DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

JensLPZ 30.11.2018 18:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liebe Leute, vielleicht sollten wir zur neuen Version 12 mal einen Extra-Thread starten? Dieser hier ist aufgrund der riesigen Fülle wirklich nicht mehr übersichtlich.


Eine Frage hab ich nämlich gleich zur 12 (das fehlte mir auch in den Betas der 12): Man konnte in der 11
> rechte Maustaste > Einstellungen kopieren

anderes Bild:
> rechte Maustaste > Einstellungen einfügen

Wohin ist das denn verschwunden?

lex.indie 30.11.2018 18:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von JensLPZ (Beitrag 15314195)
Liebe Leute, vielleicht sollten wir zur neuen Version 12 mal einen Extra-Thread starten? Dieser hier ist aufgrund der riesigen Fülle wirklich nicht mehr übersichtlich.


Eine Frage hab ich nämlich gleich zur 12 (das fehlte mir auch in den Betas der 12): Man konnte in der 11
> rechte Maustaste > Einstellungen kopieren

anderes Bild:
> rechte Maustaste > Einstellungen einfügen

Wohin ist das denn verschwunden?

anpassungen kopieren/zuweisen und zurücksetzen kannst in der symbolleiste anlegen oder über Tastenkombination und der reiter anpassungen öffnen geht auch.

schokorossi 30.11.2018 18:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von JensLPZ (Beitrag 15314195)
Liebe Leute, vielleicht sollten wir zur neuen Version 12 mal einen Extra-Thread starten? Dieser hier ist aufgrund der riesigen Fülle wirklich nicht mehr übersichtlich.
(...)

Absolut deiner Meinung. Ich wäre sogar für jeweils eine Unterabteilung C1, LR und Sonstige. Zwengs der Übersicht. Hier findet man original gar nix mehr.

Gast_338275 30.11.2018 19:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
[QUOTE=f11,5;15314194]
Zitat:

Zitat von Bruno Ernecker (Beitrag 15314125)
Ich habe mal das Plugin von Helicon Focus getestet (Stackingtool).
Ist das tool umsonst?
Grüße

Nein nicht umsonst. Es gibt eine Trialversion zum Ausprobieren...

Canikfuj 30.11.2018 19:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ewm (Beitrag 15313932)
Warum RAW? Weil deutlich mehr Bildinformationen vorhanden sind. Hast Du mal versucht, bei einem Jpeg- Foto ausgebrannte Lichter zu retten?

Wegen der Filmsimulation in der Kamera die Vorteile von RAW opfern? Nicht mein Ding.

Im RAW- Konverter die Filmsimulation anwenden? Prima! Ich kann mir die Ergebnisse der verschiedenen Filmstile ansehen und entscheiden, ob und welcher zum Foto passt.

Kannst Du das in Jpeg? Nein. Da musst Du Dich auf einen Stil festlegen und wenn der hinterher nicht passt, das Foto wiederholen.

Ein nicht gerade bequemer Ausweg ist die RAW- Konvertierung in der Kamera, falls die Kamera das unterstützt.

Gruß
ewm

...es ging doch um die Stiles nicht ob ich persönlich JPG oder RAW Shooter bin.. und habe auch nur geschrieben.. wenn ich die Stiles haben würde wollen .. weil in RAW ist es gleich .. da man in RAW die Farben eh verschiebt ..

Und weil ich RAW Shooter bin... kann ich wohl sagen das am ende von der Stilvorgabe kaum was über bleibt durch Veränderungen am Bild.. wäre es nicht so .. jetzt kommt es wieder :). .. könnte ich sorgenfrei JPG fotografieren und habe ohne Probleme die Originalen Filmmerkmale der Marke XY...

RobiWan 30.11.2018 19:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 15314136)
Und warum muss man seine Fußzeile mit Meinungsäußerung missbrauchen?

Tja, weil - Du (bin nicht 100% sicher) und einige andere den Christopher heftigst kritisiert habt, dass er zu seiner Zeit getobt hat, dass C1 Katalog unter Windows nur Mist ist. Dann hat er das in die Signatur verfrachtet.

Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 15314136)
Also Fakten.
Was läuft unter Win schlecht.

Das weißt Du genau wie ich, dass z.B Support (Name mag ich jetzt nicht hier veröffentlichen) die Sachen ganz genau weiß und die sind selbstverständlich auch die "dummen". Die "dummen" weil die sind der Unmutabpraller der Kundschaft. Die kriegen immer die volle Breite dessen was dem Kunden am Herzen liegt. Ich wäre sicherlich niemand der im Support arbeiten könnte.

1. Katalog / seine Geschwindigkeit ist Mist. Es werden unnötig Daten gelesen um sie im selben Moment wegzuwerfen, weil man feststellt dass die Einstellung doch andere ist.
- Fehler ist bekannt, zugegeben - ändert sich seit Jahren nichts

2. Mehrbildschirm Einstellung ist Mist (unter Umständen!.). Je nach dem wie man die Bildschirme platziert. Unter OSX gibt es 2 Arbeitsflächen die entsprechend angepasst werden - 2 Bildschirme - großer Viewer und 2 Bildschirme - großer Browser.
Unter Windows gibt es nur 1 davon (weiß jetzt nicht welches)
- Fehler ist bekannt und seit 4 Jahren ist es zu schwierig die weitere Arbeitsumgebung bereit zu stellen

3. Unter OSX gibt es API mit der man das Programm ansprechen und steuern kann (AppleScript). Unter Windows gibt es nichts

- Seit 3 Jahren ist es bekannt und man "denkt drüber nach"

Gäbe es so eine APi für Windows, könnte ich Punkt 1 sofort als irrelevant setzen, denn ich wäre nicht gezwungen zuerst auf "Alle Bilder" zu klicken und Stunde warten bis die alle gezählt sind um dann mit Smartalben usw. arbeiten zu können. Ich könnte entsprechende Abfragen über die API realisieren und die Ergebnisse mir im Programm anzeigen

4. Wäre aus meiner Sicht eher Wunsch und zwar für beide Plattformen.
Aus Katalog zu Session und zurück - Spricht nur die Einstellungen exportieren/ importieren.
- Seit 3 Jahren von mehreren Leuten als Wunsch eingestellt. Passiert nichts (leider)

5. Ob beide Plattformen weiß ich nicht. Unter Windows ist die s.g Plug-In Open-with/ Edit-with kaputt/ Mist.
Und zwar - man möchte z.B die bearbeitete Datei an ein NIK Filter übergeben. Diese tauchen nicht in der Liste der angezeigten Programme auf.
Man konnte in der Vergangenheit - ein Rezept erstellen und zuerst ein Beliebiges Programm auswählen und nachträglich die erstellte XML Datei editieren und das passende NIK Filter eintragen. jetzt geht es nicht, weil die DLL die Phase One ausliefert nur "bekannte" Programme zulässt und alles andere wird einfach ignoriert.

