DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2006, 12:22   #11
Gast_2756
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

ANLEITUNG IST KLASSE!
Leider funzt es nicht mit Elements ...
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 13:28   #12
wils
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 1.065
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von anna174
ANLEITUNG IST KLASSE!
Leider funzt es nicht mit Elements ...
Doch. Nur anders.
Aber es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, sich eine "Lichterebene" zu erstellen. Entweder mit dem Zauberstab (hohen Wert einstellen und `Benachbart` rausklicken) oder eine neue Ebene durch Kopie und auf dieser einfach mit der Tonwertkorrektur nach Bedarf einstellen.

Grüße

wils

--

www.wertvolleswissen.de
wils ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 18:46   #13
michis
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: bozen
Beiträge: 473
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Und wie funkioniert das ganze mit Paint Shop Pro X, hat da jemand schon getestwt? ich bekomme es nicht hin, habe alles mögliche probiert

ciao
__________________
Olympus E-300 + HDL-3 - 50mm Macro - 50-200mm - 14-54mm - 35mm Macro - 14-45mm - 45-150mm - EX-25 - OM-4/3 Adapter - Panagor 5.6/400mm OM - RM-CB1 - FL-36 - Sandisk Extreme III 1GB u. Ultra II 1 GB - CompactDrive PD70X 20 Gb - Belichtungsmesser Sekonic Flashmate L-308 BII - Tamrac Expedition 5 - Manfrotto 055ProB + Kugelkopf 488RC2 - Manfrotto Digi 724B + MA 323 - Manfrotto Einbeinstativ MA 676B + Kugelkopf 484RC2 - Manfrotto Mini Tischstativ digi 709B
Walimex Studioblitze + Softboxen
michis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 19:03   #14
sq2
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 168
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

@axl* - ist einfach toll, wie oft es nützliche Sachen und Tipps von dir gibt.
Herzlichen Dank!
sq2 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.01.2006, 19:08   #15
Auge
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: 48249 Dülmen
Beiträge: 1.127
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

@wils
Danke für den Tip.

mfG
Martin
__________________
20d / EF85-1.8 / EF50-1.8II / EF24-2.8 / Walimex WAL-666 + WT-1016pro + FT-010H + FT-011H / Cokin-Filtersystem / X-Drive Pro(VP3310)
Von mir hier angehängte Fotos dürfen nach belieben bearbeitet und erneut hier angehängt werden.
Auge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 13:25   #16
phyXius
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Area Code 030
Beiträge: 326
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Aloha zusammen,

Zitat:
Original von Modellskipper
In dem Zusammenhang, kennt jemand das Pedant für die Tonwertkorrektur bei PSP 9?
AFAIK ist das die Histogrammanpassung (Anhang Bild 1) (Anpassen/Helligkeit und Kontrast/Histogrammanpassung oder STRG+Umsch+H).

Zu meinem Problem:

Ich hab mir den ImageStacker sowie die Bilderreihe aus dem Tutorial runtergeladen und versucht das ganze zu stacken. Allerdings fabriziert der ImageStacker unter meinem System (WinME) nur fehlerhafte Bilder (Anhang Bild 2). So wie da dargestellt wird es im XnView angezeigt, PSP sagt, dass es sich um eine ungueltige *.tiff handeln wuerde. Ich habe alle moeglichen Kombinationen der Bilder ausprobiert, doch jedesmal kommt derselbe Fehler.
Hat noch jemand das Problem?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Histogrammanpassung.jpg (39,9 KB, 105x aufgerufen)
Dateityp: jpg imagestackertest.jpg (63,4 KB, 107x aufgerufen)
__________________
"Yes, that sequence of words I just said made perfect sense."

www.OneEyeView.de
phyXius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 14:37   #17
timbo
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 511
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Hat bei mir klasse funktioniert !!! Danke!

Eine Frage zu:

Ebene > Neu > Ebene durch Kopie*. Diese Ebene ( Lichter ) ziehen wir nun in das bereits geöffnete, gestackte Bild und bringen es dort zur Deckung.

Ich muss die Deckung händisch durch verschieben herstellen, so richtig?




Kann man das bitte sticky machen, sprich in den EBV Tut Fred einbauen?

Wäre klasse.

Gruß
Thomas
__________________
Canon 6D
Tamron SP 28-75mm AF/2.8 XR Di LD (IF) Macro | Tamron SP 70-300mm AF 70-300 F/4-5.6 Di VC USD |Canon EF 50mm f/1,8 STM
Speedlite 430EX

Geändert von timbo (12.01.2006 um 14:53 Uhr)
timbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 20:37   #18
varioluxx
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2005
Beiträge: 153
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von phyXius
Aloha zusammen,



AFAIK ist das die Histogrammanpassung (Anhang Bild 1) (Anpassen/Helligkeit und Kontrast/Histogrammanpassung oder STRG+Umsch+H).

Zu meinem Problem:

Ich hab mir den ImageStacker sowie die Bilderreihe aus dem Tutorial runtergeladen und versucht das ganze zu stacken. Allerdings fabriziert der ImageStacker unter meinem System (WinME) nur fehlerhafte Bilder (Anhang Bild 2). So wie da dargestellt wird es im XnView angezeigt, PSP sagt, dass es sich um eine ungueltige *.tiff handeln wuerde. Ich habe alle moeglichen Kombinationen der Bilder ausprobiert, doch jedesmal kommt derselbe Fehler.
Hat noch jemand das Problem?
Es wird daran liegen, dass aus dem ImageStacker 16bit-Tiffs rauskommen, die PSP 9 nicht öffnen kann. Mit IrfanView müsstest Du sie öffnen und konvertieren können.
__________________
Fotos von mir:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1775
varioluxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 20:55   #19
phyXius
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Area Code 030
Beiträge: 326
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Aloha,

Zitat:
Zitat von varioluxx
Es wird daran liegen, dass aus dem ImageStacker 16bit-Tiffs rauskommen, die PSP 9 nicht öffnen kann. Mit IrfanView müsstest Du sie öffnen und konvertieren können.
Das war der Schluessel zum Erfolg, vielen Dank!
Find ich zwar suboptimal dass ich da jetzt noch den Zwischenschritt machen muss, aber fuer den Anfang wird's reichen.
__________________
"Yes, that sequence of words I just said made perfect sense."

www.OneEyeView.de
phyXius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2006, 21:13   #20
Franklin2K
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: NRW
Beiträge: 2.917
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von timbo
Kann man das bitte sticky machen, sprich in den EBV Tut Fred einbauen?
Ist erledigt.

Viele Grüße
Franklin
__________________
Sony a7 II | Sony 24-105 G f4.0 | Sony 16-35 f4.0 | Sony 70-200 G f4.0 | Sony RX100M2
Olympus E-M1 | Zuiko 9-18mm f4.0-5.6 | Zuiko 12-60mm f2.8-4.0 SWD | Zuiko 50-200mm f2.8-3.5 SWD | EC-14 | FL-36
Franklin2K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de