DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Canon EOS M Beispielbilder (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=252)
-   -   Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1557129)

A. Jeckstadt 25.03.2015 12:14

Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Also ich habe die EOS M jetzt seit ca. 2 Wochen und konnte einfach nicht glauben, das es noch keinen Beispielbilderthread für das Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM gibt. Wenn ich den übersehen habe dann bitte joínen...

Gerade dieses Objektiv war für mich der einzige Grund eine EOS M zu kaufen. Ich fang einfach mal mit ein paar Bildern an. Ganz in der Hoffnung, das es andere Animiert ebenfalls einige Bilder zu zeigen.

Sensorfleck 25.03.2015 14:18

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Zitat:

Zitat von A. Jeckstadt (Beitrag 13088020)
Also ich habe die EOS M jetzt seit ca. 2 Wochen und konnte einfach nicht glauben, das es noch keinen Beispielbilderthread für das Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM gibt. Wenn ich den übersehen habe dann bitte joínen......

Manche von uns haben die EOS-M seit mehr als 2 Jahren im Einsatz.

Bis Anhin, war es ausreichend, im BBT Beispielbilder einzustellen,
Wir haben/hatten einen zu kleinen Nutzerkreis, für eine Aufsplittung.
(wurde damals von der Moderation entschieden)

Es hat 'gefühlt' mehrere hundert Beispielbilder, nur mit dem EF-M 11-22.
Von unterschiedlichen Anwender.

Wer den Aufwand nicht scheut, wird fündig. Die Teilnehmer gaben sich
viel Mühe mit der Benennung und mit dem Einstellen von möglichst
unbearbeiteten und damit aussagefähigen Beispielen.

Die Forensuche lässt sich auf Ebene Thema anwenden, das Suchen mit
dem Suchwort 11-22 egibt z.Z. 77 Treffer, allerdings nicht vollständige
Auflistung.
(Thema durchsuchen, erweiterte Suche, Stichwörter eingeben)

Mehr Erfolg beim Finden (einfacher) von EF-M 11-22er Bilder, obwohl im
Forum angezeigt, findet sich am Ursprungsort, z.B. flickr.
Hier eine Mustersuche mit 'Reihenweise' 11-22er Bilder, die im BBT
vorhanden sind.

LG

Hier ein Sportmuster
https://farm3.staticflickr.com/2855/...c61efcb1_b.jpg
IMG_4158_11-22@20_1^2500_6.3_I800_AI_EC+2div3_AV_CS_LV_FLX-mlt_26C_EOS M_EF-M11-22mm f4-5.6 IS STM

A. Jeckstadt 25.03.2015 16:33

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Danke Sensorfleck für deine Zeilen. Ich war es von EF/EF-S so gewohnt und hatte mich nur gewundert.

Dann kann ja der Thread wieder geschlossen werden! :o

Sensorfleck 25.03.2015 16:49

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Zitat:

Zitat von A. Jeckstadt (Beitrag 13088632)
.... Ich war es von EF/EF-S so gewohnt und hatte mich nur gewundert.

+1 :)

Zitat:

Dann kann ja der Thread wieder geschlossen werden! :o
Schade sind die Bilder weg! Warum denn so eilig?
Vielleicht ist es an der Zeit, ist diese nun Reif, für ein eigenes BBT! :rolleyes:

So eine kleine feine Linse hätte es verdient (IMHO)

Bestimmt machen einige gerne mit :D


https://farm6.staticflickr.com/5499/...8611a11a_b.jpg
I^lcytS_11-22@22_1^250_11.0_I100A_OS_AV_SF_LV_FLX-Si_33C_EOS M_EF-M11-22mm f4-5.6 IS STM

https://farm3.staticflickr.com/2922/...17932698_b.jpg
IYRV49c_11-22@11_1^320_10.0_I200_OS_AV_SF_LV_FLX-mlt_37C_EOS M_EF-M11-22mm f4-5.6 IS STM

armin304 25.03.2015 17:13

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Zitat:

Zitat von A. Jeckstadt (Beitrag 13088632)
Danke Sensorfleck für deine Zeilen. Ich war es von EF/EF-S so gewohnt und hatte mich nur gewundert.

Dann kann ja der Thread wieder geschlossen werden! :o

warum denn schließen?

Ob es auch Beispielbilderthreads für die Objektive gibt, liegt ganz bei euch. Wenn ihr eine Eigenschaft des Objektivs vorstellen wollt, postet es hier. Mit ein wenig Drumherum was die Bearbeitung angeht wie z.B. mit oder ohne Korrekturen und was für die Korrekturen zuständig war. Und natürlich auch mit Exifs.

