DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Canon EF / EFs / RF - Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=118)
-   -   [EF/EFs/RF] Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D) (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1962081)

GLST-FOTOGRAFIE 23.05.2019 23:26

Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Guten Abend,

ich habe vor ein paar Tagen die Canon EOS 2000D bestellt und hatte sie gestern das erste mal mit an der Arbeit um Fotos von der Einrichtung der neuen Maschine (Spritzguss; ARBURG 420 C) - zu machen.

Leider hatte ich vorgestern nicht wirklich die Zeit die neue Kamera auszuprobieren und hatte sie gestern das erste mal mit. Dementsprechend sehen auch die Bilder aus...

Diese sind trotz PA (Programmautomatik) zu viel überbelichtet (ich habe die Bilder lieber etwas zu dunkel als zu hell) - und vollkommen unscharf. Dies ist mir gestern schon beim fotografieren aufgefallen als ich Stichproben-Kontrollen gemacht habe.. Da kann man nur von Glück reden das ich auf mein Instinkt gehört habe der gesagt hat ich sollte vorsichtshalber die andere Kamera ( SONY HX-350) zusätzlich einpacken, die auch wesentlich bessere Fotos gemacht hat.


Aufgrund dessen das ich noch nicht viel Ahnung habe wie und wann man etwas manuell verstellt und was das für positive / negative Folgen haben kann, habe ich mich bei der Canon auf die PA verlassen und gehofft das die Bilder von alleine so gut werden wie bei der Sony.. Dem ist war allerdings nicht so... :eek:

Nun meine frage an euch: WARUM?!

Welche/n Fehler habe ich gemacht und wie kann ich das fürs nächste mal ändern?

Ich habe durch den sucher / finder geguckt wärenddessen ich die Bilder gemacht hab. Hier sind in dem ''Sucher-Glas'' diese 9 Schwarzen Punkte mit den Kästchen drumherum.

Beim durchgucken war das Bild immer komplett scharf..

Daten eines schlechten Bilds:
-ISO>AUTO< =800
-VZ= 1/60
-Blende= 5,0 (Dateigrösse: 186 KB)
-Objektiv: 18-55
-Bild-Stabilisator: an
-Modus auf: AF
''S3'' (was auch immer das heissen mag, aber vielleicht ist es ja wichtig)

>>> Nein, ich habe beim Auslösen NICHT gewackelt, daran kann es also nicht liegen :D <<<


Ich bedanke mich schon mal im Voraus und hoffe auf erklärende Antworten :D

Calle2018 24.05.2019 00:15

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Kannst Du denn eines der Fotos, die nicht gelungen sind, hier mal anhängen?

Evtl zusätzlich auch einen 100% Ausschnitt, da bei 1200px Maximalgröße hier im Forum Schärfe gar nicht beurteilt werden kann.

Da wir die Situation bei der Aufnahme nicht gesehen haben, kann Dir keiner etwas zu den Werten sagen.

Wenn man gar nicht weiß, was man tun soll, kann man am besten den Modus A+ verwenden. Dann sind praktisch alle manuellen Einstellungen abgeschaltet, d. h. man kann auch nicht viel verkehrt machen...

S3 ist das kleinste JPEG Format mit einer Auflösung von 720x480 Pixeln. Das reicht heutzutage kaum noch für Web-Bildchen. Wenn Du L wählst, kann die Kamera 6000x4000 Pixel aufnehmen.

Canon macht ganz hervorragende Handbücher, aus denen man viel lernen kann. Hier ist das passende zur 2000D.
http://gdlp01.c-wss.com/gds/7/030003..._Manual_DE.pdf

Bepag 24.05.2019 00:21

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Ohne ein Bild zu sehen, ist es schwer, das Problem genau zu benennen.

Grundsätzlcih gilt: die Kamera weiß nicht, was du willst.

Das bedeutet, du musst es ihr sagen.

Ein Ansatz wäre, folgende Einstellungen auszuprobieren:
Nur ein Fokusfeld aktiviren, zB das mittlere. Dann weißt du genau, worauf der Fokus liegt.

Dann bestimmen, was scharf sein soll. Nur ein kleiner Bereich => Blende auf (2,8 oder 4, ka, was dein Objektiv kann). Soll dagegen ein größerer Bereich scharf werden, was hier glaube ich der Fall ist, dann die Blende weiter schließen, also ca eine Blendenzahl von 11.

Dann die ISO selber wählen, auf 100 setzen, wenn du ein Stativ hast. Hierbei dann Bildstabilisator aus. Oder ohne Stativ, so hoch wie möglich, also so hoch, wie du meinst, dass das Rauschen akzeptabel ist.

Die Belichtungszeit dann soweit anpassen, dass das Bild richtig belichtet wird, ich empfehle den AV-Modus.

Horseshoe 24.05.2019 00:25

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Zitat:

Zitat von GLST-FOTOGRAFIE (Beitrag 15496282)
..., die auch wesentlich bessere Fotos gemacht hat.
...
... und gehofft das die Bilder von alleine so gut werden wie bei der Sony.. Dem ist war allerdings nicht so... :eek:
...

Keine Kamera macht die guten Bilder von alleine - auch die teuerste DSLR nicht. Jede Kamera, bei der man die grundlegenden Sachen einstellen kann, ist ein Werkzeug, das nur dann die gewünschten Ergebnisse bringt, wenn man als "Fotograf" weiß, was zu tun ist. Dazu gehört, dass man die zumindest die rudimentärsten Grundlagen zum Einsatz bringt, als da wären für die Belichtung Blende/Verschlusszeit/ISO, dazu Brennweite und (Auto-)Fokus. Das ist nun kein Hexenwerk, aber ganz ohne geht es halt nicht.

