DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2017, 04:17   #1
rtzbild
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 23
Frage Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Frage zum Jinbei DM2-300 (250Ws)

Im anderen DM2-Thread ist die Rede davon dass zumindest der DM2-400 einen Lüfter haben soll, in der Foto-Morgen Produktbeschreibung soll der DM2-300 eine "Vorblitzunterdrückung" haben; all dies ist an meinen DM2-300 nicht vorhanden - gab es da Unterschiede oder Veränderungen in der laufenden Produktion?
Seriennummer #1: DM2-30014130xxx
Seriennummer #2: DM2-30014130xxx
Die Blitze stammen original von Foto-Morgen und wurden von einem Kollegen in Solingen übernommen.
[Edit: Noch ein Unterschied: bei meinen Geräten läuft die Helligkeit des Einstelllichtes proportional mit, ganz hell oder ganz aus, bei den neueren Geräten soll das Licht lediglich 1/2, 1/1 und 0 betragen].

Und weiter:
Der "Jinbei Standard Reflektor 35° 13x9,5cm" soll ja der Standardreflektor für die M- und MSN-Reihe sein, kann ich diesen auch für den DM2 verwenden?

Schirmreflektoren:
Das Bajonett ist zwar Bowens, die Schirmbohrung befindet sich bei Bowens in Flucht mit einem dieser Befestigungsklötzchen, bei Jinbei und anderen Marken ist jedoch das Bajonett beliebig gedreht so dass man den original Bowens Schirmreflektor nicht verwenden kann - die Schirmachse stößt immer gegen den Reflektor.

Ich würde jetzt einen Standardreflektor passend einfräsen, evtl. sogar -aus Platzgründen und zur Erzielung eines engen Leuchtwinkels- den o.g. "Jinbei Standard Reflektor 35° 13x9,5cm", oder weiß jemand eine bessere Lösung?

Effektivität von Lichtformern:
In einem anderen Forum (ich finde es grad nicht) wurde nach der Standhöhe der Blitzröhre in Bezug zur Reflektorhinterkante gefragt - bei Bowens ragt die Blitzröhre wesentlich tiefer in den Lichtformer hinein als es der Jinbei-Konstruktion der Fall ist. Hat das gravierende Auswirkungen auf die Lichtqualität (Hot Spots / Abschattungen) im Lichtkegel)?

Schöne Grüße aus dem Westerwald,
Olli

Geändert von rtzbild (02.11.2017 um 04:44 Uhr) Grund: Einstelllicht hinzu gefügt.
rtzbild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 13:04   #2
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 3.601
Standard AW: Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

Zu den DM2-300 kann ich aus eigener Erfahrung nichts beisteuern - aber ich habe drei DM2-400 seit ~6J. in Betrieb.

Nach meinem Kenntnisstand unterscheiden sich die Modelle DM2-200/300/400 lediglich in der Blitzleistung, also Anzahl bzw. Kapazität der verbauten Blitzelkos. Alles andere sollte technisch ziemlich identisch sein.

Der Lüfter ist kaum hörbar. Dass er aber wirkt, kann man mit Ziggi-Qualm gut sehen.

Zum Einstell/Pilotlicht muss man sagen: es ist mehr auf die sichtbare Wahrnehmung ausgelegt, wohl nicht exakt proportional zur Blitzleistung. Das wäre auch sehr unschön, denn bei 1/64 wäre dann nur noch der Glühfaden etwas am Glimmen. Das ist aber (aus diesem Grund) bei den meisten Studioblitzen der Fall.

Dass die neue DM3 Serie nur noch 3 Stufen statt proportional hat, kann ich mir nicht vorstellen. Wahrscheinlich ist gemeint, dass man die Festeinstellung nochmals in Stufen regeln kann.

Die Vorblitzunterdrückung ignoriert nur den ersten Blitz, eben den TTL-Meßblitz. Bei Kameras, die eine ganze Serie von Vorblitzen abgeben, zB auch für Autofokus, funktioniert das natürlich nicht.

Der Standard-Reflektor hat 55° (nicht 35°). Für den Gebrauch mit Schirmen gibt es den gleichen Reflektor mit Aussparung für die Schirmstange.

