DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Fujifilm X Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=245)
-   -   Fujifilm X-T2 Praxisthread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1730834)

Borgefjell 26.03.2018 14:54

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Weil man auch bei Augen im Bild nicht zwangsweise auf diese fokussieren will. Ich finde die Sony Lösung auch super, da wird auf Knopfdruck der Augen AF aktiv, sehr schnell und intuitiv und ich habe bei Backbutton AFC quasi AFS, AFC und Augen AF jederzeit auf Tastendruck aktiv

Waxl 26.03.2018 15:08

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Danke für die Info, schade das es nicht geht wie bei Sony.
Das mit dem Menü hatte ich schon eingestellt ja..

Anwendungsbeispiel: Person spiegelt sich in einer Scheibe, ich fotografiere seitlich. Kamera stellt aufs Spiegelbildgesicht scharf, ich hätte aber gerne das richtige..
Hatte aber schon mehr Beispiele, auch erkannte Gesichter die keine sind.

Also Augen-AF immer anlassen find ich noch immer gut, aber eben die Möglichkeit ihn in Problemsituationen schnell zu deaktiveren fehlt mir etwas.
Ich werd wohl damit leben, bei schnellen Kinderfotos überwiegen doch die Vorteile

Rainer_2022 08.04.2018 07:58

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
möchte an dieser Stelle ein wenig Frust loswerden...
Vorgestern wollte ich ein paar Nachtaufnamen machen mit dem Samyang 12mm/f2 an meiner X-T2. Diese Linse hatte ich bisher nur an meiner X-E1 benutzt.
Also Stativ aufgebaut, Kamera drauf und Selbstauslöser - ja, nach dem Ausschalten der Kam muss man ihn jedesmal neu einschalten - Auslöser drücken, warten...
Warum funktioniert es nicht? Liegt es am E-Shutter? Ist der Verschluss schon offen, nur die Kamera zeigt es nicht? Also mechanischen Shutter ein. --> keine Reaktion, keine Fehlermeldung :grumble:

Ah ja, es gibt ja irgendwo im Menü die Option "Auslösen ohne Objektiv" :top:

Nun hat man ja im Feld die Bedienungsanleitung meist nicht dabei, also im Menü ein wenig suchen, so schwer kann es ja gar nicht sein?

Nachdem ich das Menü 3x von oben nach unten durchsucht habe, wollte ich schon fast wieder unverrichteter Dinge nach hause...

dann endlich, beim 4. Mal Menü durchkämmen: Schraubenschlüssel (war mir irgendwie vorher klar) / Tasten/Rad-Einstellung (ja, da hatte ich vorher nie gesucht, sondern diesen Unterpunkt immer übersprungen!) / ... ganz weit unten, damit man es nicht so schnell findet ... AUFN OHNE OBJEKTIV ...

hat nur schlappe 15 Minuten gedauert :lol:

...

Dann gestern: SD-Karte formatieren :D

Schraubenschlüssel / Datenspeicher Setup ?? -->

Kamera / ... --> nein

ach ja: Schraubenschlüssel / BENUTZER-EINSTELLUNG / "Formatieren", ganz oben :angel:

...
Wenn man "my Menu" oder die Q-Fläche anpassen möchte, muss man auch lange suchen, ehe man die beiden Optionen an unterschiedlichen Stellen findet :grumble:
...

Seid Ihr auch der Ansicht, Fuji sollte hier etwas optimieren. Es ist so einfach, per Firmware Update!

KimJ 08.04.2018 08:29

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Servus Rainer,

Also zum Formatieren kann ich einen Shortcut beitragen: Mülleimer (Löschen) ca. 3sekunden drücken und halten dann hinteres Wahlrad dücken. Zack Formatieren- Menü.

Ansonsten my Menü pflegen mit Sachen die du zu oft länger suchst. Damit finde ich geht es schon recht gut.

Rainer_2022 10.04.2018 20:42

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Borgefjell (Beitrag 15032836)
...Ich finde die Sony Lösung auch super, da wird auf Knopfdruck der Augen AF aktiv, sehr schnell und intuitiv und ich habe bei Backbutton AFC quasi AFS, AFC und Augen AF jederzeit auf Tastendruck aktiv...

Das Gesichts-AF / Augen-AF-Menü liegt doch schon default-mäßig auf dem Fn-Button zwischen Zeitenrad und Beli-Korrekturrad... günstig, sodaß man nicht aus Versehen umstellt :rolleyes: :ugly: ... nö, nach einigem Hin- und Herprogrammieren habe ich es wieder auf genau diesen Button gestellt.

Rainer_2022 15.04.2018 20:02

Fujifilm X-T2 - Synchronzeit bei Benutzung von entfesselten Blitzen
 
N' Abend!

Habe heute entfesselt geblitzt mit der X-T2. Hab' dabei zunächst die Synchronzeit der X-T2 = 1/250s benutzt. Auslösung des Blitzes über den Yongnuo RF602 Funkauslöser.

Ergebnis: Abschattungen am unteren Bildrand.*

Die Zeit muss etwas reduziert werden; 1/200s bringt schon ein sauberes Ergebnis. Sicherheitshalber sollte man 1/160s oder 1/125s einstellen. Ich habe nachgeschaut: bei meiner Canon benutze ich auch 1/125s (als Customer-Preset so eingestellt).

*) Derselbe Blitz auf der Kamera montiert geht noch bis 1/320s --> sicherheitshalber die vom Hersteller angegebenen 1/250 benutzen.

Torsten1974 15.04.2018 21:18

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Bzgl. Blitzsynchronzeit: Habe die X-T2 mehrfach mit dem Godox Sender genutzt (erst Canon Variante, inzwischen Fuji) und einem Godox AD600. 1/250 Sek war da ohne Probleme möglich.

Ric-Photo 16.04.2018 17:07

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Dein Funkauslöser ist zu langsam, mit den Prophotos geht eine 250stel.

dreampics 16.04.2018 21:14

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Godox kann sogar hss...

***** 19.04.2018 12:09

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Fokus-Bracketing wäre der Hammer der neuen FW.
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1883417


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de