DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2017, 22:03   #21
Green05
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2015
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 253
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

TO:
Stell doch einfach mal 2-3 typische Bilder ein, welche Du mit Blitz machen möchtest. Dann kann Dir auch eher/gezielter geholfen werden.

Gruss
Sven
__________________
Viele Glas und zwei Gehäuse um Licht einzufangen. Meine Bilder dürfen Bearbeitet und hier wieder eingestellt werden
Green05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 12:10   #22
gsxr1000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 174
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Wie gewünscht stelle ich hier ein Bild zur Verfügung, so wie es sein soll. Ich musste zuvor noch die Erlaubnis klären. Exif Daten sind vorhanden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Maskeklein.jpg (239,6 KB, 208x aufgerufen)
__________________
Canon EOS 5D MARK IV + BG-E20; Canon EOS 70D; EF 28-300mm 3,5-5,6 L IS USM ; EF 70-200mm II 2,8 L IS USM; EF 16-35mm II L 2,8 USM II; EF 50mm 1,8 II; EF 100-400 4-5,6 L IS USM; EF 28-70 2,8 L USM; EF 15mm 2,8 Fisheye; EF 100 2,8 L MACRO IS USM Sigma 18-250 OS HSM, Canon EF-S 10-22 3,5-5,6, GP-E2, Blitz 580 EX II
gsxr1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 12:33   #23
Mi67
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 7.220
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von gsxr1000 Beitrag anzeigen
Wie gewünscht stelle ich hier ein Bild zur Verfügung, so wie es sein soll. Ich musste zuvor noch die Erlaubnis klären. Exif Daten sind vorhanden.
Ist doch gar nicht so verkehrt (bis aufs ausgefressene Rot). In Raw (falls nicht ohnehin geschehen) oder mit etwas knapperer Belichtung (ISO runter!) sollte die Dynamik dann auch ausreichen.

Generell:
Stelle die Kamera manuell auf kürzeste Belichtungszeit für Standard-Synchronisation und regle ISO/Blende so, dass eine leichte Unterbelichtung resultiert. Den Rest muss dann der Blitz übernehmen. Bemerkst Du an langsamer Blitzfolge, dass der Blitz quasi maximal feuern muss oder genügt die Blitz-Intensität überhaupt nicht, dann musst entweder Du mit Kamera samt Aufsteckblitz oder zumindest das Blitzgerät (dann entfesselt; ggf. mehrere Blitzgeräte) näher ans Motiv ran.
__________________
Genügt es nicht, eine Lösung für kein Problem zu haben?
Meine Bilder dürfen nachbearbeitet und im Rahmen dieses Forums wieder eingestellt werden.
Mi67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 13:33   #24
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4.830
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von gsxr1000 Beitrag anzeigen
Ich habe immer noch nicht die optimalen Einstellungen für draußen blitzen gefunden. Normalerweise stelle ich die Blende fest ein. Weiter verwende ich Autoiso und Saftyshift. Trotzdem bekomme ich doch überbelichtete Bilder bei Outdoor Shootings. Kurzzeitsync verwende ich ungerne, da der Akkuverbrauch exorbitant hoch ist.
ich sehe bei dem Bild in Verbindung mit Deiner Frage hier nicht wirklich das Problem.

Du hast doch nach beiden Seiten hin (heller/dunkler) und das für Blitz und Umgebung alle Regelmöglichkeit noch zur Verfügung.

Du solltest Dich prinzipiell einmal mit dem Thema Blitzen und was da passiert auseinandersetzen. Das sage ich nicht, um Dich zu ärgern, sondern weil es hier nicht den einen Hinweis gibt, was Du (man) machen muss.

Du hast hier eine Mischlichtsituation, die Du je nach Wunsch aufeinander abstimmen musst/kannst.

Umgebungslicht heller, gleich hell oder dunkler als das Motiv?
Motiv "richtig" belichtet oder zu hell/dunkel und wenn letzteres- um wieviel Blenden?

