DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2017, 19:07   #1
Wolfram
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2004
Ort: Frechen
Beiträge: 102
Standard Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo allerseits,
hat jemand hier Erfahrung mit dem Bajonettumbau eines Sigma-Objektives?

Hintergrund: habe hier ein 120-300/2.8 Sport mit Canon-Anschluss, dass ich bis vor ein paar Wochen an einer A7RII benutzt habe. Durch den Wechsel zurück zu Nikon steht die Optik eigentlich zum Verkauf.
Aber: als Erstkäufer täte es mir leid, das Teil unter Wert abzugeben. Darüber hinaus weiss ich bei meinem Exemplar, wie es behandelt wurde und wie gut es ist.

Da ich für meine D810 eh einen adäquaten Ersatz brauche, denke ich jetzt darüber nach, den Anschlusswechsel durchführen zu lassen. Der kostet um die 300 € und beinhaltet natürlich auch eine Prüfung und ggfls Justage.

Vielleicht hat jemand von Euch das schon einmal mit einer Optik getan und kann mir über seine Erfahrungen berichten, insbesondere: wie zufrieden ward ihr mit der Abwicklung, wie lange hats gedauert, wie hoch waren die Kosten effektiv etc.

Danke Euch für jeden Hinweis!

Gruß, Wolfram
Wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 09:02   #2
plusquamimperfekt
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Free Castle County
Beiträge: 6.712
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Zitat:
Zitat von Wolfram Beitrag anzeigen
......wie hoch waren die Kosten effektiv....
Diskussionen bezüglich Kosten und Preise sind afaik in diesem Forum nicht gerne gesehen.
__________________
Gruss, plusquamimperfekt

bin noch verbesserungsfähig
Motive: von ganz klein ganz nah bis ganz gross ganz fern

- - - - -
The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten (Benjamin Franklin)
Nikon mit Halter und Licht - Nikkore mit AF und MF - dazu Textil, Alu und Carbon
plusquamimperfekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 10:01   #3
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 271
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Hallo Wolfram!

Du hast dich also schon erfolgreich erkundigt, dass ein Umbau des Objektives von Canon auf Nikon von SIGMA tatsächlich durchgeführt wird? Wow!

Über den Preis dafür brauchen wir weder hier noch anderswo diskutieren, da Niemand anderes als SIGMA selbst das kann.

Dein Argument "als Erstkäufer täte es mir leid, das Teil unter Wert abzugeben. Darüber hinaus weiß ich bei meinem Exemplar, wie es behandelt wurde und wie gut es ist." verstehe ich zwar, halte es aber für finanziell unsinnig:
Wenn dein Objektiv an Canon so einwandfrei tut und so gut behandelt wurde wie du andeutest, würde es bei einem Verkauf wenig Abschläge für das "gebraucht" bekommen und einen Gebrauchtkauf des gleichen Modells für Nikon finanzieren.

Bei einem Neukauf hingegen könntest du von der verlängerten SIGMA-Garantie (3 Jahre) profitieren...
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 10:31   #4
proller-fx
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 1.047
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Wird bei meinem 150-600 S auch angeboten. Wenn es gut in Schuss ist würde ich die 300 Euro investieren, da hat man quasi einen Kundendienst mit Justage inklusive.
Verkaufen, neu kaufen etc. bringt viel lauferei und nachher weiss man doch nicht was man bekommt. Inzahlungnahme bedeutet hohen Verlust und somit bleibt nur der Privatverkauf oder man kann das neue bei einem Kauf im Geschäft vorher testen.
Tja, manche Sachen werden einem lieb und teuer.
__________________
Ohne Stativ knipst man, mit Stativ fotografiert man.
Bernice Abbott
proller-fx ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.12.2017, 08:34   #5
Wolfram
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.12.2004
Ort: Frechen
Beiträge: 102
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Zitat:
Zitat von Waldbeutler Beitrag anzeigen
Du hast dich also schon erfolgreich erkundigt, dass ein Umbau des Objektives von Canon auf Nikon von SIGMA tatsächlich durchgeführt wird? Wow!
...
Bei einem Neukauf hingegen könntest du von der verlängerten SIGMA-Garantie (3 Jahre) profitieren...
Warum dieser Sarkasmus? Der Hinweis galt der Vollständigkeit halber denen, die von diesem Service bislang nichts gehört haben.

