DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Kamera-Kaufberatung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=154)
-   -   [Systementscheidung] Kamera für meine Frau (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1987596)

Mondstrahl 23.10.2019 15:50

Kamera für meine Frau
 
Guten Tag

Meine Frau möchte sich gerne eine Kamera zulegen.
Ich habe schon eine EOS 40D mit diversen Canon Objektiven (50mm; Macro; auch L Objektive u.a.) Stativ habe ich auch.

Meine Frau fotografiert gerne:
Essen-> Kuchen, Teigwaren, Schokolade die Zubereitung...
Landschaft,
Stadt,
Familie und Urlaub

Erwartungshaltung:
Sie will die besten Ergebnisse, eine leichte intuitive Bedienung.
Gewicht und Abmessungen sind nicht unbedingt wichtig. Viel Funktionalität für die Praxis.
Die Kamera soll auch bei wenig Licht noch gute Bilder machen.
Die Kamera soll professionell sein und kann auch einige kEuro kosten.

Es gibt eine so große Vielfalt an Produkten und ich habe keinen Überblick.
Darum bitte ich um Hilfe.

Fragebogen:

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Essen-> Kuchen, Teigwaren, Schokolade die Zubereitung...
Landschaft,
Stadt,
Familie und Urlaub

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Meine Frau noch nicht.
Ich habe die EOSD40 und objektive die von 17mm bis ca. 200mm alles abdecken. Lupenobjektiv, Telekonverter, Blitz, Fernauslöser... Werde später noch hierzu genauer beschreiben.

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
4500 Euro insgesamt
[x] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[ ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[x] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[x] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[x] WLAN / Wifi
[x] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[x] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[x] Sonstiges: _Praktische Funktionen_________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[ ] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[x] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format max. A3_______)
....[ ] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x]wichtig
....[x]optisch
....[x]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[x] Freistellung
[ ] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x] lichtstarkes Zoom
[x] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Grundsätzlich liebäugelt meine Frau mit der EOS 5D IV.
Aber es gibt jetzt auch andere Kameras ohne Spiegel oder andere Hersteller die für Ihren Einsatz besser geeignet sind.

Grüße Mondstrahl

hüpfender gummiball 23.10.2019 16:02

AW: Kamera für meine Frau
 
Hallo Mondstrahl,

zunächst die Fragen welche Objektive hast du genau und wie siehts mit dem Fragebogen aus? (Diese Fragen kämen sonst vom nächsten Antwortenden :angel:)

Du hast bereits Canon Equipment, auch hochwertige Objektive, deshalb spricht viel für Canon, die Anwendungsbereiche sprechen für Vollformat. Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage? (Siehe Fragebogen)

Grüße aus Bonn

khaosgott 23.10.2019 16:02

AW: Kamera für meine Frau
 
Zitat:

Zitat von Mondstrahl (Beitrag 15640529)
Guten Tag

Meine Frau möchte sich gerne eine Kamera zulegen.
Ich habe schon eine EOS 40D mit diversen Canon Objektiven (50mm; Macro; auch L Objektive u.a.)

Erwartungshaltung:
Sie will die besten Ergebnisse, eine leichte intuitive Bedienung.
Gewicht und Abmessungen sind nicht unbedingt wichtig. Viel Funktionalität für die Praxis.
Die Kamera soll auch bei wenig Licht noch gute Bilder machen.
Die Kamera soll professionell sein und kann auch einige kEuro kosten.


Die erste Frage sollte sein: Wie kommt deine Frau denn mit deiner Kamera klar?
Der erste Weg sollte in ein Fachgeschäft oder einen gut sortierten Discounter führen, damit deine Frau sich mal durchs Sortiment wühlen kann.
Technisch sind die aktuellen Modelle (und idR auch die Vorgängergenerationen) alle auf ähnlichem Niveau, so dass das Anfassgefühl (liegt die Kamera gut in der Hand?) durchaus das entscheidende Kaufkriterium sein darf. Auch "intuitive Bedienung" kann durchaus subjektiv sein; d.h. was sich mir sofort erschließt bzw. womit ich sofort klarkomme, kann von dir ganz anders wahrgenommen werden.
Deshalb bringt es m.E. nicht viel, hier jetzt willkürliche Vorschläge in den Raum zu werfen, sondern eine zielgerichtete Beratung kann nur dann erfolgen, wenn deine Frau ein oder mehrere Favoriten gefunden hat.

Da du Canon hast, würde ich zunächst mal die in den Fokus nehmen, so könntet ihr Objektive gemeinsam verwenden und dadurch ggfs. Geld sparen.
Aktuell spielt die 90D in der Klasse deiner alten 40D. Wenn es "professioneller" sein soll, wäre ein Wechsel auf Vollformat (6D II) eine Option.