Erst wenn Du das weißt, kannst Du anfangen, Kamera und Blitz entsprechend einzustellen.

Wie das für eine normale Belichtung Motiv/Umgebungshelligkeit geht hat mein Vorposter ja bereits beschrieben.

Und dass AutoIso für solche Situationen weniger geeignet ist, wurde ja ebenfalls bereits gesagt.

Zu Kurzzeitsynch und des erhöhten Leistungsbedarfes gibt es keine Alternative, wenn Kurzzeitsynch eben notwendig ist- ist es hier ja aber gar nicht- Du hast ja noch zwei (evtl. drei) Iso Stufen nach unten zur Verfügung. Und auch die Blende würde hier jetzt keinen großen Unterschied machen noch etwas zu schließen.

vg, Festan
Festan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.12.2017, 13:47   #25
gsxr1000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 174
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Ich unterlag wohl bzgl.des Autoiso einem Irrtum. Im Manual hieß es, dass Iso 400 beim Blitzen eingestellt wird, dass aber bei Über/Unterbelichtung davon abgewichen wird. Das scheint aber nicht optimal zu funktionieren.
Ihr habt mich überzeugt. Ich werde auf HSS ausweichen. Vielen Dank
__________________
Canon EOS 5D MARK IV + BG-E20; Canon EOS 70D; EF 28-300mm 3,5-5,6 L IS USM ; EF 70-200mm II 2,8 L IS USM; EF 16-35mm II L 2,8 USM II; EF 50mm 1,8 II; EF 100-400 4-5,6 L IS USM; EF 28-70 2,8 L USM; EF 15mm 2,8 Fisheye; EF 100 2,8 L MACRO IS USM Sigma 18-250 OS HSM, Canon EF-S 10-22 3,5-5,6, GP-E2, Blitz 580 EX II
gsxr1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 13:56   #26
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4.830
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von gsxr1000 Beitrag anzeigen
Ihr habt mich überzeugt. Ich werde auf HSS ausweichen
das hast Du was falsch verstanden- Du brauchst hier kein HSS

Und die Überbelichtung (nur der Rottöne) kommt hier wohl eher von der Kamerabelichtungsmessung- eine Korrektur um -1/3 bis -2/3 hätte hier wohl genügt um Abhilfe zu schaffen.

vg, Festan
Festan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 16:01   #27
gsxr1000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 174
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Das ist schon richtig. In diesem Bild ist die Belichtung ja ganz ok. Ich meinte nur bei Bildern wo zu viel Licht für die normale Blitzsync. Vorhanden ist.
__________________
Canon EOS 5D MARK IV + BG-E20; Canon EOS 70D; EF 28-300mm 3,5-5,6 L IS USM ; EF 70-200mm II 2,8 L IS USM; EF 16-35mm II L 2,8 USM II; EF 50mm 1,8 II; EF 100-400 4-5,6 L IS USM; EF 28-70 2,8 L USM; EF 15mm 2,8 Fisheye; EF 100 2,8 L MACRO IS USM Sigma 18-250 OS HSM, Canon EF-S 10-22 3,5-5,6, GP-E2, Blitz 580 EX II
gsxr1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 16:05   #28
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.961
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von gsxr1000 Beitrag anzeigen
Ihr habt mich überzeugt. Ich werde auf HSS ausweichen. Vielen Dank
ALLE Kommentatoren sagen daß HSS unnötig ist, und Du bist
danach überzeugt daß HSS das Richtige ist? Muß ich das verstehen?

Zunächst mal hast Du bei diesen Motiven Zeit satt, die posieren
alle bis die Stadtreinigung kommt und endlich fegen will.
Es besteht also auch für Anfänger keine Not auf Automatiken
auszuweichen vor lauter Angst die Kamera nicht zu beherrschen.

Auto-ISO, Safety Shift und Blitzautomatik - eine reichlich verkorkste
Methode um an das grüne Viereck A+ zu kommen.

