DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2017, 11:52   #11
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 2.197
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Hinweis zum Tamron: Seit dieser Woche bietet Tamron einen Leih-/Mietservice an. Einige Objektive sind in der ersten Woche auch kostenfrei.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 13:45   #12
boskop
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 122
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Hallo zusammen
was mich am 14-24 von Nikon irritiert ist, wie oft dieses Gebraucht verkauft wird. Es scheint fast, als ob die Käufer feststellen, dass es nicht das Gewünschte bringt. Es ist halt schon ein Klotz.
__________________
Herzliche Grüsse
Urs

Geändert von boskop (09.12.2017 um 13:46 Uhr) Grund: doppelte Signatur
boskop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 14:51   #13
FrankU
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Raum Augsburg
Beiträge: 102
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Zitat:
Zitat von boskop Beitrag anzeigen
Hallo zusammen
was mich am 14-24 von Nikon irritiert ist, wie oft dieses Gebraucht verkauft wird. Es scheint fast, als ob die Käufer feststellen, dass es nicht das Gewünschte bringt. Es ist halt schon ein Klotz.
Ich hab es auch gehabt, es ist schwer, aber an der richtigen Kamera durchaus beeindruckend. Ich hab es nur verkauft, weil mir das Filtergewinde fehlt und ich nicht in irgendwelche abenteuerlichen Konstruktionen investieren wollte. Die Abbildungsqualität ist über jeden Zweifel erhaben. Habe jetzt das AF-S 16-35. Es ist gut, aber die 2mm untenrum fehlen schon und das Samyang, na ich weiss nicht. Hatte es übrigens an der D800.
__________________
Gruss
Frank
FrankU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 14:58   #14
plusquamimperfekt
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Free Castle County
Beiträge: 6.721
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Zitat:
Zitat von boskop Beitrag anzeigen
....Es ist halt schon ein Klotz.
Ja, seine 970g sind nicht ohne.
Wenn ich es aber mit den 1100g des 15-30er Tammy vergleiche, ist's geradezu "leicht". Das Tokina 16-28 ist mit seinen knapp 950g nur ganz wenig leichter als das Nikkor.
__________________
Gruss, plusquamimperfekt

bin noch verbesserungsfähig
Motive: von ganz klein ganz nah bis ganz gross ganz fern

- - - - -
The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten (Benjamin Franklin)
Nikon mit Halter und Licht - Nikkore mit AF und MF - dazu Textil, Alu und Carbon
plusquamimperfekt ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.12.2017, 16:13   #15
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 10.647
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Gab es das 24-120 nicht mal für einen mit dem normalen Kaufpreis verglichen recht tiefem Aufpreis im Kit? Da wurden doch viele mit gekauft um sie gleich zu verscherbeln.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 16:39   #16
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 1.543
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Vielleicht sollte der TO das einfach bei der D850 mitkaufen, testen und ggf. wieder abstoßen, wenn es nicht gefällt...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Je größer der Horizont, desto kleiner der Himmel ...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 09:18   #17
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 4.872
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Gab es das 24-120 nicht mal für einen mit dem normalen Kaufpreis verglichen recht tiefem Aufpreis im Kit? Da wurden doch viele mit gekauft um sie gleich zu verscherbeln.
Gibt es immer noch! Allerdings derzeit noch sehr teuer, auch im Kit. Ich habe für das 24-120 ca. 600 € bezahlt im Kit, das ist es auf jeden Fall wert.

Das Tamron 15-30 kann ich nur empfehlen. Das Nikon 14-24 ist aber auch super. Ist eine Geschmacksentscheidung, wenn der finanzielle Aspekt egal ist.

Ich denke, es werden so viele Nikons verkauft, weil jeder unbedingt die Holy Trinity haben muss, um sich als professioneller Fotograf zu fühlen, und dann draufkommt, dass man mit UWW schon auch umgehen können muss.
graviton137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 11:00   #18
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.417
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Budget 1500€ Und Flexibilität verlangt?

Dann kann es nur diese Kombi geben:

Tamron 15–30 2.8 VC – (Dein 12–24 an DX war auch nicht weitwinkeliger) Lichtstark, durch den VC flexibler als das Nikon 14–24 2.8. im D850 Thread habe ich gelesen, dass die Besitzer das doppelte oder mehr an Brennweite für die Verschlusszeit wegen der 46mp an der D850 nehmen. Heißt beim Nikon für 14mm mindestens 1/30sek. Und bei 24mm mindestes 1/50sek. Nun bei Tamron könnte ich dank des VC‘s relativ entspannt 1/10 – 1/15Sek. einsetzen. Das reicht z.B. Vollkommen aus um z.B. Ohne Stativ und bei ISO64 auf dem Weihnachtsmarkt rumzuknipsen und scharfe Fotos zu erhalten. Allerdings braucht der vc minimal Zeit, sich einzuschwingen. Natürlich kannst Du den abschalten.

Optisch soll es genau so gut, viele Reviews im Netz behaupten, dass es besser als das Nikon ist. Das Objektiv habe ich hier im Forum gebraucht für 650–700€ gesehen. Für diese Summe bekommst Du niemals ein Nikon 14–24 2.8. Habe das Objektiv seit 2015 genutzt, und würde es immer wieder empfehlen. Durch die enorme Auflösung deiner D850 kannst du die 30mm locker bis 50mm croppen. Den Unterschied merkst weder Du noch ein anderer in der Normalansicht weder an Deinem Monitor, noch an Deinem Fernseher. Egal ob Fullhd oder 4K. Bei großformatigen Drucken vielleicht.