APO-Onkel 26.03.2015 02:07

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Zitat:

Zitat von A. Jeckstadt (Beitrag 13088020)
Gerade dieses Objektiv war für mich der einzige Grund eine EOS M zu kaufen. Ich fang einfach mal mit ein paar Bildern an.

Nun sind sie weg - schade, denn sie waren auf bestimmte Weise aufschlussreich (ich hatte sie noch gesehen und auch bei Flickr heruntergeladen bzw. mir meine Gedanken darüber gemacht). Deine Erlaubnis vorausgesetzt, darf ich exemplarisch eines Deiner Bilder nochmal zeigen:

EF-M11-22_11mm_f/10_1/200s_ISO-100_von 4436x3128 auf 1000x705 verkleinert:
http://fs1.directupload.net/images/150325/uoq2upng.jpg

Wenn ich persönlich daraus schließen möchte, dass Du mit Deinen Bildern Lust auf Kamera und Objektiv machen möchtest, so würde ich mir - dies bitte als Anfang konstruktiver Kritik zu verstehen - gerne Bilder in der Originalauflösung 5184x3456 Pixel ansehen. Darin lässt es sich wunderbar von einer Ecke zur anderen spazieren gehen (scrollen), um eine ungefähre Vorstellung von der Qualität der Hardware und der Menüeinstellungen zu bekommen. Flickr machts möglich. Wenn ich schon einen Account dort hätte, würde ich ihn auch in vollem Umfang für solche Präsentationen nutzen.

Dein Bild auf Flickr hat immerhin 4436x3128 Pixel (also nahe bei der Maximalauflösung), jedoch nur etwas über 2MB offensichtlich komprimiertem Umfangs (normal sind ca. 6-10MB mit der Kameraeinstellung "L" im JPEG-Qualität). Ich habe daraus mal einen "100-Crop" (also einen Ausschnitt aus der nicht verkleinerten Originaldatei) herausgeschnitten:

EF-M11-22_11mm_f/10_1/200s_ISO-100_100%-Crop_1200x1000:
http://fs2.directupload.net/images/150326/g9ikd6qd.jpg

So etwas erinnert mich (ungern) an meinen ersten grässlichen Artefaktematsch à la "Bildergebnisse" mit der EOS M, zwar nicht ganz so schlimm, aber ähnlich, jedoch nicht bei ISO-100! Was für eine Enttäuschung, nichts wie weg damit. Als klar wurde, dass "A" wie Automatik lediglich "B" wie Bullshit produziert und nur mit manuellen Einstellungen die erhoffte Qualität zum Vorschein kam, war der Weg frei, mit dieser Kamera zu adäquaten Bildern zu kommen. Ich denke nicht, dass Du mit diesem Ergebnis zufrieden sein kannst, denn es zeigt in keiner Weise, was mit dieser Kamera - und sicherlich auch mit dem EF-M 11-22mm - qualitativ möglich ist (ich muss mich auf "Kamera" beschränken, denn das Weitwinkel ist im Moment der Überlegung wert, obschon ich fast nur mit ausgesuchten, älteren Manuellbrennweiten fotografiere, um die Möglichkeiten der Kamera voll auszureizen).

Reine Mutmaßung, da keine entsprechenden Angaben bekannt sind, erkenne ich entweder/und/oder: u.a. niedrige JPEG-Stufe, Automatik, unbedachte Datenkomprimierung der Bilder beim Hochladen. Um Mutmaßungen überflüssig zu machen, ein Tipp: JPEG/L, KEINE Automatik, sondern Auswahlschalter in Mittelstellung = Manuelle Belichtung und deren Wahlmöglichkeiten ("M", Av" usw.), Bildstil 4-0-0-0, Flickrupload ohne Datenkomprimierung "aus der Kamera" oder Crops aus der Originaldatei. Und das bitte auch benennen, neben Zeit, Blende, ISO, Stativ/ja/nein und weiteren interessanten Details. Gerade die Angabe der Bildstileinstellung finde ich aufschlussreich, denn sie zeigt unmissverständlich, ob die Bildverarbeitung, und sofern nicht nachbearbeitet wurde, schon in der Kamera schön (oder weniger schön) gerechnet wurde, was eine Aussage über die Qualitäten eines Objektivs bereits deutlich einschränkt (4-0-0-0 nehme ich als neutral wahr, mit Werten darunter oder darüber für die Schärfe werden Bilder zu weich oder bereits geschärft wiedergegeben, solche Angaben werden - leider - generell so gut wie nie gemacht...)

