die Hälfte gekostet hat.

SeikoDiver 20.05.2022 20:08

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Wusste gar nicht das ISO1600er Film damals auch schon bald 10 Euro gekostet hat. Die Ergebnisse waren nach meiner Erfahrung beim Einscannen jedenfallls grottenschlecht. Mit klassischer Belichtung auf Fotopapier hat der vielleicht besser harmoniert.

SeikoDiver 20.05.2022 20:10

AW: Vor (fast) 18 Jahren...als die 35mm Filme sehr günstig waren...
 
Zitat:

Zitat von Steinkreis (Beitrag 16334004)
Bei Rossmann hab ich gerade 2 Dreierpackungen Kodak-Gold ISO 200 gekauft.
Preis 17,99€.

3 Euro pro Rolle, günstiger wird es wohl nie mehr werden, allein schon durch die Inflation. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de