DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2017, 17:39   #21
DigitalCam
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 352
Standard AW: Macht die RX10 als Drittkamera noch Sinn für mich?

Zitat:
Zitat von hakoon Beitrag anzeigen
@DigitalCam,

erstellt mit
RX 10 III, XAVC S 25p
AF C

noch eines
https://www.youtube.com/watch?v=b8E21_kgrqA

Bin allerdings nicht so geübt mit Videos und deren Bearbeitung. Evtl. könnte man da mehr draus machen.

Videos mache ich nur noch mit der RX10 III. Auch weil die einen elektrisch betätigten Zoom hat. Nicht zu vergessen, den enormen Brennweitenbereich. Mit der A6300 hätte ich nur 200mm, weil das Sigma 150-600 nicht funktioniert.
DSC-RX10M3
Da sind die Videos auf Youtube nicht maximale 4K Qualität, nur FullHD.
Wurde Original mit 4K gefilmt? Original ist auf jedenfall besser als bei Youtube.
Es gibt von Sony DSC-RX10M3 Original 4K Videos auf Youtube die haben Wahnsinns Bildqualität. Aber Original auch da besser als auf Youtube. Es wird leider bei Youtube komprimiert beim hochladen.

Sony DSC-RX10M3 überzeugt auch bei Fotos und Video mit unglaublicher beeindruckender Qualität.

Ich selbst bleibe noch bei Sony DSC-RX10Eins. Wenn ich von Sony DSC-RX10M4 oder sehe werde ich was neues kaufen.

Geändert von DigitalCam (13.08.2017 um 17:42 Uhr)
DigitalCam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 18:48   #22
Delan_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 22
Standard AW: Macht die RX10 als Drittkamera noch Sinn für mich?

Ich sehe, da hat sich doch noch eine richtige Diskussion entwickelt. Also nur zur Info: Ich habe die Kamera in der Zwischenzeit schon gekauft.

Ok, zu fragen, ob sie nur etwas besser als die P900 und daher als Drittkamera geeignet sei, war rückblickend ziemlich dämlich. Sie ist jetzt meine Zweitkamera und die P900 die Drittkamera.
Zu meiner Verteidigung: Ich hatte vorher noch nie eine Kamera mit 1 Zoll Sensor in der Hand gehabt und die Beispielbilder bei 500px waren wohl zum Teil von Leuten fotografiert, die die Kamera nicht mal ansatzweise im Griff haben. (Die waren zum Teil wirklich richtig mies).

Nach meinen ersten paar hundert Bildern kann ich sagen, dass ich euch allen in gewisser Weise zustimmen muss.

Als Ersatz für mein Blumen-Equipment ist es nix, da bleibe ich bei meiner Alpha + 30er Makro (und 200er Telemakro). Aber das war auch nicht anders geplant.
Und ja: Der AF ist schnell aber sch***. Vor allem das automatische Nachstellen und Zittern, nachdem ich eigentlich bereits vorfokussiert habe, geht mir gewaltig auf den Zeiger. (--> Kann man das abstellen, habe mir die Bedienungsanleitung noch grad nicht im Detail durchgelesen).

Für die Libellenfotografie ist es aber ein Quantensprung nach vorne. Libellen haben halt Fluchtdistanzen, und in vielen Sümpfen herrscht Wegegebot, da ist ein gutes Telemakro mit ordentlich Brennweite einfach Gold wert. Eine min. Realblende F11 ist für das Motiv gerade gut, die Motivschäfte am langen Ende überzeugt. Rein farblich gesehen ist das Bokeh in schwummrigem Licht sogar weniger anfällig auf Farbkantenabrisse als beim 200er der Alpha. Auch das macht bei der Libellenfotografie grosse Freude. Das Rauschverhalten dürfte noch einen Ticken besser sein und die Blende des 30ers macht ein etwas plastischeres Bokeh, aber da meckere ich auf sehr, sehr hohem Niveau. Gerade das Rauschen dürfte auf Drucken bis A3 nicht zu sehen sein (schätze ich jetzt einfach mal).

Video habe ich noch kaum ausprobiert nur ein Testvideo mit der Slowmotion Funktion… wow!!!

Gesamthaft muss ich sagen: Ich hatte (wesentlich) weniger von der Kamera erwartet und bin daher mehr als zufrieden. Und wie gesagt: Der Anspruch, dass es mit einem 90er Makro auf einer A7 (oder noch was Besserem) mithalten muss, stand und steht nicht im Raum. Ich werde auf jeden Fall noch viel Freude an der Kamera haben!

LG
__________________
Du bist ein Fotografiejunkie, wenn du beim Kochen auf dem roten Gemüsebeutel "Rendersalat" anstatt "Randensalat" liest.
Delan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 19:00   #23
Delan_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 22
Standard AW: Macht die RX10 als Drittkamera noch Sinn für mich?

Anbei noch zwei erste Testbilder, beide unter einer Regenwolke. (und ich sehe gerade, die Upload-Quli hier ist ziemlich mies).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00144.jpg (332,8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg gras_10_bea.jpg (332,5 KB, 29x aufgerufen)
__________________
Du bist ein Fotografiejunkie, wenn du beim Kochen auf dem roten Gemüsebeutel "Rendersalat" anstatt "Randensalat" liest.
Delan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de