DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

spassig 12.02.2016 15:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13770224)
Stimmt die Bilder liegen auf der Thunderbolt und werden dorthin wieder exportiert. Das mache ich schon länger so.

Was muss ich da noch kontrollieren? CO nimmt gerademal 4-12% CPU.

Falls Dir das mit Thunderbolt zu langsam vorkommt, würde ich mal mit dessen Datenrate prüfen wie schnell es theoretisch sein könnte.

Mehr wüsste ich vorerst auch nicht, sorry

PS: Evtl mal iMac neu starten.
PPS: Für aktuellen Export natürlich blödsinnig von mir ;-)

Jochen

Gerha 12.02.2016 15:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
eine Zwischenfrage:
Wozu willst Du 350 Bilder als tiff exportieren?
Kannst Du das nicht innerhalb CO erledigen?

Merlin2504 12.02.2016 15:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 13770308)
eine Zwischenfrage:
Wozu willst Du 350 Bilder als tiff exportieren?
Kannst Du das nicht innerhalb CO erledigen?

Wie meinst du das?
Ich bearbeite mein Bilder in CO und dann exportiere ich die fertiggestellten? Davon werden Webseiten erstellt, Bilder gedruckt usw.?

Merlin2504 12.02.2016 15:34

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13770296)
Falls Dir das mit Thunderbolt zu langsam vorkommt, würde ich mal mit dessen Datenrate prüfen wie schnell es theoretisch sein könnte.

Mehr wüsste ich vorerst auch nicht, sorry

PS: Evtl mal iMac neu starten.
PPS: Für aktuellen Export natürlich blödsinnig von mir ;-)

Jochen

Danke für die Tipps, ich teste mal.

cane 12.02.2016 15:42

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13770113)
Bin gerade wieder beim Datenexport. Das ist doch nicht normal.
Es sind 350 Bilder, die einfach nur korrigiert und beschnitten wurden. Jetzt sollen diese als tif exportiert werden. Dies dauert jetzt schon ca. 2 Stunden und ich bin jetzt bei 266 Bilder die exportiert wurden.

Teste den selben Vorgang auf der internen SSD, dann weißt Du ob die externe hardware oder das Bus System mit reinspielen.

mfg
cane

Gerha 12.02.2016 15:42

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13770361)
Wie meinst du das?
Ich bearbeite mein Bilder in CO und dann exportiere ich die fertiggestellten? Davon werden Webseiten erstellt, Bilder gedruckt usw.?

dafür brauchst Du doch eher JGPs. Und die Vorarbeit kann man doch komplett in CO erledigen.

Merlin2504 12.02.2016 16:13

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 13770391)
dafür brauchst Du doch eher JGPs. Und die Vorarbeit kann man doch komplett in CO erledigen.

Ich arbeite nach dem Prinzip. Bisher die besten Ergebnisse.
http://www.jd-photography.de/optimal...ne-art-prints/

Lennart S. 12.02.2016 22:06

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

kurze Frage:
Ich möchte gerne Bilder in meinem Browser mit Kommentaren versehen. Die Kommentare soll nur in in Capture One sehen und mir als Gedankenstütze beim Entwickeln dienen.
Beispiel, was mir gerade einfällt:
"Dieses Bild ist schön, aber Bild Nr. X zeigt den Gegenstand in einer schöneren Perspektive". Ich hoffe ihr wisst, was ich meine :D

"Bewertung" und "Farbmarkierung" sind mir bekannt.

Danke!

spassig 12.02.2016 23:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Lennart S. (Beitrag 13771293)
Hallo,

kurze Frage:
Ich möchte gerne Bilder in meinem Browser mit Kommentaren versehen. Die Kommentare soll nur in in Capture One sehen und mir als Gedankenstütze beim Entwickeln dienen.
Beispiel, was mir gerade einfällt:
"Dieses Bild ist schön, aber Bild Nr. X zeigt den Gegenstand in einer schöneren Perspektive". Ich hoffe ihr wisst, was ich meine :D

"Bewertung" und "Farbmarkierung" sind mir bekannt.

Danke!

Das einzigste was mit einfällt sind Eintragungen in Metadaten oder eine strukturierte Verwendung von Schlüsselwörtern

Gerha 13.02.2016 09:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13770460)
Ich arbeite nach dem Prinzip. Bisher die besten Ergebnisse.
http://www.jd-photography.de/optimal...ne-art-prints/

War das nicht zu Zeiten CO 7 ?

Ob man im Web einen Unterschied erkennen kann?
Ausgedruckt sicher erst ab A3 feine Unterschiede zu erkennen.

MSchmidgall 13.02.2016 09:55

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,
Ich bin gerade dabei eine große Menge Bilder zu importieren, aus ungünstigen Gründen ist der Import abgebrochen! Hab ich etwas übersehen, oder kann ich beim erneuten Import die schon vorhandenen nicht ausschließen?

Lennart S. 13.02.2016 10:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13771433)
Das einzigste was mit einfällt sind Eintragungen in Metadaten oder eine strukturierte Verwendung von Schlüsselwörtern

Hm, das habe ich auch schon gesehen, suche eigentlich etwas leichter zu nutzendes. Trotzdem Danke!

spassig 13.02.2016 10:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MSchmidgall (Beitrag 13771817)
Hallo,
Ich bin gerade dabei eine große Menge Bilder zu importieren, aus ungünstigen Gründen ist der Import abgebrochen! Hab ich etwas übersehen, oder kann ich beim erneuten Import die schon vorhandenen nicht ausschließen?

Wenn man nur auf die Originale referenziert wird nicht doppelt importiert.
Speicherung der Originale im Katalog weiss ich nicht da ich dies nicht nutze.

Kannst Du doch einfach nur mit einem Bild testen welches schon in C1 ist.

Jochen

Merlin2504 13.02.2016 10:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe das exportieren abgebrochen. Wie stelle ich die Warteschlange jetzt zurück?

spassig 13.02.2016 10:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13771931)
Habe das exportieren abgebrochen. Wie stelle ich die Warteschlange jetzt zurück?