6. Umgang mit XMP Dateien. In V12 habe ich es noch nicht getestet, habe aber von den Entwicklern nichts gehört dass sie es verändert haben.
XMP Standard besagt (vereinfacht) - wenn Du etwas aus der Datei nicht verstehst oder nicht brauchst, hast es unberührt zu lassen. C1 hat sich daran bis jetzt nicht gehalten. (LR übrigens lange auch nicht. Nur die haben es irgendwann doch erkannt und korrigiert. Ob es auf C1 inzwischen auch zutrifft muss ich noch testen)


Ach ja ganz vergessen - das Phase One Daten von allen Usern nach USA schickt stört ja keinen :D. Abstellen kann man es nicht und man wird selbstverständlich auch EU Konform darüber NICHT informiert.

JensLPZ 30.11.2018 19:12

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liebe Leute,vielleicht schaffen wir es, alles, was die Version 12 betrifft, in den neuen Thread dazu https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1928930 auszulagern und dort weiterzudiskutieren?



spassig 30.11.2018 19:18

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von JensLPZ (Beitrag 15314195)
Liebe Leute, vielleicht sollten wir zur neuen Version 12 mal einen Extra-Thread starten? Dieser hier ist aufgrund der riesigen Fülle wirklich nicht mehr

Es würde schon helfen, wenn jeder Poster am Anfang seines Frage Beitrags aussagekräftige Schlagworte einträgt.
Z.B. Betriebssystem, COP Version, Register, Werkzeug usw.
Das vereinfacht das Suchen und evtl. Finden.

Jochen

ewm 30.11.2018 19:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Canikfuj (Beitrag 15314223)
...Und weil ich RAW Shooter bin... kann ich wohl sagen das am ende von der Stilvorgabe kaum was über bleibt durch Veränderungen am Bild.. wäre es nicht so .. jetzt kommt es wieder :). .. könnte ich sorgenfrei JPG fotografieren und habe ohne Probleme die Originalen Filmmerkmale der Marke XY...

Naja, jeder hat seine Vorlieben zur Bildbearbeitung.

Ich fotografiere auch bei Alltagsfotos in RAW, habe die bisher in LR eingelesen, eine passende Filmsimulation rausgesucht, bei Bedarf Belichtung, Lichter und Schatten dezent angepasst und etwas geschärft.

Geht man behutsam vor, gehen die Filmmerkmale nicht verloren!

Da C1 V12 nur für eine meiner Kameras, die X-T2, Filmsimulationen/Bildstile mitbringt, werde ich wohl nicht auf LR verzichten wollen.

Wie ich oben schon sagte, selbst ON1 Photo RAW liefert inzwischen für alle Kameras Emulationen der kamerainternen Filmsimualtionen/Bildstile mit.


Schade. Ich habe da mehr von PhaseOne erwartet.

Gruß
ewm

Joe Stein 30.11.2018 19:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Guten Abend zusammen,
ich habe gerade die 12er gekauft und installiert. Leider kann ich die nicht aktivieren. "Aktivierung war wegen eines unbekannten Fehlers nicht möglich"

Ich habe daraufhin die 12er noch mal gelöscht und erneut installiert. Dann dacht ich an einen Konflikt mit der 11er und habe diese gelöscht. Leider immer das selbe. Keine Aktivierung.

Ich benutze einen iMac mit macOS 10.14

Kann da wer helfen. Bin ratlos :confused:

RobiWan 30.11.2018 19:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Joe Stein (Beitrag 15314272)
Kann da wer helfen. Bin ratlos :confused:

Vermutlich nur Support.
Gab es bei Phase One auf der WEB-Seite in Deinem Konto nicht etwas wegen Offline-Aktivierung?
An sich ist es aber auch "egal" erstelle ein Ticket und nutze es über WE als Testversion. Mo/ Di sollte sich jemand melden und das problem lösen können.

R. Steichele 30.11.2018 20:35

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 15314041)
ich denke sowohl Christopher wie auch ich haben mehr als deutlich gemacht, dass wir "nach keinen Fehlern suchen" ...

Sorry, hatte weder dich noch Christopher namentlich angesprochen. Den Text hätte ich in nahezu jedem Thema schreiben können. Egal ob im C1, im Luminar, On1, Affinity etc. Thema. überall gibt es ein oder zwei, die das Thema unbrauchbar machen und einfach nur rum nölen. Selbst bei einfachen Fragen, werden mittlerweile Grundsatzdiskussionen über was weiß ich alles von Leuten geführt, welche dann mit der eigentlichen Frage nichts mehr zu tun haben. Geschrieben habe ich hier, da ich C1 selber nutze und es es schade finde, wie dieses Thema unnötig aufgebläht wird.

PS: Ich habe auf meiner Löffelliste stehen irgendwann noch den Katalogmodus von C1 zu testen. Vielleicht kann ich euch ja dann verstehen.

tflg 30.11.2018 20:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Joe Stein (Beitrag 15314272)
Guten Abend zusammen,
ich habe gerade die 12er gekauft und installiert. Leider kann ich die nicht aktivieren. "Aktivierung war wegen eines unbekannten Fehlers nicht möglich"

Ich habe daraufhin die 12er noch mal gelöscht und erneut installiert. Dann dacht ich an einen Konflikt mit der 11er und habe diese gelöscht. Leider immer das selbe. Keine Aktivierung.

Ich benutze einen iMac mit macOS 10.14

Kann da wer helfen. Bin ratlos :confused:

Da geht im Moment etwas schief... geht auch bei mir weder online aus dem Programm heraus noch offline über die Webseite.
Bei mir ist jetzt gar keine Lizenz mehr aktiv (hatte vorher v11 Pro) und die Historie ist auch leer :eek:
Geduld ist wohl angebracht

RobiWan 30.11.2018 20:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314328)
Sorry, hatte weder dich noch Christopher namentlich angesprochen.

Da es hier immer noch um C1 geht - gebe ich zu - füllte mich angesprochen.
Deine restliche Beschreibung Erklärt die Situation.
Wobei ich sehe die Problematik auf beiden Seiten. Es gibt natürlich Leute die immer und überall "dagegen sind" und auch welche die "alles perfekt" sehen.

Problematisch finde ich in der Tat, die Entwicklung, dass es seltenst darum geht jemanden der über Probleme und Schwierigkeiten klagt, eine Ausführliche Beschreibung zu liefern wie man ggf. dies und jenes lösen oder umgehen oder zumindest deutlich mildern kann. Oft wird daraus nur "nutze ich nicht" "habe gelernt damit zu leben" "andere Programme sind bestimmt nicht besser" usw.

