DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2017, 00:48   #1
Da Miche
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 14
Standard Größerer Filter für die Zukunft?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

Ich möchte mir Polfilter und ND Filzer kaufen.
Aktuell habe ich eine Nikon D7200 mit einem 18-105 (67mm Filtergewinde) und einem 55-300 (57mm Filtergewinde) Objektiv.

Meine Frage an euch: würdet Ihr Filter mit 77mm Gewinde und Step Down kaufen, um für weiter Objektive gerüstet zu sein?

Welcher Nachteil besteht beim größeren Filter? (ZB Gegenblende geht nur davor drauf...)
Danke euch

VG
Michael
Da Miche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 09:24   #2
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Ort: Wien
Beiträge: 560
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Ich würde dann gleich ein Filtersystem kaufen.

Beides sind jetzt nicht die Top Linsen, da wirst du in Zukunft sowieso mal was ersetzen
Viper780 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 13:54   #3
lichtbildle
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 5.767
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Es ist einfach praktischer, wenn häufig benutzte Filter (gilt u. U. vor allem für den Pol) an den meistgenutzten Objektiven, das wird hier das 18-105 sein, direkt passen - kein Gefummel mit Adapter, kein Überstand, Geli häufig weiter nutzbar. Das gilt auch, wenn in der Zukunft ein 72er, 77er oder gar 82er Objektiv hinzukommt - zwei jeweils passende Filter können dann die sinnvollste Lösung sein, Mehrkosten hin oder her.

Ich würde bei dem Objektivbestand 67er Filter kaufen plus einen Adapter auf das Telezoom (wirklich 57 mm? - wäre ein sehr ungewöhnliches Maß).

Bei Verlauffiltern ist ein Filtersystem sinnvoll, da könnte sich zukunftssichere Übergröße lohnen, speziell wenn Du mit Weitwinkel liebäugelst. Dann kommt ein 100mm-System in Frage, in allen anderen Fällen tut es auch ein handlicheres 83mm-System (Cokin P).
lichtbildle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 00:32   #4
rayman10
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: bei Kassel
Beiträge: 2.331
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Nein.

ich sehe es wie
Zitat:
Zitat von lichtbildle Beitrag anzeigen
Es ist einfach praktischer, wenn häufig benutzte Filter (gilt u. U. vor allem für den Pol) an den meistgenutzten Objektiven, das wird hier das 18-105 sein, direkt passen - kein Gefummel mit Adapter, kein Überstand, Geli häufig weiter nutzbar.
Ich halte von Stepup Ringen überhaupt nichts. Größtes K.O.-Kriterium ist für mich dass die original GeLi nicht mehr auf das Objektiv passt.

Ich würde lieber nach und nach die Filter passend zu den Objektiven kaufen, so wie sie benötigt werden und man braucht einen Pol- oder ND-Filter nicht an jedem Objektiv.
__________________
Nikon D610 mit 18 bis 210 mm und ...

Mein flickr
rayman10 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.08.2017, 05:24   #5
Phteve
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 221
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Ich hole mir immer alle Filter mit 77mm.
Und jetzt bin ich froh, da nun auch ein Objektiv mit 77mm mein Eigen ist.
Die Step up Ringe lasse ich immer am Objektiv dran, so als mini Gegenlichtblende und spart mir die oben erwähnte Fummelei.
__________________
Gruß
Stephan



Ich auf Instagram
Phteve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 08:07   #6
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Ort: Wien
Beiträge: 560
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Und wie machst du das mit der Geli?
Viper780 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 11:19   #7
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 3.095
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Meine 2 Ct. dazu:
Ich fahre lieber 'zweigleisig'.
Benutze zwar auch in erster Linie Filtersystem (wobei ich selbst bei 10mm UWW mit einem 85er System auskomme).
Für kurze Trips möcht ich das ganze Geraffel aber lieber nicht mitschleppen. Drum hab ich für die meistbenutzten Objektive nochmal Schraubfilter extra.
Für 'Minimal' nehm ich nur einen 58mm Pol- und einen ND-Folienfilter, den ich bei Bedarf per Hand davorhalte. Damit lässt sich auch GND improvisieren.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 07:48   #8
Da Miche
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 14
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Hallo,

Ich Danke euch für eure Worte.
Die Idee mit dem Hauptobjektiv finde ich absolut richtig.
Ich frage mich halt immer, ob mit dem Thema Reduzierring nicht grundlegend auch die Qualität leiden wird. Ich denke schon.

Danke euch und Gruß
Michael
Da Miche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 08:13   #9
Da Miche
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 14
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Zitat:
Zitat von lichtbildle Beitrag anzeigen

Ich würde bei dem Objektivbestand 67er Filter kaufen plus einen Adapter auf das Telezoom (wirklich 57 mm? - wäre ein sehr ungewöhnliches Maß
Hast natürlich recht.
Es sind 58mm am 55-300
Da Miche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 10:55   #10
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Ort: Wien
Beiträge: 560
Standard AW: Größerer Filter für die Zukunft?

Da es ein reiner Metall Ringt ist, macht es erstmals keinen Unterschied.

Aber um so weiter etwas vom Objektiv (eigentlich Sensor) entfernt ist um so eher hast du Effekte auf das Bild (zB Flares bei Staubkörnchen). Bei UWW kommts auch schnell mal zu Abschattungen.
Ich seh das Problem eher daran dass man keine Streulicht Blende (vulgo GeLi) verwenden kann. Die ist der beste Schutz fürs Objektiv und verhindert von Haus aus viele Störungen im Bild und erhöht etwas den Kontrast.
Viper780 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de