DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2018, 00:01   #1
Thermik
Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2004
Ort: Frankfurt (Oder)
Beiträge: 204
Frage Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Mal abgesehen von den Bedienkonzepten, den Suchern und Ähnlichem:

Sind die Bildunterschiede zwischen der (preiswerten) X-A3 und den beiden Topmodellen T2 / T20 so unterschiedlich?

Bufferspeicher, Verarbeitung, Sucher usw. mal außen vor gelassen.

Der Hintergrund: Ich hatte mal die X-A1 als Doppelzoomkit und ich schaue noch heute (nach 4 Jahren) sehr gern in Bezug auf die Bildqualität zurück.

Aus MEINER Sicht kann keine DSLR /Objektivkombi im Normalpreissegment an die Fuji Bildqualität / Bildanmutung heranreichen.

Ich habe gerade eine Canon 77D leihweise bei mir...

Geändert von Thermik (14.01.2018 um 14:18 Uhr)
Thermik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 00:09   #2
cmk-photography
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 368
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Die Kameras nutzen unterschiedliche Sensoren, also JA, es gibt einen Unterschied in den Bildern.
__________________
Fuji X + Glas
Erfolgreich gehandelt mit: Pavo;Juppie;loki666;mmo78;firemanx91;Firstnick;ak_1892;insua;klassefotos;Robert HG;vnation;r.r.

http://500px.com/matthias_k1
cmk-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 01:29   #3
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 3.922
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

X-A1 und X-A3 haben einen Bayer Sensor wie die 77D, X-T20/2 haben einen X Trans Sensor, da sind die Farbpixel anders angeordnet.
Das ergibt dann eine etwas andere Bildanmutung.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 08:24   #4
forensurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2011
Ort: Großraum Wiesbaden
Beiträge: 2.250
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

https://www.fuji-x-forum.de/topic/31...er-vs-x-trans/

http://thephotofundamentalist.com/fu...il-comparison/


In der Praxis würde ich es wie Radio Eriwan sehen... es kommt darauf an.

In Laboruntersuchungen wird sicherlich ein Unterschied erkennbar sein, doch was hat das mit der normalen Fotografie zu tun? Eher nichts!

Fuji hat sich ja auch bei deren Mittelformatkamera für einen normalen CMOS Bayer-Sensor entschieden... wenn dort ein X Trans-Sensor sichtbare Vorteile gebracht hätte, hätte das der Hersteller sicherlich nicht weggelassen.

Ich halte es eher für wichtig, wie eine Kamera/Objektivkombination in der Hand liegt, bedient werden kann und bzgl. der Sensorleistung bin ich bereits vor den 16MP geschweige denn 24 MP mit den Ergebnissen auch im echten Großformat schon sehr zufrieden! 8MP sind für Leinwandbilder bis 120x160 cm (selber fertigen lassen) und normalem Betrachtungsabstand bereits ausreichend.

Das konsequente Zusammenspiel zwischen Gehäuse und Objektiv ist für den Gesamteindruck der optischen Leistung gerade auch ein Vorteil bei Fuji. Hier wird auch konsequent per Firmware gepflegt.

Ergebnis:

Ob X-A3 oder X-T2 - bei gleichem Objektiv wird der Normalanwender sicherlich keine Leistungsunterschiede feststellen können.

Ich bin mir aber sicher, dass es diese Diskussionsbasis schaffen wird, dass mehrere 100 Kommentare noch folgen werden
__________________
erfreulich gehandelt mit: sehr vielfältig und gerne in diesem Forum - siehe auch in meinem Profil ....
forensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.01.2018, 11:20   #5
cmk-photography
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 368
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Es gibt ja Praxis und Praxis. In der Praxis wo hier jemand ein Bild posted könnte ich dir selbstverständlich nicht sagen ob es mit einer A3 oder T20 aufgenommen worden ist.
Würde ich jedoch eine A3 und eine T20 nehmen, mit demselben Objektiv auf ein Stativ stellen und mit identischen Einstellungen ein Foto aufnehmen, würden sich diese beiden Bilder sichtbar voneinander unterscheiden und genau das war in meinen Augen die Frage des TO.
__________________
Fuji X + Glas
Erfolgreich gehandelt mit: Pavo;Juppie;loki666;mmo78;firemanx91;Firstnick;ak_1892;insua;klassefotos;Robert HG;vnation;r.r.

http://500px.com/matthias_k1
cmk-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:13   #6
Thermik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.04.2004
Ort: Frankfurt (Oder)
Beiträge: 204
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Danke für eure Einschätzungen.
Der letzte Kommentar von "cmk-photography" trifft meine Ausgangsfrage eigentlich sehr gut.