Ich behaupte schon sehr viel technisch über C1 zu wissen. Trotzdem weiß ich natürlich nicht alles. Alleine weil mir der Code dazu fehlt und wenn man alleine vor der Kiste sitzt, dann sieht man oft oder manchmal andere Wege gar nicht weil man sich womöglich so "dumm reingesteigert hat".

Und das obere kann man inzwischen in anderen Threads auch so aufhängen es geht nur um "hauen und stechen" :(

vsw 30.11.2018 21:06

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

habe gerade bei Phase One in mein Konto geschaut.....
Aktivierungsschlüssel sofort einzusehen und es sind noch 2 Aktivierungen frei.

Alles läuft flüssig und normal. Keine Anzeichen von Störung.:confused:

R. Steichele 30.11.2018 21:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Joe Stein (Beitrag 15314272)
Guten Abend zusammen,
ich habe gerade die 12er gekauft und installiert. Leider kann ich die nicht aktivieren. "Aktivierung war wegen eines unbekannten Fehlers nicht möglich"

Ich habe daraufhin die 12er noch mal gelöscht und erneut installiert. Dann dacht ich an einen Konflikt mit der 11er und habe diese gelöscht. Leider immer das selbe. Keine Aktivierung.

Ich benutze einen iMac mit macOS 10.14

Kann da wer helfen. Bin ratlos :confused:

Hallo Joe,

hatte gerade bei der Aktivierung auf meinem Computer auch einen Fehler beim Kontaktieren des Servers . 5 Minuten später hat es dann geklappt.

px1 30.11.2018 21:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Noch eine Anfängerfrage: kann ich einzelne Anpassungen deaktivieren, also z.B. Schärfe, Seitenverhältnis etc.? Im Moment finde ich nur alle Anpassungen komplett zurücksetzen.

Und: wenn ich ein Set von Anpassungen übertrage, bekomme ich unter Voreinstellungen keinen eingefügten Stil angezeigt, obwohl ich einen überragen habe. Wie kommt das?

Vielen Dank!

bambino9124 30.11.2018 21:20

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Joe Stein (Beitrag 15314272)
Guten Abend zusammen,
ich habe gerade die 12er gekauft und installiert. Leider kann ich die nicht aktivieren. "Aktivierung war wegen eines unbekannten Fehlers nicht möglich"

Ich habe daraufhin die 12er noch mal gelöscht und erneut installiert. Dann dacht ich an einen Konflikt mit der 11er und habe diese gelöscht. Leider immer das selbe. Keine Aktivierung.

Ich benutze einen iMac mit macOS 10.14

Kann da wer helfen. Bin ratlos :confused:

Ich habe mich gerade doch für das Upgrade entschieden und bekam auch noch kein neuen Key. Ich denke das wird noch was werden. keine Sorge solange geht ja die 30 tage Testversion

MichiZ 30.11.2018 21:26

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 15314224)
5. Ob beide Plattformen weiß ich nicht. Unter Windows ist die s.g Plug-In Open-with/ Edit-with kaputt/ Mist.
Und zwar - man möchte z.B die bearbeitete Datei an ein NIK Filter übergeben. Diese tauchen nicht in der Liste der angezeigten Programme auf.
Man konnte in der Vergangenheit - ein Rezept erstellen und zuerst ein Beliebiges Programm auswählen und nachträglich die erstellte XML Datei editieren und das passende NIK Filter eintragen. jetzt geht es nicht, weil die DLL die Phase One ausliefert nur "bekannte" Programme zulässt und alles andere wird einfach ignoriert.

Da kannst du den ganz normalen Windows-Workflow anwenden: Edit/Open With -> "Pick an App" klicken und dort die Nik-Tools auswaehlen. Dann tauchen die in Zukunft in den jeweiligen Menues auf.

RobiWan 30.11.2018 21:46

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MichiZ (Beitrag 15314374)
Da kannst du den ganz normalen Windows-Workflow anwenden: Edit/Open With -> "Pick an App" klicken und dort die Nik-Tools auswaehlen. Dann tauchen die in Zukunft in den jeweiligen Menues auf.

Hast Du es probiert oder vermutest Du nur?

R. Steichele 30.11.2018 22:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MichiZ (Beitrag 15314374)
Da kannst du den ganz normalen Windows-Workflow anwenden: Edit/Open With -> "Pick an App" klicken und dort die Nik-Tools auswaehlen. Dann tauchen die in Zukunft in den jeweiligen Menues auf.

Bei mir werden die zwar aufgerufen, fortan aber nicht in der Liste aufgeführt und in den neuen Einstellungen des Plugins kann die Liste auch nicht editiert werden.
Idealerweise sollten jetzt viele User auf DxO (für NIK) bzw. andere Hersteller zugehen, das sie mit dem SDK-Kit ein Plugin für C1 reaisieren um einen kompletten Roundtrip möglich zu machen. Für Heliconfocus gibt es das ja schon.

RobiWan 30.11.2018 22:45

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314421)
Idealerweise sollten jetzt viele User auf DxO (für NIK) bzw. andere Hersteller zugehen, das sie mit dem SDK-Kit ein Plugin für C1 reaisieren um einen kompletten Roundtrip möglich zu machen. Für Heliconfocus gibt es das ja schon.

Ja das ist in der Tat eine Idee :top: - Ticket bei DxO geöffnet.

R. Steichele 30.11.2018 23:07

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15314357)
Noch eine Anfängerfrage: kann ich einzelne Anpassungen deaktivieren, also z.B. Schärfe, Seitenverhältnis etc.? Im Moment finde ich nur alle Anpassungen komplett zurücksetzen...

Es gibt in der Menüleiste jedes Werkzeuges diesen kleinen Pfeil nach links. Drücke da mal drauf.

Don Daniel 30.11.2018 23:13

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314356)
Hallo Joe,

hatte gerade bei der Aktivierung auf meinem Computer auch einen Fehler beim Kontaktieren des Servers . 5 Minuten später hat es dann geklappt.

Bei mir funktioniert das Aktivieren nach Update von 11 auf 12 seit zwei Stunden nicht (Mac OS X 10.14.1). Es kommt die extrem informative Aussage, dass ein unbekannter Fehler vorliege. Muss sagen, dass mich sowas nervt. Die Testversion läuft immerhin.

Cossart 30.11.2018 23:21

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ewm (Beitrag 15314252)
Da C1 V12 nur für eine meiner Kameras, die X-T2, Filmsimulationen/Bildstile mitbringt, ...

Wozu braucht man die?

px1 30.11.2018 23:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314449)
Es gibt in der Menüleiste jedes Werkzeuges diesen kleinen Pfeil nach links. Drücke da mal drauf.

Dankeschön! :top:

ewm 01.12.2018 01:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Cossart (Beitrag 15314464)
Wozu braucht man die?

