DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Nikon F / Z - Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=119)
-   -   [F/Z] Kombi für die Tierfotografie (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2041028)

MBiker17 19.10.2020 12:10

Kombi für die Tierfotografie
 
Hallo ,


Nachdem ich mit Olympus in Bezug auf den AF-C nicht glücklich geworden bin kehre ich zu Nikon zurück.
Ich brauche ein Body + Objektiv für die Tierfotografie. Quasi ein Starterpaket.
Erfahrungen habe ich mit Nikon reichlich gemacht.
Ich hatte die Nikon D300 und auch die Nikon D500.
Zu meinen Fragen: Gibt es ausser der Nikon D500 Alternativen in Bezug auf einen schnellen Verfolgung AF?
Welche Zoom wäre bei mindestens 400mm das richtige? Wichtig wäre mir robustes Objektiv- staub -spritzschutz. Wir sind oft in Wüste - Regenwald unterwegs.
Leider hat ein 200-500 diesen nicht.

Danke im Voraus

Gruß Thomas

Silberhaar 19.10.2020 12:46

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Meine Antworten:

1) Bei Nikon bieten sich neben der D500 die einstelligen D3, D4, D5 und D6 sowie die D850 an, die alle über brauchbare Autofocussystem verfügen. Insbesondere die D3 wird oft unterschätzt, mit ihr kann man sehr gute Ergebnisse zu einem unschlagbaren Preis- Leistungsverhältnis erzielen.

2) In der Preisklasse des 200-500 von Nikon kenne ich das Sigma 150-600 Sports, welches Spritzschutz bietet und vergleichbare Qualität liefert. Alles andere kostet deutlich mehr Geld.

Tom.S. 19.10.2020 12:53

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Zitat:

Zitat von MBiker17 (Beitrag 15964293)
Wichtig wäre mir robustes Objektiv- staub -spritzschutz. Wir sind oft in Wüste - Regenwald unterwegs.

Es gibt kein Objektiv, dass einen solchen Schutz gewährleisten kann. Insofern könnte man auch das Nikon 200-500 nehmen. Ich würde aber trotzdem auch das Sigma Sports empfehlen weil es einen wirklich schnellen AF hat und nicht die Kamera ausbremst.
Wenn die D500 der Maßstab ist, dann würde ich mich bei der D4s aufwärts als Alternative umsehen.

MBiker17 19.10.2020 12:59

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Danke , Ja die einstelligen . Ich hatte die D4 - schon gewaltiger Klopper .
Das so ein Schutz nicht das Allheilmittel ist stimmt. Es sollte halt ein robustes Objektiv sein. So wie eine D500 . Beim pumpen wird wahrscheinlich jedes Zoom Staub saugen.
Was ich von dem 80-400 zu halten? Teuerer als das 200-500 - dafür leichter und geschützt.

17-55er 19.10.2020 13:00

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Zitat:

Zitat von Tom.S. (Beitrag 15964336)
Es gibt kein Objektiv, dass einen solchen Schutz gewährleisten kann.

Das heißt also das der Wiesner ab Minute 5:20 mit einem Fake arbeitet?

https://youtu.be/TFH9Xkea_Ww

Tom.S. 19.10.2020 13:30

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Zitat:

Zitat von 17-55er (Beitrag 15964344)
Das heißt also das der Wiesner ab Minute 5:20 mit einem Fake arbeitet?

https://youtu.be/TFH9Xkea_Ww

Nein, das heißt gar nichts. So lange keine IP-Schutzklasse ermittelt ist, weiß niemand was da geliefert wird.

Tom.S. 19.10.2020 13:34

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Zitat:

Zitat von MBiker17 (Beitrag 15964341)
Was ich von dem 80-400 zu halten? Teuerer als das 200-500 - dafür leichter und geschützt.


Das 80-400 hat einen ziemlich fixen AF aber ich fand beim Vergleich, dass es eigentlich nicht wirklich besser abbildet. Der AF alleine wäre mir den Aufpreis nicht wert und die geringere Brennweite finde ich eher nachteilig.
Inwieweit es effektiv geschützt ist, kann keiner sagen.

monk910 19.10.2020 14:09

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
bei Nikon gibt es keine abdichtungen gegen Staub/Feuchtigkeit bei Objektiven( bis auf die kl Dichtlippe am Bajonett)

bei Zooms hat man natr auch den Luftpumpen effekt der Staub ansaugt

Sigmas haben meist nen Belag hinter Frontlinse

bei 70200er ist mit der Zeit auch überall einBelag

wenn dann noch ein VR drin ist, dann setzt der sich auch zu mit der zeit

endtimeimages 19.10.2020 14:38

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Zitat:

Zitat von monk910 (Beitrag 15964431)
bei Nikon gibt es keine abdichtungen gegen Staub/Feuchtigkeit

Hm, wie kommst du zu der Aussage? Gerade die Z6/Z7 werden für ihre Wetterbeständigkeit gelobt. Oder meinst du, dass Nikon keine spezielle Zertifizierung dafür ausweist? Das ist allerdings richtig.

Hier ein Artikel dazu (sorry, Englisch): https://thetravelblog.at/weather-sealing-nikon-z-6/

Zitat:

Although there is no standardised test, there are some independent publishers doing “lab style” tests. One example would be the one done by “Imaging Resource”, which offers a consistent basis for comparing weather resistance of cameras. They test the cameras in simulated heavy rain for a time of 35 minutes, which is quite intense. Then they let the camera dry for a day. On the second day they test the camera in heavy rain for an additional 70 minutes.

They tested the Nikon Z 7, which is the sister model of the Z 6 – and the results can be easily transferred to the Z 6. Their conclusion is that “overall, the Nikon Z7’s weather sealing is at the top of the class among full-frame mirrorless cameras we’ve tested to date.”

[...]

It’s not only important that the camera’s body is sealed, but also the lenses need to be weather proofed. According to Nikon all the new Z-mount lenses feature internal sealing to a similar level to that of the camera bodies.


Tom.S. 19.10.2020 15:03

AW: Kombi für die Tierfotografie
 
Was soll anderes rauskommen wenn eine Klein-Influencerin von Nikon gesponsert wird?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de