DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   FT / µFT - Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=121)
-   -   [FT/µFT] Olympus Workspace Sinnvolle Hardware (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2006852)

Skylake 18.02.2020 15:19

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von BildderWoche (Rombert K.) (Beitrag 15752892)
Noch mal zu der ursprünglichen Frage zurück:

1) Gibt es Hardware mit der ich ein Bild in ca. 10s konvertieren kann

2) Gibt es Hardware mit der ich Bilder veränderen kann und ich sofort die Änderungen sehen kann.



Hier eine einfache Methode wie du deine Frage selber beantworten kannst.

Das ist dein Prozessor.

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php....60GHz&id=1947

Durchschnittliche Score von "3282".

Nun kannst du jegliche CPU auf der gleichen Seite vergleichen. Nicht 100% akkurat aber sehr gut gut für einen Vergleich.

Kenne das genannte Programm nicht aber wenn es nur 1 oder 2 Kerne nutzt, dann müsste es schon ein wirklich recht neuer Prozessor für große Sprünge sein.

kdww 18.02.2020 21:39

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von mbusch2 (Beitrag 15753702)
Moin,
warum stellst Du Deine Entrauscheinstellung nicht in den Benutzervorgaben bei LR ein und nutzt die direkt beim Import? Dann brauchst Du nichts mehr manuell entrauschen.
Ich habe mir für beide Kameras (E-M5, E-M1 II) eigene Benutzervorgaben erstellt, die ich beim Import gezielt nutze.
VG Michael

Und man kann das ISO abhängig machen.
Ich entrausche Standardmässig eher fast garnicht, sondern erst gezielt für die benötigte Exportgröße, + Maskierenregler, der mir die Schärfung des Rauschens in den Flächen reduziert. Somit optimiere ich da die Auflösung

MichaelN 18.02.2020 21:46

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von Leo1024 (Beitrag 15753626)
Ich benutze Olympus Konverter deswegen nicht. LR ist gut, aber muss man jedes mal separat entrauschen, in LR werden Rauschen sehr moderat per Default behandelt.

Deswegen benutzt man ja auch keinen Default. Schau Dir mal die Möglichkeiten für die Import-Standardeinstellungen in LR9.2 an.

Leo1024 18.02.2020 22:55

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Man kann mehrere Vorgaben für unterschiedlichen ISO machen. Aber es wird aufs ganze Bild angewandt. Entrauschen für Masken ist in LR ziemlich primitiv. pS ist da aber viel mächtiger. Nun DXO PRIME wendet Entrauschungsalghorithm und/oder Stärke unterschiedlich an unterschiedliche Teile von Aufnahme, kontextabhängig. Die glatte Oberflächen werden glattgebügelt, Details und Farben bleiben aber, wo es geschönt werden kann. Man kann alles mit PS machen, aber eben nicht automatisch. Auch DFine macht den Job nicht wirklich besser, eher schlechter. In diesem Hinsicht Automatik von DXO ist echt genial. Jemand mag evtl sagen, dass solche Automattiken nicht vertrauenswürdig sind. DXO schafft es aber echt.

mbusch2 19.02.2020 09:29

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von Leo1024 (Beitrag 15754270)
Man kann mehrere Vorgaben für unterschiedlichen ISO machen. Aber es wird aufs ganze Bild angewandt. Entrauschen für Masken ist in LR ziemlich primitiv. pS ist da aber viel mächtiger. Nun DXO PRIME wendet Entrauschungsalghorithm und/oder Stärke unterschiedlich an unterschiedliche Teile von Aufnahme, kontextabhängig. Die glatte Oberflächen werden glattgebügelt, Details und Farben bleiben aber, wo es geschönt werden kann. Man kann alles mit PS machen, aber eben nicht automatisch. Auch DFine macht den Job nicht wirklich besser, eher schlechter. In diesem Hinsicht Automatik von DXO ist echt genial. Jemand mag evtl sagen, dass solche Automattiken nicht vertrauenswürdig sind. DXO schafft es aber echt.

Danke für die etwas ausführlicheren Infos. Dann werde ich mir DXO mal wieder ansehen. Als ich es vor ein paar Jahren auf meinem iMac getestet habe, ist es ständig abgestürzt. Hoffe, dass haben die inzwischen in den Griff bekommen.

liegeradler 19.02.2020 10:22

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von mbusch2 (Beitrag 15754476)
..... DXO mal wieder ansehen. Als ich es vor ein paar Jahren auf meinem iMac getestet habe, ist es ständig abgestürzt. .....

Ich nutze es regelmäßig auf dem iMac, da stürzt nichts :)

cazaluz 19.02.2020 10:52

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von Leo1024 (Beitrag 15754270)
...DXO schafft es aber echt.

hatte vor ca. 4 Jahren eine Vollversion (beim Neuaufsetzen des Systems vor ca. 2 Jahren, aber nicht mehr installiert)... weiss jemand, ob die alte Lizenz noch irgendeinen Nutzen hat?...Danke i.V.

Leo1024 19.02.2020 10:55

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Zitat:

Zitat von cazaluz (Beitrag 15754550)
hatte vor ca. 4 Jahren eine Vollversion (beim Neuaufsetzen des Systems vor ca. 2 Jahren, aber nicht mehr installiert)... weiss jemand, ob die alte Lizenz noch irgendeinen Nutzen hat?...Danke i.V.

Sollte eigentlich. Aber macht wenig Sinn. PhotoLab 3 ist viel schneller und auch viel mächtiger. Was hast du aber unter "Vollversion" gemeint? Elite? Oder du hast Suite mit ViewPoint und FilmPack? ViewPoint sollte eigentlich nutzbar sein.
Lade lieber die Test Version runter und probiere aus.

cazaluz 19.02.2020 12:56

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Welche Version das genau war, kann ich Dir nicht sagen..Die müsste ich irgendwo auf einer ext. Festplatte gespeichert haben.
ich Hatte DXO nicht wrklich genutzt, da mir die Programm-Oberfläche nicht sonderlich zusagte..
Da ich i.M. etwas mehr Zeit habe, könnte ich mich evtl. nochmal damit beschäftigen

Leo1024 19.02.2020 12:58

AW: Olympus Workspace Sinnvolle Hardware
 
Es lohnt sich, aber mit neuen Version PhotoLab Elite


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de