Wer ist "man" :confused:

Ich finde sie gut.

Wenn Du sie nicht brauchst, dann ist das Deine Praxis.

Wir müssen hier keine Diskussion über Sinn oder Unsinn darüber anfangen. Fuji hat sie in den Kameras für Jpeg implementiert und ich meine mich zu erinnern, dass das gut bei den meisten Nutzern ankam.

Für RAWs muss das Entwicklungsprogramm die Styles emulieren. Und das haben einige Softwareschmieden wohl nicht aus Langeweile umgesetzt .

R. Steichele 01.12.2018 09:07

AW: Der große Capture One Infothread
 
Sind die Filmsimulationen nur auf Fuji Bilder anwendbar?

tde 01.12.2018 09:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314607)
Sind die Filmsimulationen nur auf Fuji Bilder anwendbar?

die offiziellen ja, du kannst aber die inoffiziellen nehmen. die kannst du auf alle kameras anwenden

MichiZ 01.12.2018 10:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314421)
Bei mir werden die zwar aufgerufen, fortan aber nicht in der Liste aufgeführt und in den neuen Einstellungen des Plugins kann die Liste auch nicht editiert werden.

Die Liste kommt direkt von Windows und listet Anwendungen, die (zB ueber Pick an app) als Bildbearbeitungs-Anwendungen registriert sind (bzw, die fuer die Bearbeitung von typischen Bilddatei-Formaten registriert sind). Bei mir funktioniert das auch (siehe Screenshot). Wenn du das ganze Spiel ausserhalb von Capture One im Explorer machst, funktioniert es da? Also, wenn du ein Bild rechts-klickst, werden da im Explorer unter "Open With" die Nik-Apps gelistet?

Edit: Ich meine wirklich "Pick an App". Der Browse-Eintrag in den Edit/Open-With Menues hat nicht den gleichen Effekt.

Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314421)
Idealerweise sollten jetzt viele User auf DxO (für NIK) bzw. andere Hersteller zugehen, das sie mit dem SDK-Kit ein Plugin für C1 reaisieren um einen kompletten Roundtrip möglich zu machen. Für Heliconfocus gibt es das ja schon.

Das ist der eine Teil, aber noch erfolgversprechender wird das Ganze, wenn man auch bei Phase One Interesse bekundet. Dann geht evtl auch Phase One auf die Plugin-Entwickler zu: https://go.phaseone.com/Capture-One-...-Interest.html

RobiWan 01.12.2018 10:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MichiZ (Beitrag 15314657)
Also, wenn du ein Bild rechts-klickst, werden da im Explorer unter "Open With" die Nik-Apps gelistet?

Nein und das kann nicht gehen, weil so nicht gewollt. Es gibt einige der Plug-Ins die kein "Datei öffnen" Dialog haben, wenn man eine Datei aber z.b auf die *.exe fallen lässt wird der Filter aufgerufen und man kann ja auch alles bearbeiten. (Dfinne ist so ein Bsp.)
Damit kann selbstverständlich Phase One sagen - wir richten uns nur an dem was uns OS liefert (was nicht falsch ist). Für Enduser spielt es aber keine Rolle warum etwas plötzlich nicht geht. Geht nicht und fertig.

MichiZ 01.12.2018 10:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 15314663)
Nein und das kann nicht gehen, weil so nicht gewollt. Es gibt einige der Plug-Ins die kein "Datei öffnen" Dialog haben, wenn man eine Datei aber z.b auf die *.exe fallen lässt wird der Filter aufgerufen und man kann ja auch alles bearbeiten. (Dfinne ist so ein Bsp.)
Damit kann selbstverständlich Phase One sagen - wir richten uns nur an dem was uns OS liefert (was nicht falsch ist). Für Enduser spielt es aber keine Rolle warum etwas plötzlich nicht geht. Geht nicht und fertig.

Wie gesagt, bei mir funktioniert es.

Joe Stein 01.12.2018 10:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Don Daniel (Beitrag 15314458)
Bei mir funktioniert das Aktivieren nach Update von 11 auf 12 seit zwei Stunden nicht (Mac OS X 10.14.1). Es kommt die extrem informative Aussage, dass ein unbekannter Fehler vorliege. Muss sagen, dass mich sowas nervt. Die Testversion läuft immerhin.

Bei mir geht es seit heute Morgen. Aktivierung auf dem iMac und dem Macbook erfolgreich durchgeführt. :top:

Don Daniel 01.12.2018 11:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Don Daniel (Beitrag 15314458)
Bei mir funktioniert das Aktivieren nach Update von 11 auf 12 seit zwei Stunden nicht (Mac OS X 10.14.1). Es kommt die extrem informative Aussage, dass ein unbekannter Fehler vorliege. Muss sagen, dass mich sowas nervt. Die Testversion läuft immerhin.

Jetzt hat die Aktivierung geklappt. Die waren wohl überlastet?

R. Steichele 01.12.2018 12:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
Phase One scheint genau die Anwendungen anzuzeigen, welche auch Windows 10 bei öffnen mit für das jeweilige Dateiformat anbietet. Bei mir wird z.B. auch die explorer.exe angeboten, was eigentlich keinen Sinn macht.
Wäre bestimmt ein einfaches, wenn man die Liste in den Einstellungen selber editieren und sortieren könnte, wie in anderen Programmen auch.
Ich wollte jetzt nochtesten, wenn ich unter Windows ein neues Programm hinzufüge, ob dann in C1 eines der seitherigen dafür seinen Platz räumen muss.

RobiWan 01.12.2018 12:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MichiZ (Beitrag 15314684)
Wie gesagt, bei mir funktioniert es.

Mit Define auch?

MichiZ 01.12.2018 15:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 15314826)
Mit Define auch?

Ja:

MichiZ 01.12.2018 15:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15314811)
Phase One scheint genau die Anwendungen anzuzeigen, welche auch Windows 10 bei öffnen mit für das jeweilige Dateiformat anbietet. Bei mir wird z.B. auch die explorer.exe angeboten, was eigentlich keinen Sinn macht.
Wäre bestimmt ein einfaches, wenn man die Liste in den Einstellungen selber editieren und sortieren könnte, wie in anderen Programmen auch.

In den Einstellungen fuer das "Open With"-Plugin kannst du einzelne Programme deaktivieren, sodass so etwas wie der Explorer nicht angezeigt wird. Die Liste kommt immer noch vom Betriebssystem, aber du kannst damit Programme ausschliessen, die du im Open With/Edit With-Menue nicht aufgelistet haben willst.

tflg 01.12.2018 23:07

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Don Daniel (Beitrag 15314697)
Jetzt hat die Aktivierung geklappt. Die waren wohl überlastet?

