DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2006, 21:04   #1
Manfredxxx
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 1.474
Standard Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo , Leute wer hat Erfahrungen mit Selbstgebauten Macrobeleuchtungs-Einrichtungen ? ... mit allem was dazu gehört ?
Manfredxxx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2006, 20:48   #2
JanStengel
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 138
Standard Ringlicht Eigenbau

Wie wäre es damit? Auf dem Bild zwar an einer Kompaktkamera montiert, passt natürlich auch an SLR.

Funktioniert Prima...

Geändert von JanStengel (28.09.2012 um 13:09 Uhr)
JanStengel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2006, 20:51   #3
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.323
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

http://www.emling-online.de/digital/ringlicht2.html
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 07:01   #4
Manfredxxx
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 1.474
Standard AW: Ringlicht Eigenbau

Zitat:
Zitat von JanStengel Beitrag anzeigen
Wie wäre es damit? Auf dem Bild zwar an einer Kompaktkamera montiert, passt natürlich auch an SLR.

Funktioniert Prima...
Hey Jan, ja ja , habe ich mir auch gebaut, vier verschiedene Versionen, wenn ich es schaffe hier einige Bilder rein zu setzen, kann ich es ja mal zeigen ? jetzt kommt es ja auch auf den Abstrahlwinkel der LED.s an ??? Und auf die Farben der LED...

Gruß Manfred
Manfredxxx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 08:39   #5
Gast_1235508814
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

Hallo,

ich will mir eh noch eine Makro Objectiv kaufen und spiele mit dem Gedanken, so eine Leuchte selber zu bauen. Der auch oben verklinkte Vorschlag gefällt mir sehr gut, aber ist mir einfach zu aufwendig ( Metallring herstellen usw. ).
Ich tendieren daher im Moment mehr zu einer "Bastellösung" auf Basis einer GeLi, welche ich dann am Aussenrand mit LED´s bestücken will.

NAch meinem Urlaub muss ich dazu erst mal meinen LED-Händler des Vertrauens in Moers besuchen und schauen, was er so an "tageslich-ähnlichen" LED´s da hat.
Derzeit bietet meine Sammlung zuhause nur 10mm normalweiss, schön hell aber Farbe stimmt nicht, 5mm normalweiss, sehr hell aber wieder Farbprolem und 5mm Ultraweiss und extremhell, Farbe ist vergleichbar von Xenon-Scheinwerfern beim Auto, die würden schon gut passen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 10:59   #6
jsc69
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 75
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

Recht einfach wird's, wenn Du ein Cokin-Filterhalter hast. Dann braucht man "nur" eine Scheibe in der entsprechenden Größe mit einem großen Loch in der Mitte und vielen kleinen drumherrum für die LEDs. Fertig!
Wenn Interesse besteht, kann ich heute abend Bilder meines Selbstbau-Makrolichts einstellen.
jsc69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 13:09   #7
marsl
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 35
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

und ihr könnt das alle... so eine platine herstellen und danne alles so genau löten und den metallring fräsen.... hmm, ich weiß schon, warum das alles so tuer ist... aber eine gute idee.. wenn jmd in die serienproduktion eingestiegen ist, bitte melden...

mfg marcel

ps. ja bilder einstellen...
marsl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 17:19   #8
jsc69
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 75
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

So, hier die Bilder

Bild1: noch in der Bauphase. Die kleine Schaltung ist für die Stromversorgung
Bild2: am Cokin-Filterhalter
Bild3: das Makrolicht von hinten (man beachte die professionelle Verdrahtung ). In der Box links steckt die Schaltung von Bild1. Mit ihr kann man das Makrolicht mit einem Ersatzakku der Kamera betreiben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg makro1.jpg (72,2 KB, 605x aufgerufen)
Dateityp: jpg makro2.jpg (64,2 KB, 747x aufgerufen)
Dateityp: jpg makro3.jpg (77,7 KB, 594x aufgerufen)
jsc69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 17:42   #9
Calmax
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Unterfranken
Beiträge: 71
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

Zitat:
Zitat von marsl Beitrag anzeigen
und ihr könnt das alle... so eine platine herstellen und danne alles so genau löten und den metallring fräsen.... hmm, ich weiß schon, warum das alles so tuer ist... aber eine gute idee.. wenn jmd in die serienproduktion eingestiegen ist, bitte melden...
Was das ätzen von Platinen angeht, da gibt es viele Anbieter auf ebay die das professionell machen (teilweise auch mit fräsen, bohren, bedrucken ohne Aufpreis!). Lohnt sich aber nicht wirklich wenn man nur die LEDs mit den Widerständen unterbringen will Trotzdem nur so als Tip.

@jsc69: Ist doch auch ne super Lösung. Und ja, sauber verdrahtet Da fällt mir wieder mal auf dass ich definitiv das falsche Lot verwende.. bis das warm genug ist, ist die Isolierung der Litzen immer schon weg
Calmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2006, 17:49   #10
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.323
Standard AW: Macro-Beleuchtung-im Selbstbau ?

Zitat:
Zitat von jsc69 Beitrag anzeigen
(man beachte die professionelle Verdrahtung )
alle parallel ?

ich hätte die doch lieber in Reihe mit Konstantstromquelle, gespeist aus einem Stepupregler aber jeder wie er mag
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2014, DSLR-Forum.de