DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Video mit Fotokameras (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=165)
-   -   Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig? (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1908958)

bruno-05 23.08.2018 17:38

Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Hallo,

ich bin besitzer der Sony a58. Von der Fotoqualität bin ich zufrieden. Da ich mir damals die Kamera aber hauptsächlich auch für Videos angelegt habe, bin ich seit längern sehr unzufrienden mit der Videoqualität.

Die im beispielvideo benutzen Einstellungen sind:

Sony a58 mit Tamron 17-50/2.8
25p/1080p
ISO 100
Blende 5

https://youtu.be/pWizWfKwYI8

Was beschuldet diese sehr schlechte Videoqualität? Liegt es wirklich an der Kamera/Videocode oder gibt es noch eine möglichkeit die Videoqualität zu verbessern, um einen Neukauf zu meiden?

Ich bedanke mich ganz herzlich für eure Mithilfe.

Viele Grüße
Bruno

Schlabber2000 23.08.2018 19:37

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Ich bin zwar hauptsächlich Fotograf ... vielleicht deswegen meine laienhafte Frage: Wo genau liegt denn Dein Problem bei der "Videoqualität". Bei mir läuft alles flüssig - der AF trifft ...

parbleu ! 24.08.2018 08:16

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Stativ benutzen und die Schärfe bei solchen Motiven von Hand ziehen würde schon einmal gewaltig etwas bringen

bruno-05 24.08.2018 09:27

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Zitat:

Zitat von Schlabber2000 (Beitrag 15202588)
Ich bin zwar hauptsächlich Fotograf ... vielleicht deswegen meine laienhafte Frage: Wo genau liegt denn Dein Problem bei der "Videoqualität". Bei mir läuft alles flüssig - der AF trifft ...

Oh, Okay. Da habe ich mich wohl etwas falsch und zuwenig das problem beschrieben. Das problem ist nicht der AF oder die flüssigkeit, sondern viel mehr die Videoqualität an sich. Das Bild ist zimlich, trotz korekt gesetzten AF, unschaft und unklar. Es ist zimlich Krausig und alles andere als HD-Qualität. Ich könnte die Qualität fast mir meiner alten Analog Kamera vergleichen.

Verstehst Du jetzt etwas besser mein Problem?

bruno-05 24.08.2018 09:30

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Zitat:

Zitat von parbleu ! (Beitrag 15203041)
Stativ benutzen und die Schärfe bei solchen Motiven von Hand ziehen würde schon einmal gewaltig etwas bringen

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Aber darum gehts gar nicht:lol: , lag aber wohl auch an meiner schlechten beschreibung des Problems.

Es geht viel mehr um die Bildqualität an sich. AF saß überall. Ich finde die Bildqualität an sich zimlich misserable. Das Bild ist zimlich verwaschen und krauselig. Es sieht nicht aus wie ein HD Video.

ineffect1 24.08.2018 09:37

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Leider nimmt die kamera nur mit 24 bzw 17 mbit/s auf. Daher fehlt dem Video Material und es schaut verwaschen und krauselig aus, so wie du es beschrieben hast.

bruno-05 24.08.2018 10:23

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Zitat:

Zitat von ineffect1 (Beitrag 15203165)
Leider nimmt die kamera nur mit 24 bzw 17 mbit/s auf. Daher fehlt dem Video Material und es schaut verwaschen und krauselig aus, so wie du es beschrieben hast.

So lernt man auch noch was dazu. Dazu habe ich mich noch gar nicht informiert. Ich dachte bisher immer, dass die 24 Mbit/s eine gute Videorate sind. Wie ich nach einer kurzen suche auch bemerkt haben, benutzten viele andere Hersteller/Modelle eher das H.264/MPEG-4 format.

Welche Bildrate und format sollte meine neue Kamera mindestens haben?

Dud 24.08.2018 10:30

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Schau einfach bei Panasonic, z.B. G81..... Da passt alles :top:

Gruß

parbleu ! 24.08.2018 10:48

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Zitat:

Zitat von bruno-05 (Beitrag 15203232)
[…] 24 Mbit/s eine gute Videorate sind. Wie ich nach einer kurzen suche auch bemerkt haben, benutzten viele andere Hersteller/Modelle eher das H.264/MPEG-4 format.

Welche Bildrate und format sollte meine neue Kamera mindestens haben?

24Mb/s reichen an und für sich locker für die üblich verdächtigen Kanäle und Darstellungsformen auf Monitoren ; zieh in der Nachbearbeitung die Kontraste ein klein wenig hoch und schon sieht die Welt anders aus.
Für 2K und Kino nehmen wir 250Mb/s, 4K bis zu 500Mb/s. Die Kameras dafür spielen allerdings in einer anderen Liga.

h.264 ist wie zB jpeg2000 ein -> codec zur Komprimierung von Bilddateien bei Video, der -> mp4 (m4v) / avi / mkv etc. als Container braucht, um ausgelesen werden zu können.

bruno-05 24.08.2018 11:52

AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?
 
Zitat:

Zitat von Dud (Beitrag 15203245)
Schau einfach bei Panasonic, z.B. G81..... Da passt alles :top:

Gruß

Vielen Dank für den Tipp mit Panasonic. WIe sieht es mit der zukunftsicherheut von Panasonic aus?

Ich habe mich bei Panasonic mal umgesehen und muss sagen, dass die Modelle schonmal besser meine Qualitätsansprüche erfüllen. Wo ich noch zweifel habe, ist die Objektivauswahl. Panasonic hat im gegenzug zu den anderen Herstellern eine recht "kleine" auswahl an Objektiven. Ist ja erstmal auch nicht schlimm, da mal in der regel eh nur 3-4 Objektive braucht. Aber die Preise sind bei Panasonic zimlich hoch.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de