Bei mir hat's heute Vormittag auch mit der Aktivierung geklappt.
Eigentlich wollte ich noch nicht updaten, aber mit den 10% Nachlaß hat's dann doch nicht soo weh getan.
Und bis dato funktioniert alles wie es soll. Ich habe keine Probleme.

steffen6i 02.12.2018 18:55

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo C1-Profis,

da ich aufgrund Wechsel zu Fuji nun auch zu C1 möchte habe ich eine Frage zur Fotoverwaltung.
Bisher nutze ich Lightroom. LR hat mir meine Fotos immer schön in x:\Fotos\YYYY\YYYY-MM-DD abgelegt. Bei C1 bekomme ich diese Struktur jedoch nicht hin (oder mache ich was falsch?). Kann C1 den Ordner x:\Fotos überwachen und automatisch neu hinzugefügte Fotos importieren wenn ich die Fotos manuell in dieser Struktur ablege?

Gruß Steffen

TAX 02.12.2018 20:21

AW: Der große Capture One Infothread
 
Nach ähnlichem Muster lege ich meine Raw-Fotos auch ab und zwar direkt. Erst nachher öffne ich das betreffende Verzeichnis mit CO und bearbeite sie. Ich arbeite nur mit Sessions, Katalog habe ich noch nie gebraucht - auch angesichts mancher Probleme, die in früheren Versionen auftauchten.

Gruss von TAX

RobiWan 02.12.2018 21:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 15314224)
5. Ob beide Plattformen weiß ich nicht. Unter Windows ist die s.g Plug-In Open-with/ Edit-with kaputt/ Mist.
Und zwar - man möchte z.B die bearbeitete Datei an ein NIK Filter übergeben. Diese tauchen nicht in der Liste der angezeigten Programme auf.
Man konnte in der Vergangenheit - ein Rezept erstellen und zuerst ein Beliebiges Programm auswählen und nachträglich die erstellte XML Datei editieren und das passende NIK Filter eintragen. jetzt geht es nicht, weil die DLL die Phase One ausliefert nur "bekannte" Programme zulässt und alles andere wird einfach ignoriert.

Hier muss ich mich selbst korrigieren. Hätte es vielleicht vorher in der Tat noch mal mit Release Version probieren sollen. Die *.exe die man auswählt wird in Recept gespeichert. Da hat also Phase One nachgebessert :top:

hofes 03.12.2018 06:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von steffen6i (Beitrag 15316511)
LR hat mir meine Fotos immer schön in x:\Fotos\YYYY\YYYY-MM-DD abgelegt. Bei C1 bekomme ich diese Struktur jedoch nicht hin (oder mache ich was falsch?).

Beim Import gibt es unter "Importieren nach" das Feld "Unterordner". Daneben ist eine kleine Taste mit 3 Punkten. Wenn du die anklickst, kannst du festlegen, nach welchen Kriterien beim Import automatisch Unterordner angelegt werden - und das sind noch viel mehr Möglichkeiten als in Lightroom.

Einen überwachten Ordner einrichten, von dem automatisch der Import startet, wenn man was reinkopiert, gibt es meines Wissens nicht.

Gruß,
Thomas

Gerha 03.12.2018 10:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von hofes (Beitrag 15316923)

...

Einen überwachten Ordner einrichten, von dem automatisch der Import startet, wenn man was reinkopiert, gibt es meines Wissens nicht.

Gruß,
Thomas

Doch indirekt schon. Wenn man COpro schließt und nach dem nächsten Öffnen wieder auf Import geht, steht der Importer wieder bei der letzten Einstellung und das zuvor gewählte Importlaufwerk ist wieder zugänglich. Ebenso das Backuplaufwerk, aber nur dann, wenn die Laufwerke online sind.

Einstellung s.u.

https://www.dslr-forum.de/attachment...1&d=1543828074

tflg 03.12.2018 20:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von hofes (Beitrag 15316923)
...
Einen überwachten Ordner einrichten, von dem automatisch der Import startet, wenn man was reinkopiert, gibt es meines Wissens nicht.

Gruß,
Thomas

Doch, das gibt es. Wenn Du Sitzungen verwendest, einfach im Menü "Kamera" => "Hot Folder aktiviert" anklicken.
Anschließend ist der konfigurierte Capture-Ordner der Hot-Folder dieser Session.
Ich hab's grad probiert: Datei (RAW) reinkopiert und quasi ohne Verzögerung wurde das Bild angezeigt.
Ein zweites Bild rein kopiert und es wird sofort angezeigt. Das vorherige Bild landet im Browser.

Ich hoffe, das ist es was Du suchst.

loh67 03.12.2018 20:59

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

ist es möglich, Einstellungen wie Export und Import in Capture One von einem Rechner auf einen anderen Rechner zu übertragen. Mit dem Arbeitsplatz funktioniert das ja, aber bei sämtlichen personalisierten Einstellungen finde ich keinen Lösungsansatz...

bambino9124 03.12.2018 21:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von loh67 (Beitrag 15317838)
Hallo,

ist es möglich, Einstellungen wie Export und Import in Capture One von einem Rechner auf einen anderen Rechner zu übertragen. Mit dem Arbeitsplatz funktioniert das ja, aber bei sämtlichen personalisierten Einstellungen finde ich keinen Lösungsansatz...

Vermutlich werden hier alle deine Infos drin gespeicher, wenn es ein Windows PC ist.
C:\Users\DEINNAME\AppData\Local\CaptureOne

MichiZ 03.12.2018 21:20

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von hofes (Beitrag 15316923)
Beim Import gibt es unter "Importieren nach" das Feld "Unterordner". Daneben ist eine kleine Taste mit 3 Punkten. Wenn du die anklickst, kannst du festlegen, nach welchen Kriterien beim Import automatisch Unterordner angelegt werden - und das sind noch viel mehr Möglichkeiten als in Lightroom.

Genau das ist meiner Meinung nach der richtige Workflow für Capture One. Der Importer in Capture One kann so genau die Dateistruktur anlegen, die du dir gewünscht hast.

Profot 06.12.2018 13:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

eine kurze Frage zu C1. Ich habe ein Raw Bild mit der Fujifilm GFX gemacht, inkl Film Simulation in S/W. Wenn ich das Raw Bild in C1 importiere, wird mir dort das S/W Bild angezeigt. Wieso ist das so?

Mein Know How ist, dass die Film Simulation nur ein JPG erstellt und das JPG in die RAW Datei integriert. Bei Lightroom wird dann zb das Vorschaubild nach dem Import neu gerendert und man sieht dann eben das RAW mit den Standardeinstellungen von Lightroom.

Wieso zeigt mir C1 aber noch das S/W Jpg der Kamera an?