Der Abstand Bajonett zu Blitzröhre ist bei so ziemlich allen Blitzen etwas unterschiedlich, bei Softboxen uä. unerheblich. Lediglich wo eine 'Fokussierung' erwünscht oder nötig ist, wirkt sich das aus (zB Beauty-Dish, Fresnel-Box). Da sollte man schon diese Lichtformer vom selben System/Hersteller benutzen.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 12:15   #3
rtzbild
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 23
Frage AW: Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

Hallo BilboB,
vielen Dank für Deine informative Antwort.

Zum Vorblitz:
Ich habe an meinen 300ern drei Einstellmöglichkeiten:
AUS - 100% EIN - proportional.

Es SOLL bei neueren DM2-Modellen nur noch AUS - EIN - 50% geben, ist das so richtig?

Eine Vorblitzunterdrückung habe ich nicht, bei mir sieht die Bedienplatte anders aus als in versch. Produktabbildungen gezeigt, siehe mein angehängtes Bild.
Daher meine Frage ob es alte und neuere Versionen des DM2 gibt?
Evtl. kann User Foto-Morgen etwas dazu erklären?

Dass es die Reflektoren mit und ohne Ausparung gibt weiß ich, es geht mir darum dass es Reflektoren gibt wo sich die Aussparung IN FLUCHT mit einem von den "Klötzchen" befindet und andere wo sich die Aussparung irgendwo zwischen den "Klötzchen" befindet, siehe Bilder im Originalposting.
Diese Phänomen habe ich bereits in direktem Vergleich mit anderen Blitzgeräten und Lichtformern anlässlich eines Produktests in einem recht bekannten Hensel-Studio erkennen können.

Wobei ich als Schirmreflektor zur Vermeidung unnötigen Streulichts durchaus den 35° Reflektor verwenden würde - zudem er wesentlich schlanker ist.
Zur Not täte es auch eine halbe Konservendose - innen silbern.

BTW: Hast Du / hat jemand Erfahrung mit Standardreflektoren die innen nicht silbern sondern weiß sind? Musterbild Multiblitz
Weiß ist etwas weicher als silber, ich verwende auch fast nur weiße Faltreflektoren und Reflektorwände.

Schöne Grüße und "Gut Licht" allen,
Olli
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMGP5077_01.jpg (204,3 KB, 11x aufgerufen)
rtzbild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 15:19   #4
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 3.601
Standard AW: Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

jep .. Meine DM2-400 sehen genauso aus wie auf deinem Bild. Ich wüsste nicht, dass es noch andere Varianten gibt.

ähm .. ist dir deine BDA verloren gegangen?
Ich hab dir -> hier mal eine für die DM2 herausgesucht.
Die Anleitung zur 'Vorblitzunterdrückung' findest du unter "Blitzverzögerung / Rote-Augen-Unterdrückung".
Je nachdem wie oft du die CELL Taste drückst, schaltest du div. Modi ein. Bei der Verzögerung kannst du dann noch beliebige Werte einstellen.

zu Reflektoren:

Sehr wahrscheinlich gibt es auch solche Reflektoren, wie du dir sie wünscht. Die orig. Jinbei Reflektoren sind aber auf die Jinbei Blitze abgestimmt, sodass die Aussparung mit dem Schirmhalter im Blitzfuß fluchtet. Nimmt du jetzt anderes Fabrikat mit anderer Aussparung, passt das natürlich nicht mehr.
Spricht aber nichts dagegen, dass du dir die Aussparung in einem beliebigen Reflektor selbst nach Wunsch anbringst.

Für Schirme sind eigentlich die 55° Reflektoren gedacht. Damit kann man Schirme von ~1-2m Ø weitgehend vollständig ausleuchten. Mit Verschieben der Schirmstange sorgt man dafür, dass kein Licht 'vagabundiert'.
Mit einem 35° Reflektor hast du nur einen Spot in der Mitte. Ich wüsste nicht, wozu das gut sein sollte? Da kannst auch den Schirm näher zum Blitz schieben oder gleich nen kleineren Schirm nehmen. Schirme sollen idR. grossflächig ausleuchten. Für Spotlichter gibts andere Lichtformer.

Weisse Reflektoren mag es vllt. geben, wüsste aber auf Anhieb nicht wozu? Die wären nicht anderes als Streulichtschleudern. Das entspricht nun gar nicht dem Fotografenwunsch "kontrollierte Lichtführung".
Wenn du es unbedingt versuchen willst, dann hol dir weissen Sprühlack und lackiere die Silberflächen. Ich prophezeie dir aber gleich, dass du den Reflektor danach in die Tonne haust. Der Effekt wäre ziemlich der gleiche, als wenn du den Blitz ohne jeglichen Aufsatz benutzt.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.11.2017, 20:20   #5
rtzbild
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 23
Standard AW: Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

Hallo BilboB,

mir keimt der Verdacht dass wir ein bisschen aneinander vorbei reden...

