DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2006, 15:51   #1
moses_v_mohren
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Vorarlberg/Austria
Beiträge: 288
Standard AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute

Wen's interessiert.

Hab jetzt endlich mein Ext. Hilfslicht in der Version 1.0 zum funktionieren gebracht. Ich hasse das AF-Hilfs-Blitzlichtgewitter meiner E300 und anderen gehts sicher genauso.
Diese Lösung eignet sich als problemloses Immerdrauf, solang man keinen Ext. Blitz braucht, und da ist das dann meistens sowieso integriert ...

Man benötigt den Metz SCA3000C Adapter mit zur Kamera passendem SCA3xxx.
Der 3000C wird geöffnet (3 Schrauben), das Verbindungskabel abgelötet (abgezwickt) und die beiden Anschlüsse auf der Leiterplatte die zu den Anschlüssen 1(Ground) und 8(FlashReady) am Stecker zum Blitz (ist am Stecker angezeichnet) werden miteinander verbunden. Damit wird dem 3000C die "Blitzbereitschaft" simuliert. Nun wieder zusammenbauen, Batterien rein und ab gehts.
Gerade wenn an nicht blitzen will/kann/darf hat man so ein Hilfslicht, ohne den schweren Blitz mitzuschleppen.

Mittels passendem SCA-adapter kann das ganze an fast jede Kamera angepasst werden. (Adaptersuche auf www.metz.de).

Bei Version 1.1 werde ich noch einen Schalter für die Batteriestromversorgung ins Gehäuse einbauen.

Version 2.0 bekommt noch einen Mittenkontakt-blitzschuh drauf, der wird direkt wie ein SCA301 (standard-Mittenkontakt-Adapter) angeschlossen.
Dann kann ein Infrarot-Blitzauslöser draufgesteckt werden und dem Auslösen der Studioblitze steht nichts mehr im Weg. Das ist viel weniger Gewicht als mit komplettem Blitz obendrauf, und es verfälscht nicht mehr das Licht der Studioblitze.

Die SCA adapter bekommt man für relativ wenig Geld bei e**y...


Viel Spass beim Nachbau ...

Gruss Bertram
__________________
... Problems are there to be solved ...

...Ausrüstung siehe Profil...
moses_v_mohren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2006, 17:55   #2
Einer
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2003
Beiträge: 302
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Die Idee finde ich großartig. Diese Blitzsalve hat mich an der 300D oft gestört.
Wenn ich das richtig gesehen habe, hat man dann aber ein ziemliches Gedöns
auf der Kamera. Könntest du mal ein Bild von deiner Kamera mit dem Adapter posten?
Einer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2006, 19:32   #3
moses_v_mohren
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Vorarlberg/Austria
Beiträge: 288
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Hallo Einer

So schlimm ist das gar nicht, der Adapter misst inklusive SCA3xxx gerade mal 9 x 5,5 x 5,5 cm. Hab das ganze mal fotografiert, zum Grössenvergleich sind ein paar andere Objektive dabei. Auch der baugleiche SCA3000A ist da zu sehen, - so sah der 3000C auch mal aus....

Gruss Bertram
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg olympus_1_web.jpg (291,1 KB, 4216x aufgerufen)
Dateityp: jpg olympus_5_web.jpg (294,9 KB, 2985x aufgerufen)
Dateityp: jpg olympus_4_web.jpg (285,3 KB, 3260x aufgerufen)
__________________
... Problems are there to be solved ...

...Ausrüstung siehe Profil...
moses_v_mohren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 13:12   #4
Einer
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2003
Beiträge: 302
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Danke für die Bilder. Das sieht sehr ordentlich aus, bin mir aber nicht sicher, ob mich das auf Dauer doch etwas stören würde. Etwas kompakter, wäre schon schöner. Auf jeden Fall ist das eine super Idee und eine echte Problemlösung.
Einer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.01.2006, 18:19   #5
Bennoh
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Mainz
Beiträge: 206
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Gute Idee, werde ich bei Bedarf nachbauen.
__________________
Bilder dürfen natürlich bearbeitet werden...
Bennoh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2006, 20:43   #6
moses_v_mohren
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Vorarlberg/Austria
Beiträge: 288
Daumen hoch AW: Fokussierhilfe / AF-Hilfslicht Selbstbau für fast alle Hersteller

Hallo Leute - ich melde mich mal wieder von der Bastlerfront...

