DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb > Abstimmungen

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2016, 21:07   #21
asterix_at
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 802
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

#2 - 1 Punkt
#5 - 1 Punkt
#11 - 3 Punkte
#13 - 1 Punkt
#20 - 3 Punkte
#21 - 1 Punkt
#24 - 2 Punkte

Nr. 2 - Baum im Nebel: der Nebel erzeugt ein gleichmäßiges Grau, das abgeerntete Feld unterstützt den Eindruck der trostlosen Novemberstimmung, insgesamt wirkt das Bild harmonisch.
Nr. 5 - Möwe auf Lampe: Himmel, Möwe, Lampe, alles grau. Ein minimalistisches Bild, das mich beeindruckt. Auch wenn es ein Schwarz-Weiss-Bild ist, so vermittelt es doch glaubwürdig eine Grau-in-grau-Stimmung.
Nr. 11 - verlassener Hafen: trübe, trostlose Stimmung, verstärkt durch Schlamm, Dreck, Ebbe und ein einsame Boot. Gut getarnt stehen zwei Reiher auf der Brücke, die ich erst auf den zweiten Blick gesehen habe. Mit ihren stelzenartigen Beinen harmonieren sie mit den Stelzen der Brücke. Mein Favorit. Ein sehr schönes Beispiel, dass man keinen Nebel braucht, um das Thema super zu treffen.
Nr. 13 - graue Gebäude im Regen: trübes Wetter und graue, gesichtslose Architektur - das Bild vermittelt sehr gut eine trostlose Stimmung.
Nr. 20 - Raffinerie: graue Industrieanlage gepaart mit Nebelschwaden. Das spärliche Grün kann an der Grau-in-grau-Stimmung nichts ändern. Die Anlage alleine passt schon perfekt zum Thema, die Nebelschwaden vor dem Turm machen das Bild dann außergewöhnlich.
Nr. 21 - Schiffe am Ufer: schöne Nebelstimmung am Flussufer, das bisschen Braun bringt auch keine Farbe ins Spiel. Das Bild vermittelt mit all dem Wasser sehr schön eine fecht-kalte Novemberstimmung.
Nr. 24 - Steg: ein menschenleerer Steg am Wasser. Bei diesem trüben Wetter sind dort nur Möwen zu finden. Auch dieses Bild vermittelt sehr gut eine trübe Novemberstimmung. Durch die Schwarz-Weiss-Umwandlung ist zwar nicht mehr erkennbar, ob es tatsächlich so grau in grau war, aber das Bild kann diese Stimmung doch glaubwürdig vermitteln. Gute Komposition.

sonstige Bemerkungen:

Nr. 3
- einsamer Fischer: tolles Foto mit beeindruckender Nebelstimmung, es ist mir aber zu farbig für das Thema, die Lichtstimmung ist zu positiv, ich habe den Eindruck, dass da bald die Sonne durch den Nebel dringt.
asterix_at ist offline  
Alt 28.12.2016, 11:58   #22
tompaba
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 2.138
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

# 3 - 3 Punkte
# 7 - 3 Punkte
# 13 - 3 Punkte
# 4 - 1 Punkt
# 22 - 1 Punkt
# 29 - 1 Punkt

Diesmal bin ich in der für mich ungewöhnten Situation, dass ich gleich drei Favoriten habe. Die restlichen Punkte habe ich dann noch auf die Bilder verteilt, die mich am meisten ansprechen.

Meine Punktekandidaten

Nr. 3 - Mein erster Favorit. Im Vergleich zu Nr. 24 lässt gerade die Farbe erkennen, dass der gesamte Horizont hinter einer Nebelbank verschwindet. Manchen ist das zu bunt. Für mich ist es allenfalls eine erträglichere Form des 'grau in grau', denn von der Umgebung sieht man trotz des blauen Himmels nix.
Nr. 7 - Mein zweiter Favorit. Hier wird die Tristesse eher durch den verwahrlosten Vordergrund ausgedrückt als durch den Nebel im Hintergrund. S/W ist angebracht, da sonst die Farbkontraste von der Bildwirkung ablenken würden.
Nr. 13 - Mein dritter Favorit. Die urbane Wohn-/Arbeitslandschaft ist so schon keine Augenweide. Die Regentropfen an der Scheibe wirken wie ein Gitter vor dem Fenster und verstärken noch den Eindruck von Einsamkeit und Isolation.
Nr. 4 - Ein trister Funktionsbau im Regen, kombiniert mit einer ablehnenden, abwertenden Aussage. Spricht mich an.
Nr. 22 - Ein echter Hutschi. Das ganze Thema reduziert auf zwei Helligkeitstöne und einer seinem Stil entsprechenden Bildkomposition. Je öfter ich es ansehe, umso mehr hebt es sich von den Mitbewerbern ab.
Nr. 29 - Schmuddelwetter im Hafen trifft das Thema auch recht gut. Der tiefe Horizont spricht mich an.

