DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 15:45   #21
Tobias123
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 8.202
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

...wie gesagt. Es geht weder um eine saubere Belichtung, noch um irgendwelche Sensorunterschiede, sonder einzig und allein um die Farbtiefe von 10 Bit, sobald bei der GF7 der elektr. Verschluss genutzt wird.

Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen
Ich bezweifle, dass die Rohdaten aus einer 1"-Kamera bei gleicher Belichtung besser aussehen würden.
Doch!
https://www.dxomark.com/Cameras/Comp...__1033_920_812

Ich hatte es tatsächlich ausprobiert. Die eine Blende Unterschied ist merkbar. Wenn dann noch der elektr. Verschluss verwendet wird, ist der Unterschied wirklich groß - gerade in den Schatten (ich habe alle drei Kameras hier und nutze sie parallel).
__________________
Viele Grüße
Tobias


Flickr Beispiele
Lumix FZ1000, Lumix GX80, Lumix GH3, Lumix GM1, Lumix GF3, Sony RX100 M4, Sony RX100, Canon S110, Olympus C-40

Geändert von Tobias123 (13.02.2018 um 15:52 Uhr)
Tobias123 ist offline  
Alt 13.02.2018, 15:54   #22
Blechvogl
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2017
Beiträge: 322
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Mit dem Beispiel dieser verhunzten Bearbeitung des TO lässt sich gar nichts belegen.
Blechvogl ist offline  
Alt 13.02.2018, 15:57   #23
flxmmr
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 203
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Am lustigsten finde ich ja, wie das Ziel jeder Bearbeitung maximale Kontrastreduzierung bei gleichzeitiger Sättigungsanhebung ist . Und bei anderen wird dann einfach über die wirklich dunklen Stellen drübergemalt (wo meine Software leider nicht mehr zufriedenstellend, aber besser als beim TE arbeitet), oder wie bitte verschwindet bei manchen Leuten die Leiter ?

Vielleicht sollte man manche Fotos einfach bleiben lassen, oder als Erinnerung stehen lassen, wie sie halt geworden sind .
flxmmr ist offline  
Alt 13.02.2018, 16:06   #24
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.272
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
Doch!
Wenn Du das sagst, wird es so sein, das kann ich nicht beurteilen.

Danke für den Hinweis. An die Reduzierung der Farbtiefe beim EV hatte ich nicht gedacht und weiß auch nicht, wie viel das tatsächlich ausmacht.

Trotzdem bezweifle ich, dass hier die Belichtung optimal war, wenn die Details in der Garage wichtig sind. Im Histogramm lässt sich das schon deutlich sehen. Außerdem sind Fotos bei Sonne um die Mittagszeit natürlich immer schnell problematisch.

Wenn man allerdings eine kleine MFT-Kamera nur mit lichtschwächerem Standardzoom betreibt, gibt es m.E. keinen Vorteil gegenüber einer Edelkompakten, eher im Gegenteil. Ich habe deshalb für unterwegs auch meine GM1 gegen eine LX100 eingetauscht. Die kleinen mFTs haben erst einen Mehrwert, wenn man sie mit Objektiven bestückt, die es so bei den Kompakten nicht gibt, wie dem 9-18 UWW oder einer kleinen Festbrennweite wie 17/1,8 oder 45/1.8 oder als Zweitkamera wenn man sowieso schon eine MFT-Ausrüstung hat. Und dafür ziehe ich dann eine GX80 oder Vergleichbares vor.
Lotsawa ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.02.2018, 16:26   #25
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 1.810
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
...wie gesagt. Es geht weder um eine saubere Belichtung,
Natürlich geht es darum. Unten mal das Raw-Histogramm. Der TO hat 0,3EV unterbelichtet. Hätte er die Kamera machen lassen, wäre der Rotkanal gerade rechts angeschlagen, aber nichts ausgefressen. Eine leichte Überbelichtung hätte in den roten Dachziegeln immer noch keinen sichtbaren Schaden hinterlassen, aber die Schatten deutlich verbessert. So etwas sollte man im Gefühl haben. Kriegt man aber nicht, wenn man eine Software nutzt, die selbst so simple Dinge wie ein Raw-Histogramm nicht vorhält.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png GF7figure_1.png (39,2 KB, 14x aufgerufen)
rodinal ist offline  
Alt 13.02.2018, 16:26   #26
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.272
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Zitat:
Zitat von flxmmr Beitrag anzeigen
Am lustigsten finde ich ja, wie das Ziel jeder Bearbeitung maximale Kontrastreduzierung bei gleichzeitiger Sättigungsanhebung ist .
Na klar. Ich habe daher maßlos übertrieben.