Der Hinweis mit der 3-Jährigen Garantie ist in der Tat ein gewichtiges Argument. Da meine eigene Optik ist allerdings erst 1 1/2 Jahre alt und noch entsprechende Restgarantie hat, relativiert sich dieser Vorteil.

Zitat:
Zitat von proller-fx Beitrag anzeigen
Wenn es gut in Schuss ist würde ich die 300 Euro investieren, da hat man quasi einen Kundendienst mit Justage inklusive.
Verkaufen, neu kaufen etc. bringt viel lauferei und nachher weiss man doch nicht was man bekommt.
Mein Gedankengang auf den Punkt gebracht.

Wie auch immer - inzwischen ist das gute Stück zurück.
Die Bearbeitungszeit lag alles in allem bei rd 4 Wochen und nach den ersten Eindrücken kann ich sagen, dass Sigma ganze Arbeit geleistet hat. Natürlich funktioniert das Objektiv jetzt wie erwartet an der Nikon; es ist vor allem aber auch perfekt zentriert ist und justiert. Der AF sitzt bei allen Brennweiten und Entfernungen auf den Punkt. Tat er auch an der A7RII mit mc-11 Adapter, aber da war es auch systembedingt nicht anders zu erwarten. Ich kann mich nicht daran erinnern, ansonsten in den vergangenen Jahren eine Optik erhalten zu haben, die out-of-the-Box bzw. ohne weiteres eigenes Zutun so gut eingestellt war.

Einverstanden, sollte man in Zusammenhang mit dem Umbau auch erwarten dürfen. Aber das sollte man auch bei Neuware, und da habe ich in den vergangenen Jahren leider oft genug Anderes erleben müssen. Herstellerübergreifend.

Unterm Strich ist meine persönliche Erfahrung mit dem Umbauservice also sehr positiv und ich denke, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

besten Gruß, Wolfram
Wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 13:05   #6
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 271
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Hallo Wolfram!
Zitat:
Zitat von Wolfram Beitrag anzeigen
Warum dieser Sarkasmus? Der Hinweis galt der Vollständigkeit halber denen, die von diesem Service bislang nichts gehört haben.
Wo liest du da Sarkasmus?
Ich hatte von diesem Service bisher auch nichts gehört.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 15:51   #7
proller-fx
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 1.047
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Glückwunsch, dann hat es sich doch gelohnt.
__________________
Ohne Stativ knipst man, mit Stativ fotografiert man.
Bernice Abbott
proller-fx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 16:00   #8
Wolfram
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.12.2004
Ort: Frechen
Beiträge: 102
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Zitat:
Zitat von Waldbeutler Beitrag anzeigen
Hallo Wolfram!

Wo liest du da Sarkasmus?
Ich hatte von diesem Service bisher auch nichts gehört.
Dann Sorry ! - ich hatte das "Wow!" als Ironie verstanden.

Besten Gruß und ein schönes WE allerseits, Wolfram
Wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 18:00   #9
Zixel
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 514
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Hallo Wolfgang! Danke dass du deine Erfahrungen hier mit uns teilst. Es freut mich zu hören, dass es reibungslos geklappt hat. Ich hab zwar bereits von Sigmas Bajonettwechsel-Service gehört, habe aber, da ich derzeit nicht vorhabe das System zu wechseln, keine eigenen Erfahrungen damit gemacht. Aber wer weiß, vielleicht werde ich eines Tages wechseln. In dem Fall könnte der Bajonettwechsel eine interessante Alternative zum Verkauf/Gebraucht- beziehungsweise Neukauf sein.
Zixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 18:05   #10
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 271
Standard AW: Bajonettwechsel Sigma Objektiv (hier: 120-300/2.8 Sport)

Hallo Wolfram!
Zitat:
Zitat von Wolfram Beitrag anzeigen
...Bajonettumbau eines Sigma-Objektives?
Der kostet um die 300 €...
Bei allen Objektiven gleich viel?
Wenn ja, rentiert sich das wohl nur bei denen, die weit über 1.000 € gekostet haben.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de