Daneben wäre eine Nikon Z6 eventuell einen Blick wert.

FragenueberFragen 23.10.2019 16:09

AW: Kamera für meine Frau
 
Zitat:

Zitat von Mondstrahl (Beitrag 15640529)
Erwartungshaltung:
Sie will die besten Ergebnisse, eine leichte intuitive Bedienung.
Gewicht und Abmessungen sind nicht unbedingt wichtig. Viel Funktionalität für die Praxis.
Die Kamera soll auch bei wenig Licht noch gute Bilder machen.
Die Kamera soll professionell sein und kann auch einige kEuro kosten.

Eine Canon EOS-1D X Mark II erfüllt all die Bedingungen ohne Tadel.

Horseshoe 23.10.2019 16:47

AW: Kamera für meine Frau
 
Ohne Angaben zum Budget kommt man hier nicht weit.

Gerade jedoch Canon zeichnet sich durch eine intuitiv einfache Bedienung aus. Da würde bei APS-C die 77D gut passen mit dem Bedienkonzept der "Zweistelligen" (Body zeitweise für ~599, -) oder bei KB die 6D2, falls wirklich nötig.

Tschickelebim 23.10.2019 17:25

AW: Kamera für meine Frau
 
Inzwischen wurde ja ein Budget genannt. Alles andere als Canon wäre komplett behämmert, also 5D IV oder Spiegellos Canon R oder RP.

Gruß

Tommy43 23.10.2019 17:35

AW: Kamera für meine Frau
 
Zitat:

Zitat von Horseshoe (Beitrag 15640567)
Ohne Angaben zum Budget kommt man hier nicht weit.
...

Budget ist 4.500 €, steht jetzt oben. Für eine Anfängerin, die gerne u.a. Kuchen mit einer professionellen Kamera fotografieren will und wo die Linsen schon da sind. :rolleyes:

Da muss man auch erstmal drauf kommen... :lol:.

Wenn das keine Scherzberatung ist, soll sie einen beliebigen neuen Canon Body kaufen, am besten einen zweiten für den Mann mit, um den alten Body loszuwerden. Ob 90D, einstellige KB-DSLR oder die neue Spiegellose... alle können Kuchen. ;) und alle haben Programmautomatik.

hüpfender gummiball 23.10.2019 17:50

AW: Kamera für meine Frau
 
Du schriebst ergänzend: "Grundsätzlich liebäugelt meine Frau mit der EOS 5D IV.
Aber es gibt jetzt auch andere Kameras ohne Spiegel oder andere Hersteller die für Ihren Einsatz besser geeignet sind.
"

Nehme an letzteres soll eine Frage sein. Du hast einen breiten Canon Objektiv Park (Die Frage warum "nur" 40D ist ja leider OT), es wird keine Kamera geben, die so krass besser als die 5D IV ist, dass Sie es merken würde. Der limitierende Faktor wird deine Frau als Anfängerin sein. Also in den Laden gehen, 5D ausprobieren, vielleicht auch eine 6D mk II, auch die dürfte reichen. Ins Budget würde auch die 1Dx Mk 2 passen, aber ganz ehrlich, scheint hier nicht notwendig. Lieber zusätzlich die 40D für dich ersetzen, Geld ist ja da :angel:

Bamamike 23.10.2019 17:53

AW: Kamera für meine Frau
 
Bei einem Budget von 4500€ kommen einem schon Zweifel, ob das ein Scherz ist, mal eben eine Kamera für Küchenfotos bei vorhandenem Equipment:confused:
Vielleicht mal eine Erklärung von TE, wie er das meint.....

Mondstrahl 23.10.2019 17:56

AW: Kamera für meine Frau
 
Zitat:

Zitat von hüpfender gummiball (Beitrag 15640535)
Hallo Mondstrahl,

zunächst die Fragen welche Objektive hast du genau und wie siehts mit dem Fragebogen aus? (Diese Fragen kämen sonst vom nächsten Antwortenden :angel:)

Du hast bereits Canon Equipment, auch hochwertige Objektive, deshalb spricht viel für Canon, die Anwendungsbereiche sprechen für Vollformat. Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage? (Siehe Fragebogen)

Grüße aus Bonn

Guten Abend
Danke.
Den Fragebogen habe ich versucht auszufüllen. Habe den vorher nicht gesehen. Vollformat ist wichtig. Es muss aber nicht unbedingt Canon sein, wenn z.B. Nikon einen neuen Sensor hat oder ... dann kann man auch Nikon kaufen. Sie wir nur mein Weitwinkel Zoomobjektiv verwenden. Die andern nicht.
Grüße Mondstrahl.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de