Danke für die Hilfe

MichiZ 06.12.2018 13:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Profot (Beitrag 15320498)
Hallo,

eine kurze Frage zu C1. Ich habe ein Raw Bild mit der Fujifilm GFX gemacht, inkl Film Simulation in S/W. Wenn ich das Raw Bild in C1 importiere, wird mir dort das S/W Bild angezeigt. Wieso ist das so?

Mein Know How ist, dass die Film Simulation nur ein JPG erstellt und das JPG in die RAW Datei integriert. Bei Lightroom wird dann zb das Vorschaubild nach dem Import neu gerendert und man sieht dann eben das RAW mit den Standardeinstellungen von Lightroom.

Wieso zeigt mir C1 aber noch das S/W Jpg der Kamera an?

Danke für die Hilfe

Hilft der Post?
https://www.dslr-forum.de/showpost.p...ostcount=10719

px1 07.12.2018 16:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Kann mir jemand sagen, wie ich im Viewer neben ISO, Zeit etc. das Aufnahmedatum anzeigen lassen kann? Vielen Dank

Gerha 07.12.2018 17:26

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15321728)
Kann mir jemand sagen, wie ich im Viewer neben ISO, Zeit etc. das Aufnahmedatum anzeigen lassen kann? Vielen Dank

so viel ich weiß, kann man das nicht beeinflussen. Beim guten alten Aperture war es genial gelöst.

platti 07.12.2018 17:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15321728)
Kann mir jemand sagen, wie ich im Viewer neben ISO, Zeit etc. das Aufnahmedatum anzeigen lassen kann? Vielen Dank

Beim Import in den Dateinamen schreiben lassen ...

px1 07.12.2018 18:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
? Die Informationen sind doch enthalten, ich kann ja z.B. die Fotos nach Datum filtern. In LR z.B. kann ich pro Bild auswählen, welche Informationen ich angezeigt bekommen möchte, geht das in C1 nicht? Also mich möchte konkret bei Bedarf das Aufnahmedatum sehen.

hape110 07.12.2018 19:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Gerha (Beitrag 15321754)
so viel ich weiß, kann man das nicht beeinflussen. Beim guten alten Aperture war es genial gelöst.

Ja, man konnte auswählen, welche Meta-oder Exifdaten unter dem Bildern angezeigt werden sollen. Noch besser gelöst war das beim seligen MediaPro, dass PO eingedampft hat. :mad::mad::mad:

Aber scheinbar vermissen es nur ein paar Exoten unter den Usern...

Roadrunner2 08.12.2018 06:45

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von hape110 (Beitrag 15321886)
Ja, man konnte auswählen, welche Meta-oder Exifdaten unter dem Bildern angezeigt werden sollen. Noch besser gelöst war das beim seligen MediaPro, dass PO eingedampft hat. :mad::mad::mad:

Aber scheinbar vermissen es nur ein paar Exoten unter den Usern...

Ja, leider. Ich finde es auch sehr schade das diese Software nicht mehr weiterentwickelt wird. :grumble:

px1 08.12.2018 09:02

AW: Der große Capture One Infothread
 
Mh, das heisst: ich kann mir das Datum nicht anzeigen lassen?

platti 08.12.2018 09:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15322210)
Mh, das heisst: ich kann mir das Datum nicht anzeigen lassen?

Nicht unter dem grossen Vorschaubild.

Esprit-W 08.12.2018 11:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15322210)
Mh, das heisst: ich kann mir das Datum nicht anzeigen lassen?

Eine Möglichkeit ist, das Werkzeug "Metadaten" ans Vorschaubild zu hängen. Zwar können in dem Werkzeug die anzuzeigenden Daten nicht eingegrenzt werden und auch die Reihenfolge ist fest. Aber Du kannst in der Liste scrollen, bis die relevanten Daten erscheinen und dann das Fenster soweit verkleinern, dass nur dieser Bereich angezeigt wird. Wahlweise auch als schwebendes Werkzeug. Es ist auch möglich, das gleiche Werkzeug mehrfach in die Ansicht zu nehmen und z.B. auf unterschiedliche Felder fixieren.

Ich finde diesen Weg ganz praktisch. Man hat immer alle Metadaten schnell im Zugriff und kann (als schwebendes Werkzeug) die Größe jederzeit anpassen und - wenn nicht benötigt - irgendwo an den Rand schieben. Aber klar, in Richtung einer zusätzlich konfigurierbaren Metadatensicht gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Bueguzz 08.12.2018 17:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Moinsen,

irgendwie scheint es wohl doch zu gehen. In diesem Video ist unter dem Bild Einiges eingeblendet (ein wenig vorspulen bis der Bildschirm mit C1 zu sehen ist):
https://www.youtube.com/watch?v=r33hL-6MNTE

Grüße
Dieter

philipp.eiden 08.12.2018 19:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich sehe da nur ISO, Blende, Zeit und Brennweite. Und einen sehr langen Dateinamen.
VG,
Philipp

Bueguzz 08.12.2018 21:04

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich sehe da irgendwie auch eine Zeit - egal - wie hat er die Daten in bekommen?

Grüße
Dieter

RobiWan 08.12.2018 21:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Bueguzz (Beitrag 15323083)
Ich sehe da irgendwie auch eine Zeit - egal - wie hat er die Daten in bekommen?

Ist doch Standard was da angezeigt wird.

tom.w.bn 08.12.2018 21:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Bueguzz (Beitrag 15323083)
Ich sehe da irgendwie auch eine Zeit - egal - wie hat er die Daten in bekommen?

Grüße
Dieter

Das ist Teil des Dateinamens, wenn ich das richtig sehe.

Gerha 09.12.2018 12:01

AW: Der große Capture One Infothread
 
Das Datum etc kann nicht eingeblendet werden

Bueguzz 09.12.2018 12:30

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich lese da z.B. 20151009 also 9.10.2015
Aber das liegt wohl daran, dass seine Dateinamen das Datum beinhalten.
Wenn man also seine Daten so umbenennt, hat man das Datum unterm Bild.
Recht umständlich - also C1 kann es wohl nicht :mad:

Grüße
Dieter

tom.w.bn 09.12.2018 12:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Bueguzz (Beitrag 15323556)
Ich lese da z.B. 20151009 also 9.10.2015
Aber das liegt wohl daran, dass seine Dateinamen das Datum beinhalten.
Wenn man also seine Daten so umbenennt, hat man das Datum unterm Bild.
Recht umständlich - also C1 kann es wohl nicht :mad:

Grüße
Dieter

Rein aus Interesse: warum ist Dir das Datum während der Bearbeitung des Einzelbildes so wichtig?

