DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2007, 12:53   #1
stem
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2007
Beiträge: 42
Frage Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

gestern ist per Post mein neues Blitzgerät "Metz Mecablitz 44-AF-4 O" (d.h. geeignet für Olympus-Kameras) eingetroffen.

Gibt es besonders empfehlenswerte NiMH-Akkus, die sich für Blitzgeräte eignen würden? Mit welchen Akkus seid ihr zufrieden? Zur Not würde ich mir auch ein (passendes) Ladegerät zu den Akkus kaufen, da mein vorhandenes Ladegerät schon etwas älter ist. Danke!


stem
stem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 13:03   #2
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.323
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

eneloops , fast wie strom aus der Steckdose, nur plötzlich ging der Blitz nicht mehr, waren nach hunderten Blitzen leer ohne irgendwelchen Leistungsabfall !
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 13:26   #3
stem
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.02.2007
Beiträge: 42
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Danke für den Tipp. Das wären dann wohl diese hier.

Reicht da ein Standard-NiMH-Ladegerät oder empfiehlt sich ein besonderes Ladegerät? Habt Ihr mit "Normal-Laden" oder mit "Schnell-Laden" bessere Erfahrungen macht?

Danke nochmal.


stem
stem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 13:31   #4
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.323
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Zitat:
Zitat von stem Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp. Das wären dann wohl diese hier.
Reicht da ein Standard-NiMH-Ladegerät oder empfiehlt sich ein besonderes Ladegerät? Habt Ihr mit "Normal-Laden" oder mit "Schnell-Laden" bessere Erfahrungen macht?
Danke nochmal.
stem
jau, Mediamarkt von 9,99 in HH bis 12,99 in Berlin

Ladegeräte: www.accu-select.de
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 13:36   #5
dopheus
Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.454
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Das hier ist eine hervorragende Kombination und zudem noch sehr günstig: http://www.amazon.de/Sanyo-eneloop-M...2880175&sr=8-6
dopheus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 22:02   #6
DaReal
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Ort: Greifswald
Beiträge: 666
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Sanyo Eneloop + ELV Alc 1000/1010 Expert

Damit mache ich am 580EX I ~500-600 Bilder

Die leeren Akkus sollte man aber schnellstmöglich laden, da der Blitz die wirklich pervers tief entlädt!
(kann ich zumindest von 580EX I behaupten)

Ich sage mal generell: Es kommt m.E. mehr auf das Ladegerät als auf die Akkus an. Selbst der beste Akku geht schnell kaputt mit nem billigen Ladegerät bzw. erreicht seine Leistung nicht. Und lieber ein bis zwei Akkupacks mehr als ein Ladegerät, dass "versucht" die Akkus innerhalb einer STunde zu laden.

Mit dem ELV Alc 1000 Epxert brauche ich ~8 Stunden für Eneloops ... naja, genau Zeit weiß ich nicht, ich packe den leeren Satz rein und nehme die halt wieder raus wenn die voll sind. Dafür habe ich halt insgesamt 3 Sätze Eneloop!
__________________
Canon EOS 5D MKII / Canon EF 24-70 F2.8 L USM / Canon EF 70-200 F4 L USM / Canon EF 50 F1.4 USM / Canon EF 100 F2.8 USM Makro / Canon Speedlite 580EX / Batteriegriff BG-E6
Slik Master 3sec Stativ mit Giottos MH1301-656 Kugelkopf / Yongnou YN-622C / Jinbei FLII / Cononmk DLCD 2.0


master of the Blitzkabel
DaReal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 23:57   #7
shootingstar
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2005
Ort: Oberhausen
Beiträge: 334
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Zitat:
Zitat von DaReal Beitrag anzeigen
Sanyo Eneloop + ELV Alc 1000/1010 Expert

Damit mache ich am 580EX I ~500-600 Bilder

Die leeren Akkus sollte man aber schnellstmöglich laden, da der Blitz die wirklich pervers tief entlädt!
(kann ich zumindest von 580EX I behaupten)

Ich sage mal generell: Es kommt m.E. mehr auf das Ladegerät als auf die Akkus an. Selbst der beste Akku geht schnell kaputt mit nem billigen Ladegerät bzw. erreicht seine Leistung nicht. Und lieber ein bis zwei Akkupacks mehr als ein Ladegerät, dass "versucht" die Akkus innerhalb einer STunde zu laden.

Mit dem ELV Alc 1000 Epxert brauche ich ~8 Stunden für Eneloops ... naja, genau Zeit weiß ich nicht, ich packe den leeren Satz rein und nehme die halt wieder raus wenn die voll sind. Dafür habe ich halt insgesamt 3 Sätze Eneloop!
Hallo,

also ich glaube nicht, dass Eneloops viele Vorteile gegenüber "normalen", guten NI-MH Zellen haben. Klar, sie haben eine geringere Selbstentladung, aber ein Sanyo 2700mA Akku hat nach 4 Wochen immer noch mehr Leistung als ein Eneloop mit 2000mA.

http://www.eneloop-test.de/

Meine Akkus werden vor einem Shooting eh geladen, haben also über 30% nehr Kapazität als ein Eneloop.
Und wenn ihr morgen ein Shooting habt und die Eneloops wurden vorher schon benutzt oder wurden vor 4 Wochen geladen, wer würde sie nicht am Tag davor aufladen?
Das Laden der NI-MH Akkus ist in ca. 3-4 Stunden erledigt, Eneloops laden 8 Stunden!