Gut gefallen haben mir auch

Nr. 20 - Ein sehr schönes Industriemotiv . Und das ist es dann für mich auch. 'Industrie' und nicht unbedingt im Sinne der Redewendung.
Nr. 25 - Nettes Wortspiel, aber auch nicht unbedingt im Sinne der Redewendung.
Nr. 6, Nr. 11, Nr. 31

Weitere Kommentare

Nr. 21 - Absolut passend zum Thema. Spricht mich leider so gar nicht an. Schuld daran ist rechts der Lastkahn. Dieser enthält als nebensächliches Beiwerk die stärksten lokalen Kontraste und zieht meinen Blick zu sehr auf sich. Ich hätte ihn wohl durch engeren Beschnitt aus dem Bild rausgenommen.
__________________
Grüße, Tom.
Lektion Nr. 1: Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (aus 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück')
Erfahrungen zu Ausrüstung siehe Profil
tompaba ist offline  
Alt 29.12.2016, 17:23   #23
bessel
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2013
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

#2 - 1 Punkt
#4 - 1 Punkt
#7 - 2 Punkte
#13 - 2 Punkte
#20 - 1 Punkt
#24 - 1 Punkt
#25 - 3 Punkte
#28 - 1 Punkt

Nr. 2: Schöne Komposition und Kontrast zwischen dem monotonen Hintergrund und den feinen Strukturen im Baum
Nr. 3: Sehr schön die ruhige Stimmung eingefangen. Für meinen Geschmack allerdings nicht ganz am Thema "grau in grau".
Nr. 4: Das Thema "grau in grau" kommt sehr gut rüber. Meiner Meinung nach hätte das Bild noch ewtas "grauer" sein dürfen.
Nr. 5: interessante, abstrakte Komposition.
Nr. 7: Die Form der Plattform wird sehr schön zur Geltung gebracht, die Herbststimmung passt auch. "... in grau" kann hier auch als "ins Graue hinein" interpriert werden, finde ich gut getroffen.
Nr. 11: Klassisches Beispiel für eine "grau in grau"-Stimmung, für meinen Geschmack etwas zu viel im Bild.
Nr. 13: Schöne Umsetzung der Bedeutung von "grau in grau", gibt sehr gut die Perspektive an einem regnerischen Arbeitstag aus dem Büro wieder.
Nr. 16: Schöne Komposition und die Tristesse gut getroffen, vor allerdings etwas unruhigem Hintergrund.
Nr. 19: Gute Idee mit dem grauen Elefanten, für meinen Geschmack hätte ruhig noch etwas mehr hässliches graues Gehege im Hintergrund sein dürfen.
Nr. 20: Schöne Kombination aus "grau" für Industrieanlagen mit "grau" für nebligen Himmel und interessantes Motiv.
Nr. 22: Das Grau des Himmels natürlich schön getroffen, für meinen Geschmack aber etwas zu minimalistisch.
Nr. 24: Komposition kommt in schwarzweiß gut zur Geltung und auch der verlassene Steg passt zum Thema.
Nr. 25: Großen Pluspunkt dafür, eine interessante Bedeutung von "grau" gefunden zu haben, zusammen mit einer guten Komposition.
Nr. 28: Das Bild wirkt sehr gut in Graustufen, schöner Kontrast zwischen strukturiertem Vordergrund und ruhigem Himmel.
Nr. 32: Interessante Idee und in eine schöne Komposition umgesetzt, ich finde einige andere Motive etwas interessanter.
bessel ist offline  
Alt 29.12.2016, 19:31   #24
oli28
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2010
Beiträge: 331
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

