DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2007, 17:03   #21
ESSDREIPRO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 4.592
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Hallo zusammen,

danke an zwurgel für das Experiment.

Mich würde interessieren, ob es damit auch möglich ist andere Kamera-Marken zu bedienen, NIKON, CANON etc. .

Da deine Schnittbildscheibe ja in erster Linie die Fans der Makrofotografie interessieren wird, wie sieht es mit möglichen Fokus-Problemen aus?

Bedarf es generell einer Anpassung der Belichtungskorrektur?
__________________
---
Gruß ESSDREIPRO
ESSDREIPRO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 17:14   #22
Forenheimer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 32
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zitat:
Zitat von toocool Beitrag anzeigen
Das wirst Du dann merken. Wenn nicht nimmste sie halt einfach wieder raus - wo ist das Problem?
Ein echtes Problem ist das natürlich nicht - nur hätte ich dann im Nachhinein die ME nicht Schlachten müssen und mir auch die Arbeit sparen können.

Egal, einer muß ja wohl vorausgehen und es zum Wohle der Allgemeinheit ausprobieren.
Forenheimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 17:23   #23
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.731
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zitat:
Zitat von Forenheimer Beitrag anzeigen
Egal, einer muß ja wohl vorausgehen und es zum Wohle der Allgemeinheit ausprobieren.
Tjo, Zwurgel und ich haben bisher halt nur Erfahrungen mit RevueFlex-Mattscheiben und die funktionieren problemlos

Zitat:
Zitat von ESSDREIPRO Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren, ob es damit auch möglich ist andere Kamera-Marken zu bedienen, NIKON, CANON etc. .
Theoretisch schon, bei Pentax ist es halt praktisch weil die alle dieselbe klappbare Mattscheibenhalterung haben. Bei den Modellen die ab Werk nicht für Wechselmattscheiben vorgesehen sind ist einfach nur der Verreigelungshebel etwas kürzer und somit versenkt.

Bei Canon ist das wohl bei den kleineren Modellen ein größeres Problem wie ich gehört habe. Kann aber aus eigener Erfahrung ncihts dazu beitragen, die einzige Canon-DSLR die ich bisher besessen habe war ebenfalls ab Werk zum Austausch der Mattscheibe vorgesehen.

Zitat:
Zitat von ESSDREIPRO Beitrag anzeigen
Da deine Schnittbildscheibe ja in erster Linie die Fans der Makrofotografie interessieren wird,
Wieso denn das? - Auch die Fans des "wenig-Geld-ausgeben" interessieren sich dafür, denn Objektive ohne AF sind nunmal billiger

Zitat:
Zitat von ESSDREIPRO Beitrag anzeigen
wie sieht es mit möglichen Fokus-Problemen aus?
Tja.....bei ner Pentax kein Problem, da die Mattscheibenhalterung für den Wechsel durch den User ausgelegt ist, ist sie so konstruiert daß die Mattscheibe automatisch immer korrekt sitzt. Die Scheibe liegt auf so einer Art "mini-Blattfedern", dadurch wird die Mattscheibe auch bei abweichender Stärke immer korrekt in Position gedrückt.

Bei den kleinen Canon-Modellen hab ich da was über Justage-Plättchen gehört die man sich besorgen und das damit entsprechend justieren muß.

Selbst bei meiner "dicken" Canon mußte ich mit schmalen Tesastreifen, die ich auf die Ränder der Mattscheibe aufgebracht habe die Fokuslage justieren, obwohl meine Canon-DSLR sogar ab Werk dafür gedacht war daß man die Mattscheiben wechseln kann!

Zitat:
Zitat von ESSDREIPRO Beitrag anzeigen
Bedarf es generell einer Anpassung der Belichtungskorrektur?
Das kommt auf die Mattscheibe an. Bei meiner RevueFlex-Mattscheibe hab ich nur manchmal Probleme mit der Spotmessung (aber nur wenn der Schnittbildkeil abdunkelt), ansonsten passt es.
__________________
5D 17-40 24-85 70-200 100-300 50 85 380EX
K5 8 21 35 50 100 400
Q Q7 3.2 8.5 5-15 15-45
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2007, 13:22   #24
FT150
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Landkreis TS
Beiträge: 993
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Ich habs getan!
Habe gerade eine kaputte ME Super geschlachtet, an die Mattscheibe kommt man nur, wenn man das Prisma abbaut. Scheibe zuschneiden war mit Dremels Hilfe kein all zu großes Problem.
Ich kann nur ein sagen: absolut genial! Wer das Fotografieren mit Schnittbildscheibe und Mikroprismenring gelernt hat, dem kann ich einen Umbau nur wärmsten empfehlen! Allein das Flimmern im Mikoprismenring, bis sich die Schärfe eingefunden hat, herrlich, das macht richtig Laune!

