DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Computerecke (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=163)
-   -   Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1995279)

jark_74 06.12.2019 21:56

Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Liebe Forumsgemeinde,

ich möchte mir einen neuen Monitor für meinen Laptop zulegen.

Grundsätzlich habe ich erst mal zwei Fragen:

1. Muss es zwingend ein IPS Panel zur Bildbearbeitung unter Lightroom/ Photoshop sein, oder reicht ein VA Panel auch (Betrachtungswinkel: ich sitze ja alleine davor)
2. geht es auch um die Frage, was meine Grafikarte kann. Nicht dass ich einen 4 K oder UHD Montitor kaufe und meine Grafikkarte den gar nicht richtig füttern kann.

Neben einer Intel UHD Grafics 620 (wohl onboard) ist eine GeForce NX 130 eingebaut.

Google liefert mir nur nichts sagende Benchmarks zu meiner Grafikarte.
Wenigstens habe ich die Spezifikationen gefunden:

NVIDIA GeForce MX130, 1122Mhz, 2GB VRAM, Mobile, Dedicated
  • Memory Clock: 5012Mhz GDDR5
  • Memory Bandwith: 64
  • Memory Type: GDDR5
  • Multi-GPU Support: False
  • Max Resolution: 5120*3200
  • Refresh Rate at Max Resolution: 60
  • DX Version: 12.0
  • OpenGL Version: 4.5
  • CUDA Version: 5.0
  • Type: gaming
  • Clock: 1122Mhz (Boost 1242Mhz)
  • FLOPS: 9539 GFlops
  • Lithography: 28nm
  • Shader Units: 384
  • Texture Units: 24
  • ROPs: 8
  • Pixel Rate: 9.936 GPixel/s
  • Texture Rate: 29.81 GTexel/s
  • TDP: 30w

Der Laptop selbst hat einen Intel i7 der 8. Generation und 16 GB RAM.

Die Grafikkarte ist auf 8 Bit pro Farbkanal beschränkt. Der neue Treiber Nvida Studio Driver 431.70 WQL gilt für meine MX 130 nicht. Sonst wären 10 Bit möglich.


Leider reicht mein Wissen nicht aus um einzuschätzen, ob ein UHD Monitor reicht oder ob auch ein QHD oder gar 4K voll zur Geltung kommt. :confused:

Ausgesucht habe ich schon zwei bis drei, aber um die Entscheidung treffen zu können, (und keinen überdimensionierten Monitor zu kaufen) brauche ich die Info.

Kann mir da jemand helfen?

Danke schon mal im Voraus.


Jürgen

mhitzler 06.12.2019 23:58

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Max Resolution: 5120*3200
Refresh Rate at Max Resolution: 60

Das sind m.E. die beiden relevanten Werte. Damit kannst du also einen monitor mit höherer auflösung mit einer Bildwiederholungsrate betreiben, die noch akzeptables Arbeiten (z. B. bei Mausbewegungen) erlaubt.

jark_74 07.12.2019 00:04

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Hallo und guten Abend,

Da ich aber nur einen HDMI Ausgang am Laptop habe, ist 4K nur mit 30 Hz möglich...

Also kann ich maximal QHD, oder?

Chris-W201-Fan 07.12.2019 08:15

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Technisch geht dann auch 4k/UHD, aber ob du das willst, musst du wissen.

Interessant wäre, welche HDMI Version das Notebook kann, und ob ggf. ne Dockingmöglichkeit besteht, die ggf. auch DisplayPort bietet.

ObjecTiv 07.12.2019 08:40

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Ob das jetzt ein IPS-Panel sein muss oder nicht, keine Ahnung. Aber Blickwinkelstabil sollte es für Foto-Bearbeitung schon sein. Das ist meiner Meinung nach der wichtigste Punkt überhaupt.

Gerade bei statischen Bildern siehst du kleinste veränderungen des Betrachtungswinkels sofort, und wie willst du dann die Farben oder Helligkeit einigermaßen vernünftig bewerten. Nichts ist da störender, als wenn du schon bei kleinen Bewegungen des Kopfes Farb-verschiebungen oder Helligkeitsänderungen hast.

Mein Tip: schau mal in einem Winkel von unterhalb des Displays auf den Bildschirm, wenn du da extreme Bildveränderungen siehst, würde ich vom Kauf abraten, zumindest in Hinsicht auf Bildbearbeitung. Bei IPS-Panels hast du zumindest dieses Problem in der Regel nicht.

scorpio 07.12.2019 09:01

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Zitat:

Zitat von ObjecTiv (Beitrag 15684854)
Ob das jetzt ein IPS-Panel sein muss oder nicht, keine Ahnung. Aber ...

Deine Antwort hat mit der Frage nichts zu tun.

ObjecTiv 07.12.2019 09:18

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Zitat:

Zitat von scorpio (Beitrag 15684873)
Deine Antwort hat mit der Frage nichts zu tun.

????

wieso das denn nicht, deine Antwort hat mit der Frage mal überhaupt nichts zu tun...

Meiner Meinung nach ist Blickwinkelstbilítät (und vielleicht noch unterstützter Farbraum) das einzige , was hier wichtig ist. Welche Auflösung für statische Bilder genutzt wird hängt doch rein von den Präferenzen des TO ab. Was soll man denn da für Tips geben ???

Das ist so, als wenn ich wissen will, ob ich mir ein Auto kaufen soll , dass 180 fährt, oder eines was 250 fährt ....

jark_74 07.12.2019 09:22

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
@scorpio: Doch. auf die erste Frage...

Danke ObjekTiv.

Die Blickwinkel hab ich bei dem VA-Panel Monitor getestet. Seitlich - also horizontal - ist das Bild sehr stabil und vertikal eigentlich auch.
Ich bin im Ladebn vor den Monitoren in die Knie und seitlich hin und her... :rolleyes: Manche Kundeb werden mich für bekloppt gehalten haben.

Da aber auch Filme drauf laufen sollen, werde ich das IPS Panel vorziehen. :top:

ObjecTiv 07.12.2019 09:32

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Zitat:

Zitat von jark_74 (Beitrag 15684885)
Ich bin im Ladebn vor den Monitoren in die Knie und seitlich hin und her... :rolleyes:

:top: ja, der eigene Bildeindruck ist viel wichtiger als technische Daten. Würde ich genau so machen. Nur auf technische Daten würde ich mich da nicht verlassen. Hatte mal mit ähnlichen Vorgaben einen Monitor mit IPS-Panel von HP gekauft, in der Praxis hat der mir aber überhaupt nicht gefallen, und daher hab ich mich sofort wieder davon getrennt. IPS hilft oft, ist aber keine Garantie für ein gutes Display.

lg Peter

jark_74 07.12.2019 09:51

AW: Was kann meine Grafikkarte? ...für den Monitorkauf
 
Eben... :D

Da standen ein Samsung und ein LG im laden nebeneinander. Der Samsung in den gewohnt kräftigen Farben, eher rotstichig, obwohl in den RGB-Einstellungen alles auf 50 % war.
Der LG daneben war viel angenehmer.

LG 32 qk500-w (IPS Panel)

Ausgesucht hätte ich mir eher den BenQ PD3200-Q. (VA-Panel)

Den gibt es allerdings auch für UHD mit IPS Panel für 300 EUR mehr...

Deshalb meine Eingangsfrage: Bekomme ich den BenQ PD3200U mit meiner Grafikkarte gefüttert?

prad.de bemängelt beim BenQ bestenfalls die nicht ganz homogene Ausleuchtung. Aber als Amateur/ Hobbyfotograf trotzdem ausreichend.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de