Wenn ich mir eine Übersicht über das Datum einzelner Bilder in einem Ordner verschaffen möchte, dann nehme ich den Listen-Modus im Browser.

platti 09.12.2018 15:17

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Bueguzz (Beitrag 15323556)
Ich lese da z.B. 20151009 also 9.10.2015
Aber das liegt wohl daran, dass seine Dateinamen das Datum beinhalten.
Wenn man also seine Daten so umbenennt, hat man das Datum unterm Bild.
Recht umständlich - also C1 kann es wohl nicht :mad:

Grüße
Dieter

Nö. gar nicht umständlich.
Das erledigt Photomechanic bei mir seit Jahren beim Import vom Kartenleser,
C1 lässt sich sicher in den Importeinstellungen ähnlich einstellen.

px1 09.12.2018 18:21

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Esprit-W (Beitrag 15322386)
Eine Möglichkeit ist, das Werkzeug "Metadaten" ans Vorschaubild zu hängen.

Ich finde diesen Weg ganz praktisch. Man hat immer alle Metadaten schnell im Zugriff und kann (als schwebendes Werkzeug) die Größe jederzeit anpassen und - wenn nicht benötigt - irgendwo an den Rand schieben. Aber klar, in Richtung einer zusätzlich konfigurierbaren Metadatensicht gibt es noch Verbesserungspotenzial.

Super, diese Möglichkeit hatte ich gar nicht gesehen, vielen Dank!

px1 09.12.2018 18:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von tom.w.bn (Beitrag 15323597)
Wenn ich mir eine Übersicht über das Datum einzelner Bilder in einem Ordner verschaffen möchte, dann nehme ich den Listen-Modus im Browser.

Aus Neugierde, was heißt das konkret?

tom.w.bn 09.12.2018 18:40

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15324003)
Aus Neugierde, was heißt das konkret?

Im Browser die ensprechende Schaltfläche drücken, dann wechselt der Browser von der Rasteransicht in die Listenansicht und dann sieht man viele Infos auf einen Blick.

px1 09.12.2018 18:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von tom.w.bn (Beitrag 15324024)
Im Browser die ensprechende Schaltfläche drücken, dann wechselt der Browser von der Rasteransicht in die Listenansicht und dann sieht man viele Infos auf einen Blick.

Dankeschön! :top:

Gerha 10.12.2018 11:23

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von tom.w.bn (Beitrag 15324024)
Im Browser die ensprechende Schaltfläche drücken, dann wechselt der Browser von der Rasteransicht in die Listenansicht und dann sieht man viele Infos auf einen Blick.

Gute Idee
:top:

Ted_Striker 13.12.2018 20:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich habe mir die Testversion von Capture One 12 heruntergeladen und wollte mal ein bißchen damit testen. Leider bekomme ich es nicht hin das bearbeitete Bild zu exportieren. Die Originaldatei exportiert es wie gewünscht. Bei Export Variante kommt nur die Warteschleife und nicht passiert. Auch nach 5 Minuten gibt es keinen Fortschritt. Das Programm hängt sich nicht auf, alles läßt sich weiter bedienen. Nur es exportiert eben nichts. Was mache ich falsch?

RobiWan 13.12.2018 21:14

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Ted_Striker (Beitrag 15328811)
Das Programm hängt sich nicht auf, alles läßt sich weiter bedienen. Nur es exportiert eben nichts. Was mache ich falsch?

Spontan wäre die Vermutung, dass die Warteschlange angehalten ist und eben gestartet werden will.
Frag mich jetzt nicht welcher Reiter es ist - hab gerade C1 nicht parat

Ted_Striker 13.12.2018 21:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Die Warteschlange wird auch gleich oben in der Ecke angezeigt. Wäre nur die Frage warum es beim Original gleich klappt und bei der Variante nicht. Habe es eben nochmal probiert und da kommt ein image core socket error 10013. Das soll wohl mit dem Virenprogramm/Firewall zusammen hängen (können). Abschalten der Firewall ändert aber auch nichts.

px1 15.12.2018 19:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte, dass ich ungefähr 2 Minuten warten muss, bis die in den Katalog importierten Bilder scharf angezeigt werden selbst wenn es nur 20 Bilder sind? Am Mac sollte es nicht liegen.

lex.indie 15.12.2018 23:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15330808)
Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte, dass ich ungefähr 2 Minuten warten muss, bis die in den Katalog importierten Bilder scharf angezeigt werden selbst wenn es nur 20 Bilder sind? Am Mac sollte es nicht liegen.

voreinstellungen/allgemein/hardwarebeschleunigung

hofes 16.12.2018 11:59

AW: Der große Capture One Infothread
 
Also ich arbeite auf einem MacBook Pro von 2015 mit i7 und 16GB RAM und Mojave und hab die Hardwarebeschleunigung auf Auto/Auto stehen.

Neue Bilder nach Upload werden etwa nach 0,5 Sek. scharf angezeigt, beim 2. Mal anschauen ganz ohne Verzögerung oder manchmal auch nach 0,5 Sek.

FrankDe 16.12.2018 12:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
Da wohl nicht alle hier versammelten Experten im 12er-Thread mitlesen möchte ich bitte um Rat fragen.

Um den Doppelpost zu vermeiden:
Unscharfe Vorschauen

Zum Antworten: Seite 12, Post 115

Gruß, Frank

px1 16.12.2018 12:44

AW: Der große Capture One Infothread
 
@Hofes+lex.indie: arbeite auf einem vergleichbaren MacBook. Hardwarebeschleunigung steht auf "Auto". Mit 0,5 Sek wäre ich happy, bei mir wie gesagt rund 2 Minuten bis das Bild geladen ist, unerträglich. Gibt es noch eine weitere Boostoption? Der Katalog enthält ca. 9000 Bilder, liegt es vielleicht daran?

FrankDe 16.12.2018 12:47

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15331324)
@Hofes+lex.indie: arbeite auf einem vergleichbaren MacBook. Hardwarebeschleunigung steht auf "Auto". Mit 0,5 Sek wäre ich happy, bei mir wie gesagt rund 2 Minuten bis das Bild geladen ist, unerträglich. Gibt es noch eine weitere Boostoption? Der Katalog enthält ca. 9000 Bilder, liegt es vielleicht daran?

stellt die mal beiden Optionen bei der HW Beschleunigung auf "nie"

hofes 16.12.2018 18:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von px1 (Beitrag 15331324)
Der Katalog enthält ca. 9000 Bilder, liegt es vielleicht daran?

Die Anzahl der Bilder im Katalog dürfte keine Rolle spielen (bei mir sind es knapp 27.000). Eher vielleicht, welches RAW du öffnest, oder welche Vorschaugröße in den Voreinstellungen angegeben ist (bei mir 2560). Hab gerade ein bisschen rumprobiert, bei einem 42MP-Raw von der Sony A7r II, das auf einem NAS liegt und WLan-Verbindung kann die Vorschau bei mir auch mal 3-4 Sekunden dauern.

px1 16.12.2018 19:24

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ok danke, ich spiel nochmal mit der HB Option und den Vorschaugrößen herum.