So, und jetzt sachlich, Belichtungsprobleme gibst nur bei Spotmessung, da liegt der Belcihtungsmesser um ca. 1 Blendenstufe daneben, ansonsten ist die Belichtung stimmig.
Der Autofokus bereitet auch keine Probleme.

Gruß Manfred
__________________
Come to the nerd side of life - we have Pi !!!

3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679 8214808651 3282306647 0938446095 5058223172 5359408128 Lust auf mehr? http://www.pibel.de/ und http://pi314.at/
FT150 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.08.2007, 13:34   #25
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.731
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zitat:
Zitat von FT150 Beitrag anzeigen
Der Autofokus bereitet auch keine Probleme.
Kann er auch nicht. Der AF hat mit der Mattscheibe nix zu tun. Die AF-Sensoren sitzen im Boden der Kamera und erhalten ihr Licht durch einen kleinen Hilfsspiegel, der hinter dem Hauptspiegel sitzt.

Lediglich die Belichtungsmessung "schaut" durch die Mattscheibe.
__________________
5D 17-40 24-85 70-200 100-300 50 85 380EX
K5 8 21 35 50 100 400
Q Q7 3.2 8.5 5-15 15-45
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 20:16   #26
Forenheimer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 32
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zitat:
Zitat von FT150 Beitrag anzeigen
So, und jetzt sachlich, Belichtungsprobleme gibst nur bei Spotmessung, da liegt der Belcihtungsmesser um ca. 1 Blendenstufe daneben, ansonsten ist die Belichtung stimmig.
Liegt die Belichtung bei Spotmessung immer in einer Richtung danaben, oder gibt's mal Uber- und mal Unterbelichtung?
Forenheimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2007, 21:26   #27
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.731
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zitat:
Zitat von Forenheimer Beitrag anzeigen
Liegt die Belichtung bei Spotmessung immer in einer Richtung danaben, oder gibt's mal Uber- und mal Unterbelichtung?
Bei mir liegt die Spotmessung nur daneben, wenn der Schnittbildkeil abgedunkelt ist. Dann aber auch schonmal bis 3 Blenden.....

Kann aber je nach Kamera unterschiedlich sein.
__________________
5D 17-40 24-85 70-200 100-300 50 85 380EX
K5 8 21 35 50 100 400
Q Q7 3.2 8.5 5-15 15-45
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 16:29   #28
alpenwilli
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 80
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Sorry, mir stellt sich die Frage, für was man eine solche Mattscheibe brauchen könnte? Bitte nciht auslachen, ich meine es ernst!

Gruss Willi
alpenwilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 17:01   #29
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.731
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zitat:
Zitat von alpenwilli Beitrag anzeigen
Sorry, mir stellt sich die Frage, für was man eine solche Mattscheibe brauchen könnte? Bitte nciht auslachen, ich meine es ernst!
Wenn man nur AF-Objektive verwendet braucht man eine solche Mattscheibe nicht. Da an eine Pentax aber auch alle alten non-AF Linsen mit K-Bajonett passen ist eine Mattscheibe mit Scharfstellhilfe schon sehr praktisch wenn man "Altglas" einsetzen möchte......
__________________
5D 17-40 24-85 70-200 100-300 50 85 380EX
K5 8 21 35 50 100 400
Q Q7 3.2 8.5 5-15 15-45
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2007, 18:06   #30
alpenwilli
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 80
Standard AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Danke für den Hinweis! Und so eine Mattscheibe könnte ich in meiner neuen K 110 D einsetzen? Frage deshalb, weil ich michmit dem Gedanken trage, ein 50 mm Festbrennweite Makro zu kaufen! Diese Linsen gibt es auch bei ebay als Gebrauchte! Mit Hilfe der Mattscheibe kannm an besser scharf stellen? Sieht man das nicht ohnehin im Sucherbild?

Meine Bilder bei der FC:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/19291

Gruss Willi
alpenwilli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anleitung , mattscheibe , selbstbau


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de