Ich habe das noch nicht gemacht.
Kann man nicht die einzelnen Exporte bei Stapelverarbeitung löschen?
C1 neu starten?

Jochen

Merlin2504 13.02.2016 11:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13771972)
Ich habe das noch nicht gemacht.
Kann man nicht die einzelnen Exporte bei Stapelverarbeitung löschen?
C1 neu starten?

Jochen

Kommt immer die Meldung wollen sie Warteschlange abarbeiten? Habe schon den Rechner neugestartet.

spassig 13.02.2016 11:34

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13772049)
Kommt immer die Meldung wollen sie Warteschlange abarbeiten? Habe schon den Rechner neugestartet.

Steht da nicht unten rechts auch Verlauf löschen?

Jochen

PS: Im Register Verlauf!!!

Merlin2504 13.02.2016 13:00

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13772062)
Steht da nicht unten rechts auch Verlauf löschen?

Jochen

PS: Im Register Verlauf!!!

DANKE !!!!! :top:

Nordlicht_SH 13.02.2016 16:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo, stehe mir gerade selbst im Weg. Suche die Funktion "Katalog reparieren" oder so ähnlich.

C1 hat sich gerade 2x aufgehängt und wollte die Datenbank überprüfen / reparieren lassen.

War diese Funktion nicht immer im "Datei" Menü?

FraFoeAc 13.02.2016 16:43

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Nordlicht_SH (Beitrag 13772674)
Hallo, stehe mir gerade selbst im Weg. Suche die Funktion "Katalog reparieren" oder so ähnlich.

C1 hat sich gerade 2x aufgehängt und wollte die Datenbank überprüfen / reparieren lassen.

War diese Funktion nicht immer im "Datei" Menü?

Da ist sie auch jetzt noch!

Unter: Katalog oder Sitzung überprüfen…

Nordlicht_SH 13.02.2016 16:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FraFoeAc (Beitrag 13772686)
Da ist sie auch jetzt noch!

Unter: Katalog oder Sitzung überprüfen…

Ok, danke :top: Die Tomaten sind nicht mehr vor den Augen. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht

Nordlicht_SH 13.02.2016 22:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Langsam drehe ich heute durch mit C1. Ich habe immer wieder das Problem, dass ich bei Mehrfachzuweisung von Schlüsselwörtern keine Reaktion mehr von C1 erhalte und es beenden muss.

Das Gleiche habe ich jetzt, nachdem ich bei einem Bild das Farblabel ändern möchte.

Nutze C1 am Mac mit El Capitan, aktuelle Version von C1

Klaus Kinski 14.02.2016 12:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Habe mir die Testversion von C1 geladen und es gefällt mir sehr gut. Da ich jetzt jahrelang mit Aperture gearbeitet habe muss ja aufgrund der Einstellung von Aperture was neues her und C1 ist glaube ich das richtige für mich, zumal es einiges mehr bietet was ich bei Aperture vermisst habe.
Zwei Fragen hätte ich:

- gibt es die Möglichkeit sich eine 100 Prozent Crop Taste anzulegen oder wie lässt man sich das am schnellsten anzeigen ?

- um ein Bild gerade zu rücken gab es bei Aperture die geniale Funktion mit den Gitterlinien, wie macht man das bei C1 am besten und schnellsten

Danke

cane 14.02.2016 12:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Klaus Kinski (Beitrag 13774321)
Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Habe mir die Testversion von C1 geladen und es gefällt mir sehr gut. Da ich jetzt jahrelang mit Aperture gearbeitet habe muss ja aufgrund der Einstellung von Aperture was neues her und C1 ist glaube ich das richtige für mich, zumal es einiges mehr bietet was ich bei Aperture vermisst habe.

Bin auch von Aperture umgestiegen und zufrieden. Das einzige was richtig nervt ist:
- Man hat keinen iCloud Sync mehr
- Beim Import kann man nicht angeben das man in ein Album "2015-02-14 Mein heutiges Shooting" importieren möchte sondren man muss das Album vorher händisch anlegen und dann im Import Dialog sagen das in das "gewählte Album" importiert werden soll.


Zitat:

- gibt es die Möglichkeit sich eine 100 Prozent Crop Taste anzulegen oder wie lässt man sich das am schnellsten anzeigen ?
Ein Doppelklick tuts wenn Du im "Hand" Modus bist (Taste h).

Zitat:

- um ein Bild gerade zu rücken gab es bei Aperture die geniale Funktion mit den Gitterlinien, wie macht man das bei C1 am besten und schnellsten
Du gehst in den Modus Geraderichten, das Plussimbol mit dem Pfeilkreis oben (Taste r). Dann ziehst Du mit gehaltener Maustaste eine Linie die gerade ist.

mfg
cane

Klaus Kinski 14.02.2016 13:00

AW: Der große Capture One Infothread
 
Und woher weiß ich das die Linie genau gerade ist ? Gibt es keine Möglichkeit Hilfslinien einzublenden ?

spassig 14.02.2016 13:07

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Klaus Kinski (Beitrag 13774358)
Und woher weiß ich das die Linie genau gerade ist ? Gibt es keine Möglichkeit Hilfslinien einzublenden ?

Du kannst eine Linie über ein Objekt im Bild (gewöhnlich der Horizont) ziehen.

Gitternetzlinien lassen sich einblenden, schau mal unter Menü > Ansicht.

Einfach mal Menüs und Tools durchforsten :) Geht nix kaputt

Jochen

cane 14.02.2016 13:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Klaus Kinski (Beitrag 13774358)
Und woher weiß ich das die Linie genau gerade ist ? Gibt es keine Möglichkeit Hilfslinien einzublenden ?

Das geht auch, wähl in dem Dropdown Menü dann einfach "Freihanddrehen", dann ists genau wie in Aperture.

mfg
cane

AdrianS 14.02.2016 13:20

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich habe folgendes "Problem" mit C1-8.

