DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2010, 13:46   #1
abloo
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 5
Ausrufezeichen CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich hoffe hier kann mir geholfen werden.
Habe gestern ca. 200 Bilder gemacht, kurz darauf hat die CF Karte (Eine Transcend 4 GB) das zeitliche gesegnet...

> PC erkannte die Karte nicht mehr, die Karte via USB/CAM zeigte mir eine leere Verzeichnisstruktur an. Übern Cardreader wurden Teile der Verzeichnisstruktur angezeigt jedoch relativ zerstört.

Habe nun mittels PC Inspector Smart Recovery 762 Bilder wiederherstellen können. (Jedes File hat etwa 3,7 MB - heisst Bilddaten vorhanden) Jedoch sind die Dateien defekt. Ich vermute das etwas mit den Headern nicht stimmt... Laut HexEditor MX sind aber zumindest die EXIF Informationen vorhanden... (Ich konnte immer wieder Eos50D und den Datumsstempel mit Uhrzeitangabe rauslesen)

Nun die Frage, Wer kann mir nen kostenlosen und erfolgreichen tip geben wie ich die vorhandenen Files reparieren kann? Evtl. hilft mir auch ein Bildbetrachter der den Header nicht ausliest und einfach darstellt was da ist...

Vielen Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Abloo

EDIT:
Habe eine der kaputten Files mal ins Netz gestellt.
http://home.arcor.de/BSM1/Convar/CONVAR511.jpg

Geändert von abloo (21.08.2010 um 13:52 Uhr) Grund: Dateilink hinzugefügt.
abloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 09:11   #2
bernhardm
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 105
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Getdataback

ist ein praxiserprobtes gutes Tool für solcche Fälle.
__________________
Gruß
Bernhard
bernhardm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 14:04   #3
abloo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 5
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Hi,

danke für die Antwort. Allerdings baut GetDataBack relativ viel mist, wenn dieser sichert... Er macht viele 10 MB Dateien, was aber nie stimmen kann... (wenn man überlegt, das die originalfiles ja nur 4 mb ungefähr haben)

Und gesichert sind die Dateien ja schon, ich bräuchte nur ein gutes tool um die Dateien zu reparieren...

Gruß
Abloo
abloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 14:50   #4
bernhardm
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 105
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Testdisk ist ebenfalls zur Fehleranalye geeignet.
Die HP Tools und Win chkdsk sind auch nützliche Helfer.

Doch mußt Du nach Deiner Beschreibung (plötzlicher Fehler der CF-Card) damit rechnen, daß die Bilder nicht reparabel sind. Die Hex-Editor Reparaturversuche sind ein großes Ratespiel, reine Zeitverschwendung.

Gelöschte Bilder findet man immer wieder, bei ner schadhaften Karte ist die Prognose erheblich schllechter.
__________________
Gruß
Bernhard
bernhardm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 14:52   #5
Roscoe
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 16
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Versuch die Restaurierung mit zar noch einmal. Wahrscheinlich ist dann alles wieder gut. Habe damit 40 GB von einer zerschossenen Festplatte wiederherstellen können. Der rechner lief zwar 2,5 Tage aber ich brauchte nichtmal neu sortieren!

http://www.z-a-recovery.com/ger-digi...e-recovery.htm

einen Versuch ist es Wert, kostenlos und erfolgversprechend auch.
Roscoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 20:00   #6
abloo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 5
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

@bernhard:

Mir ist durchaus klar das ich nicht mit einer 100%igen Wiederherstellung rechnen kann... mir würde es allerdings schon was bringen wenn ich 25% der Daten wiederbekommen könnte...

Ausprobiert hab ich bis jetz folgende Tools:
- RescuePRO
- PhotoRescue
- PixRecovery
- VG JPEG Repair
- Digital Image Recovery
- XnView
- JPEG Recovery Pro
- UnJPEG
- ObjectRescue Pro
- All Media Fixer
- GetDataBack
- PC Inspector Smart Recovery
- Testdisk/PhotoRec
- und ZAR

Bei ZAR hört er beim Erkennen des ersten Fehlerhaften Blocks auf... Programm reagiert dann nicht mehr.

Testdisk/PhotoRec stellt mir ebenfalls die Dateien ansich wieder her in einer vernünftigen Größe (3-4 MB pro File) - Allerdings wieder nicht zu öffnen

@Roscoe: Reagierte das Programm bei dir auch einfach gar nicht mehr?
abloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 22:03   #7
Kutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2010
Beiträge: 1
Blinzeln AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Hallo,

wenn alle Stricke reißen, können Sie sich immer noch an:
Recoverfab DEUTSCHLAND (http://card-recovery.biz/de/service.php) wenden. Da ich die gleichen Probleme mit meiner CF-Karte hatte waren mir die EUR 48,00 gut investiertes Geld. Insgesamt wurden sogar noch mehr Bilder gerettet, die im Vorfeld immer mit einem "?" unterlegt waren!

Kutschi
Kutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 16:15   #8
abloo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 5
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

@Kutschi,

danke für die Info. Diese Firma wäre auch nur ca. 40 km von mir entfernt. Allerdings da, es mehr als 200 Bilder sind, würde es ja sehr ins Geld gehn. und das wollte ich vermeiden...
abloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 09:23   #9
schubbser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: der Wohnort ist der Ort, an dem man zumindest ein paar Möbel haben sollte!
Beiträge: 5.521
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Zitat:
Zitat von abloo Beitrag anzeigen
Und gesichert sind die Dateien ja schon, ich bräuchte nur ein gutes tool um die Dateien zu reparieren...
Nur um es mal etwas klarer zu stellen.
Du suchst also nach einem Programm, das die von einem anderen Programm (Recovery-Tool) falsch "zusammengesetzten" Dateien "repariert"?
Ich glaube das gibts nicht!

Das einzig sinnvolle ist nur der Weg:

Kartendaten mit einem Recovery-Tool wieder herstellen.
Das funktioniert aber nur wenn nach dem "Kartencrash" keine (größeren) Schreibaktivitäten auf der Karte stattgefunden haben. Und wenn dabei nur "Müll" rauskommt wirds schwierig.
__________________
Wenn Du das lesen kannst, dann hast Du den Text mit der Maus markiert. Warum nur? Ist Dir langweilig? Oder ist Dir die Maus entkommen?
schubbser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 12:00   #10
Manni1
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2006
Beiträge: 9.705
Standard AW: CF Karte gecrasht. Bilder wiederherstellen

Zitat:
Zitat von abloo Beitrag anzeigen
Ausprobiert hab ich bis jetz folgende Tools:
- RescuePRO
- PhotoRescue
- PixRecovery
- VG JPEG Repair
- Digital Image Recovery
- XnView
- JPEG Recovery Pro
- UnJPEG...
Was vestehst Du darunter? Hast Du alle diese Programme auf die Speicherkarte losgelassen oder auf eine Kopie? Hast Du diese Tools dabei auf die Karte schreiben lassen (dann spar Dir weitere Bemühungen)?
Ich denke, die Menge der eingesetzten Tools ist in solchen Fällen eher das Gegenteil von nützlich
__________________
Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
(Karl Valentin)
Manni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2014, DSLR-Forum.de