Zitat:
oder wie bitte verschwindet bei manchen Leuten die Leiter ?
Bei mir ist sie noch drin!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1010136-9.jpg (411,6 KB, 63x aufgerufen)
Lotsawa ist offline  
Alt 13.02.2018, 17:28   #27
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.448
Standard Re: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom — Katastrophe

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
... sondern einzig und allein um die Farbtiefe von 10 Bit, sobald bei der GF7 der elektronische Verschluß genutzt wird.
"Einzig und allein" halte ich für eine Übertreibung. Zweifellos wird die Problematik durch die reduzierte Farbtiefe noch verschärft, und mit voller Farbtiefe sähe es wohl ein wenig besser aus. Dennoch bekäme man auch hieraus mit ein wenig Mühe in Lightroom noch eine Konversion hin, die im Print – auch großformatig – qualitativ einwandfrei aussehen wird. Und hätte man die Aufnahme um eine bis anderthalb Stufen reichlicher belichtet, so sähe es sogar noch besser aus.

Jedenfalls kann von "Katastrophe" keine Rede sein.


Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von flxmmr Beitrag anzeigen
... oder wie bitte verschwindet bei manchen Leuten die Leiter?
Bei mir ist sie noch drin!
Du hast die Schatten schön aufgehellt, aber die feinen Texturen durch überzogene Rauschunterdrückung zerstört. Daher wirken alle Oberflächen wie mit Plastikfolie überzogen, und das sieht gar nicht schön aus. Das Luminanzrauschen sollte man nur etwas reduzieren, aber niemals gänzlich plattwalzen, dann wirken Flächen und feine Details natürlicher – insbesondere wenn man's printet.

In Camera Raw/Lightroom würde ich es ungefähr so entwickeln:




Ein 100-%-Ausschnitt aus derselben Konversion:




.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1010136.JPG (150,9 KB, 120x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010136-1.JPG (187,0 KB, 122x aufgerufen)

Geändert von 01af (13.02.2018 um 17:55 Uhr)
01af ist offline  
Alt 13.02.2018, 18:28   #28
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.272
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Ja, das sieht auf jeden Fall besser aus. Bei Dir sieht man ja sogar noch Details im Stroh.

Ich hatte in Lightroom auf die Schnelle eine partielle Bearbeitung der Schattenpartie in der Garage mit dem Korrekturpinsel versucht, aber dann ist die Rauschreduzierung nicht so differenziert einzustellen. Ich denke, so etwa 25% bei Luminanz und Farbe müsste passen?
Lotsawa ist offline  
Alt 13.02.2018, 19:20   #29
canonfan2
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 118
Cool AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

Hab mir mal Mühe gegeben:



Luminanzrauschen mit 30 und Farbrauschenmit 50 bekämpft auf das ganze Bild angewendet, weil es bei der Schärfe, die das Foto hat, es nicht zu weich macht. Natürlich hab ich den Schärferegler dann auf 50 aufgedreht.

Gulli verschwinden lassen und Perspektive getuned.
Dann noch einen schönen warmen Nachmittags-Look dem Foto verpasst

EDIT Autsch die automatische CA-Eliminierung hat nicht alles rausgemacht (Äste)

EDIT Ach ja ich habe bewusst -0,3 unterbelichtet, der normale Output war mir viel zu hell; Letztes Jahr, als das Foto gemacht wurde, hatte ich wohl nicht so viel Ahnung wie heute
__________________
Crop the Crap out of it!

Geändert von canonfan2 (13.02.2018 um 19:23 Uhr)
canonfan2 ist offline  
Alt 13.02.2018, 19:26   #30
Guenter H.
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.597
Standard AW: Panasonic GF7 Schattenaufhellung Lightroom - Katastrophe

und wo ist jetzt die vermeintliche Katastrophe beim von der Kamera gelieferten Bild geblieben ?
Ich denke, Katastrophe war eher Dein Bearbeitungsversuch.
Insofern ist der Thread-Titel falsch.
__________________
Lange Equipmentauflistungen in der Signatur sagen NICHTS über das fotografische Können, zaubern aber Psychologen ein Lächeln ins Gesicht.
Guenter H. ist gerade online  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de