DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2009, 13:57   #1
Olybold
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 418
Standard Lumix G1: Zubehörhalterung im Eigenbau

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Was vor einiger Zeit als einfache Griffunterstützung für die G1 begann,

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=486334

entwickelt sich nach und nach zu einer stabilen Zubehörhalterung. Auf diese Weise können unhandliche Zubehörteile an der doch recht filigranen G1/GH1 befestigt und gehandhabt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, weiteres Zubehör außerhalb des Sucherschuhs anzubringen. Bei Nichtgebrauch ist die Seitenschiene schnell abzunehmen. Die derzeit verwendeten Feststellschrauben gefallen mir noch nicht ganz. Sie liegen zwar oberhalb des Griffbereichs, könnten aber etwas kleiner sein.

Griff_3_HmE_Fin_WEB.jpg


Hier ist der Aufbau mit dem Olympus OM-Ringblitz T-10 bzw. mit dem Olympus-Systemblitz T-32 zu sehen.

Griff_3_T10c_WEB.jpg

Griff_3_T32a_WEB.jpg

Anmerkung für Nutzer von OM T-Blitzgeräten:

Der Anschluss an die G1 per Kabel (hier: Olympus E-System FL-CB05) hat den Nebeneffekt, dass die Blitzsteuerung über den Sensor des T-Blitzgerätes (leider nicht TTL) an der G1 funktioniert und - wegen des Metallsucherschuhs der G1 - nicht nur Vollblitze abgegeben werden. Wer sich übrigens für den Anschluss eines OM-Ringblitzes im FT/µFT-System interessiert, findet hier eine Anleitung

http://www.biofos.com/cornucop/flash_e.html


Besonders interessant wird die Verwendung einer zusätzlichen Zubehörhalterung mit der Lumix GH1. Denn für z.B. das externe Mikrofon und ein Kameralicht reicht der Sucherschuh der GH1 nicht aus. Daher mal ein "Demobild" wie so etwas mit der GH1 aussehen könnte, wenn die abgebildete G1 schon eine GH1 wäre

Griff_3_VideoSIM_WEB.jpg

Die Profis haben übrigens schon lange bei weitem aufwendigere Halterungen und setzen sie auch bereits bei den filmenden Canon/Nikon DSLRs ein. Z.B.:

http://www.digitalkamera.de/Meldung/...eich/5342.aspx

http://www.redrockmicro.com/redrock_dslr.html

http://store.zacuto.com/DSLR-Precision-Shooter.html
Olybold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 14:28   #2
slow hand
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 676
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Fotobold,

das sieht doch alles sehr professionell - .... weiter so
slow hand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 14:35   #3
Olybold
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 418
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Zitat:
Zitat von slow hand Beitrag anzeigen
Fotobold,

das sieht doch alles sehr professionell - .... weiter so
Hallo slow hand,

wenn ich die Preise der Profigeräte in den obigen Links sehe , bleibt mir ohnehin nur ein Eigenbau übrig ....
Olybold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 20:59   #4
Olybold
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 418
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Zitat:
Zitat von slow hand Beitrag anzeigen

.... weiter so
Ihr habt es so gewollt

So ist es mit meiner Zubehörhalterung inzwischen weiter gegangen:

Weil die Vorteile in der Handhabung nicht nur der G1 sondern auch meinen Videokameras zu Gute kommen sollten, habe ich eine Kameraplatte und einen Formgriff hinzu gefügt (natürlich abnehmbar).

Griff3_Video_2_WEB.jpg

Die vielen Bohrungen der Kameraplatte haben damit zu tun, dass sie für mehrere Videokameras verwendet werden soll. Außerdem haben die Sonykameras neben dem Stativgewinde die Möglichkeit, die Kamera mit einem Stift gegen Verdrehen zu sichern. Auch die Kameraplatte ist in den verschiedenen Positionen so durch zusätzliche Stifte gesichert. Daher kommen einige Gewinde bzw. Löcher zusammen.

Der Griff ist aus Schichtholz gefeilt. Dank einer Motorfeile ging das sehr schnell von der Hand.

Wenn nur das Griffteil und die Kameraplatte verwendet werden, ist es an der Videokamera (hier eine Sony DCR-PC330) ein normaler Handgriff

Griff3_Video_PC330a_WEB.jpg

Mit der eigentlichen Zubehörhalterung kann man zum Beispiel neben der Videokamera auch einen Soundrekorder einsetzen (hier eine Sony DCR-TRV900 mit einem Zoom H4)

