DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2017, 21:49   #1
primzi
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: München
Beiträge: 971
Standard Lichtstarkes Normalobjektiv

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich habe die Sony 35/1,8, Minolta 50/1,7 und Sony 16-50/2,8

Ich merke, dass ich damals sehr oft mit 35er unterwegs war, aber jetzt liegt es vergessen.

Ich spiele mit folgenden Gedanken:
Sigma 18-35/1,8
Sigma 30/1,4 Stangenantrieb
Sigma 30/1,4 HSM Art

Zoom ist super teuer aber wäre auch fürs Nachthimmel geeignet,
Die alte 30/1,4 ist sehr oft relativ billig zu bekommen. Was taugt Sie im Vergleich zur Sony 35/1,8? Was bekomme ich gebraucht für Sony wenn ich es verkaufe?
primzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 06:34   #2
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 469
Standard AW: Lichtstarkes Normalobjektiv

Das Sony wird in der Bucht meist zwischen 85 und 130€ gehandelt, dazwischen liegt vermutlich die Wahrheit.

Meine Gedanken zu den von dir genannten Linsen:

18-35 kenne ich nicht aus eigener Erfahrung, hatte ich nur mal im Laden in der Hand und finde es erschreckend groß.

Das "alte" Sigma 30/1.4 wird vielleicht etwas zuverlässiger im Autofokus als das neue sein, hatte ich aber nicht selbst. Die Bildqualität ist wohl etwas schlechter als beim neuen.

Das Sigma 30/1.4 Art hatte ich selbst und fand es ganz fantastisch, allerdings hatte meins auch keine nennenswerte AF-Inkonsistenz.
Brauchbar ab Offenblende, toller Bildlook, leise, schnell, recht kompakt.
Die erreichbare Bildqualität liegt klar über dem 35er Sony, welches ich auch hatte, was aber quasi vollständig durch das 16-50/2.8 ersetzt wurde (wie auch das SAL50F18)
skspringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 07:27   #3
supervolli
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 293
Standard AW: Lichtstarkes Normalobjektiv

Moin!

Ich stand vor einiger Zeit auch vor der Frage: "Welches 35er?". Ich habe mich aufgrund der Flexibilität (18mm F1.8 bekommt man nicht überall her ), der sehr guten Abblidungsleistung und der Haptik für das 18-35 Art entschieden und bis heute nicht bereut. Ich liebe das Bokeh und die Schärfe bei Offenblende. Sogar die Größe (es ist ein Klopper) mag ich. Einzig der AF ist, wenn man von ganz nah auf fern geht und umgekehrt, absolut nicht der schnellste. Dafür finde ich ihn recht zuverlässig und leise.

Ich vermute, dass das 35mm Art ähnliche Qualitäten haben wird. Dort bekommst du noch ein Quäntchen Licht/Freistellung getauscht gegen Flexibilität. In der Stadt/beim Ausflug oder auf Feiern ist mir die Flexibilität mehr wert

Gruß
Volli

Hier ein paar Bilder des Objektivs. Leider stark bearbeitet und in klein, aber vielleicht kannst Du trotzdem damit etwas anfangen:
https://www.vollis.net/portfolio/feuerbaeume/
https://www.vollis.net/portfolio/glas-stahl-wasser/
https://www.vollis.net/portfolio/lichter/

Geändert von supervolli (04.07.2017 um 07:30 Uhr)
supervolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 12:10   #4
Micha886
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2013
Beiträge: 92
Standard AW: Lichtstarkes Normalobjektiv

Ich hatte vorher an der A65 das Sigma 30/1.4 EX und nun an der A77II das 30/1.4 Art.
Beide sind um Längen besser als das 35/1.8 von Sony.
Das alte Sigma ist das weichere. Sehr sanftes Bokeh, optimal für Portraits. Leider hat es diese blöde EX-Beschichtung. Wenn du also ein sauberes Exemplar findest, ist alles super, und du solltest es nicht wieder abgeben (was ich dummerweise getan hab)
Das Sigma Art ist etwas härter im ganzen Bild, aber trotzdem eine super Linse. Schneller AF, tolle Schärfe bei Offenblende bis an die Seiten. Bei Portraits hilft anschließendes weichzeichnen.
Von Preis/Leistung sind beide sehr gut.

Das 18-35 hatte ich nie, weil es mir zu teuer ist, für das wofür ich es nehmen würde. In dem Bereich reicht MIR dann auch ein 16-50/2,8. Was macht man mit Blende 1,8 bei 18mm? Gruppenaufnahmen bei Kerzenlicht in Räumen?
Micha886 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.07.2017, 12:15   #5
supervolli
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2012
Ort: Rostock
Beiträge: 293
Standard AW: Lichtstarkes Normalobjektiv

Zitat:
Zitat von Micha886 Beitrag anzeigen
Was macht man mit Blende 1,8 bei 18mm?
Weißt Du doch nicht

Aber auf Feiern die Gruppen bei Kerzenlicht kommt schon hin. Dann Freistellen im Weitwinkel (soweit es geht) und natürlich Aufnahmen des Nachthimmels! Dann Abend- und Nachtfotos auf Städtereisen. Wobei ich da dann wirklich lieber ne mft mithabe. Und Weitwinkelportraits (Ganzkörper).

Gruß
Volli
supervolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 12:51   #6
Micha886
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2013
Beiträge: 92
Standard AW: Lichtstarkes Normalobjektiv

Für den Nachhimmel kann man auch gut F2.8 nehmen und dann lieber 16 oder 14mm. Bei 18mm hat man schon keinen Horizont mehr drauf.
Freistellen im weitwinkel setzt erstmal voraus, dass man die DOF kennt und den Leuten beibringt, dass sie sich jetzt im halbkreis aufstellen sollen, alle im gleichen Abstand zur Linse...
naja wir schweifen ab
Micha886 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de