DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2017, 14:46   #21
lonicera66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.121
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von Dane Beitrag anzeigen
Schluckt aber auch wiederum licht, richtig? So wie ich das sehe, gibt es den Filter nur als Schraubfilter, nicht als 150x150 Steckfilter. Schade eigentlich.

Danke!

So schlimm ist es auch wieder nicht.

Bei 14mm f2,8 oder 28mm f2,5 und ISO 3200-6400 ist der Lichtverlust zu verschmerzen.

Und einen Steckfilter vermisse ich nicht, der Schraubfilter steckt bei mir im Cokin-Halter

Hier mal Bilder, wenn ich mich recht erinnere, ist das erste ohne und das zweite mit Filter entstanden.
Gerade bei schwachen Events schätze ich den Filter sehr.

Polarlicht März 2017
Standort Hohegeiß mit Blick zum Brocken /Harz



Ausschnitt Pano aus 5 Bildern
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PL 03.17-5113290.jpg (352,6 KB, 223x aufgerufen)
Dateityp: jpg bea1.jpg (240,9 KB, 222x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum

Geändert von lonicera66 (07.11.2017 um 14:49 Uhr)
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 15:21   #22
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 2.933
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von Dane Beitrag anzeigen
Schluckt aber auch wiederum licht, richtig? So wie ich das sehe, gibt es den Filter nur als Schraubfilter, nicht als 150x150 Steckfilter. Schade eigentlich.
Bei NiSi gibt es den auch als Steckfilter in 100x100, 150x150 und sogar 180x180.
Hab selbst aber nur die Schraubvariante.
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr / Alben: Astroscapes Reflektionen Brücken Italien
BastianK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 17:29   #23
Michael Fengler
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 6.823
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von graviton137 Beitrag anzeigen
(z.B. Astronomik CLS oder IDAS LP-...) und funktionieren wirklich gut. Schlägt sich natürlich im Preis nieder. Als Frontfilter werden die schnell unbezahlbar.
Meiner ist heute angekommen, Verlängerungsfaktor gute 2x.
Meine modifizierte Canon ist ja schon recht rotempfindlich, aber der Filter legt anscheinend noch mal einen drauf.
Jetzt heißt es auf klares Wetter warten und testen was er wirklich gegen Lichtverschmutzung bringt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 7Da.jpg (309,1 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7Da mit cls filter.jpg (189,6 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg CLS Filter eingebaut.jpg (299,5 KB, 23x aufgerufen)
Michael Fengler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 18:05   #24
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 5.028
Standard AW: °nachtlicht Filter

Genau den hatte ich früher auch, hat super funktioniert! Natürlich ist es nie dasselbe wie unter einem sehr guten Himmel, aber man kann schon viel mehr aus den Rohdaten rausholen als ohne.
graviton137 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.12.2017, 22:45   #25
Michael Fengler
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 6.823
Standard AW: °nachtlicht Filter

Heute gibt es endlich mal Wolkenlücken, also mal kurz die modifizierte 7D mit dem CLS Filter gegen die unmodifizierte 5D antreten lassen, da der Filter ca. 2 Blenden schluckt habe ich bei der 7D dann die Iso um eine Stufe erhöht und die Belichtungszeit verdoppelt.
Der Halbmond war schon sehr störend, umso erstaunlicher das Ergebnis.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 5D.jpg (351,2 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7d-cls2.jpg (416,5 KB, 57x aufgerufen)
Michael Fengler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 07:46   #26
Karl Günter Wünsch
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 7.748
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von Michael Fengler Beitrag anzeigen
Heute gibt es endlich mal Wolkenlücken, also mal kurz die modifizierte 7D mit dem CLS Filter gegen die unmodifizierte 5D antreten lassen, da der Filter ca. 2 Blenden schluckt habe ich bei der 7D dann die Iso um eine Stufe erhöht und die Belichtungszeit verdoppelt.
Der Halbmond war schon sehr störend, umso erstaunlicher das Ergebnis.
Interessanter wäre die 7D mit und ohne diesen Filter gewesen... So ist es schwer einzuschätzen wieviel des Effektes auf den Filter und wieviel auf die Kameramodifikation zurückzuführen ist.
Karl Günter Wünsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 09:35   #27
Michael Fengler
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 6.823
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von Karl Günter Wünsch Beitrag anzeigen
Interessanter wäre die 7D mit und ohne diesen Filter gewesen... So ist es schwer einzuschätzen wieviel des Effektes auf den Filter und wieviel auf die Kameramodifikation zurückzuführen ist.
Da die modifizierte Kamera ja die H-II Gebiete farbiger zeigt braucht man sich eigentlich das 5D Bild nur "bunter" vorzustellen, gegen die Lichtverschmutzung nutzt so ein Umbau nichts, die Belichtungsdaten Iso 800 - f4 - 30 sek. zeigen doch schon wie hell der Himmel war. Aber ich werde das dann auch mal mit und ohne Filter testen.
Auf alle Fälle habe ich es noch nie geschafft Bernards Loop vom Balkon aus bei Halbmond und reichlich Weihnachtsbeleuchtung im VG sichtbar zu machen.
Es geht nichts über einen dunklen Himmel, aber der Filter erweitert eben die Möglichkeiten auch mal ein Bild zu machen wenn die Bedingungen nicht ideal sind.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 00.jpg (424,5 KB, 26x aufgerufen)
Michael Fengler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 22:41   #28
Michael Fengler
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 6.823
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von Karl Günter Wünsch Beitrag anzeigen
Interessanter wäre die 7D mit und ohne diesen Filter gewesen... So ist es schwer einzuschätzen wieviel des Effektes auf den Filter und wieviel auf die Kameramodifikation zurückzuführen ist.
Bitte.
Michael Fengler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:30   #29
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Ort: Wien
Beiträge: 1.998
Standard AW: °nachtlicht Filter

leider anderer Iso Wert und länger belichtet
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:31   #30
Michael Fengler
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Beiträge: 6.823
Standard AW: °nachtlicht Filter

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
leider anderer Iso Wert und länger belichtet
Oha.......
Michael Fengler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
astro , filter , nachtlicht , °nachtlicht


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de