Mir geht es auch darum: mit dem Erscheinen der X-A1 wurde dieser Kamera damals geradezu mystisch gutes Abbildungsverhalten nachgesagt.
Sie hat lt. diversen Plattformen selber gestandene Kleinbildkameras "zersägt".

Und lt. Stiftung Warentest Heft 4/2017 liegt die Abbildungleistung T2 und A3 objektivbereinigt auf einem Level...
Thermik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 16:04   #7
forensurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2011
Ort: Großraum Wiesbaden
Beiträge: 2.250
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Zitat:
Zitat von cmk-photography Beitrag anzeigen
Es gibt ja Praxis und Praxis. In der Praxis wo hier jemand ein Bild posted könnte ich dir selbstverständlich nicht sagen ob es mit einer A3 oder T20 aufgenommen worden ist.
Würde ich jedoch eine A3 und eine T20 nehmen, mit demselben Objektiv auf ein Stativ stellen und mit identischen Einstellungen ein Foto aufnehmen, würden sich diese beiden Bilder sichtbar voneinander unterscheiden und genau das war in meinen Augen die Frage des TO.
Was verstehst du unter "mit identischen Einstellungen"? Was würde deiner Meinung nach dann sichtbar und bei welcher Art der Betrachtung?

Es ist mir zu theoretisch und zu unpräzise in Bezug auf einen praxisnahen Umgang mit demEndergebnis Bild und hängt doch stark von den Betrachtungsweisen von Nutzern der Kameras ab...
__________________
erfreulich gehandelt mit: sehr vielfältig und gerne in diesem Forum - siehe auch in meinem Profil ....
forensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 16:09   #8
forensurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2011
Ort: Großraum Wiesbaden
Beiträge: 2.250
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Zitat:
Zitat von Thermik Beitrag anzeigen
Danke für eure Einschätzungen.
Der letzte Kommentar von "cmk-photography" trifft meine Ausgangsfrage eigentlich sehr gut.

Mir geht es auch darum: mit dem Erscheinen der X-A1 wurde dieser Kamera damals geradezu mystisch gutes Abbildungsverhalten nachgesagt.
Sie hat lt. diversen Plattformen selber gestandene Kleinbildkameras "zersägt".

Und lt. Stiftung Warentest Heft 4/2017 liegt die Abbildungleistung T2 und A3 objektivbereinigt auf einem Level...
Laut Titel geht es um die A3 vs T20/T2... Rückschau auf andere Kameramodelle als ergänzendes Element verwässert das Potenzial der konkreten Betrachtung einer Fragestellung!

Das Ergebnis der Stiftung Warentest widerspricht mE der Aussage von cmk-photography, der ja von einem sichtbaren Unterschied spricht.
__________________
erfreulich gehandelt mit: sehr vielfältig und gerne in diesem Forum - siehe auch in meinem Profil ....
forensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 17:24   #9
Sunhillow
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Ort: Göppingen
Beiträge: 5
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Hallo Thermik,
ich habe mir kürzlich eine gebrauchte X-A2 gekauft, also noch mit 16 MP Sensor.
Im Unterschied zur X-E1 und E2 fällt bei den jpeg OOC vor allem auf, dass die Schärfung mit einem zu großen Radius vorgenommen wird. Ob das bei der A3 immer noch so ist kann ich leider nicht sagen, da helfen Bilder von den diversen Test-Seiten.
Wenn Du die RAW zur weiteren Verarbeitung verwendest, ist der Unterschied wesentlich kleiner. Mir demselben Objektiv ist die Auflösung der A2 besser als bei den jpeg der E1 und E2.
Sunhillow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 18:40   #10
cmk-photography
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 368
Standard AW: Vergleich Fuji X-A3 und X-T20 bzw. X-T2

Unter identischen Einstellungen verstehe ich manuellen Weißabgleich, manuell scharf gestellt, selbe Blende, ISO, Belichtungszeit und identische Einstellungen für das Jpg (fotografieren würde ich RAW + Jpg).

Am Monitor würde man sofort einen Unterschied in der Farbgebung der beiden Bilder erkennen, sowie auch unterschiede in Zeichnung der Details und Schärfe.
Dieser würde sich beim beim Ausdruck des Bildes SOOC ebenfalls bemerkbar machen.

Hierbei geht es garnicht um besser oder schlechter. Die Frage war ob es einen sichtbaren Unterschied gibt und diese lautet nun einmal ja und das unabhängig davon ob dies als praxisnah empfunden wird oder nicht.
__________________
Fuji X + Glas
Erfolgreich gehandelt mit: Pavo;Juppie;loki666;mmo78;firemanx91;Firstnick;ak_1892;insua;klassefotos;Robert HG;vnation;r.r.

http://500px.com/matthias_k1
cmk-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de