DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2017, 14:15   #51
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.995
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Zitat:
Zitat von Batchman99 Beitrag anzeigen
Damit ich nicht immer suchen muss, auf welchem Glas gerade der Adapter ist, habe ich mittlerweile mehrere Meike im Einsatz die auf gern benutzten Objektiven drauf bleiben.
Fast.... nach unbefriedigenden Erfahrungen mit Fremdadaptern
hab ich nur noch Originaladapter im Einsatz. Aber auch bei mir
einer für jedes mitgeführte adaptierte Objektiv.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 19:04   #52
Dilettant
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 3.323
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Zitat:
Zitat von wrekirsch Beitrag anzeigen
Kollegen ... probiert doch mal ein Firmware Update der Kamera.
Wenn ich mir da auf der Canon HP die Fehlerbehbungen durchlese, dürfte die darauf hindeuten....
Worauf genau dürfte die Beschrebung der behobenen Fehler hindeuten? Ist ja schon extrem unkonkret, was Du da schreibst.


Zitat:
F: Was ändert sich mit der Firmware-Version 1.0.1?
A: Die neue Firmware-Version umfasst die folgenden Fehlerbehebungen:
1. Behebt ein Problem, bei dem bei einer Einstellung des Wiedergaberasters auf „6x4“ und der Anzeige eines vertikalen Bildes oder eines horizontales Bildes, das gedreht wird, um es vertikal anzuzeigen, das Raster nicht korrekt angezeigt wird.
2. Außer im Japanischen wurde der Satz „No. of shots“ (Anzahl der Aufnahmen) zu „Value“ (Wert) im Einstellungsbildschirm „Time-lapse movie settings > Interval/Shots“ (Einstellungen für Zeitraffer-Movie > Intervall/Aufnahmen) geändert.
Quelle Canon.
__________________
Dilettant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 13:06   #53
manfred3
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 243
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Für 24 Euro der Meike Adapter jetzt in der "Montags-Aktion" im Fluss...

Das Teil hat einen Stativanschluss, ist noch leichter als der Canon und funktioniert bei mir mit allen (meinen)Objektive genau wie der Original.
__________________
FLICKR
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 13:29   #54
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 138
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Zitat:
Zitat von manfred3 Beitrag anzeigen
Das Teil hat einen Stativanschluss, ist noch leichter als der Canon und funktioniert bei mir mit allen (meinen)Objektive genau wie der Original.
Es gibt doch bereits genügend Erfahrungsberichte über gewisse Komplikationen mit den Nachbau-Adaptern. Zudem wackelt mein original Canon Adapter nicht im Bajonett, wie manche nachgemachte.

Beim L-Winkel habe ich es zwar nicht eingesehen, das 9-fache für RRS auszugeben, im Vergleich zu Fittest, aber bei solch mechanisch-elektronischen Teilen bin ich da vorsichtiger.
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.11.2017, 13:43   #55
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 5.643
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen
bereits genügend Erfahrungsberichte über gewisse Komplikationen mit den Nachbau-Adaptern.
Naja was ist schon genügend, ich habe hier noch keine 10 negativen Berichte gelesen im Forum. Wie immer melden sich diejenigen die zufrieden sind eher selten.
Ich habe 2x Canon und 1x Meike und alle funktionieren gleich gut mit allen meinen Objektiven, nehme aber am liebsten den von Meike wegen der Möglichkeit eine normale Arca Platte anzuklemmen...
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 16:16   #56
barba
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.508
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Zitat:
Zitat von sissen Beitrag anzeigen
Naja was ist schon genügend...

Ich habe 2x Canon und 1x Meike und alle funktionieren gleich gut mit allen meinen Objektiven, ...
Ich habe auch einen Orginal Canon und einen Meike. Muss teilweise schon auf explizit auf den Aufdrck schauen um zu sehen welcher Adapter gerade dran ist. Geht mit den STM wie mit den USM objektiven, auch mit den extrem lichtstarken.
__________________
EOS 6D: EF 16-35/4L, EF 24-70/4L, EF 35/IS, EF 50L, EF 100/2, EF 135L,
EOS M6: 22/2, 15-45, 18-150, 8/2,8 FishEye


http://www.flickr.com/photos/ustyle/
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 16:58   #57
britschknipsa
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 54
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Da die Bajonettverbindungen nur "durchgeschleift" werden gibts ja nur wenige Parameter die sich unterscheiden könnten, z.B.
- Korrosionsbeständigkeit+Lage Kontakte
- Planlage und Kraftschluss am Bajonett
- Gegenlicht-Reflexionsanfälligkeit im Tubus

Ich denke die rein mechanischen Parameter kann man leicht überprüfen; hat mal jemand probiert/getestet, was mit Gegenlicht-Quellen-Motiven je nach Adapter passiert? Da kann der Meike ja gleich/besser/schlechter reagieren denke ich.

Zumindest erinnere ich mich an das ein- oder andere Youtube-Video; ich meine im Test waren Fremd-Adapter für den neuen Sony-Anschluss, und die reagierten ganz ordentlich unterschiedlich dabei...

& Grüße, Jürgen
britschknipsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 17:28   #58
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 5.643
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Zitat:
Zitat von britschknipsa Beitrag anzeigen
hat mal jemand probiert/getestet, was mit Gegenlicht-Quellen-Motiven je nach Adapter passiert? Da kann der Meike ja gleich/besser/schlechter reagieren denke ich.
Gibt auch hier keinen unterschied.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 21:40   #59
Moo Rhy
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 37
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Ich habe ebenfalls den Adapter von Meike und kann mir nicht vorstellen, was der von Canon so viel besser machen soll, dass er den Aufpreis rechtfertigt.
Moo Rhy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 19:36   #60
Sakic
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Canon EOS-M Mount Adapter Nachteile?

Für 222€ konnte ich nicht nein sagen und bin nun Eigentümer einer M10 inkl. 15-45mm IS STM. Nun habe ich mir einen Meike-Adapter bestellt und hoffe, ähnlich gute Erfahrungen wie einige hier machen zu können. Daher habe ich zwei Fragen:

- Sind die Sigma Probleme nach wie vor aktuell bei dem Adapter?
- Hat zufällig jemand mal versucht, Yongnuo Objektive zu adaptieren? Konkret geht es mir um das 50mm f1.8, welches ich mir dann ggf. zusätzlich bestellen würde?
Sakic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de