DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2012, 11:40   #451
xisco111
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Pirna
Beiträge: 56
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

@Niggoh und alle anderen Helfer:



Es funktioniert tatsächlich !!! Ich freue mich echt riesig! Werde es vielleicht heute nochmal praktisch testen.Vielen,vielen dank euch allen. Da durch Holz nunmal kein Strom fließt und es sich auch schlecht löten lässt brauchte ich eure Hilfe dringend. Und @Hoekri - jetzt bin ich natürlich heiß auf die creazymachine!
xisco111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 12:50   #452
Niggoh
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.04.2010
Ort: Nürnberg
Beiträge: 712
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Gratuliere
Niggoh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 13:09   #453
Hoekri
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 388
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Prima xisco, willkommen im Club der Verrückten

Niggoh, ich habe jetzt die Version 3c geladen und wollte mal den IR-Auslöser in Betrieb nehmen. Dazu ordne ich ein Gerät dem IR-Auslöser zu, am besten Gerät 1 (Shutter). Dort sollten dann die Impulse für die IR-LED ankommen. Sehe ich das richtig?

der Menüpunkt Hersteller (IRTRIGGERTYPE) fehlt bei mir...

wenn ich IR-Triger benutzen auf ja stelle, löst kein Blitz mehr aus...

fG Ralf

Geändert von Hoekri (12.02.2012 um 13:47 Uhr)
Hoekri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 13:54   #454
Niggoh
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.04.2010
Ort: Nürnberg
Beiträge: 712
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Hallo Ralf,

Wegen IR-Zeug: schau ich mir an, schaffe ich aber vermutlich nicht mehr heute. In der Zwischenzeit kannst Du unter set_defaults() einfach den IR_TRIGGER_TYPE_NIKON setzen.

Ich habe aber andere gute Nachrichten an der Softwarefront. Der PC-Modus funktioniert, zumindest beim Testen über den Serial Monitor vom Arduino-Programm. Ein entsprechendes Java-Programm dazu ist aber schon in einem sehr fortgeschrittenen Entwicklungsstadium. Entwickelt wird dieses von fuxi83, mit dem ich mich auf ein Kommunikationsprotokoll geeinigt habe.

Gruß,

Nico

Geändert von Niggoh (12.02.2012 um 14:01 Uhr)
Niggoh ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.02.2012, 14:03   #455
Hoekri
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 388
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Zitat:
Zitat von Niggoh Beitrag anzeigen
Ich habe aber andere gute Nachrichten an der Softwarefront. Der PC-Modus funktioniert
Das ist Musik in meinen Ohren
Hoekri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 15:11   #456
Hoekri
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 388
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

hmmm...
auch wenn ich die Sensoren im Menü aktiviere und anschliessend ein Einzelbild machen will, hängt sich das Gerät auf. Kannst Du das reproduzieren?

Edit:
Timeout für Einzelbilder: Coming Soon So sieht es aber aus, nach einer Weile gehts wieder. Die Kalibrierung der Lichtschranken funktioniert? Dann sollte eine kurze Meldung erscheinen, dass fertich

Geändert von Hoekri (12.02.2012 um 15:48 Uhr) Grund: neue Erkenntnisse
Hoekri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 15:19   #457
Niggoh
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.04.2010
Ort: Nürnberg
Beiträge: 712
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Sensoren schaue ich mir an, die Probleme mit dem IR-Trigger auch. Aber heute wird das eher nichts mehr.

Ansonsten darfst Du gerne schonmal als als Beta-Tester für das PC-Interface herhalten. Alle anderen sind natürlich auch herzlich eingeladen.

Downloadlink crazyMachine 0.4 beta

Anleitung:
1. Programm aufs Arduino laden
2. Serial Monitor starten
3. Im LCD-Menü den PC-Modus / starten auswählen und Select drücken
4. Befehle über den Serial Monitor an die crazyMachine schicken

Dabei ist ein fester Befehlssyntax ist dabei einzuhalten, die ; und die | und das ^ sind wichtig!:
Um Zeiten einzustellen
S;dev-id;dev-type;inactive|active;inactive|active;inactive|active^chksum
S = Zeiten einstellen
dev-id = Geräte-ID => Zahl zwischen 0 und 5
dev-type = Gerätetyp => V = Ventil, C = Kamera, F = Blitz, A = Autofokus
inactive = Inaktivzeit in Millisekunden, maximal 6-stellige Zahl
active = Aktivzeit in Millisekunden, maximal 6-stellige Zahl
chksum = Checksumme, errechnet sich, wenn man alle Aktiv- und Inaktivzeiten addiert

Beispiel eines korrekten Befehls:
S;2;V;0|75;20|50;20|50^215
Dieser würde das Ventil mit der Geräte-ID 2 ohne Verzögerung für 75ms öffnen, dann 20ms warten, dann 50ms öffnen, erneut 20ms warten und dann wieder 50ms schließen.