Meiner Meinung nach sind Eneloops für Geräte mit geringer Leistungsaufnahme, die dauernd betrieben werden ideal.

Gruß Andreas
__________________
Canon EOS 30D | 40 D | Canon EF-S 18-55 | Canon EF 17-40 4 L | Canon EF 70-200 4 L | Canon EF 50 1.4 | Canon EF 85 1.8 | Canon EF 24-70 2.8 L |
Speedlite 580 EX | Speedlite 430 EX
shootingstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 00:20   #8
Gondomir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.163
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Zitat:
Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
Hallo,

Das Laden der NI-MH Akkus ist in ca. 3-4 Stunden erledigt, Eneloops laden 8 Stunden!
Das ist natürlich Quatsch!
Bei gleichem Ladestrom sind die Eneloops natürlich schneller geladen (d.h. gleiches Ladegerät) weil sie einfach weniger Kapazität haben.

Ich lade meine Akkus eben nicht vor jedem Shooting weil ich weiss das ich nicht mal einen Akkusatz aufbrauche. Ein zweiter geladener Satz ist in der Tasche, ist der erste Satz leer, dann wird der zweite genommen.
Vorteil: Ich lade nur leere Akkusätze und brauch daher weniger Ladezyklen, deswegen halten die Akkus länger.

Wie schon erwähnt lassen sich die Eneloops wirklich besser ausnutzen ohne das gegen Kapazitätsende die Spannung zusammenbricht.
__________________
ICG: Werden die Bilder eigentlich dadurch besser, daß man die Ausrüstung in die Signatur schreibt?
Ich: Ja!

Meine Bilder auf Flickr -- Sedcard in der MK -- Noch mehr Gondomir -- Ich auf Facebook
Ausrüstung: 16 Akkus + dazupassende Kameras und Blitze.
Gondomir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 01:02   #9
shootingstar
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2005
Ort: Oberhausen
Beiträge: 334
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Zitat:
Zitat von Gondomir Beitrag anzeigen
Das ist natürlich Quatsch!
Bei gleichem Ladestrom sind die Eneloops natürlich schneller geladen (d.h. gleiches Ladegerät) weil sie einfach weniger Kapazität haben.

.
Ist natürlich kein quatsch. Du scheinst nicht zu wissen was in einem Akku beim laden passiert. Eneloops scheinen eine andere Kapazitätsaufnahme zu haben.

Und Du weißt vor einem Shooting immer das Du nicht einen ganzen Satz benötigst? Schon vorher wissen wieviel Bilder man macht, naja.

Warum wollst Du Ladezyklen sparen? Ein NI-MH Akku hält wie ein Eneloop ca. 1000 Ladungen. Bei wöchentlicher Ladung sind das über 19 Jahre

Ein guter NI-MH Akku ist am kapazitätsende genau so gut belastbar wie ein Eneloop, er erreicht es nur später.
__________________
Canon EOS 30D | 40 D | Canon EF-S 18-55 | Canon EF 17-40 4 L | Canon EF 70-200 4 L | Canon EF 50 1.4 | Canon EF 85 1.8 | Canon EF 24-70 2.8 L |
Speedlite 580 EX | Speedlite 430 EX
shootingstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 01:13   #10
Gondomir
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.163
Standard AW: Empfehlenswerte Akkus für Blitzgerät?

Zitat:
Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
Ist natürlich kein quatsch. Du scheinst nicht zu wissen was in einem Akku beim laden passiert. Eneloops scheinen eine andere Kapazitätsaufnahme zu haben.
Bei meinem Ladegerät brauchen normale NiMH Zellen wie auch die Eneloops ca. 4 Std. zum laden, vielleicht +/- eine halbe Stunde.
Warum sollen die Eneloops einen viel anderen Wirkungsgrad haben? Es sind auch NiMH Zellen, da lädt man mit ca. 140% der Nennkapazität.

Wenn ich als Pressefotograf unterwegs bin brauche ich täglich den Blitz, bei meinen Blitz gehen mit einem Satz ca. 500 volle Blitze, da ich aber fast immer nur aufhelle sinds locker mal 1000-2000 Bilder mit einem Akkusatz.
Bei täglichen Einsatz wären sie also nach 3 Jahren kaputt. Wobei sie BIS 1000 Ladungen können, in der Praxis sind es meist weniger. Auch eine Teilladung zählt hier als Ladezyklus.

Und ja, ein bisserl weiss ich schon was beim Laden passiert, schliesslich hab ich selbst mal die Elektronik und Software für ein NiMH Ladegerät entworfen und gebaut.
__________________
ICG: Werden die Bilder eigentlich dadurch besser, daß man die Ausrüstung in die Signatur schreibt?
Ich: Ja!

Meine Bilder auf Flickr -- Sedcard in der MK -- Noch mehr Gondomir -- Ich auf Facebook
Ausrüstung: 16 Akkus + dazupassende Kameras und Blitze.
Gondomir ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2014, DSLR-Forum.de