Vergleiche bitte mal das Bild von meinem Blitzgerät mit dem Bild in der Bedienungsanleitung von fotichaestli:
Du wirst feststellen dass an den Knöpfen auf der linken Geräterückseite einige Symbole fehlen - unter anderem jene die zu der Vorblitzunterdrückung gehören.
Zudem ändert sich auch nichts wenn ich jene Knöpfe drücke die laut Bedienungsanleitung (von fotichaestli) für die Vorblitzfunktion zuständig sind.

Die Bedienungsanleitung von fotiochaestli.ch hatte ich bereits, dort ist die Vorblitzfunktion aufgeführt, in meinem Manual nicht.

Zu den anderen Punkten gebe ich Dir natürlich Recht, ich war so auf "Softbox" eingeschossen dass ich die Eigenschaften des Schirmes vergessen habe, shame on me und meinem Alter *g*.
Silber ist mir bei TableTop oft zu hart, ich hätte es gerne weicher, daher verwende ich gerne mehr Durchlichtschirme und Softboxen als silber-Reflexschirme. Meine Idee war daher den REFLEKtor innen weiß zu lackieren. Oder eben mal 'ne Socke drüber zu ziehen, mal sehen wie das Bild dann wird.

BTW: Warst Du damals in der fotocommunity?
War um 2010 run, meine Hensel Monos habe ich verkauft, die Integra minis kamen grad frisch auf den Markt und haben mir nicht wirklich gefallen und Walimex war definitiv keine Option, ebenso wenig wie Courtenay oder Elinchrom.
Zu der Zeit habe ich mich aus dem dort tobenden "Chinaböller-Krieg" verabschiedet habe, jetzt -ein paar Jahre später- nach einigen Veränderungen habe ich mein Fotostudio an anderer Stelle wieder eingerichtet und stelle fest dass die Asiaten ganz gut aufgeholt haben.
Erstaunlicher Nebeneffekt: Die eneloops aus meiner "Strobisten-Blitzanlage" (2x Metz 45 CT-4) waren noch voll als ich den Blitzkoffer letztens wieder hervor geholt habe, Hütchen, Hütchen!

Du siehst, ich bin kein blutiger Anfänger, aber manches ging in der verg. 7-8 Jahren verschütt.

Soweit ich beobachtet habe, schreibt Foto-Morgen hier auch mit - würde mich mal interessieren was die zu der nicht vorh. Vorblitzfunktion sagen - die Blitze (MJ 2014) sind nämlich von denen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jinbei DM2-Manual_031.jpg (86,5 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von rtzbild (06.11.2017 um 00:16 Uhr) Grund: Die leidige Rechtschreibung... :-(
rtzbild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 21:18   #6
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 3.601
Standard AW: Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

ups - stimmt. Ist mir vorher nicht aufgefallen, wg. der ansonsten grossen Ähnlichkeit.
Aber bei dir fehlt das "Auge" Symbol unter dem Taster links oben sowie die "CN" LED.

Kann ich mir nur so erklären, dass deine Geräte aus einer sehr frühen Serie sind, die diese Features wohl noch nicht hatten.
Ich hab nochmal in meine orig. BDA geguckt, die für alle DM2 gilt, also für 200, 300 und 400. Bei den Features steht nichts von irgendwelchen Einschränkungen, sodass man davon ausgehen sollte, es wäre für alle gültig.

Auf der Jinbei Website hab ich auch keine weiteren Infos gefunden.
Aber kannst ja mal an Foto-Morgen schreiben und um Aufklärung bitten. Die sollten das eigentlich wissen.

Und nein - bei "fotocommunity" war ich nicht. Hab nur ab&zu mal mitgelesen.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 00:28   #7
rtzbild
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 23
Standard AW: Jinbei DM2 Lüfter, Bajonett und Lichtformer

Ich schreibe die mal an, mache ich.

Mal sehen ob noch weitere JINBEI-Besitzer hier antworten,
hätte zudem mal wieder Lust auf einen Produkttest.

Gut Licht, Olli
rtzbild ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bowens , jinbei , lichtformer , reflektor , schirmreflektor


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de