Als erstes würde ich überlegen ob ich den Hintergrund heller,
dunkler oder gleich hell wie das Motiv haben möchte.
Das stelle ich dann manuell ein. Ohne Auto-ISO, ohne
Safety Shift oder andere Bildversaubeutelungsautomatiken.

Soll der Blitz aufhellen, oder das beherrschende Hauptlicht sein?

Wenn er das beherrschende Hauptlicht sein soll, dann würde
ich als nächstes überlegen ob "schockstarres Karnickel auf der
nächtlichen Autobahn im Scheinwerferlicht" wirklich der Stil
ist der mich an Blitzlicht fasziniert.

Falls nicht, würde ich den Blitz garantiert nicht auf die Kamera
setzen, und vermutlich würde ich auch Lichtformer einsetzen.

Meine Kamera bedient meine Wünsche, bei Dir ist es genau
anders herum. Das kann nicht gut gehen.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 16:11   #29
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.961
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von gsxr1000 Beitrag anzeigen
In diesem Bild ist die Belichtung ja ganz ok.
Das ist dann wohl Geschmackssache.

Der Hautton wäre mir zu grell, das Schwarz des Trikots
ist ein oranger Matsch, ganz offensichtlich mischt sich
Kunstlicht mit Blitzlicht, ohne daß Du den Blitz farblich
angepasst hast.

Blitz mit Full CTO gefiltert, Kamera auf Kunstlicht (Glühbirne)
gestellt, und Du hättest ein farblich viel saubereres Bild
ohne daß Rottöne und Hautton so vermatschen.
Dabei hätte das Ganze in einem angenehmen Kontrast
zu einem kräftig blauen Hintergrund gestanden.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 18:37   #30
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4.830
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von gsxr1000 Beitrag anzeigen
Das ist schon richtig. In diesem Bild ist die Belichtung ja ganz ok. Ich meinte nur bei Bildern wo zu viel Licht für die normale Blitzsync. Vorhanden ist.
Du wurdest ja gebeten, Beispielbilder für Dein Problem zu zeigen, um das besser einschätzen zu können- wenn Du dann stattdessen eines zeigst, wo das Problem gar nicht auftritt ist das ziemlich überflüssig.

Wenn tatsächlich zu viel Umgebungslicht vorhanden ist (nachdem Du Deine Blende so weit geschlossen hast wie für die Idee möglich) und Du das ISO ganz nach unten eingestellt hast und die Zeit bis zur SynchZeit verkürzt hast und es keine Möglichkeit gibt, das Umgebungslicht zu reduzieren (kurz warten, bis die Wolke vor die Sonne kommt, kein Schatten da ist/das nix aussehen würde) und Dir das Umgebungslicht so zu hell wäre, dann und nur dann ist für solche Bilder die Stunde der Kurzzeitbelichtung gekommen. Alternativ die eines Graufilters, was aber genau so viel Akkuleistung frisst.

Klassicherweise braucht man HSS um gegen die Sonne anzublitzen- das sind Bilder mit einem ganz bestimmten Look- so lange Du den nicht anstrebst, brauchst Du das eher selten- Du kannst ja ganz einfach mit der Sonne statt gegen sie fotografieren.
Wenn Du aber so einen Look haben willst, dann wird Akkuleistung Dein kleineres Problem sein- da brauchst Du sehr, sehr viel Blitzleistung.
Ich gehe deshalb eher nicht davon aus, dass das Dein eigentliches Ziel ist.

HSS ist ein sehr spezielles Blitzproblemfeld- Dein Problemfeld liegt im allgemeinen Blitzbereich- das betone ich hier jetzt nicht zum x-ten Mal um Dich vorzuführen, sondern um es Dir deutlich zu machen, dass Du auf der falschen Fährte bist. Lerne blitzen- es lohnt sich

vg, Festan
Festan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
580 , blitz , draussen blitzen , outdoor


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de