DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Computerecke (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=163)
-   -   Neuer Rechner muss her (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1839442)

Foto69 11.10.2017 17:35

Neuer Rechner muss her
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

nach 6 - Jahren muss ein neuer Rechner her.
Ich habe mich schon etwas eingelesen, bin mir aber noch nicht so ganz sicher, ob ich alles bedacht habe.

Für mich sind folgende Dinge besonders wichtig:
+ Stabilität
+ Erweiterbarkeit
+ Möglichkeit in Zukunft mit 2 Monitoren zu arbeiten (einer evtl. 4k)

Ich habe bei meinem alten Rechner ein MSI Motherboard und eine MSI Grafikkarte gehabt und hatte nie irgendwelche Probleme. Auch Erweiterungen waren in den 6 oder 7 Jahren immer problemlos möglich (Blu-Ray-Brenner, USB 3.0 - Slots, neuer Kartenleser, Speicherausbau etc.).

Ich spiele keine Computerspiele, sondern nutze den PC hauptsächlich für LR, PS und etwas Videobearbeitung.

Könntet Ihr mir bitte unter der obigen Prämisse zu der unten angefügten Zusammenstellung Eure Meinung sagen? Ich würde evtl. bei einem Händler vor Ort bestellen. Mit welchem Aufschlag müsste ich rechnen? Die Preise sind derzeit die von alternate.

Foto69 11.10.2017 17:41

AW: Neuer Rechner muss her
 
Eins hatte ich noch vergessen:
Da ich alle meine Daten und die Backups auf externen Festplatten habe (4 Stück), ist es mir wichtig, möglichst viele (USB 3.0) Anschlüsse zu haben.

RainerT 11.10.2017 18:14

AW: Neuer Rechner muss her
 
Zitat:

Zitat von Foto69 (Beitrag 14801736)
... ist es mir wichtig, möglichst viele (USB 3.0) Anschlüsse zu haben.

Davon würde ich m Zweifel die Rechnerauswahl nicht abhängig machen, da
du (zumindest wenn es kein Notebook werden soll) USB3-Schnittstellen
günstig nachrüsten kannst.

Merope 12.10.2017 08:22

AW: Neuer Rechner muss her
 
Ich würde auf jeden Fall 2 Ram Bausteine einbauen (also 2x8GB), da dann der Zugriff schneller erfolgen kann. Und auch gleich in der für den Prozessor spezifizierten Version DDR4-2400, nicht langsamer.

Gast_129296 12.10.2017 08:28

AW: Neuer Rechner muss her
 
Was ich anpassen würde:

- Kleineres Netzteil (400 Watt)
- Nutzen der Onboard Grafik ( Graka weglassen, kannst Du immer noch kaufen, falls dann irgendwann mal erforderlich)
- DVD Brenner (wofür?, wegen Videobearbeitung? Hier kannst Du ggf den alten übernehmen)
- Günstigers Meinboard, solltest was um die 100 Euro kriegen
- Evtl gleich eine größere Platte stattdessen

Foto69 12.10.2017 10:05

AW: Neuer Rechner muss her
 
Zitat:

Zitat von Merope (Beitrag 14802500)
Ich würde auf jeden Fall 2 Ram Bausteine einbauen (also 2x8GB), da dann der Zugriff schneller erfolgen kann. Und auch gleich in der für den Prozessor spezifizierten Version DDR4-2400, nicht langsamer.

Vielen Dank für den Hinweis. :top:

Foto69 12.10.2017 10:09

AW: Neuer Rechner muss her
 
Zitat:

Zitat von blaubaer65 (Beitrag 14802513)
Was ich anpassen würde:

- Kleineres Netzteil (400 Watt)
- Nutzen der Onboard Grafik ( Graka weglassen, kannst Du immer noch kaufen, falls dann irgendwann mal erforderlich)
- DVD Brenner (wofür?, wegen Videobearbeitung? Hier kannst Du ggf den alten übernehmen)
- Günstigers Meinboard, solltest was um die 100 Euro kriegen
- Evtl gleich eine größere Platte stattdessen


Vielen Dank für Deine Ideen.

Reichen 400 W auch dann noch aus, wenn eine Grafikkarte (später) installiert wird?

Die günstigeren Mainboards haben einen anderen Chipssatz, der nicht in dem Umfang Schnittstellen unterstützt, oder habe ich das etwas falsch verstanden.

Bzgl. der Festplatten wollte ich es so machen, dass auf der 500 Gb ssd nur Windows und die Programme installiert werden. Daten werden nur auf externen Festplatten gespeichert. Bei Daten, die ständig benötigt werden, ist ja eine zweite HDD im Rechner verbaut.

Gast_129296 12.10.2017 10:19

AW: Neuer Rechner muss her
 
Zitat:

Zitat von Foto69 (Beitrag 14802618)
Vielen Dank für Deine Ideen.

Reichen 400 W auch dann noch aus, wenn eine Grafikkarte (später) installiert wird?

Die günstigeren Mainboards haben einen anderen Chipssatz, der nicht in dem Umfang Schnittstellen unterstützt, oder habe ich das etwas falsch verstanden.

https://www.msi.com/Motherboard/Z270.../Specification

Das Teil als Beispiel hat insgesamt 8 USB Ports, das sollte erstmal reichen, kostet um die 100. Zur Not kannst Du ja auch noch per Karte nachrüsten. Oder was für Schnittstellen brauchst Du?
Ja, das Netzteil reicht auch mit normaler Graka.

Zu den Platten, warum auf externen Platten? Die würde ich eher zur Sicherung nehmen und die Daten intern speichern.

Foto69 12.10.2017 12:04

AW: Neuer Rechner muss her
 
Zitat:

Zitat von blaubaer65 (Beitrag 14802636)
https://www.msi.com/Motherboard/Z270.../Specification

Das Teil als Beispiel hat insgesamt 8 USB Ports, das sollte erstmal reichen, kostet um die 100. Zur Not kannst Du ja auch noch per Karte nachrüsten. Oder was für Schnittstellen brauchst Du?
Ja, das Netzteil reicht auch mit normaler Graka.

Zu den Platten, warum auf externen Platten? Die würde ich eher zur Sicherung nehmen und die Daten intern speichern.

O.K., vielen Dank. Das schaue ich mir demnächst mal an, ob erhebliche Unterschiede gibt.

Vielen Dank schon einmal.

Henry06 12.10.2017 12:42

AW: Neuer Rechner muss her
 
Das o.g. "Z270-A PRO" hat lt. geizhals.de noch kein USB 3.1 (siehe geizhals.de/msi-z270-a-pro)?!?

Auch wenn du es jetzt noch nicht benötigst, ein paar Euro mehr würde ich dafür auf jeden Fall investieren?!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de