DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2010, 12:11   #1431
mige0
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 83
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Ich finde dass man das andersherum betrachten muss - zumindest im einem "Profi"-Forum.

Mehr Pixel bedeuten IMMER mehr Auflösung - das ist ja schließlich die Definittion, von der technischen Seite her.
Dass dabei die Auflösung der Optik manchmal nicht mitspielt ist eines, dass jedoch jpg Kompremierungsartefakte - als reiner Softwaremist - eine eigentlich erreichbare Bildqualität zerstören, ist ein Armutszeugnis.

Dass in "manchen" Situationen die 12MP Panasonic TZ-10 mit einer antiken 7MP mithalten kann, im allgemenen aber "nass gemacht" wird - das wäre doch ein toller Witz, nein ?

Michael
mige0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 12:14   #1432
Blende 7,1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2009
Beiträge: 3.323
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Wäre es wenn es so wäre. Ist es aber nicht weil Du hier Belichtungsfragen und Qualität durcheinander wirfst.

Du bist ja noch sehr neu hier, von daher würde ich dir empfehlen dir mal ein paar mehr Bilder der TZ zu laden, Du kannst sicher sein das die bessere Ergebnisse liefert als die C-70. Sie wird hier sogar mit der LX3 und F200 verglichen und macht dabei oft eine gute Figur!

Die effektive Auflösung liegt allerdings nur bei ca. 8 MP was ich aber für ein kleines 25-300 immer noch sehr gut und völlig ausreichend ansehe. Andere 12-14 MP Kompakte liegen auch in den Bereich übrigens!
Blende 7,1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 12:25   #1433
mige0
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 83
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Dass Pixelpeepen "nix" bringt, sehe ich nicht so.

Wichtig ist für manche immer noch die subjktiv empfundene Scharfe. Wenn nun JPG Artefakte diesen Schärfeeindruck grob schlechter machen - wie im vorliegenden Fall - dann IST das ein Bug der Software und nicht ein Feature.

Klar - die Bilder sind nicht zu 100% Belichtungsgleich aber soooo viel macht das hier auch nicht mehr aus - der Knackpunkt ist allein schon an der schlussendlichen Filegrösse ablesbar - was da weggestichen wurde geht klar auf Kosten der Qualität!

Bezüglich Stimmigkeit der Bilder: ich habe nicht behauptet dass hier die in aktuelle Kameras eingebauten Engines nicht die bessere Farbkomposition herbeizaubern - aber das hat IMO nichts mit Abbildungs-Qualität zu tun und kann mit jeder Bearbeitungssoftware bei den Bildern der 7MP Kamera nachpoliert werden.


Michael
mige0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 12:31   #1434
Blende 7,1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2009
Beiträge: 3.323
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Zitat:
Zitat von mige0 Beitrag anzeigen
Dass Pixelpeepen "nix" bringt, sehe ich nicht so.
Wichtig ist für manche immer noch die subjktiv empfundene Scharfe.
Klar - die Bilder sind nicht zu 100% Belichtungsgleich aber soooo viel macht das hier auch nicht mehr aus
Die sind nicht nur knapp unterschiedlich belichtet, sondern völlig. Und das bringt viel! Pixelpeepen mache ich auch mal, aber neben dem Belichtungsverhalten ist das nur eine Seite.
Mach mal ein paar mehr direkte Vergleichsbilder, am besten gleiche Zeit und Blende. Ich schätze dann wirst Du sehen das die C-70 in jeder Beziehung schlechter ist!
So scheint mir das doch eine sehr subjektive Kritik von Dir zu sein auf der Basis von schlecht vergleichbaren Bildern.

Freue mich über ooc-Beispiele, keine Crops!

Wenn dir die TZ aber einfach nicht liegt oder du schlecht damit zurecht kommst, dann ist es auch einfach nicht "deine Kamera". Ist ja manchmal so.
Blende 7,1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 12:33   #1435
mige0
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 83
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Dass die effektive Auflösung der TZ-10 kaum über der antilen 7MP liegt, ist auch anhand meiner Bilder ersichtlich.

Dass jedoch darüberhinaus eine VERSCHLECHTERUNG durch Kompressionsartefakte erfolgt - an so was muss man sich erst einmal gewöhnen .

Ich bin übrigens auch NICHT der Ansicht dass die Bilder der TZ-10 mit weniger Kompressionsartefakten (nach einem Firmwareupgrade) schlechter würden - obgleich manche hier das so zu sehen scheinen....

Und nochmal - meine Crops SIND repräsentativ für den Abbildungs-Qualitäts-Mangel der TZ-10 und nicht mit unterschiedlicher Belichtung weg zu diskutiern.