Hab heute meine Version 2.0 verwirklicht - das heisst einen alten Blitzschuh draufgebaut und angeschlossen. Das war zwar nicht mehr so einfach wie die Version 1.0 (nur Kabel weg und zwei Drähte verbinden), aber mit ein wenig Basteln kein grosses Problem. Funktionieren tut das Ganze nun auch mit aufgesteckem Blitz (nur Mittenkontakt), vor allem Infrarot- oder Funkauslöser lassen sich nun ansteuern(die brauchen auch nur Mittenkontakt).

Getestet hab ich auch die Fokusierhilfe. Wo vorher keine Möglichkeit war ohne das besch... Blitzlichtgewitter zu fokussieren, macht die Kamera das jetzt locker und flott. Getestet hab ich bis 9m (länger ist meine Wohnung nicht...), - geht tadellos - auch im Dunkeln.

Fotos werden auch noch kommen...

Gruss Bertram
__________________
... Problems are there to be solved ...

...Ausrüstung siehe Profil...

Geändert von moses_v_mohren (05.02.2006 um 20:55 Uhr)
moses_v_mohren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2006, 11:27   #7
Teko1911
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Beiträge: 2
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Hallo Bertram

Ich bin neu hier und auch neu auf dem DSLR Sektor. Habe mir eine Olympus E-500 zugelegt.

Nun gestern abend wollte ich ein paar Versuchsbilder bei unserer Grillparty schiessten, doch promt kahmen die Reklamationen.....welche könnt ihr euch ja denken.

Durch suchen bin ich auf das Forum gestossen und siehe da eine Lösung!! Eines ist mir noch nicht klar....ich benötige den SAC 3000C und einen Adapter??? Nur welchen für die E-500?? Wenn ich das richtig verstehe, wird der Adapter sowieso umgebastelt und unten an den SCA 3000C angebracht???

Grüsse Christian
Teko1911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2006, 17:36   #8
moses_v_mohren
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Vorarlberg/Austria
Beiträge: 288
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Hallo Christian

Für die E-500 nimmst du den SCA3202M4 oder M5 (den brauchst du sowieso, um einen Metz SCA-Blitz (z.B.: 54MZ..., 40MZ...,32MZ...) an deine Kamera anzupassen. dieser Adapter wird nicht verändert, - ist also jederzeit für den normalen Blitz wieder einsetzbar.

Dann brauchst du den SCA3000C (ist eigentlich ein Verbindungsstück zwischen SCA3202 und dem Batteriegriff (damit macht man aus einem Aufsteckblitz einen Stabblitz mit u.a. viel mehr Batteriepower), der eben auch ein Hilfslicht integriert hat). und dieses Hilfslich wird durch den Umbau funktionsfähig gemacht, ohne dass du wirklich einen richtigen Blitz brauchst.

also als kurze Zusammenfassung:

*) beim Verbindungskabel das aus dem 3000C herauskommt Pin1 und Pin8 verbinden (oder Kabel weg und dann im Gehäuse desselben), ist übrigens am Stecker angeschrieben...

*) dann 3000C auf 3202 aufschieben

*) die Kamera merkt dann (bei aktiviertem AF-Hilfslicht im Menü) automatisch, dass sie ein besseres Hilfslicht zur Verfügung hat.

*) ...und los gehts...

und wenn du dann den 3202 sowieso hast kannst du dir in der Bucht gleich noch nen 40er oder 54er oder 32er mitnehmen, und hast dann einen imho ausreichenden externen Blitz...

Viel Spass und Gruss Bertram
__________________
... Problems are there to be solved ...

...Ausrüstung siehe Profil...
moses_v_mohren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2006, 18:06   #9
Teko1911
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Beiträge: 2
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

Hi

Besten Dank für die Ausführungen!!! Hab mir schon so ein Teil bei E-Bay ersteigert.

Nur...Eine Sache ist mir jetzt noch durch den Kopf gegangen...was ist wenn ich mit dem internen Blitz arbeiten möchte aber das Gewitter dabei vermeiden??? So wie ich das sehe, geht das wohl nicht

Blitz habe ich schon den FL-36 von Olympus welcher ja so ein Hilfslicht drin hat...
Teko1911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2006, 13:17   #10
moses_v_mohren
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Vorarlberg/Austria
Beiträge: 288
Standard AW: AF-Hilfslicht Version 1 für fast alle Hersteller

hi christian

das wird vermutlich nicht gehen, aber dann steck den FL36 drauf, deaktivier auf der Kamera das Blitzen, das Hilfslicht geht dann (zumindest beim Metz) trotzdem.

Gruss Bertram
__________________
... Problems are there to be solved ...

...Ausrüstung siehe Profil...
moses_v_mohren ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
af-hilfslicht , selbstbau


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de