Am besten zeigst Du mal Bilder (incl. der Exif-Daten). Da kann man schauen, woran es gelegen hat.

rudrei 24.05.2019 01:35

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
S3 bedeutet mehr oder weniger die kleinste Aufloesung (Anzahl der Pixel des Bildes) die die Kamera hergibt - entweder auf L stellen oder auf RAW oder auf RAW+L .... dann sehen wir mal weiter ...

Schritt fuer Schritt ... also “Baby steps” wie man hier in den USA so schoen sagt ...

Sieh mal hier (RAW spar ich mir mal) was die 2000D kann:

JPEG 3:2:
(L) 6.000 x 4.000, bitte das hier an der Kamera einstellen
(M) 3.984 x 2.656,
(S1) 2.976 x 1.984,
(S2) 1.920 x 1.280,
(S3) 720 x 480 JPEG

rudrei 24.05.2019 01:45

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
“P” Program-Automatik sehe ich IN DIESEM STADIUM zweischneidig ...

Entweder man weiss was man tut (dann passt’s) oder man hat keine Ahnung dann kann das fatal enden ...

Lieber erstmal auf die “gruene Vollautomatik” gehen ... wie gesagt dann sehen wir weiter ....

schubbser 24.05.2019 06:30

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Zitat:

Zitat von GLST-FOTOGRAFIE (Beitrag 15496282)

Daten eines schlechten Bilds:
.....
-Blende= 5,0 (Dateigrösse: 186 KB)
......
''S3'' (was auch immer das heissen mag, aber vielleicht ist es ja wichtig)
......

Worauf bezieht sich "Dateigrösse: 186 KB" ?

Ist das Bild wirklich nur so gross? Im Zusammenhang mit S3 und dem was "rudel" schreibt kann da nichts besseres rauskommen als Match. Wobei die Belichtung dann ggf. noch eine andere Baustelle ist.

FieserOstfriese 24.05.2019 07:48

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Meine Empfehlung vor dem Kauf bzw. danach. Beschäftigt euch mit dem was Ihr kauft. Lest das Handbuch, schaut euch Videos dazu an. Das löst dann meist viele Probleme.

Habe die selbe Kamera, für mich war das alles nun aber auch kein Neuland.
Bitte immer Beispielbilder dazu

Matt78 24.05.2019 10:33

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Zitat:

Zitat von GLST-FOTOGRAFIE (Beitrag 15496282)
....
Leider hatte ich vorgestern nicht wirklich die Zeit die neue Kamera auszuprobieren und hatte sie gestern das erste mal mit. Dementsprechend sehen auch die Bilder aus...

Das ist nicht gaaanz so optimal ;)

Zitat:

Zitat von GLST-FOTOGRAFIE (Beitrag 15496282)
....
Diese sind trotz PA (Programmautomatik) zu viel überbelichtet (ich habe die Bilder lieber etwas zu dunkel als zu hell) - und vollkommen unscharf. .....

Die Programmautomatik versucht eine optimale Belichtung zu erstellen, dass kann dazu führen das die Bilder für deinen Geschmack überbelichtet wirken.
Daher ist es ratsam dort einzugreifen, Verschlusszeiten zu verlängern, Iso reduzieren oder die Blende weiter schließen.
Es muss nicht mal rein manuell fotografiert werden, aber eine der Halbautomatiken kann hier schon sehr hilfreich sein, und dort gegebenenfalls mit der Belichtungswaage arbeiten. z.B AV-Modus

Zitat:

Zitat von GLST-FOTOGRAFIE (Beitrag 15496282)
....
Beim durchgucken war das Bild immer komplett scharf..

Daten eines schlechten Bilds:
-ISO>AUTO< =800
-VZ= 1/60
-Blende= 5,0 (Dateigrösse: 186 KB)
-Objektiv: 18-55
-Bild-Stabilisator: an
-Modus auf: AF
''S3'' (was auch immer das heissen mag, aber vielleicht ist es ja wichtig)

>>> Nein, ich habe beim Auslösen NICHT gewackelt, daran kann es also nicht liegen :D <<<
....

1/60s kann schon ziemlich kurz sein, vielleicht war auch der IS(Bildstabi) nicht eingeschwungen.

Wir müssten mal ein Bild sehen, am besten.


Sehr hilfreich!
https://www.fotolehrgang.de/



...

kdww 24.05.2019 13:23

AW: Unscharfe Fotos trotz PA (Canon 2000D)
 
Du solltest dir die BDA durchlesen.
Die schwarzen Kästchen sind die Fokuspunkte.
Wenn du mit Vollautomatik unterwegs bist, dann fokussiert die Kamera auf den Punkt, der die kürzeste Entfernung hat, egal ob dir der gefällt oder nicht, sogenannte Fokus Lotterie.
Dann geht der Fokuspunkt bei Mehrfeldmessung in die Belichtung mit ein, ist der Bereich dunkel wird das Bild heller und umgekehrt.
Die Auflösung war falsch eingestellt, eventuell die Blende zuweit offen und zuwenig Schärfentiefe...
Daher den Foto Lehrgang durchmachen und die Kamera bedienen lernen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de