Als nächstes verkaufst Du das 80–200 Zoom und holst Dir ein Nikon gebrauchtes Nikon 70–200 2.8 vrII. Hier auch der Vorteil des Stabilisators und der 70mm als Anfangsbrennweite. Oder Du lauerst auf Schnäppchen und holst Dir ein schönes, modernes Tamron 70–200 2.8 vc G2. Verzichtes Du auf Lichstärke, kannst Du das derzeit Herstellerübergreifend beste 70–200 f4 Zoom (Nikon afs 70–200 f4) für 650€ – 700€ kaufen. Optisch auf keinen Fall schlechter als das afs70–200 2.8 vrii, allerdings ist der VR wirksamer. 200mm bei 1/15 – 1/20sek. sind ohne Stativ kein Problem.

Bei diesen Szenario hast Du für gebrauchte Objektive (Tamron 700€; Nikon 70–200 f4 700€) 1400€ ausgegeben. Dein 80–200 hast Du für 300€ verkauft. Hast also 400€ über. Du könntest auf die verrückte Idee auch dein Nikon 50 1.4 für 160–200€ zu verkaufen. Hättest also noch fast 600€ über. Dafür kannst Du ein stabilisiertes Tamron 45mm 1.8 VC (1/15sek. Ohne Stativ problemlos, optisch Top, allerdings finde ich den AF etwas langsam an der D810 ) bekommen. Oder ein Sigma 35mm 1.4 (nachwievor eines der besten AF Objektive) gebraucht bekommen.

Hier die Kurzversion die Dir Flexibilität (auch und besonders wegen der Stabilisierung) bringen könnte; bei gleichzeitiger optischer Top Leistung:

– Tamron 15–30 2.8 vc
– Tamron 45 1.8 vc
– Nikon 70 – 200 vr f4 oder das Nikon 70 – 200 2.8 vrII

Die optische Leistung bekommst von dem Nikon afs24–120 f4 nicht. Es ist halt ein Fastgummizoom. Das afs24–70 2.8 hat zwar einen Top AF, aber gerade bei 24mm ist es so lala. Kann auf keinen Fall mit dem Tamron 15–35@24mm mithalten. Ist auch unstabilisiert.

Das afs 24–70 2.8 VR soll die besseren 24mm haben, ist aber laut Netzstimmen optisch sonst nicht besser als der Vorgänger.

Unabhängig davon solltes Du überlegen, ob Du jeden Brennweiten Millimeter optisch abdecken muss. An einem 12mp Kamergehäuse mag das Sinn machen. Je kleiner der Brennwetenbereich an einem Zoom, desto besser (in der Regel) die optische Qualität. An einem 46mp Kameragehäuse kannst Du croppen, bis der Arzt kommt. Es merkt kein Schwein. Diesen pragmatischen Ansatz verfolge ich seit Jahren.
t34ra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 11:35   #19
juergen6517
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2012
Beiträge: 507
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Die optische Leistung bekommst von dem Nikon afs24–120 f4 nicht. Es ist halt ein Fastgummizoom. Das afs24–70 2.8 hat zwar einen Top AF, aber gerade bei 24mm ist es so lala. Kann auf keinen Fall mit dem Tamron 15–35@24mm mithalten. Ist auch unstabilisiert.

Das afs 24–70 2.8 VR soll die besseren 24mm haben, ist aber laut Netzstimmen optisch sonst nicht besser als der Vorgänger.
Für einige der vom TO angedachten Anwendungsgebiete (Landschaft, Events, Hochzeiten, Tag- und Nacht) ist ein (stabilisiertes) Universalzoom in meinen Augen sehr sinnvoll. Das neue Nikon 24-70 2.8 VR ist sicher nicht absolut perfekt, aber in der Summe seiner Eigenschaften immer noch die beste verfügbare Option, wenn auch nicht ganz billig. Gerade in den Ecken ist es auch sichtbar besser als das alte Nikon 24-70.

Das Tamron 24-70 2.8 werfe ich hier auch noch ins Rennen. VR ist jedenfalls sehr zu empfehlen, hier einmal ein entsprechendes Beispiel mit dem neuen Nikon 24-70 VR an der D810 (Freihandaufnahme bei Offenblende, Übersichtsaufnahme sowie 1:1 Crop aus der Mitte). Ohne VR geht so etwas einfach nicht, und Stativ ist halt nicht immer dabei oder erlaubt.



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _DSC4107.jpg (386,2 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC4107-2.jpg (423,4 KB, 89x aufgerufen)
juergen6517 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 11:52   #20
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 2.197
Standard AW: D850 Objektiv-Ergänzung zu 80-200/2.8 und 50/1.4

Geht natürlich auch ohne VR, wenn man einfach eine FB verwendet und so 1,2 Blenden und damit Zeit gewinnt .

Die Sache mit der doppelt so langen Zeit usw bei einer D850, es wird gern geschrieben. Ich merke davon nichts.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de