DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Reinigung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=169)
-   -   Sensor Reinigung (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1972653)

barba 25.07.2019 20:18

Sensor Reinigung
 
Hat schon jemand den Sensor einer M selbst gereinigt. Ist mir jetzt aufgefallen das es jetzt doch etliche Flecken auf den Bildern auftauchen. Oder sicherheitshalber direkt zu Canon schicken? Macht CPS das noch?

AlexM. 25.07.2019 21:30

AW: Sensor Reinigung
 
Zitat:

Zitat von barba (Beitrag 15555954)
Macht CPS das noch?

In AT macht CPS das. Kostet 45,-.

Wackelpudding3000 25.07.2019 23:42

AW: Sensor Reinigung
 
Zitat:

Zitat von barba (Beitrag 15555954)
Hat schon jemand den Sensor einer M selbst gereinigt.

Ich! Und zwar mit Wattestäbchen (Q-Tips nehmen, die fusseln nicht!) und Isopropylalkohol. Hier findest Du noch eine gute Anleitung: -> KLICK!

c_joerg 26.07.2019 08:18

AW: Sensor Reinigung
 
Der Wert einer gebrauchten M liegt bei 80€. Da würde ich das durchaus mal selber probieren.
https://www.fotoversicherung.com/fot...isliste-canon/

Heiko-L 26.07.2019 23:45

AW: Sensor Reinigung
 
Hi!
Mal mit aussaugen probiert?

Skylake 27.07.2019 01:04

AW: Sensor Reinigung
 
Zitat:

Zitat von c_joerg (Beitrag 15556174)
Der Wert einer gebrauchten M liegt bei 80€. Da würde ich das durchaus mal selber probieren.
https://www.fotoversicherung.com/fot...isliste-canon/

Laut Signatur nutzt er eine M6, die ist schon etwas teurer.

Dennoch ist die Reinigung eines Sensors keine Mikrochirurgie und ist schnell erledigt.

Und gerade weil es so eine simple Aufgabe ist, bin ich der Meinung dass man da selber wesentlich vorsichtiger ist als jemand der das 50x am Tag macht.

Einklang 02.08.2019 11:11

AW: Sensor Reinigung
 
Einfach selber machen!

Ich nutze dafür die APSC Reinigungsstäbchen. Vorher den groben Staub mit dem Blasebalg runterpusten.

Nadelpiek 17.08.2019 20:01

AW: Sensor Reinigung
 
Bei meiner Pentax klappe ich den Spiegel hoch und nehme einen weichen Reinigungspinsel. Dazu lasse ich in einem gewissen Abstand die Düse des Staubsaugers auf kleiner Saugkraft mitlaufen. Den Pinsel dabei immer rund herum bewegen... Dann den Test auf Sensorreinheit laufen lassen. Bei Bedarf wiederholen. Meine K-5 hat jetzt fast 43.000 Auslösungen und ich habe es immer so gemacht. Dazu halt immer beim Objektivwechsel aufpassen, aber immer lässt sich Staub nicht vermeiden. :)

Alfred024 02.11.2019 18:16

AW: Sensor Reinigung
 
Meine EOS 750d und mein 18-135 mm sind bei Foto KLINGER in Leipzig zur Reinigung.Die sehen auch gleich mal mit nach wegen der AKKUS. 35 Bilder und dann kommt halb leer !:(


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de