Michael
mige0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 12:41   #1436
cygnus-a
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Zitat:
Zitat von mige0 Beitrag anzeigen
Klar - die Bilder sind nicht zu 100% Belichtungsgleich aber soooo viel macht das hier auch nicht mehr aus
Doch. Du hast nicht verstanden, dass das Signal/Rauschverhältnis in den Schatten stark von der Belichtung abhängt.

Allein schon deshalb sind die Bilder überhaupt nicht vergleichbar. Sie sind unterschiedlich belichtet und haben unterschiedliche Gradationskurven.

Das Bild der Olympus ist heller belichtet, was man schon an den überbelichteten blassen Bäumen im Hintergrund und am überbelichteten Kran sieht. Der Hintergrund ist einfach überbelichtet, was dann aber in den Schattenpartien ein besseres Signal liefert.

Dagegen ist das Bild bei der TZ10 dunkler belichtet, was man z.B. an den korrekter belichteten grünen Bäumen im Hintergrund sieht.

Bei dunkler belichteten Bildern hat man aber naturgemäß ein schlechteres Signal/Rausch-Verhältnis in den Schattenpartien. Denn je heller man belichtet, desto stärker hebt man das Signal vom Grundrauschen ab. Und wenn die Schatten dann in der individuellen Gradationskurve angehoben sind, verstärkt man das noch mehr.

Wenn man dann bei so einem Äpfel-und-Birnen-Vergleich hingeht und sich zum Pixelpeepen ausgerechet die Schattenpartien herauspickt, um über angebliche Mängel in der Abbildungsqualität zu schimpfen, dann hat man nicht verstanden, wie sehr das alles von der (unterschiedlichen) Belichtung und der Gradation abhängt.

Der Vergleich ist also gründlich in die Hose gegangen.

Sorry, dass ich das so deutlich sage, aber offensichtlich war das hier nötig.

Geändert von cygnus-a (06.06.2010 um 13:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 12:58   #1437
Blende 7,1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2009
Beiträge: 3.323
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Zitat:
Zitat von cygnus-a Beitrag anzeigen
Doch. Du hast nicht verstanden, dass das Signal/Rauschverhältnis in den Schatten stark von der Belichtung abhängt.
Wenn man dann bei so einem Äpfel-und-Birnen-Vergleich hingeht und sich zum Pixelpeepen ausgerechet die Schattenpartien herauspickt, um über angebliche Mängel in der Abbildungsqualität zu schimpfen, dann hat man nicht verstanden...
Ich wollte es so deutlich nicht sagen, da er aber seine Kritik aber immer wieder nachlegt ist es wohl nötig.
Die eff. Auflösung ist bei allen Komakten weit jenseits der nom. Angabe, nichts Neues.
Aber einem Forumsneuling würde ich das nachsehen, nur sollte man dann nicht so beratungsresistent auftreten hier.
Blende 7,1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 13:15   #1438
Zebra1
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2008
Beiträge: 3
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 JPG Kompressions Artefakte

Die X1 zählt zwar zu den Kompaktkameras, aber mit dieser Sensorgröße, Optikqualität und Hersteller müsste die BQ mit Kameras derselben Sensorgröße und Spitzenoptik verglichen werden.Nicht mit Kameras von 200-400 Euro und bedeutend kleinerem Sensor.
Zebra1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 13:28   #1439
Blende 7,1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2009
Beiträge: 3.323
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Zweifellos, aber formal ist es eine Kompakte mit 300g und fester Linse.
Eine Festbrennweite ist auch keine Alternatie zu einem 25-300, oder?
Blende 7,1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 14:02   #1440
mige0
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 83
Standard AW: Panasonic Lumix TZ10 / TZ8

Also nochmal - nur um jene zu überzeugen, die Rauschen noicht von Kompressions-Artefakten unterscheidnen können.

Gleiches Motiv nochmal - im Vergleich mit identen Belichtungseinstellungen (Blende 6.3 und 1/200 s)

Zuerst die Bilder der Lumix TZ-10 :




und zur Abwechslung noch einen anderen Bildausschnitt:






Im Vergleich hier nun die Olympus C-70 :




und zur Abwechslung noch einen anderen Bildausschnitt:





und nun für alle die ein miese Bildbetrachtungsprogramm verwenden - oder auch einfach nur "Tomaten vor den Augen" haben - hier nochmal der direkte Vergleich obiger Crops aufgeblasen auf 1024x768 :


Die Panasonic zuerst :




und hier die antik - Digi :




So - und wer nun immer noch was an meiner "Beweisführung" bezüglich des Bug zu den JPG Kompressions Artefakten bei der TZ-10 auszuswetzen, hat der soll doch bitte selber mal aussagekräftige Bilder liefern...


Michael
mige0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dmc-t8 , geotagging , gps , langsam , lumix , lumix tz10 , lumix überbelichtet , panasonic , träge , tz10 , ungenau , zoom


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2014, DSLR-Forum.de