DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2017, 17:26   #1
wet55
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 263
Standard EOS 5D Pixelgrösse

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Forum, ich habe aktuell eine 5D Mark 4. Letztens habe ich alte Bilder meiner ersten 5D (1) rausgesucht. Sie waren bei super Lichtverhältnissen entstanden und mit dem 24-105 gemacht. Ich habe nun die beiden Cams nicht genau verglichen aber mir kamen die Bilder der alten 5D super edel, scharf, klar vor. Beim Durchstöbern des Internets kam ich dann drauf dass die 5D (1) die grössten Pixel hatte von allen FF Kameras, 8,2 Mikrometer, ander Cams wie auch die Mark IV haben in der Regel 5-6 Mikrometer. Man liest ja viel über die Rauschfreiheit wenn die Pixel nicht zu klein sind um eine grössere Menge zu erzielen. Kann es sein dass die 5D also nach all den Jahren teilweise (nicht bei wenig Licht) bessere und klarere Bilder macht?
Danke
W.
wet55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 17:32   #2
manfred1768
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Österreich, Bezirk Bruck/Leitha
Beiträge: 6.185
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

In der 100 Prozent Ansicht ja, bei gleicher Ausgabegröße eventuell nicht mehr ... Wobei dass nicht praxisrelevante sein muss

Ich arbeite am liebsten mit meinen 1d3 und finden deren Output auch schöner und besser als den meiner 5d3 kameras
__________________
EOS 1D III, EOS 5D III

Canon: 35 2,0 / 50 1,8 stm
Canon L: 35 1,4 / 50 1,2
Canon L: 17-40 4 / 24-70 2,8 II / 24-105 4 / 70-200 2,8 / 100-400 4,5-5,6 / 28-300 3,5-5,6


Stative: Berlebach Report 4032 / Report 1032 / Mini Maxi
Köpfe: Berlebach 552 / RRS BH-55 / ishoot KS-1
manfred1768 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 17:37   #3
RainerT
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 11.334
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

Zitat:
Zitat von wet55 Beitrag anzeigen
Kann es sein dass die 5D also nach all den Jahren teilweise (nicht bei wenig Licht) bessere und klarere Bilder macht?
Jedenfalls macht die 5D keine schlechteren Bilder als vor "all den Jahren"
als sie rauskam.

Ein Fehler, der oft gemacht wird, ist der Vergleich der 100% Ansichten ...
das führt aber zu nichts ... in der 100% Ansicht sehen die Bilder der 5D1
aufgrund der relativ geringen Pixeldichte der 5D1 recht scharf aus ...
es werden keine hohen Ansprüche ans Objektiv gestellt.

Je höher die Pixeldichte wird, umso mehr werden in der 100% Ansicht auch
die Schwächen des verwendeten Objektivs sichtbar. (Die 100% Ansicht
eines 5D4 Bilds ist halt auch spürbar weiter vergrössert, was die
Bildinhalte angeht).

Vergleicht man ein Bild der 5D1 in der gleichen Ausgabegrösse mit einem der
5D4 (auch wenn beide mit dem gleichen Objektiv aufgenommen wurden)
glaube ich nicht, dass das Bild der 5D1 tatsächlich "besser" aussieht ...
bei schlechter Beleuchtung sicher nicht ... und bei guter Beleuchtung
ist bestenfalls kein Unterschied zu sehen.
__________________
Don't 729IIIIIIIIIII

Geändert von RainerT (01.11.2017 um 21:52 Uhr)
RainerT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 17:56   #4
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.391
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

Zitat:
Zitat von wet55 Beitrag anzeigen
Kann es sein dass die 5D also nach all den Jahren teilweise (nicht bei wenig Licht) bessere und klarere Bilder macht?
Nein und ich formuliere die Aussage um. Die Nachfolger haben nie einen schlechteren Output und bieten weitere Vorteile, wie HighIso und Auflösung. Die "grobschlächtigen Pixel" machen sich in der 100%-Ansicht am Monitor gut. Wenn man den Output jedes Nachfolgers auf die Größe der 5D runterskaliert.. etc pp.. Die alte Leier..

mfg chmee
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.11.2017, 21:15   #5
dslr-fanboy
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Uedem
Beiträge: 1.233
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

Ich sehe hier ein Deja Vu

Aber zum TO: Die Bildqualität der 5D ist nach wie vor sehr gut. Wenn du allerdings mit den aktuelleren Cam ins Bild gehst und nur zu 50% reinzoomst, hast du einen ähnlichen Effekt.
Für reine "Still life" Aufnahmen ist die 5D immer noch eine top Kamera.

Anmerkung: Jetzt wo ich das so schreibe... hätte nochmal Lust auf ne 5D ;-)
__________________
EOS Gedöns + ein paar Gläser, Blitzkrams und Stative
------- -------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: TheBigBoss, Jazzdogs, hpt.mumm, Gugho, Wohumo, Burnett, Texas13, rabe, Frettchenhotel, Digifront242, ACMA, LAOME … und vielen anderen netten Forumsmitgliedern

Geändert von dslr-fanboy (01.11.2017 um 21:19 Uhr)
dslr-fanboy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 21:44   #6
manfred1768
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Österreich, Bezirk Bruck/Leitha
Beiträge: 6.185
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

Ja, die 5d hat mir auch viel Spass gemacht ... Wenn nur die äußeren af Felder (vorallem bei Gegenlicht) besser gewesen wären ... Ich hätte sie heute noch
__________________
EOS 1D III, EOS 5D III