Wenn ich in C1 meine RAW Fotos betrachte sehen die Farben manchmal relativ unnatürlich übersättigt aus.

Wenn ich nun solch ein unnatürliches Foto als JPEG in sRGB exportiere, dann sieht es wieder normal aus.
Wenn ich nun das gleiche Foto als JPEG in Adobe RGB exportiere, dann sieht es so unnatürlich, wie in C1 aus.

Jetzt meine Frage: Kann ich C1 irgendwie einstellen, dass meine RAW so angezeigt werden, wie auch die JPEG als sRGB nachher in der Ausgabe sind?


Edit: Ich habe die Lösung gerade gefunden. Im fast letzten Reiter mit dem Zahnrad, stand "Adobe RGB" bei den Verarbeitungsvorgaben. Jetzt stimmt alles. Super.

Klaus Kinski 14.02.2016 13:50

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13774380)
Das geht auch, wähl in dem Dropdown Menü dann einfach "Freihanddrehen", dann ists genau wie in Aperture.

mfg
cane

Gut, Danke

cane 14.02.2016 13:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von AdrianS (Beitrag 13774414)
Edit: Ich habe die Lösung gerade gefunden. Im fast letzten Reiter mit dem Zahnrad, stand "Adobe RGB" bei den Verarbeitungsvorgaben. Jetzt stimmt alles. Super.

Die Verarbeitungsvorgaben werden aber nicht automatisch gewählt sondern nur wenn Du dich in dem Modul befindest (glaube ich).

Du exportierst doch wahrscheinlich via "Datei --> Bidler exportieren --> Varianten", oder?

Dort kannst Du ja das ICC Profil wählen.

mfg
cane

AdrianS 14.02.2016 13:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13774543)
Die Verarbeitungsvorgaben werden aber nicht automatisch gewählt sondern nur wenn Du dich in dem Modul befindest (glaube ich).

Du exportierst doch wahrscheinlich via "Datei --> Bidler exportieren --> Varianten", oder?

Dort kannst Du ja das ICC Profil wählen.

mfg
cane


Genau, da hast du vollkommen recht. In den Verarbeitungsvorgaben stand aber Adobe RGB und unter "Ansicht --> Proof" stand "nach Verarbeitungsvorgabe". Somit hat es mir alle RAW Fotos in Adobe RGB angezeigt. Jetzt habe auch auch allgemein unter "Ansicht --> Proof" sRGB ausgewählt.

MSchmidgall 14.02.2016 18:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13774348)
Bin auch von Aperture umgestiegen und zufrieden. Das einzige was richtig nervt ist:
- Man hat keinen iCloud Sync mehr
- Beim Import kann man nicht angeben das man in ein Album "2015-02-14 Mein heutiges Shooting" importieren möchte sondren man muss das Album vorher händisch anlegen und dann im Import Dialog sagen das in das "gewählte Album" importiert werden soll.

Seit der neuesten Version kann man auch "Import"-Unterordner automatisch generieren lassen. Die alle Möglichen und auch unmöglichen Daten als Kriterium als Namensgebung haben. Es lassen sich sogar Unter-Unterordner generieren, die zB. nach RAW und jpg sortieren.

cane 14.02.2016 18:45

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MSchmidgall (Beitrag 13775345)
Seit der neuesten Version kann man auch "Import"-Unterordner automatisch generieren lassen. Die alle Möglichen und auch unmöglichen Daten als Kriterium als Namensgebung haben. Es lassen sich sogar Unter-Unterordner generieren, die zB. nach RAW und jpg sortieren.

Hmm, dann werden aber nur die Ordner auf der Platte (referenziert) angelegt, es fehlt weiterhin die Anlagfe des entsprechenden Ordners (Sammlung) in der Bibliothek, oder gibts da eine Lösung?

mfg
cane

spassig 14.02.2016 19:03

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MSchmidgall (Beitrag 13775345)
. Es lassen sich sogar Unter-Unterordner generieren, die zB. nach RAW und jpg sortieren.

Der Sinn erschliest sich mir nicht. Man kann doch eh intelligente Ordner mit verschiedenste Kriterien anlegen.
Evtl. verstehe ich es auch nicht.

Jochen

schulzky 14.02.2016 20:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,
Zitat:

Zitat von Klaus Kinski (Beitrag 13774321)
- gibt es die Möglichkeit sich eine 100 Prozent Crop Taste anzulegen oder wie lässt man sich das am schnellsten anzeigen ?

oben rechts im Viewer sind zwei Symbole (Oberkörper). Großes Symbol = 100%, kleines Symbol = Bildschirmgröße, Rechteck mit Punkt verschieben = stufenloser Zoom.

Gruß

Günter

Nordlicht_SH 14.02.2016 20:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei den Farbsäumen am Rand des Felsens um chromatische Aberrationen handelt.

Anscheinend kommt C1 - zumindest bei einer Fuji Kamera als Quelle - nicht klar.

spassig 15.02.2016 06:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Nordlicht_SH (Beitrag 13775649)
Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei den Farbsäumen am Rand des Felsens um chromatische Aberrationen handelt.

Anscheinend kommt C1 - zumindest bei einer Fuji Kamera als Quelle - nicht klar.

Ich gehe mal davon aus dass Du im Register Objektiv die Beseitigung der Chromatische Aberrationen für Dein Objektiv aktiviert hast?

Jochen

Merlin2504 15.02.2016 08:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MSchmidgall (Beitrag 13775345)
Seit der neuesten Version kann man auch "Import"-Unterordner automatisch generieren lassen.

Geht das auch beim exportieren? Bisher muss ich immer den Ordner manuell anlegen.
In Aperture hatte ich die Möglichkeit den Ordner automatisch anlegen zu lassen.

PS: Habe im übrigen den export auf der internen Platte getestet. CO ist eindeutig langsamer als Aperture, speziell wenn ich tiff exportiere. Da dauert das exportieren von ca. 300 Bilder ca. 2 Stunden.

spassig 15.02.2016 11:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13776312)
PS: Habe im übrigen den export auf der internen Platte getestet. CO ist eindeutig langsamer als Aperture, speziell wenn ich tiff exportiere. Da dauert das exportieren von ca. 300 Bilder ca. 2 Stunden.

