DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Fujifilm X Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=245)
-   -   Fujifilm X-T2 Praxisthread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1730834)

Rainer_2022 10.03.2018 13:50

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Nochmal eine Frage eines absoluten Fuji-Anfängers:

Ich habe die Blende an meinem 35mm/1.4 z.B. auf Blende 5,6 stehen und C-AF gewählt. --> Sie macht zum Fokussieren die Blende zu!
*** Warum wird nicht bei Offenblende fokussiert - das geht wesentlich flotter!
*** Wenn ich Blende 11 wähle und es ist dunkel, dann dauert es noch länger zu fokussieren!

Die Fragen sind jetzt nicht völlig lebensfremd: Im Studio ist es nicht so hell, ich möchte aber eine hohe Schärfentiefe und wähle also z.B. Blende 11. Die notwendige Helligkeit für's Bild kommt über die Studio-Blitzanlage.
Ich hab's jetzt nur ausprobiert, aber
a) es dauert lange
b) die mögliche Performance des Autofokus-Sensors wird nicht ausgereitzt.

Daher lautet die Frage eigentlich:
*** Welche Einstellungen muss ich wählen, damit immer bei Offenblende fokussiert wird? - Blende auf "A" stellen scheidet aus offensichtlichen Gründen bei Betrieb mit Studioblitzgeräten aus!

ewm 10.03.2018 14:57

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Rainer_2022 (Beitrag 15011457)
...Daher lautet die Frage eigentlich:
*** Welche Einstellungen muss ich wählen, damit immer bei Offenblende fokussiert wird? - Blende auf "A" stellen scheidet aus offensichtlichen Gründen bei Betrieb mit Studioblitzgeräten aus!


Manuelles Fokussieren. Sofort-AF aktivieren und auf eine Taste legen.

Gruß
ewm

munich-print 10.03.2018 16:55

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Rainer_2022 (Beitrag 15011457)
Ich habe die Blende an meinem 35mm/1.4 z.B. auf Blende 5,6 stehen und C-AF gewählt. --> Sie macht zum Fokussieren die Blende zu!

Du musst im Studio einfach die Belichtungsvorschau ausschalten.

Das hat aber nichts mit Schnelligkeit etc. zu tun.

Wenn es aber in deinem Studio stockdunkel ist, dann solltest du manuell fokussieren.

Marc G 10.03.2018 17:06

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von munich-print (Beitrag 15011687)
Du musst im Studio einfach die Belichtungsvorschau ausschalten.

Das hat aber nichts mit Schnelligkeit etc. zu tun.

Wenn es aber in deinem Studio stockdunkel ist, dann solltest du manuell fokussieren.

Das würde den Sucher heller machen. Sein Problem scheint aber zu sein, dass der AF-C mit Arbeitsblende arbeitet.

Wobei ich mich frage, warum man im Studio mit AF-C arbeitet. Hier einfach den AF-S nutzen und gut ist.

krohmie 10.03.2018 19:26

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Arbeitsblende bei AF-C ist einer der wesentlichen Unterschiede zwischen DSLR und DSLM.

Rainer_2022 11.03.2018 09:54

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von munich-print (Beitrag 15011687)
Du musst im Studio einfach die Belichtungsvorschau ausschalten.

Richtig, deswegen habe ich mir das ja auf einen extra Function-Button gelegt und zusätzlich noch ins Q-Menü.

Aber leider nicht zielführend: hilft auch nichts!

Zitat:

Zitat von krohmie (Beitrag 15011867)
Arbeitsblende bei AF-C ist einer der wesentlichen Unterschiede zwischen DSLR und DSLM.

:grübel: AF-S ausprobiert, da ist es auch nicht anders!

Probieren geht über studieren:
Meine Befürchtungen waren unnötig. Die Antwort ist die: Die Kamera holt sich zum Fokussieren genau das Licht oder die Blende, die benötigt werden!

kleines Experiment (mit ausgeschalteter Beli-Vorschau, AF-S, ISO auf 200, Blende auf 5,6):

Irisblende ist halb geschlossen (halb offen :)). Nun wird es dunkler, weil ich in eine dunkle Ecke des Zimmers gehe --> Irisblende öffnet sich!
Nun wird es heller
, weil ich zum Fenster gehe. --> Irisblende schließt!

(Aha, irgendetwas haben sich die Fujifilm-Ingenieure dabei gedacht.)

Aber es kommt noch doller:
Ich drücke probeweise auf den Auslöser, um zu fokussieren. --> Irisblende öffnet sich ein wenig, dann piepst die AF-Bestätigung und die Blende schließt sich wieder!

(Aha, die Cam hat erkannt, dass zum Fokussieren etwas mehr Licht bzw. eine größere Blende notwendig war und hat eingegriffen! Super!)

Fazit: ich muss mir keine Sorgen machen, die Kamera regelt das schon. :top:

Im Augenblick lese ich das Manual; es gibt so vieles zu entdecken, manche Funktionen sind eben anders als bei DSLRs oder auch als bei Samsung (ich hatte mal die NX300).

Die Cam ist zugegebenermaßen auch komplexer als meine X-E1, z.B. bezüglich AF-Optionen und Video. (Erst mal kennenlernen, fotografieren und später erst "My Menu" / Q-Menu optimeren sowie Modifikatioen der Filmsimus https://www.dslr-forum.de/showthread....1875589&page=1 vornehmen.)

wuiffi 11.03.2018 10:16

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Rainer_2022 (Beitrag 15012405)
Probieren geht über studieren:
Meine Befürchtungen waren unnötig. Die Antwort ist die: Die Kamera holt sich zum Fokussieren genau das Licht oder die Blende, die benötigt werden!

Richtig, im AF-S verwendet die Kamera die Blende um die Lichtmenge zu steuern um einen zügigen Autofokus zu erreichen.

Mit AF-C fokussiert man mit Arbeitsblende
und mit Instant-AF im manuellen Modus mit Offenblende.

Man hat bei Fuji also wirklich eine größere Auswahl, wenn man weiß wie es funktioniert und was man genau möchte, ist das sehr praktisch.

Rainer_2022 12.03.2018 18:13

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Man soll doch die User Settings auf SD-Karte speichern können... wo geht das?

Waxl 20.03.2018 13:19

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Kann mir jemand sagen ob es irgendwie möglich ist den Augen-AF auf eine Taste zu legen, und zwar so das ich es nicht im Menü ein/aus schalten muss sondern mit einem einzigen Tastendruck?

Rainer_2022 26.03.2018 14:24

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Serienmäßig liegt die Taste ja schon vor Dir oben auf dem Gehäuse, es steht "Fn" drauf, sie liegt rechts neben dem Belichtungskorrekturrad.

Du meinst sicher, dass man nur eine/diese Taste drücken muss und schon ist die Cam umgestellt? - Nein, Du kommst mit dieser Taste nur in das entsprechende Menü!

Glaub mir, anders geht es nicht!

Aber - warum lässt Du den Augen-AF nicht an? Er stört normalerweise nicht, wenn er eingeschaltet ist und kein Auge da ist. (Es kann sein, dass der Fokus etwas länger dauert, weil die Cam jetzt mehr denken muss.)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de