Griff3_Video_PC900b_WEB.jpg

Griff3_Video_PC900c_WEB.jpg

Der Einsatz eines zusätzlichen Soundrekorders mit hochwertigen Stereo-Mikrofonen bietet gewisse Vorteile beim Schnitt des Films. Denn normalerweise bricht der Ton immer dann ab, wenn die gefilmte Szene endet. Das gibt unschöne Tonsprünge. Um genug "Speck" beim Tonschnitt zu haben, müssten die Filmszenen vorsorglich immer viel länger gedreht werden als eigentlich nötig. Das klappt aber nicht immer. Wenn der Soundrekorder durchgehend aufnimmt, hat man etwas mehr Gestaltungsspielraum. Aber das ist eine andere Geschichte (die aber angesichts der filmenden DSLRs keineswegs OT wäre ).
Olybold ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.09.2009, 00:21   #5
tobyasd
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 1.732
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Zitat:
Zitat von Fotobold Beitrag anzeigen
Die Profis haben übrigens schon lange bei weitem aufwendigere Halterungen und setzen sie auch bereits bei den filmenden Canon/Nikon DSLRs ein.
Dein System, wie man mittlerweile sagen kann, ist allerdings um einiges smarter. Kleiner und alltagstauglich einerseits, ästhetisch sehr viel ansprechender andererseits. Verströmt den Charme der Mechanik-Ästhetik der 60er-Jahre. Sehr schön!
tobyasd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 10:09   #6
Olybold
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 418
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Zitat:
Zitat von tobyasd Beitrag anzeigen
Dein System, wie man mittlerweile sagen kann, ist allerdings um einiges smarter. Kleiner und alltagstauglich einerseits, ästhetisch sehr viel ansprechender andererseits. Verströmt den Charme der Mechanik-Ästhetik der 60er-Jahre. Sehr schön!
Vielen Dank für das Lob. So etwas tut doch immer gut!

Aber sag mal, bist Du Hellseher? Mit dem "System liegst Du nämlich wirklich gar nicht so falsch.

Ich habe die Sache nämlich noch weiter "entwickelt".

Weil der oben bei den Videokameras abgebildete Griff für eine ganz kleine Videokamera zu groß und sperrig ist, brauchte ich einen weiteren Griff. Dabei habe ich einen "neuen Weg" beschritten. Ich habe die Griff-Einzelteile jetzt als eine Art "Baukasten" ausgebildet. Diese werden übereinander gestapelt und mit einer einzigen Schraube mit Rändelmutter (und Passstiften) zusammengehalten. So kann ich den Griff leichter an die Situation oder eine andere Kamera anpassen.

Das Ganze ist natürlich eine große Spielerei, macht aber irgendwie Spaß

Hier einige Teile des "Baukastens":

Griff_Sys_alles_WEB.jpg

1 a - c = Abstützungen für Daumen bzw. Handballen
2 a - c = Kameraplatten
3 a = Abstandsplatte für 4
3 b - d = Fingerstützen (z.T. unfertig)
4 = Stativgewindeplatte (nur bei Bedarf wegen Gewicht)
5 a -b = Schrauben
5 c = Griff
5 d - f = Rändelschrauben

Aus den Teilen 1a, 2a, 5c und 5d wird dann die Griff für die kleine Videokamera montiert. Wenn die Kamera auf das Stativ soll, kann ich mit einer längeren Schraube die Stativgewinde (Teile 3a und 4) noch einfügen. Die ganz oben gezeigte Zubehörhalterung passt natürlich auch jetzt. Die Haltung der Videokamera wie eine Fotokamera ermöglicht eine größere Beweglichkeit.

Griff_Sys_HC62_WEB.jpg

Griff_Sys_HC62b_WEB.jpg

Bei Interesse zeige ich demnächst in einem extra Thread näher die Griffverbesserung für die Olympus E-420 (1c, 2c,3b,5a,5f). Da bin ich zur Zeit über die Auflage für den kleinen Finger (vorne auf Teil 3b) noch nicht so ganz glücklich.

Geändert von Olybold (22.09.2009 um 13:04 Uhr) Grund: Bezeichnungsfehler
Olybold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 10:28   #7
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.410
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Der Thread gehört eindeutig in die Bastelecke.
Schieb ...
__________________
Gruß, scorpio - aka Rüdiger

scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2009, 10:24   #8
Olybold
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 418
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
... in die Bastelecke. Schieb ...
Danke!

Ich hatte schon bereut, es nicht gleich in der Bastelecke angesiedelt zu haben. So finden es auch Nutzer anderer Kameramarken. Denn die dahinter stehende Idee ist ja nicht auf einen bestimmten Kameratyp beschränkt.

Gruß Fotobold
Olybold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2009, 02:44   #9
nachtblender
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 7.059
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

schick, schick auch wenn mir die metallteile besser gefallen als jene aus holz.
eindrucksvoll mit welcher 'minderwertigen' ausrüstung du das gemacht hast

woher hast du eigentlich den gewindeborher fürs stativgewinde und was hat er dich gekostet? und wie sehen die "Blumenkastenhalter" aus? kann mir da gerade nichts darunter vorstellen
__________________

Hier könnte deine Werbung stehen!

nachtblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2009, 13:37   #10
DJ Peaceman
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Ort: Dornheim
Beiträge: 218
Standard AW: Lumix G1 - Zubehörhalterung im Eigenbau

Zitat:
Zitat von nachtblender Beitrag anzeigen
woher hast du eigentlich den gewindeborher fürs stativgewinde und was hat er dich gekostet?
Hallo Nachtblender,

Gewindebohrer findest Du hier:

http://www.gewindebohrer.de/index2.html

und der für die Stativschraube sollte dieser sein:

http://gewindebohrer.de/shop/catalog...oducts_id=5089

Gruß
Daniel
DJ Peaceman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de