Hast Du auch getestet ob beim Eport die Dateigrößen bei Aperture / Capture One die gleichen waren?
Das spielt auch eine Rolle, nicht nur das Format.

Jochen

Merlin2504 15.02.2016 13:42

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13776684)
Hast Du auch getestet ob beim Eport die Dateigrößen bei Aperture / Capture One die gleichen waren?
Das spielt auch eine Rolle, nicht nur das Format.

Jochen

Die Bilder sind in dem Beispiel: RAW Daten der D3100, korrigiert und dann als tiff exportiert.
Hier die Einstellungen:

spassig 15.02.2016 13:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13768777)
1. Ich will meine XMP Daten in die Bilder einbetten und nicht extra speichern. Was muss ich da in Voreinstellungen einstellen?

2. Kann ich auch nachträglich xmp Daten (die im Bildordner liegen) schon bearbeitete Bilder in CO einbetten?


Evtl. hilft Dir meine Frage und die unmittelber darauf folgende Antwort etwas weiter.

https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...postcount=1994

https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...postcount=1995

Ich muss das aber auch noch mal durchdenken.

Jochen

PS:
Die Formulierungen:
a) Bevorzuge XMP Einbettung anstelle IPTC Einbettung und
b) Bevorzuge Sidecar XMP anstelle Metadaten Einbettung sind für mich verwirrend.

weil ja in die RAWs nix eingebettet wird.

Und Metadaten sind ja EXIF, IPTC die auch mit der Technologie XMP gespeichert werden können.
Und beim Aktivieren von Auto Sync Sidecar XMP ist das doch eh egal was bei a) und b) angekreuzt wird?

spassig 15.02.2016 14:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13776936)
Die Bilder sind in dem Beispiel: RAW Daten der D3100, korrigiert und dann als tiff exportiert.
Hier die Einstellungen:

Du hast es gewiss richtig gemacht. Meine Frage bzgl. Geschwindigkeitsvergleich war ob Du in Aperture die gleichen Einstellungen hattest wie bei Aperture.
Screenshot zeigt AP Standard Exporteinstellungen bei mir.
Wobei evtl. ein Grund der evtl. höheren Geschwindigkeit bei Aperture ja sein kann, dass OS X und Aperture beides von Apple kommen.

Jochen

FrankDe 15.02.2016 18:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13774380)
Das geht auch, wähl in dem Dropdown Menü dann einfach "Freihanddrehen", dann ists genau wie in Aperture.

mfg
cane

Kommt man übrigens mit shift + r schneller hin

FrankDe 15.02.2016 18:26

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13776977)
Du hast es gewiss richtig gemacht. Meine Frage bzgl. Geschwindigkeitsvergleich war ob Du in Aperture die gleichen Einstellungen hattest wie bei Aperture.
Screenshot zeigt AP Standard Exporteinstellungen bei mir.
Wobei evtl. ein Grund der evtl. höheren Geschwindigkeit bei Aperture ja sein kann, dass OS X und Aperture beides von Apple kommen.

Jochen

Bei Euren Screenshots ist schon mal der Unterschied 300 dpi und 72 dpi - das kostet doch Rechenzeit, nicht wahr?

spassig 15.02.2016 18:42

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13777550)
Bei Euren Screenshots ist schon mal der Unterschied 300 dpi und 72 dpi - das kostet doch Rechenzeit, nicht wahr?

Deswegen fragte ich ja :)

Jochen

Nordlicht_SH 15.02.2016 19:39

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13776189)
Ich gehe mal davon aus dass Du im Register Objektiv die Beseitigung der Chromatische Aberrationen für Dein Objektiv aktiviert hast?

Jochen

Beseitigung der Chromatische Aberrationen war aktiviert, allerdings nur mit "Manufacturer Profile". Für Fuji ist kein Objektiv hinterlegt. Habe die einzige Kamera (X100) ausgewählt. Dann siehst es schon besser aus; auch als Generic.

Runciter 15.02.2016 19:39

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Klaus Kinski (Beitrag 13774321)
- gibt es die Möglichkeit sich eine 100 Prozent Crop Taste anzulegen oder wie lässt man sich das am schnellsten anzeigen ?

Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13774348)
Ein Doppelklick tuts wenn Du im "Hand" Modus bist (Taste h).

Oder noch besser: man kann die Funktion jederzeit aufrufen, auch wenn man nicht gerade im "Hand"-Modus ist. Einfach die Leertaste gedrückt halten und dann einen Doppelklick auf die Stelle im Bild machen, die man gerne 100% gezoomt hätte.

FrankDe 15.02.2016 20:21

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Runciter (Beitrag 13777736)
Oder noch besser: man kann die Funktion jederzeit aufrufen, auch wenn man nicht gerade im "Hand"-Modus ist. Einfach die Leertaste gedrückt halten und dann einen Doppelklick auf die Stelle im Bild machen, die man gerne 100% gezoomt hätte.

Ich hab's über die Zuweisung der Taste I und O gelöst: In und out. Nachteil: C1 nimmt immer die Mitte des Bildes, aber nu. Mit dem Mausrad geht's schneller

Merlin2504 15.02.2016 21:18

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13777550)
Bei Euren Screenshots ist schon mal der Unterschied 300 dpi und 72 dpi - das kostet doch Rechenzeit, nicht wahr?

Das gibt es meiner Meinung nach keinen Unterschied.
Die Bilder von der Nikon kommen immer schon in 300 dpi und in Aperture habe ich dann den export immer auf 300 dpi geändert, weil für mich 72 dpi Unsinn ist.
Heute auch getestet in Aperture. In 10 Minuten snd alle 300 Bilder exportiert. Die gleichen Voraussetzungen und Einstellungen wie in CO. Der Flaschenhals liegt bei CO. Derzeit exportiere ich die Nacht durch. :)

marcusdth 15.02.2016 21:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo an alle,

ich hatte heute eine Unterhaltung mit dem Tamron Service Deutschland. Dieser hat mir mitgeteilt das die Objektivprofile für Tamron Objektive nur an Adobe gegeben werden. Nun meine Frage. Hat jemand von euch euch ein Profil für das Tamron 17-50 welches ich bei C1 anwenden kann?