MichiZ 19.12.2018 16:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
Für die, die noch nicht auf Capture One 12 upgegradet haben: 11.3.2 mit Mojave-Support ist erschienen.

ramses2 19.12.2018 17:25

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MichiZ (Beitrag 15335289)
Für die, die noch nicht auf Capture One 12 upgegradet haben: 11.3.2 mit Mojave-Support ist erschienen.

Donnerwetter, hab schon gedacht, die machen das nicht.

Wäre allerdings eine Frechheit gewesen und hat lange genug gedauert.

R. Steichele 26.12.2018 00:02

AW: Der große Capture One Infothread
 
Kurze Frage, hoffentlich schnelle Antwort.

Wie kann ich C1 starten, damit der Session Auswahlbildschirm erscheint und nicht automatisch die zuletzt verwendete Session geöffnet wird?

MichiZ 26.12.2018 00:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15340772)
Kurze Frage, hoffentlich schnelle Antwort.

Wie kann ich C1 starten, damit der Session Auswahlbildschirm erscheint und nicht automatisch die zuletzt verwendete Session geöffnet wird?

Alt-Taste drücken beim Starten. :top:

FraFoeAc 26.12.2018 05:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von R. Steichele (Beitrag 15340772)
Kurze Frage, hoffentlich schnelle Antwort.

Wie kann ich C1 starten, damit der Session Auswahlbildschirm erscheint und nicht automatisch die zuletzt verwendete Session geöffnet wird?

Der Auswahlbildschirm kommt auch dann, wenn Du vorher, vor dem Beenden des Programms, alle Fenster geschlossen hast.

Frohe Weihnachten.

R. Steichele 27.12.2018 11:46

AW: Der große Capture One Infothread
 
Danke euch, hatte um diese Uhrzeit nicht mehr mit einer so schnellen Antwort gerechnet und bin ins Bett. Deshalb lese ich das erst jetzt.

Danke nochmal für eure Antworten.

renarou 14.01.2019 15:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Bitte um Hilfe.
Wähle ich mit Capture One (Sony) alle meine Bilder an, kann ich sie mit A
automatisch anpassen.
Es gelingt mir jedoch nicht alle ausgewählten mit Schwarz und Weiss Umwandlung umzuwandeln.

Gruss Martin

spassig 14.01.2019 15:29

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von renarou (Beitrag 15363187)
Bitte um Hilfe.
Wähle ich mit Capture One (Sony) alle meine Bilder an, kann ich sie mit A
automatisch anpassen.
Es gelingt mir jedoch nicht alle ausgewählten mit Schwarz und Weiss Umwandlung umzuwandeln.

Gruss Martin

Klick mal auf den kleinen Pfeil neben dem A dann siehst Du was geht.

Jochen

renarou 14.01.2019 15:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 15363199)
Klick mal auf den kleinen Pfeil neben dem A dann siehst Du was geht.

Jochen

Es wird immer nur ein Bild in SW umgewandelt. Klicke ich dann auf alles retour, fragt er ob alle 44 änderungen rückgängig machen möchte.

spassig 14.01.2019 16:04

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von renarou (Beitrag 15363213)
Es wird immer nur ein Bild in SW umgewandelt. Klicke ich dann auf alles retour, fragt er ob alle 44 änderungen rückgängig machen möchte.

Betrifft evtl. doch die Änderungen die vor der SW Umwandlung gemacht wurden?

Jochen

renarou 14.01.2019 16:21

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 15363235)
Betrifft evtl. doch die Änderungen die vor der SW Umwandlung gemacht wurden?

Jochen

Sehe nur bein ersten Bild eine Änderung.

http://https://www.dropbox.com/s/f9h...14.41.jpg?dl=0

spassig 14.01.2019 16:23

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von renarou (Beitrag 15363254)
Sehe nur bein ersten Bild eine Änderung.

http://https://www.dropbox.com/s/f9h...14.41.jpg?dl=0


Sehe Deinen screenshot nicht.
Und erkläre mal genau deinen Workflow.

Jochen

renarou 14.01.2019 16:33

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Anhang 4037215

spassig 14.01.2019 16:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von renarou (Beitrag 15363264)

Hilft mit nicht so.

Dein Workflow?

a) Automatische Änderungen an z.B. 10 Fotos.
b) Änderung an einem Foto von Farbe in SW.

Wenn Du danach den Pfeil alles zurücksetzen anklickst, bezieht es sich auf a)
Wie geschrieben, mal Workflow genau beschreiben und in Ruhe mal analysieren.

Jochen

renarou 14.01.2019 19:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 15363273)
Hilft mit nicht so.

Dein Workflow?

a) Automatische Änderungen an z.B. 10 Fotos.
b) Änderung an einem Foto von Farbe in SW.

Wenn Du danach den Pfeil alles zurücksetzen anklickst, bezieht es sich auf a)
Wie geschrieben, mal Workflow genau beschreiben und in Ruhe mal analysieren.

Jochen

Ich wähle mit Command A alle aus. Wenn ich dann A automatisch anpassen drücke, sehe ich wie jedes Foto sich ändert und ein Balkendiagramm zeigt mir den Verlauf. Mit dem Pfeil alles Zurücksetzen werde ich gefragt, ob ich wirklich alles zurücksetzen möchte.
Jetzt möchte ich alle Fotos in Schwarz-Weiss ändern. Wähle alle mit Command A aus und setze das Häckchen Schwarz und Weiss aktivieren. Im gegensatz von vorhin, sehe ich nur beim ersten Foto das ich mit der Maus angeklick habe eine Veränderung. Ich möchte. dass alle Fotos umgewandelt werden.

spassig 14.01.2019 19:35

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
OK.
Workflow soweit verstanden

Zitat:

Zitat von renarou (Beitrag 15363415)
Ich wähle mit Command A alle aus. Wenn ich dann A automatisch anpassen drücke, sehe ich wie jedes Foto sich ändert und ein Balkendiagramm zeigt mir den Verlauf. Mit dem Pfeil alles Zurücksetzen werde ich gefragt, ob ich wirklich alles zurücksetzen möchte.

OK.
Zitat:

Zitat von renarou (Beitrag 15363415)
Jetzt möchte ich alle Fotos in Schwarz-Weiss ändern. Wähle alle mit Command A aus und setze das Häckchen Schwarz und Weiss aktivieren.

Das machst Du aber nicht mit dem Icon A sondern im Register Farbe.
Du musst das hier anders machen.
Erst ein Foto in SW umwandeln, Anpassung kopieren, dann die anderen Fotos auswählen und Anpassung anwenden. Geht u.a. mit den beiden Pfeilen rechts oben.

Jochen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de