Canon: 35 2,0 / 50 1,8 stm
Canon L: 35 1,4 / 50 1,2
Canon L: 17-40 4 / 24-70 2,8 II / 24-105 4 / 70-200 2,8 / 100-400 4,5-5,6 / 28-300 3,5-5,6


Stative: Berlebach Report 4032 / Report 1032 / Mini Maxi
Köpfe: Berlebach 552 / RRS BH-55 / ishoot KS-1
manfred1768 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 21:52   #7
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.391
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

@dslr-fanboy
natürlich ein Deja-Vu Denn so ist es technisch zu werten. Das Bessere ist des Guten Feind. (Wo wir wieder bei "gut genug" wären..)
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 22:21   #8
SchwedenwuerfelOtto
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.594
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

meine alte 1d IIn hat ebenso dicke pixel auf dem sensor wie 5d I, wegen des kleineren aufnahmeformats jedoch nur 3504x2336.
die bilder wirken ausgesprochen "sauber" und scharf -- nur muss einem bewusst sein: das damals schon sauber wirkende, scharfe bild erreichte situativ oftmals nicht die DETAILAUFLÖSUNG, die man gern erzielt hätte.
in solchen situationen kommt dann das elend mit dem stitchen auf (falls techn. möglich).
ein anderer vorteil der dicken 8 1/4 µm- pixel: viele alte optiken wirken auch hier noch scharf, wo sie am 21 MP- sensor einfach teigig abbilden, "ned fiech und ned fläich", wie "dä helmut" wohl gesagt hätte.

es fällt mir schwer, meine stocksolide 1d IIn bald beiseite zu legen (denn ich brauche einfach ein mehr an bilddéteils, und bin das ewige stitchen ziemlich leid). dann soll eine alte 1d IV folgen, neben einer alten 5d II.
__________________
Das wirklich Neue am Computer ist, dass er uns die Möglichkeit gibt, so viele Fehler in so kurzer Zeit zu machen wie niemals zuvor in der Geschichte.
Das wirklich Neue am Computer ist, dass er uns die Möglichkeit gibt, so viele Fehler in so kurzer Zeit zu machen wie niemals zuvor in der Geschichte.
SchwedenwuerfelOtto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 22:33   #9
Mi67
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 7.210
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

Zitat:
Zitat von wet55 Beitrag anzeigen
Hallo Forum, ich habe aktuell eine 5D Mark 4. Letztens habe ich alte Bilder meiner ersten 5D (1) rausgesucht. Sie waren bei super Lichtverhältnissen entstanden und mit dem 24-105 gemacht. Ich habe nun die beiden Cams nicht genau verglichen aber mir kamen die Bilder der alten 5D super edel, scharf, klar vor. ...
Klar, bei der Sensorauflösung der ur-5D liefern die Objektive einen wesentlich höheren Pixel-zu-Pixel-Kontrast, als wenn man das durch die selben Objektive projezierte Bild mit 1,6-facher (5D-IV) oder gar doppelter (5Ds(R)) Auflösung sampelt. Zudem hat die 5D ein relativ dünnes AA-Filter, so dass die Kontraste auf das Risiko von Moirée hin recht hoch bleiben. Zu ihrer Zeit nannte man dieses Phänomen eine hohe "per pixel sharpness". Sie ist kein Leistungskriterium an sich, aber wenn bei der ur-5D ein dickeres AA-Filter verbaut gewesen wäre, dann würde der Output zwar technisch sauberer gesampelt sein, aber gleichzeitig auch verwaschener wirken. Canon hat also damals recht gut den Nerv der anspruchsvollen Amateure getroffen.

Ob eine zusätzliche Detailauflösung neuerer Generationen überhaupt bis auf den fertige Print durchschlägt, hängt von der Print-/Ausbelichtungsmethode, dem Bildformat und der Betrachtungsentfernung ab. Ich bin bis heute weiterhin mit der 5D unterwegs. Alle Prints daheim sind in 60x40 cm und aus Bildern der 5D entstanden. Ich kann an ihnen nichts Schlechtes entdecken, was durch eine 5D-III/IV oder gar eine 5Ds(r) erheblich besser geworden wäre. Klar wären bestimmte technicalities mit einer moderneren Kamera leichter zu erschlagen. Am ehesten würde ich mir etwas Moderneres wünschen, wenn ich mal wieder in dunklen Innenräumen klassische Konzertveranstaltungen zu fotografieren habe. Für die gestaltende Fotografie einschließlich Landschaft & Street genügt aber weiterhin eine halbwegs vernünftige Bedienung der ur-5D. Die Bildwirkung eines 135/2.0 L @ f/2.0-f/2.8 wird an der 5D-IV nicht großartig anders werden.
__________________
Genügt es nicht, eine Lösung für kein Problem zu haben?
Meine Bilder dürfen nachbearbeitet und im Rahmen dieses Forums wieder eingestellt werden.
Mi67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 00:03   #10
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.391
Standard AW: EOS 5D Pixelgrösse

Zitat:
Zitat von Mi67 Beitrag anzeigen
Zudem hat die 5D ein relativ dünnes AA-Filter
Dies hält sich i.wie hartnäckig. Hast Du ne Quelle?
Zitat:
..Alle Prints daheim sind in 60x40 cm und aus Bildern der 5D entstanden. Ich kann an ihnen nichts Schlechtes entdecken, was durch eine 5D-III/IV oder gar eine 5Ds(r) erheblich besser geworden wäre...
..als Argument gegen das "Neuere" aber eher mau..
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution

Geändert von chmee (02.11.2017 um 00:17 Uhr)
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de