Um mit den eingestellten Zeiten Fotos zu machen
R;picture-count;picture-delay
picture-count = Anzahl der Bilder
picture-delay = Verzögerung zwischen Bildern in Sekunden
chksum = Checksumme, errechnet sich aus Addition von picture-count und picture-delay

Beispiel eines korrekten Befehls:
R;10;5^15
Dieser würde 10 Bilder mit je 5 Sekunden Abstand aufnehmen.

Die crazyMachine meldet sich dann mit einer kurzen Nachricht zurück und berichtet, ob die Übertragung funktioniert hat.
Eine erfolgreiche Übertragung wird mit $ quittiert, eine fehlerhafte Übertragung (oder eine fehlerhafte Checksumme) wird mit % beantwortet. In diesem Fall werden keine Veränderungen vorgenommen und auch keine Bilder gemacht.

Sollte jemand keine Lust haben, sich immer wieder durch die Menüs zu klicken, kann man auch gefahrlos folgende Einstellung machen
Code:
boolean pc_mode_active = true;
Dadurch wird der PC-Modus bereits bei Arduino-Start aktiviert.

Die kryptischen Textnachrichten wird in Zukunft ein bequem bedienbares GUI-Computerprogramm erstellen und ans Arduino senden, was die Bedienung erleichtern dürfte
Niggoh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 10:33   #458
stefanbrenner
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Wien
Beiträge: 72
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Nachdem mein Name ja schon gefallen ist, werde ich mich hier auch mal kurz einbringen.
Ich habe die letzten Wochen intensiv damit verbracht ein Java-Programm zur Steuerung meiner Wassertropfenmaschine auf die Beine zu stellen. In den naechsten Tagen werde ich eine erste Testversion zur Verfuegung stellen. Damit kann dann Nicos Arduinosketch bequem vom PC aus gesteuert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr auf www.stefanbrenner.com/droplet.
stefanbrenner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 12:36   #459
dino86
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 47
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

So liebe Wassertropfenjäger,

nach langem Durchlesen des Threads, trau ich mich auch etwas zu fragen ;-)

Ich habe mit der ersten Version (Lüsterklemmen) angefangen und langsam mich an das Thema programmieren herangewagt.
Jetzt stehe ich an der Schwelle zum LCD mit Keypad. Ich habe aber in meiner Kiste kein 16.2 Display gefunden, sondern hatte noch ein 20.4 drin.
Ist es möglich trotz 2 zeilen und 4 Charakter mehr es mit dem Programm laufen zu lassen? weicht die pinbelegung vom 16.2 ab?
Momentan zeigt es mir nur weise Rechtecke an.

Da ich momentan wenig zeit habe, ist das Keypad noch nicht fertig. Wie gesagt habe ich kein fertiges keypad sondern will es mir selbst bauen. Ist bei der Auswahl der Widerstände auf die größe zu achten, oder kann ich einfach verschiedengroße verwenden?

Über eure Antwort wäre ich dankbar

Grüße Dino86

PS: Repsekt für das was ihr hier leistet
__________________
EOS 50D_____Canon EF 24-70mm/ 2.8/ L USM_______Tokina 12-24mm ATX Pro______Canon ef-s 50mm f/2.8 USM________Canon EF 50mm 1:1.8 II_________Canon Speedlite 580EX
dino86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 13:07   #460
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.529
Standard AW: Bastelanleitung: Arduino-basierter Lichtschranken-Trigger

Zitat:
Zitat von dino86 Beitrag anzeigen
So liebe Wassertropfenjäger,
Jetzt stehe ich an der Schwelle zum LCD mit Keypad. Ich habe aber in meiner Kiste kein 16.2 Display gefunden, sondern hatte noch ein 20.4 drin.
Ist es möglich trotz 2 zeilen und 4 Charakter mehr es mit dem Programm laufen zu lassen? weicht die pinbelegung vom 16.2 ab?
Momentan zeigt es mir nur weise Rechtecke an.
Grüße Dino86
PS: Repsekt für das was ihr hier leistet
egal ob 16/2 oder 20/4 es müssen halt nur die Inits angepasst werden

optimal ist die die LIB von Fleury
http://homepage.hispeed.ch/peterfleury/lcdlibrary.zip
für KS und Hitachi

die ich auch schon erweitert habe zur Lib mit EADOG Grafik 128x64 L
http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/avr-ea-dog
damit geht auch 21x8
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lichtschranke , trigger


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de