Wie das - zumindest bezüglich der Kamera - aussehen kann, möchte ich Dir nicht vorenthalten:

Sekor-2/50_f/5.6_1/500s_ISO-100_von 4436x3128 (als Übersichtsbild) auf 600x900 verkleinert:
http://fs2.directupload.net/images/150326/79oa22ac.jpg

Sekor-2/50_f/5.6_1/500s_ISO-100_100%-Crop_1200x1000:
http://fs2.directupload.net/images/150326/mx5wtg2w.jpg

Falls Du den Faden nochmal aufnehmen möchtest, wären optionale, neue Bilder sicherlich von Interesse :top:

A. Jeckstadt 26.03.2015 08:23

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich habe die Bilder wieder raus genommen, weil ich einsehe, das möglichst unbearbeitete Bilder eingestellt werden damit man die Vorteile für Pixelpeeper herausstellen kann. Und genau das ist mein Problem. Wenn ich mir die JPG's out of Cam ansehe, dann sind die nicht wirklich repräsentativ einem ein Objektiv oder eine Kamera schmackhaft zu machen. Ich "entwickel" meine Bilder so, das diese den Ansprüchen einer "Ausgabeansicht" entsprechen. Dort hat keiner die Möglichkeit bis in die Pixelebene zu zoomen (und das ist auch nicht Notwendig)

Auch finde ich wenn es ums wirkliche Vergleichen geht, dann kann man auch keine JPG out of CAM verwenden, da dort zu viel Verändert wird. Ich habe bisher Das Canon 10-18, Canon 10-22, Sigma 10-20 F3.5, Sigma 10-20 (das andere), Olympus 9-18 getestet (alle als RAW) und kann bisher sagen, das alle in sachen Schärfe (Randschärfe) nicht im geringsten an das EF-M ran kommen. Objektverzeichnungen und Vignette... werden ja bereits seit einigen Kameragenerationen im Body gleich entfernt. Somit ist das JPG ja schon schöngerechnet. Das sieht übrigends bei der hochgelobten RX100 ganz übel aus im Weitwinkelbereich. Aber das ist ein anderes Thema.

Wenn es also ums Pixelpeepen geht dann halte ich mich hier raus. Wenn es um Lust auf mehr geht dann würde ich was einstellen...

@APO Onkel
Es wäre schon schön wenn man vorher fragt. Aber ich werde dich dafür nicht lynchen. Ich gebe zu es ist in der Pixelebenenansicht kein wirklich repräsentatives Beispiel. Unten habe ich die von dir genutzte Datei als Original und den gleichen Crop angehängt. Dadurch wirst du vielleicht verstehen, warum ich sowas nicht so einstelle. Das beim Postprozessing vielleicht nicht alles perfekt gelaufen ist, ist halt blöd. Aber ich bin ein Mensch der nicht so "tief" blickt wie du, sondern eher das Gesamtbild im Auge habe.

PS: Grossen Dank an dich!: Dafür das du mich bewegt hast die letzten Bildserien nochmals "genauer" anzusehen. Dabei ist mir aufgefallen, das mein JPG Compressor auf Progressiv 60 gestellt war und damit mir einige Bilder versaut hat. Ich muss erst nachforschen wie weit zurück und das nochmal neu "entwickeln"

Ich hoffe mit den nächsten Bildern kann ich deinen Faden wieder Aufnehmen! :rolleyes:

A. Jeckstadt 26.03.2015 08:38

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
So dann eben out of cam JPG (unveränderter Werkszustand) mit Crop links oben und rechts unten.

11mm | F4 (alle wollen ja immer Offlende sehen) | 1/10 sek (könnte noch tiefer aber sicherheitshalber) | ISO 1250

A. Jeckstadt 26.03.2015 08:49

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Dann hier noch ein Bild für Pixelpeeper! JPG out of CAM (Werkszustand)
Und o huch man könnte glauben der Typ fotografiert sonst immer nur im manuellen Modus

11mm | F4 (wieder Offblende) | 1/10 sek | ISO 1000

PS: Ich weiss auch diese Bilder sind nicht aussagefähig, da sie nicht bei ISO 100 gemacht wurden. :evil:

A. Jeckstadt 26.03.2015 09:01

AW: Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Und noch zwei Blümchen JPG out of CAM (Werkszustand)

Bild 1: 20mm | F6.3 | 1/50 sek | ISO 100
Bild 2: 22mm | F5.6 | 1/30 sek | ISO 200
Bild 3: 22mm | F8.0 | 1/60 sek | ISO 100


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de