Gruß Marcus

ap2c1 16.02.2016 17:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Das kannst du dir ggf. selbst basteln. Siehe hier:
http://www.jd-photography.de/der-pro...und-verwenden/

Grüsse
Oli

FrankDe 16.02.2016 17:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13777988)
Das gibt es meiner Meinung nach keinen Unterschied.
Die Bilder von der Nikon kommen immer schon in 300 dpi und in Aperture habe ich dann den export immer auf 300 dpi geändert, weil für mich 72 dpi Unsinn ist.
Heute auch getestet in Aperture. In 10 Minuten snd alle 300 Bilder exportiert. Die gleichen Voraussetzungen und Einstellungen wie in CO. Der Flaschenhals liegt bei CO. Derzeit exportiere ich die Nacht durch. :)

Wollte das jetzt selber testen und habe mir Deine Einstellungen nochmal angeschaut: Du komprimierst mit LZW. Bei mir in C1 steht bei Optionen "unkomprimiert" - das wird die Bremse sein!

FrankDe 16.02.2016 17:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
50 RAWs als 300 dpi TIFF unkomprimiert in 8 min mit C1

Noch Fragen? :)

spassig 16.02.2016 19:47

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe mal Test mit einem Bild gemacht.
Originale auf interner SSD als Referenz.
Export auf interne SSD.

C1-9 >_DSC0441 als 8 bit exportiert.
unkomprimiert: ca. 10 s, 72 MB
LZW: ca. 10 s, 52 MB

AP-3.6 >_DSC0441 als 8 bit exportiert.
unkomprimiert, denk ich mal: ca. 4 s, 72 MB
LZW: nicht einstellbar

Beides unter OS X 10.11.2

Jochen

cane 16.02.2016 20:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Tipp: Teste mal mindetens mit zehnmal so viel Daten, je mehr desto genauer.

Kurze Zeiten im Sekundenbereich sind nicht gut vergleichbar da es auch an was ganz anderem liegen kann. Zum Beispiel wenn das eine Programm 2s auf Feedback oder I/O wartet und das andere sofort loslegt. Das versaut dir bei 10 Sekunden Gesamtdauer die ganze Messung, bei Messdauern im Minutenbereich aber nicht.

mfg
cane

cane 17.02.2016 18:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo zusammen,

ich habe manchmal das Problem das Capture One mir auf einem Macbook Air mit aktuellem OSX auf einmal Farbmüll anzeigt (helle Bereicher werden rosa).

Wenn ich das Macbook Air Display selbst nutze treten die Probleme selten auf, aber sie treten auf.

Seitdem ich heute ein 4K Display dranhängen hab öfter und ich kann sie eingrenzen: Wenn irgendeine Bearbeitung stattfindet wie "Helligkeit +25" dreht sich das Rädchen über dem Bild und sagt als Mouse Over "Viewer fokussieren". Solange die Bearbeitung läuft und sich das Rädchen dreht sehe ich den Farbmüll oder sogar kompletten Bildmüll.

Beispiele:

https://farm2.staticflickr.com/1511/...6c32a131_b.jpgBildschirmfoto 2016-02-17 um 11.49.26

https://farm2.staticflickr.com/1647/...0fb7e403_b.jpgBildschirmfoto 2016-02-17 um 18.22.13

https://farm2.staticflickr.com/1541/...82cf07e0_b.jpgBildschirmfoto 2016-02-17 um 18.23.40


Generell ist die Performance eines 4K Monitors am MBA grenzwertig, aber zu solchen Phänomenen dürfte es ja nicht kommen.

Ideen / ähnliches erlebt?

Möchte ungern auf ein weniger transportables Gerät (MBP) switchen, mir einen seperaten Rechner für das Befeuern des 32 Zöllers oder einen iMac anschaffen.

Andererseits, ob ich mit der Performance glücklich werde weiß ich noch nicht. Meinen 30er in 2560x1600 stemmt das MBA problemlos, die zusätzliche Auflösung bei 4K scheinen den Braten fett zu machen.

mfg
cane

spassig 17.02.2016 19:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13782145)
Ideen / ähnliches erlebt?

Nein, aber MBP Air - 32" - 4K - C1-9 ist gewiss schon "hmmm" ;)

Jochen

jd-photography 17.02.2016 19:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13782145)
Ideen / ähnliches

Wie immer die Frage: GPU Unterstützung aktiviert oder nicht? Falls ja: Deaktivieren und nochmal testen.

Viele Grüße,
Jörg

Runciter 17.02.2016 20:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Sieht nach Grafikkartenproblem aus, vielleicht zuwenig Speicher oder eben grenzwertig. Mal zu Testzwecken mit niedrigerer Auflösung ausprobieren, ob das da auch auftritt.

cane 17.02.2016 20:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13782233)
Nein, aber MBP Air - 32" - 4K - C1-9 ist gewiss schon "hmmm"

Nein, das muss schon passen. In dem Stückchen Alu rennt ein 1,6 GHz i5 mit 8 GB RAM und einem halben TB der schnellsten SSDs am Markt.

Und es passt auch, Update: Nach jd-photographys Tipp habe ich mal mit reiner CPU probiert und siehe da: Es rennt wie die Sau. Interessant das die GPU Beschleuningung erst bei großer Last Probleme zu verursachen scheint.

