DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Weltweit > Asien

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2009, 15:10   #1
ScoobyDoo2
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: bei Köln
Beiträge: 1.180
Standard China - Beijing - Behei Park

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Location:
Der Behei Park (auch: Behai) liegt unmittelbar hinter der verbotenen Stadt (vom Hinterausgang kann man direkt rüber laufen) und gilt als der größte und am besten erhaltene alte Park. Er ist (incl. Wasserflächen) sogar noch etwas größer als die Verbotenen Stadt und besteht aus einem großen See, einer Insel darin sowie dem eigentlichen Park mit noch einigen historischen Häusern hinten.

Es bietet sich an, den Behei Park zusammen mit der verbotenen Stadt und dem Tiananmen Square (Platz des himmlischen Friedens) zusammen an einem Tag zu machen, allerdings muß man dann schon ziemlich gut zu Fuß sein. Aber der Behei Park lohnt sich auch als eigenständiges Ziel oder - nach einer langen Tour durch die Verbotene Stadt - als Platz zum ausruhen.

Der Park selber ist - zumindest verglichen mit den benachbarten Sehenswürdigkeiten - ruhig und weniger touristisch, da kaum Reisegruppen unterwegs sind. Man kann am See entlang laufen, einige nette Beispiele chinesischer Gartenbaukunst bewundern (mit aus weiter Ferne herangeschafften Steinen) und es gibt auch ein nettes Teehaus mit Seeblick und ganz leckerem grünen Tee. Eine Stunde da sitzen hilft gegen die Strapazen der verbotenen Stadt. Der Park ist auch - vermutlich durch den See - etwas kühler als der Rest von Peking. Damals haben sich die Bewohner der verbotenen Stadt auch öfters dorthin geflüchtet.


Reisezeit:
Beste Reisezeit ist wohl der Frühling (März - Mai) sowie der Herbst. Im Hochsommer ist es zu heiß, im Winter ist zu wenig Grün im Park.

Eintritt:
Soweit ich mich erinnere ist ein kleiner Eintritt zu zahlen.

Anfahrt:
Wenn man nicht sowieso in der Gegend ist, kommt am besten per Taxi hin und weg.

Motive:
Hauptsächlich chinesische Gartenbaukunst, Pflanzen und die Parkanlage an sich. Dazu der See mit den Gebäuden gegenüber, eine handvoll Wasservögel sowie etwas an (alter) Architektur.

Einschränkungen:
Fotobeschränkungen irgendwelcher Art sind mir keine bekannt. Man muß ja nicht gerade mit einem Super-Tele auf die Regierungsgebäude schräg gegenüber zielen. Ansonsten gilt wohl weltweit: Nicht jeder Mensch, der nach "Einheimisch" aussieht, möchte deswegen gleich fotografiert werden.

Ausrüstungsempfehlung:
Standard-Brennweiten, WW oder UWW. Je nach Vorliebe leichtes Zoom und/oder Macro. Stativ nicht nötig.

Sonstiges
Öffentliche Toiletten: Wenige, aber vorhanden.
Einkaufsmöglichkeiten: Wenige, nur Touri-Krempel
Essen+Trinken: Ein Teehaus mit Kleinigkeiten. Kein richtiges Essen


Fotos:
Anmerkung: Leider noch etwas früh im Jahr, daher wenig Vegetation

Bild 1: Haupteingang zum Park über eine der obligatorischen Brücken, im Hintergrund die zentrale Pagode
Bild 2: Ebenfalls in der nähe des Eingangs. Den mittleren Torbogen durfte nur die kaiserliche Familie nutzen. Tat es ein anderer -> Kopf ab. Die Zeiten sind zum Glück vorbei.
Bild 3: Chinesische Gartenbaukunst: Viele Steine, viel Wasser, etwas Grün - und ständig neue Perspektiven
Bild 4: Die Wege sind etwas modernisiert worden, teilweise wurde sehr viel mit Steinen gearbeitet.


Anmerkung zu allen meinen Fotos in diesem Thread: Diese sind großteils mit einer Canon Powershot G6 entstanden. Ich zeige sie hier auch nicht, um mit meiner Kunst anzugeben, sondern um einen Eindruck von der Location zu geben. Ich freue mich über Kommentare / Kritik (gerne auch per PN), aber Pixelpeeper-Diskussionen über Schärfe und CAs sind nicht notwendig.

Alle hier gemachten Angaben beruhen auf meinem persönlichen Erlebten und können beliebig falsch sein!


Grüße,
Scooby
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Behei Park - 001.jpg (285,3 KB, 141x aufgerufen)
Dateityp: jpg Behei Park - 002.jpg (476,2 KB, 108x aufgerufen)
Dateityp: jpg Behei Park - 003.jpg (285,6 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg Behei Park - 004.jpg (360,6 KB, 99x aufgerufen)
__________________
Meine Bilder dürfen verändert und im gleichen Thread wieder eingestellt werden
ScoobyDoo2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 00:05   #2
Borstolus
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2015
Beiträge: 4
Standard AW: China - Beijing - Behei Park

Ich war im Oktober 2016 da. Ein wunderschöner Park, vor allem auch abseits des Hauptweges. Was ich verwirrt hat, ist, dass es keinen kompletten Weg um den See gibt.

Der Park kostet mittlerweile Eintritt, was aber umgerechnet ca. 50 Cent waren.
Borstolus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Weltweit > Asien
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de