DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Beispielbilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2009, 15:17   #1
Done #30
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2008
Beiträge: 1.071
Standard Auto Beroflex 135 f1,8 M42 (bzw. Sigma?)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Nachdem mein DA*50-135 immer noch nicht von der Reparatur zurück ist, hab ich mich wieder mal ein bischen mit meinem Altglas beschäftigt.
Besonder angetan hats mir mein hundschwerer Glasbaustein, den ich mal in der Bucht geschossen hatte.
Das Teil ist zwar etwas flauer als das für den Crop berechnete DA*, aber mit der Lichtstärke und seinem Freistellungsvermögen fasziniert es mich immer wieder. Schnibi für die K20 ist nun endlich bestellt. Damit sollte das Scharfstellen noch sicherer klappen.
Gruß Done
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2009_06_20_sa_02_003_blackpurple_tom.JPG (412,2 KB, 295x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_06_20_sa_02_017_blackpurple_obang.JPG (415,5 KB, 274x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_04_sa_01_243_segelflieger_landung_feuerwehr.JPG (439,5 KB, 241x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_04_sa_01_038_segelflieger_landung.JPG (438,0 KB, 255x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_04_sa_01_097_schlepper_cockpit.JPG (434,1 KB, 161x aufgerufen)

Geändert von Done #30 (07.07.2009 um 21:04 Uhr) Grund: Titel geändert
Done #30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 15:23   #2
Done #30
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.05.2008
Beiträge: 1.071
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Gleich noch ein Nachschlag.
Ich hab dem Teil erst mal wieder nicht getraut, als ich die komischen Kringel unter dem Segler auf dem zweiten Bild sah.
Kann das ein Segelflieger erklären? Sind das Luftwirbel die im Gras so kreisförmige Muster zaubern?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2009_07_04_sa_01_010_strauch.JPG (487,5 KB, 105x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_04_sa_01_049_segelflieger_seltsame_kringel.jpg (435,8 KB, 354x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_04_sa_01_194_segelflieger_landung.JPG (489,2 KB, 176x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_05_so_01_016_auto_flug.jpg (474,1 KB, 432x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_05_so_01_153_auto_flug.JPG (458,6 KB, 401x aufgerufen)
Done #30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 16:41   #3
lurano
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Schwabenland
Beiträge: 1.144
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Hallo Done,

gibt es tatsächlich ein Beroflex 135 f 1,8 ??

Mein Beroflex hat nur 2,8 ?



lg lucia
__________________
lg lurano

PENTAX

Geändert von lurano (07.07.2009 um 17:17 Uhr)
lurano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 20:45   #4
Done #30
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.05.2008
Beiträge: 1.071
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Du hast auch keinen Muskelkater in den Unterarmen ;-)

Doch, es ist ein 135mmm einskommaacht.

Ich hab mir nach dem Spontankauf bei meinem Pentaxmentor "FT150" Infos zu dem Glasbaustein eingeholt. Ich denke, ich darf ihn zitieren, denn ich hab bis heute nicht mehr darüber herausgefunden. Er schrieb mir damals:

"Die gleiche Linse hatte ich auch schon mal, allerdings unter dem Handelsnamen "Petri", war ein tolles Glas, aber mit der Zeit wurde mir der Klöpper zu schwer. Produziert wurde die Linse wahrscheinlich von Sigma.
http://www.pbase.com/pganzel/samigon...8_on_maxxum_7d
Mehr Informationen hab ich im WWW zu dem Glas nicht gefunden.
Es gab noch 2 Hersteller, die ein 135/1,8 bauten, nämlich Pentax und Porst."


Soweit meine Infos über das Teil und hier ein paar Bilder davon an der K20.

Gruß Done

PS: Danke Manfred!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2009_07_09_di_01_001_beroflex135_1,8.jpg (448,7 KB, 313x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_09_di_01_002_beroflex135_1,8.jpg (481,9 KB, 275x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_09_di_01_010_beroflex135_1,8.jpg (478,1 KB, 387x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_09_di_01_012_beroflex135_1,8.jpg (479,4 KB, 288x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2009_07_09_di_01_013_beroflex135_1,8.jpg (472,1 KB, 308x aufgerufen)

Geändert von Done #30 (07.07.2009 um 20:54 Uhr) Grund: Bilder upload verdaddelt
Done #30 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.07.2009, 22:06   #5
lurano
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Schwabenland
Beiträge: 1.144
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Zitat:
Zitat von Done #30 Beitrag anzeigen

Mehr Informationen hab ich im WWW zu dem Glas nicht gefunden.
Es gab noch 2 Hersteller, die ein 135/1,8 bauten, nämlich Pentax und Porst."[/I]
hmm, hab auch gesucht und nix gefunden.

Die letzten beiden Bilder in Post 2 sind klasse !

Danke lucia
__________________
lg lurano

PENTAX
lurano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 10:41   #6
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.542
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Zitat:
Zitat von Done #30 Beitrag anzeigen
Ich hab dem Teil erst mal wieder nicht getraut, als ich die komischen Kringel unter dem Segler auf dem zweiten Bild sah.
Kann das ein Segelflieger erklären? Sind das Luftwirbel die im Gras so kreisförmige Muster zaubern?
Ich würd sagen, du hast hier sozusagen die "Schallmauer" visualisiert/fotografiert

http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20090302155604

Die Grafik ganz links zeigt das eigentlich recht schön.
Q-dslr ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 14:21   #7
n00b_42
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 764
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Zitat:
Zitat von Q-dslr Beitrag anzeigen
Ich würd sagen, du hast hier sozusagen die "Schallmauer" visualisiert/fotografiert

http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20090302155604

Die Grafik ganz links zeigt das eigentlich recht schön.
Schall kann man sehen?
Und Segelflugzeuge fliegen mehr als 1000 km/h?
n00b_42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 15:01   #8
henrx
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: Minden
Beiträge: 935
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42 (bzw. Sigma?)

Ui, ich vermute, ich besitze die gleiche Rechnung, nur gelabelt als Porst. Oder war das eine Porst eigene Rechnung?

Hat jedenfalls starke Ähnlichkeit mit diesem Beroflex, was die Frontlinse, Bokehverhalten und so weiter angeht. Was ist denn der Filterdurchmesser bei dir?
henrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 15:38   #9
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.542
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42

Zitat:
Zitat von n00b_42 Beitrag anzeigen
Schall kann man sehen?
Den Schall nicht - und es handelt sich dabei auch gar nicht um Schall, sondern die Druckwelle die der Flieger vor sich herschiebt und diese hinterlässt sozusagen ihren "Abdruck" im Gras.

Zitat:
Zitat von n00b_42 Beitrag anzeigen
Und Segelflugzeuge fliegen mehr als 1000 km/h?
Wär der Flieger schneller als der Schall, würde die "Zeichnung" im Gras hinter dem Flieger liegen und dazu auch noch anders aussehen (siehe verlinkte Grafik ganz rechts).

Geändert von Q-dslr (09.07.2009 um 18:25 Uhr)
Q-dslr ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 15:40   #10
Kassad
Moderator
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.731
Standard AW: Auto Beroflex 135 f1,8 M42 (bzw. Sigma?)

Bitte zurück zum Thema und das ist nicht Segelflieger und Schallmauer.
Kassad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de