# 2 - 2 Punkte
# 3 - 2 Punkte
# 7 - 1 Punkt
# 14 - 1 Punkt
# 15 - 1 Punkt
# 20 - 1 Punkt
# 24 - 1 Punkt
# 25 - 1 Punkt

Meine Punktekandidaten

Nr. 2 - Bäume im Nebel. Der Nebel teilt das Bild an der richtigen Stelle. Genau das Motiv hatte ich selbst im Kopf, als ich über grau in grau Nachdachte.
Nr. 3 - Fischerboot und Ente. Besticht durch die Bildaufteilung. Mein persönliches Lieblingsbild im diesem Wettbewerb. Vorder und Hintergrund so stark verschwimmen zu lassen finde ich hier super.
Nr. 7 - Brücke ins leere. Mein Auge folgt dem Weg bis zum Abgrund. Durch die starken Kontraste wirkt die Szene surreal.
Nr. 14 - Grabkreuze. Das Bild hat diesen Miniatureffekt. Das macht es spannend, Darum einen Punkt.
Nr. 15 - Wachturm. Hier ist das Thema farblich und inhaltlich gut umgesetzt. Da ich reduzierte Bildinhalte selbst mag, Hier ein Punkt von mir.
Nr. 20 - Industrieanlage. Nachtbilder machen immer viel her. Auch dieses hier. Und grau in grau in Bezug auf eine Industrieanlage passt auch. Punkt.
Nr. 24 - Steg im Wasser. Auch hier mag ich, dass der Horizont mit dem Wasser verschmiltz. Da ist die Umsetzung von "grau in grau". Bildaufteilung passt. Ein gut reduzietes spannendes Bild. Toll.
Nr. 25 - Isolatoren. Hier steht das Thema sogar im Bild ;-). Das Bild sieht durch die Nachbearbeitung aus wie gemalt . Für mich aus Sicht des Wettbeserbes OK!. Punkt für die Idee.

Weitere Kommentare

Nr. 5 - Möwe auf Laterne. Sehr schön Reduziert. Ich mag es. Aber leider kein Punkt von mir.
Nr. 6 - Berge im Nebel. Tolle Situation. Mir fehlt der echte Hingucker. Darum hier kein Punkt.
Nr. 10 - Bäume. Die Bäume sehen aus wie ein Wald aus Menschen. Die Aufteilung des Bildes finde ich nicht ganz optimal. Darum hier kein Punkt.
Nr. 28 - Landschaft mit Bäumen. Auch hier die Bäume am Rand des Nebels. Es ist mir aber zu viel im Vordergrund, was mich stört. So soll ich hingucken? Knapp kein Punkt von mir.


Erstellt mit dem Bewertungstool.
oli28 ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.12.2016, 15:45   #25
FriedrichSL
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2015
Ort: Moschheim
Beiträge: 53
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

# 7 - 3 Punkte
#24 - 3 Punkte
#33 - 3 Punkte

Nr. 7 Sehr gut gelungene aufname mit einer Tollen aussicht
Nr. 24 eine fast Spiegelglatte Wasser ober Fläsche dazu ein Wunderschöner Steeg muss ein tolles Wetter gewesen sein
Nr. 33 Toll, vergangenheit schwarz und weiss dazu gegenwart grau in grau man meint fast die zeit währe stehen geblieben.
FriedrichSL ist offline  
Alt 30.12.2016, 19:51   #26
dzv31d
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 72
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

# 13 – 3 Punkte
# 2 – 2 Punkte
# 29 – 2 Punkte
# 21 – 1 Punkt
# 4 - 3 Punkte

Mit „grau in grau“ habe ich die auch schon von Anderen genannten Synonyme wie Tristesse, Trostlosigkeit, Öde in Verbindung gebracht. Daher sehe ich es auch so, dass die (z.T. zweifellos schönen) S/W-Umsetzungen das Thema doch zu weit dehnen und diesen somit keine Punkte gegeben. Die folgenden Kandidaten vermitteln aus meiner Sicht am Besten die o.a. Eindrücke.

Nr. 13 – graue Farbarmut, trostloses Wetter, dafür aus fotografischer Sicht eine tolle Perspektive von Innen nach Außen mit sehr ansprechendem Architekturausschnitt. Außerdem sehr kreative themengerechte Fokussierung auf die Regentropfen.
Nr. 2 – der Klassiker; die Baumgruppe hätte ich noch ein wenig außermittig nach rechts gesetzt, ansonsten passt die Stimmung natürlich perfekt und die Aufnahme ist einfach schön.
Nr. 29 – das Mistwetter kommt hier gut zum Ausdruck. Mir gefällt die Bildaufteilung sehr gut.
Nr. 21 – 1 Punkt für eine sehr passende Umsetzung des Themas. Der Kahn rechts zeigt sich unschlüssig – will er aufs Bild oder nicht?
Nr.4 – sehr gelungene Motivauswahl, die mittels Farbarmut, dem absolute Monotonie ausstrahlenden Bildausschnitt sowie dem i-Tüpfelchen der desillusionierenden Parole das Thema hervorragend trifft. Der Gipfel ist natürlich noch das fehlende „c“ – da haben sich genau die Richtigen verewigt.
dzv31d ist offline  
Alt 30.12.2016, 23:13   #27
aalto
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 390
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

#2 = 2 Punkte
#4 = 1 Punkt
#7 = 2 Punkte
#13 = 3 Punkte
#22 = 1 Punkt
#25 = 2 Punkte
#28 = 1 Punkt

Vorweg: Da das Thema "Grau in Grau" lautete, finde ich es nicht hinreichend, ein SW-Foto einzustellen, welches außer durch den Verzicht auf Farbe keinen Aspekt des Grauingrau aufzeigt. Davon gab es imho einige Beiträge, die ich daher unabhängig von ihrer fotografischen Qualität nicht mit Punkten bedacht habe.