Die Rendering Zeiten größerer Adjustments liegen jetzt unter einer Sekunde, das ist für mich okay. Alternative wäre ein massiver Komfortverlust gewesen wenn ich eine 3 Pfund Gurke durch die Landschaft hätte schleppen müssen.

mfg
cane

spassig 17.02.2016 21:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13782450)
Und es passt auch,

Ja dann, wenn alles passt:)

Wochen

Marco73 18.02.2016 01:24

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

woran kann es liegen, dass mir C1 9 in meinem Katalog für bestimmte TIF oder JPG-Files weder die Farbmarkierung noch die Sternebewertung speichert? Wenn ich den Katalog schließe und das Programm neu starte, sind die Änderungen wieder weg! :( In den Einstellungen habe ich "Volle Synchronisation" eingestellt. Die Schreibrechte auf der Windows Dateisystemebene sind jeweils vorhanden.

evernorth 18.02.2016 09:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Gibt es in Capture One eine äquivalente Funktion zu Lightrooms "Ausgabeschärfe" beim Exportieren oder müsst ihr für den Druck immer nochmal mit NIK ran?

spassig 18.02.2016 10:00

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von evernorth (Beitrag 13783130)
Gibt es in Capture One eine äquivalente Funktion zu Lightrooms "Ausgabeschärfe" beim Exportieren oder müsst ihr für den Druck immer nochmal mit NIK ran?


Ich lese hier im thread bezogen auf Schärfung:

"Heute mit den Programmen wie LR, C1 hat sich das etwas relativiert weil die die ganze Parameter die man angibt permanent neu verrechnen."

Eine konkrete Beschreibung in der Hilfedatei dazu find ich aber nicht.

Jochen

jd-photography 18.02.2016 10:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von evernorth (Beitrag 13783130)
Gibt es in Capture One eine äquivalente Funktion zu Lightrooms "Ausgabeschärfe" beim Exportieren oder müsst ihr für den Druck immer nochmal mit NIK ran?

Je nach Anspruch. Wenn es professionelle (Druck-)Ergebnisse braucht, ist eine Nachschärfung Pflicht (gilt genauso für LR, welches über keine adäquaten Schärfungseinstellungen für Ausgabeschärfung verfügt). Wer fürs Web ausgeben möchte, kann auch mit Capture One problemlos auf weitere Schritte verzichten.

Viele Grüße,
Jörg

evernorth 18.02.2016 13:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ok, danke für deine Antwort.

Eine Frage hab ich noch: Gibts bei C1 sowas wie den "Solomodus" von LR? Also dass immer nur ein Werkzeug offen ist?

R. Steichele 18.02.2016 13:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo Evernorth,

so ein Solomodus ist mir nicht direkt bekannt.

Spontan würde ich das betreffende Werkzeug aus der Leiste herausziehen, damit es ein schwebendes Werkzeug wird und dann mit STRG-T alle andere Werkzeuge ausblenden. Evtl. mit STRG-B auch noch den Browser.

Wenn es sich regelmäßig um dieselben Werkzeuge handelt, würde ich mir in C1 aber ein eigenes Register erstellen und dort dann genau die Werkzeuge reinziehen, welche du regelmäßig benötigst.

Ich vermute mal bei Lightroom wurde der Solomodus eingebaut, da es dort nicht möglich ist sich die Werkzeuge nach eigenen Wünschen umzubauen wie in C1.

Merlin2504 19.02.2016 12:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe gerade ein Angebot per Mail bekommen. Habt ihr Erfahrung, ist das okay oder steckt da Spam dahinter?

Gruss Klaus

Zitat:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Emailadresse wurde uns von der Redaktion Pictures weitergeleitet.

Sofern Sie noch Capture One Pro Version 9 zum Vorzugspreis von 99 EUR zzgl. MwSt. kaufen möchten, bitte ich Sie, mir Ihre Rechnungsanschrift mitzuteilen. Sie bekommen von uns den Lizenzschlüssel per Rechnung zugesandt.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Schnittger
Regional Manager

spassig 19.02.2016 12:46

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13786044)
Habe gerade ein Angebot per Mail bekommen. Habt ihr Erfahrung, ist das okay oder steckt da Spam dahinter?

Gruss Klaus

Herr Schnittger ist von PO.
Redaktion Pictures sagt mir nix.
Du musst aber doch wissen was Du da gemacht hast bzgl. Redaktion Pictures?

Jochen

Merlin2504 19.02.2016 12:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13786077)
Herr Schnittger ist von PO.
Redaktion Pictures sagt mir nix.
Du musst aber doch wissen was Du da gemacht hast bzgl. Redaktion Pictures?

Jochen

Da gab es mal ein Angebot. War auch hier besprochen. Da hatte ich angemeldet. Denke für 99 ist okay. :)

sicknote 19.02.2016 14:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Für 99€ würde ichs kaufen. So ist es mir neben PS/lightroom zu teuer

spassig 19.02.2016 16:01

AW: Der große Capture One Infothread
 
Problem mit C1-9.0.2 und OS X 10.11.2

Bei der Anwendung von Lokalen Anpassungen tritt folgendes auf.
Erstelle lokale Maske.
Taste (m) drücken ergibt keine Aktivierung / Deaktivierung der roten Maske.
Maske verschwindet kurz.
Kommt aber direkt wieder.
Oben bei den RGBK Werten läuft links immer Rädchen.

Bei Anklicken im Tool Maske zeichnen lässt es sich stabil aktivieren / deaktivieren.

Wenn ich C1 neu starte ist wieder alle OK.

Jochen

ap2c1 19.02.2016 16:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13786532)
Problem mit C1-9.0.2 und OS X 10.11.2

Tritt das Problem nach einem Update auf 9.0.3 und OS X 10.11.3 auch auf?

Grüsse
Oli

fotoaluege 19.02.2016 16:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13786044)
Habe gerade ein Angebot per Mail bekommen. Habt ihr Erfahrung, ist das okay oder steckt da Spam dahinter?

Gruss Klaus

Hallo,

kann ich mir nicht vorstellen. Im Dezember gabe es von der Fotozeitschrift Pictures einen Rabattcode für C1. Der aber nie funktioniert hat (zumindest bei mir nicht).
Ich hab ein paarmal bei der Pictures nachgefragt was mit dem versprochenen Rabattcode los ist.
Bis mir dann vor ein paar Tagen zugesagt wurde, das ich ein Mail von Capture One bekommen werde und das ganze dann geregelt wird.

