DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2017, 18:50   #61
Blechvogl
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2017
Beiträge: 271
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von Festan Beitrag anzeigen
Und ach ja: falls ich doch mal nach Venedig komme, werde ich mich auch dort nicht von den örtlichen Gegebenheiten und Zeiten abhängig machen und einfach weiterhin einen Blitz nehmen.
Dann kannst auch bleiben wo du bist.
Blechvogl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 18:55   #62
Lampentraeger
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2016
Beiträge: 1.196
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von VisualPursuit Beitrag anzeigen
und spiegelt mit der Silberseite von der nächsten Kreuzung aus Sonne
ein. Mit einem straff gespannten Bouncer kann das durchaus über
50 Meter oder mehr gehen.

Das ist dann sicher mehr als Umgebungslicht.
50 Meter mit einem Bouncer? Die Treffsicherheit und das Licht hinterher im Bild würde ich gerne sehen.
__________________
Ich behalte mir vor meine eingestellten Bilder nach einem gewissen Zeitraum aus dem Forum zu löschen. Wer Rückfragen zu den Bildern oder den Gründen hat, kann mich gerne anschreiben.

-- Jeder kann ein guter Fotograf werden --

Kevin Babelsberg - Lokaler Fotograf, VHS - Fototrainer und Preset Developer

Geändert von Lampentraeger (09.12.2017 um 19:02 Uhr)
Lampentraeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 11:43   #63
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.947
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Zitat:
Zitat von Lampentraeger Beitrag anzeigen
50 Meter mit einem Bouncer? Die Treffsicherheit und das Licht hinterher im Bild würde ich gerne sehen.
Sieht nicht viel anders aus als das hier:
http://www.sunbounce.com/typo3temp/p...52a32f9a09.jpg

Das Abstandsgesetz gilt auch hier, und der Entfernungsunterschied
Sonne-Model im Vergleich zu Sonne-Reflektor-Model ist irrelevant.

Man "stanzt" quasi einen Lichtstrahl in den Abmessungen des
Bouncers aus dem einfallenden Licht und lenkt ihn um.

Und weil man den Effekt sehen kann ist Treffsicherheit absolut
kein Problem.

Die Sunbouncer sind keine polierten Spiegel, daher wird der
Lichtstrahl eher etwas breiter als der Bouncer selbst, und das
was rauskommt ist etwa eine Blende unterhalb dessen was
man ohne Reflektion direkt in der Sonne hinbekommt.

Da man aber in einen beschatteten Bereich reinreflektiert,
der locker drei bis vier Blenden unter direkter Sonne liegt,
hat man am Ende immer noch mindestens zwei Blenden
Abstand zur Umgebung.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 14:09   #64
Vivavista
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 642
Standard AW: Draussen blitzen, wie macht ihr es?

Man muss nicht unjbedingt gegen die Sonne blitzen wollen, um auf HSS zurückgreifen zu müssen.-
Bliz braucht man auch um bei sonnigem Tageslicht ansonsten unschöne dunkle Augenhöhlen auszuleuchten oder um bei älteren Modellen Alterserscheinungen ein wenig wegzublitzen, die ansonsten auf Fotos stärker zur Geltung kommen als im live Gegenüber. .

Bei gewünschten Freistellungen mit f 1,4 oder 1,8 ist da eine Blitz-Synchronzeit von 1/180 viel zu lang.
Enfesseltes Blitzen und Reflektoren sind ja schön und gut und für ein arrangiertes shooting angesagt, soweit man einen Assitenten zur Verfügung hat. (in der Praxis für einen Amateur auch nicht immer so einfach umzusetzen das mit dem Assistenten)

Oft will man aber als Amateur z.b. von seinem Partner oder Kind spontan anlässlich eines Ausfluges/Spazierganges z.B. am Strand schöne Portraits (Ganzkörper oder Halbporttraits) ohne größeres Gerödele mit beiläufig tragbarem Equipment (Kamera + Objektiv +Systemblitz) machen und da brauchts oft HSS.
Oft kann man dann auf einen Blitz verzichten, wenn -soweit vorhanden- man das Model mitten auf eine Schattenkante stellt und die Sonne von schräg hinten kommen lässt und auf das Gesicht (im Schattenbereich ) ohne Blitz belichtet.

Ich persönlich finde die direkt gegen die pralle Sonne geblitzten Portraitaufnahmen eher zu flau als aufregend.
__________________
Canon EOS 60 D, Canon EOS 6 D,
Canon EF 80 -200 mm/2,8, Sigma EX 50 mm/1,4
Canon EF 135 mm/2 L USM, Canon 24 mm/1,4 L USM
Canon 24-105 mm/3,5-5,6 STM IS, Sigma 35 mm/1,4 Art Tamron 85 mm,f 1,8 Di VC USD
Metz 58 AF-2
Vivavista ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
580 , blitz , draussen blitzen , outdoor


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de