Nun zu meinen Punktekandidaten:
Nr. 2: Ein Klassiker, die Baumgruppe im Nebel, hier schön eingefangen. Gefällt mir gut zu diesem Thema.
Nr. 4: Der graue Schulalltag, wer kennt diese Stimmung nicht aus seiner Schulzeit? Und dann noch explizit gemacht durch das Graffiti (inkl. Rechtschreibfehler) Fotografisch vielleicht nicht ganz vorne, aber für den richtigen Blick auf das Motiv gibt es hier einen Punkt.
Nr. 7: Der Steg ins nichts, auch ein SW-Beitrag, aber man kann im Hintergrund noch gut das trübe Herbstwetter erahnen, wodurch der Steg optisch ins Nirgendwo führt, schön gesehen, sauber umgesetzt.
Nr. 13: Hier passt einfach alles. Der Blick durch die Regentropfen ins trübe, feuchtkalte Wetter. Man klappert fast mit den Zähnen und ist froh, auf der richtigen Seite der Fensterscheibe zu stehen. Die Schärfe im Vordergrund und das im unscharfen verschwimmende Draußen verstärken die Wirkung des Grau in Grau in gelungener Weise. Mein Favorit in diesem Monat.
Nr. 22: Ein sehr minimalistischer Ansatz, vor lauter Einheitsgrau entdeckt man den sparsam in der Bildecke platzierten Ast erst spät. Da ich durchaus ein Faible für minimalistische Motive habe und hier das Thema in eigenständiger Weise interpretiert wurde, gibt es einen Punkt.
Nr. 25: Hier gefällt mir die Umsetzung durch das Wortspiel besonders gut. Ich finde auch die Strukturen und den Bildaufbau sehr gelungen, hätte aber ohne das Wortspiel wohl eher keine Punkte in diesem WB gegeben. So ist es aber eine überraschende Interpretation des Themas, die ich auch fotografisch sehr ansprechend finde.
Nr. 28: Landschaft im Abenddunst, ein ähnlicher Ansatz wi in Nr. 2, jedoch mit für meinen Geschmack etwas zuviel spannungsarmem Vordergrund. Zudem frage ich mich hier auch, ob die grau in grau-Anmutung auch bei der Farbvariante so gut funktioniert hätte. Daher nur ein Punkt.

Und nun zur für mich schwersten Entscheidung, nämlich keine Punkte für:
Nr. 3: Der einsame Angler, eine tolle Aufnahme, sehr stimmungsvoll, sehr minimalistisch (hatte ich schon erwähnt, dass ich minimalistische Motive schätze?). Wirklich gelungen, in vielen anderen Wettbewerben für mich ein Siegerbild, aaaaber es stellt sich bei mir leider so gar kein Grauingrau-Gefühl ein, wenn ich das Bild betrachte. Vielmehr wirkt es beruhigend, entspannend, beinahe lässig aufgenommen. Deshalb leider schweren Herzens keine Punkte (in diesem WB!)...
Nr. 20: Eine faszinierende Industrieaufnahme, die ich mir wirklich lange ansehen kann, tolles Licht, interessante technische Strukturen. Aber da genau dies im Vordergrund des Fotos steht und auch allein daraus sich für mich die Bildwirkung ergibt, reicht mir der zu erahnende Dunst im Hintergrund anders als bei Nr. 7 nicht aus, um das Thema Grau in Grau wirksam zu vermitteln. Deshalb leider wie bei Nr. 3 schweren Herzens ebenfalls keine Punkte (in diesem WB!)...

Gruß
aalto
__________________
"Mehr Licht!" (J. W. Goethe zugeschrieben)

Geändert von aalto (30.12.2016 um 23:17 Uhr) Grund: paar rechtschreibfehler eliminiert
aalto ist offline  
Alt 31.12.2016, 15:41   #28
Zephyra
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 184
Standard AW: Abstimmung Wettbewerb November 2016, Thema: "grau in grau"

# 2 - 3 Punkte
# 3 - 3 Punkte
#13 - 3 Punkte
# 28 - 3 Punkte



Nr: 2: Grau. Traurig. Einsam. Minimalistisch. Perfekt also

Nr. 3: Nicht grau Aber dennoch eins der wunderschönsten Bilder überhaupt. Melancholie pur. Dehalb trotz fehlenden Grau(ens) 3 Punkte.

Nr. 13: Graue Aussichten. Schöne Linienführung. Regentropfen toll im Vordergrund.

Nr. 28: Ähnlich wie Bild 2 mit zwar etwas mehr Vordergrund, aber dennoch sehr schön die Tristesse der Landschaft/des Wetters betonend.
Zephyra ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb > Abstimmungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de