Merlin2504 19.02.2016 16:18

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von fotoaluege (Beitrag 13786562)
Hallo,

kann ich mir nicht vorstellen. Im Dezember gabe es von der Fotozeitschrift Pictures einen Rabattcode für C1. Der aber nie funktioniert hat (zumindest bei mir nicht).
Ich hab ein paarmal bei der Pictures nachgefragt was mit dem versprochenen Rabattcode los ist.
Bis mir dann vor ein paar Tagen zugesagt wurde, das ich ein Mail von Capture One bekommen werde und das ganze dann geregelt wird.

Ich hab mal geantwortet. Bisher noch kein Antwort.

spassig 19.02.2016 19:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13786584)
Ich hab mal geantwortet. Bisher noch kein Antwort.


Vielleicht arbeiten da auch Menschen;)

Jochen

R. Steichele 19.02.2016 22:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich hätte mal eine Frage zu EIP. So wie ich das lese ist das gedacht um Dateien inklusive Änderungen, Profile etc. in eine Datei zu packen. Dabei wird allerdings die Originaldatei nicht erhalten. Ist das tatsächlich so, oder mach ich etwas falsch?

Bei meinen Test wurde mit den RAW-Dateien auch die XMP-Sidecardateien in die EIPS gepackt. Beim Entpacken kommt dann allerdings nur noch die Raw-Datei heraus. Die AMP-Datei geht dabei verloren. Auch hier die Frage, ist das so richtig, ein Bug, oder mach ich etwas falsch?

Spider1750 19.02.2016 23:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13786584)
Ich hab mal geantwortet. Bisher noch kein Antwort.

Das ist richtig. Der Code ging anscheinend nur eine Zeit lang, dann seit Januar nicht mehr. Die Aktion aus der Zeitschrift ist ja jetzt rum, da die neue Zeitschrift erschienen ist (jetzt gibt es wohl 50 Euro Rabatt auf Capture One lt. Zeitschrift).
Alle die sich aber telefonisch oder schriftlich bei Pictures beschwert hatten, wurden jetzt direkt an Capture One weitergegeben, also deren Emailadresse bzw. Telefonnummer. Capture One kümmert sich jetzt direkt um diese Leser, damit sie zu den sehr guten Rabatt kommen wie in der Zeitschrift beschrieben wurde. Dies wurde mir so vom Verlag zugemailt und ich denke, das hat auch so seine Richtigkeit und ist keine Spam Mail von Capture One oder ähnlichen.

Als ich am Montag erneut beim Verlag Rückfragen wollte (das war bevor die Mail kam, dass sich Capture One jetzt persönlich darum kümmert) habe ich einfach noch mal den alten Code, der ja lange nicht mehr ging und ich wenig Hoffnung hatte, ausprobiert und siehe da, er hat wieder funktioniert. Anscheinend hatte Capture One den still und heimlich wieder bis zum Ende der Aktion irgendwann aktiviert, obwohl auf der Pictures Aktionsseite noch stand, dass die Seite überarbeitet wird.

Ich denke alle die sich beim Verlag beschwert hatten, haben nun das Glück trotzdem zu den vergünstigen Preis zu kommen und können sich darüber freuen.

Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich nun Catpure One zu einen für mich angemessenen Preis habe, da ich die letzte Aktion um zwei Tage verpaßt hatte, als es die 8er Version sehr günstig gab. Habe schon mit dem Programm rumgespielt und es gefällt mir sehr gut. Eben nur der Preis hatte mich bisher abgeschreckt.

Merlin2504 20.02.2016 08:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Spider1750 (Beitrag 13787719)
Code aktiviert

Danke für den Tipp. Habe es gerade mit dem alten Code erworben.

Gruss Klaus

Merlin2504 20.02.2016 08:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13787120)
Vielleicht arbeiten da auch Menschen;)
Jochen

Wenn ich was verkaufen will, arbeite ich Tag und Nacht :)

sicknote 20.02.2016 16:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hab es auf meinem laptop installiert und der stürzt dann immer erstmal ab mit ausnahmefehler.

spassig 20.02.2016 16:47

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sicknote (Beitrag 13789076)
Hab es auf meinem laptop installiert und der stürzt dann immer erstmal ab mit ausnahmefehler.

Du willst es doch eh nicht kaufen;)

Jochen

sicknote 20.02.2016 18:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
habs jetzt gekooft. die Aktion war noch gültig. :D

sehreilig 20.02.2016 18:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habs auch für 99Eur.+ Steuer bekommen.

spassig 20.02.2016 18:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sicknote (Beitrag 13789406)
habs jetzt gekooft. die Aktion war noch gültig. :D

Willkommen, dann helfen wir auch dem Sparbrötchen:D

Dann müsstes Du aber ein paar Infos geben.
Betriebssystem, RAM, Platte voll, mit anderem Benutzer probiert. Katalog oder Sitzung, ....

Jochen

guenterbe 20.02.2016 18:59

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 13786584)
Ich hab mal geantwortet. Bisher noch kein Antwort.

Ich habe seinerzeit mal in einem Geiz-ist-geil-Anfall einen Nikon Capture-NX 2 Key von einem "Drittanbieter" (ImageMixer) gekauft. Der funktionierte auch. Allerdings nur bis zum nächsten Update. Als ich dies dem Verkäufer mitteilte, bekam ich den nächsten Key... Du darfst raten, wie lange der funktionierte.

Mach Dich vorher richtig schlau, ob Du es mit einem seriösen Händler zu tun hast.

Gruß,
Günter

spassig 20.02.2016 19:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von guenterbe (Beitrag 13789421)

Mach Dich vorher richtig schlau, ob Du es mit einem seriösen Händler zu tun hast.

Gruß,
Günter

Meinst Du jetzt PO oder die Zeitschrift?

Lizenz kommt doch von PO.

Jochen

sicknote 20.02.2016 19:50

AW: Der große Capture One Infothread
 
Asus ux 501
16gb RAM
Platte nicht voll
I7
Win 10

Werde es wohl auch mal neu aufsetzen
Hab ne session gemacht. Nach ner Zeit einfach Windows Fehler und es wird neugestartet

spassig 20.02.2016 19:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sicknote (Beitrag 13789542)
Asus ux 501
16gb RAM
Platte nicht voll
I7
Win 10

Werde es wohl auch mal neu aufsetzen
Hab ne session gemacht. Nach ner Zeit einfach Windows Fehler und es wird neugestartet

Bei WIN können Dir evtl. Mitstreiter helfen.

Jochen

spassig 22.02.2016 15:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe eine Frage zum Weissabgleich > Farbton=Tint.
(Modus und Kelvin sind mir so weit klar)
In der Hilfe steht:

Mode, Kelvin and Tint
...

Adjust the Tint slider to fine-tune the green/magenta balance. The scale on the slider represents the actual Kelvin value, which is subject to slight variations from camera to camera.

Ich lese es aber versteh es nicht. Kann mir da jemand helfen?

Jochen

coyote5 22.02.2016 15:12

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sicknote (Beitrag 13789542)
Asus ux 501
16gb RAM
Platte nicht voll
I7
Win 10

Werde es wohl auch mal neu aufsetzen
Hab ne session gemacht. Nach ner Zeit einfach Windows Fehler und es wird neugestartet

Ui, wenn dir gleich der ganze PC abschmiert ist irgendwas am System nicht ganz okay. Alte oder falsche Treiber, defekte Hardware oder Probleme mit Win10 selber. Schau doch mal in die Ereignisanzeige und schau was für Fehler dort entstehen.

Gruß

Plajon 22.02.2016 21:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Arbeitet hier jemand zufällig mit dem Microsoft Surface (Pro) 3/4 und Capture One?

Funktioniert "Pen Pressure" in den local adjustments auch auf dem Surface?

Hab da einfach keine Info zu gefunden. Ich finde keine Info dagegen, aber auch keine definitive Bestätigung. :o

Danke!

sicknote 22.02.2016 22:07

AW: Der große Capture One Infothread
 
Naja, stürzt halt nur bei c1 ab. Da werden ja auch irgendwelche Treiber installiert. Ich will den laptop aber eh nochmal neu aufsetzen

wysiwyget 22.02.2016 22:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Wenn du keine Phase One Kamera hast (wovon ich mal ausgehe) brauchst du diese Treiber auch nicht zu installieren.

Zitat:

Zitat von sicknote (Beitrag 13794746)
Naja, stürzt halt nur bei c1 ab. Da werden ja auch irgendwelche Treiber installiert. Ich will den laptop aber eh nochmal neu aufsetzen


R. Steichele 22.02.2016 23:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Plajon (Beitrag 13794643)
Arbeitet hier jemand zufällig mit dem Microsoft Surface (Pro) 3/4 und Capture One?

Funktioniert "Pen Pressure" in den local adjustments auch auf dem Surface?

Hab da einfach keine Info zu gefunden. Ich finde keine Info dagegen, aber auch keine definitive Bestätigung. :o

Danke!

Nutze es auf dem Surface Pro 3, habe aber dieses feature noch nicht getestet bzw. verwendet. Werde das morgen testen.

Plajon 23.02.2016 10:28

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 13794911)
Nutze es auf dem Surface Pro 3, habe aber dieses feature noch nicht getestet bzw. verwendet. Werde das morgen testen.

Danke!:top:

guenterbe 23.02.2016 13:18

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 13789448)
Meinst Du jetzt PO oder die Zeitschrift?

Lizenz kommt doch von PO.

Ok. Sorry, hatte mich wohl verlesen...

Gruß,
Günter

ap2c1 23.02.2016 18:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Habe mal eine Frage zu den Schlüsselwörtern bzw. der Schlüsselwortbibliothek von CO 9.0.3:

Habe bisher noch mit CO8 gearbeitet und nun nach CO9 aktualisiert.

In CO8 hatte ich einen Haufen Schlüsselwörter, alle Bilder waren über diese verschlagwortet. Wenn ich nun mir die Metadaten in CO9 ansehe, dann werden die Schlüsselwörter flat angezeigt und nicht mehr hierarchisch. Ok, normal.

Aber: Meine Schlüsselwortbibliothek ist leer. Wenn ich jetzt neue Bilder importiere und verschlagworten will, so wird mir beim Anfang der Eingabe nicht mehr ein bereits vorhandenes Schlüsselwort angeboten.

Ist das normal? Wie kann ich meine in CO8 vorhandenen und zugeordneten Schlüsselwörter so übernehmen, dass diese in CO9 in der Schlüsselwortbibliothek auftauchen?

Grüsse,
Oli

R. Steichele 24.02.2016 06:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Plajon (Beitrag 13794643)
Arbeitet hier jemand zufällig mit dem Microsoft Surface (Pro) 3/4 und Capture One?

Funktioniert "Pen Pressure" in den local adjustments auch auf dem Surface?

Hab da einfach keine Info zu gefunden. Ich finde keine Info dagegen, aber auch keine definitive Bestätigung. :o

Danke!

Hallo Plajon,

ja, "Pen Pressure" funktioniert auf dem Surface Pro.

alexegg 24.02.2016 06:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sicknote Beitrag anzeigen
Asus ux 501
16gb RAM
Platte nicht voll
I7
Win 10

Werde es wohl auch mal neu aufsetzen
Hab ne session gemacht. Nach ner Zeit einfach Windows Fehler und es wird neugestartet
Tippe mal auf Grafikkartentreiber, damit hat Windows 10 nicht immer gute zur Hand, sonst scheint ja dein Rechner potent zu sein. Hatte ich auch mal in einer früheren Version. Geh da mal auf die Suche.
Hast du es so eingestellt das C1 auch den Speicher von der Grafikkarte nutzt?
Schalte das mal aus. Und schau obs dann läuft.
Wenn ,bist du auf dem richtigen Weg.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de